Ausschlussdiät und nur eine Sorte Futter

MillysMama

MillysMama

Forenprofi
Mitglied seit
6. Mai 2011
Beiträge
2.861
Ort
Nordlicht (Lüneburg) :)
Ich möchte bei Milly eine Ausschlussdiät machen, um zu sehen, ob sie auf Futtersorten allergisch reagiert.
Sie hat Katzenakne und auch wundgekratzte Stellen am Kinn, Halsbereich. Ich hatte eine Tierheilpraktikerin hier, die mir geraten hat, eine Ausschlussdiät zu machen und damit zu testen, ob es vom Futter kommt. Ich habe das Gefühl, dass es nach dem Weglassen vom Rind bereits viel besser geworden ist, doch es ist noch nicht weg.

Meine Frage nun:

Ich füttere hochwertiges Futter (Macs, Grau, TigerCats, Catzfinefood) und damit jeden Tag was anderes. Vom Stuhlgang her vertragen sie es gut.
Nun muss ich wohl bei dieser Diät nur eine Sorte Futter mit einer Sorte Fleisch füttern und habe mich für Vetconcept mit Strauß entschieden.

Meine Sorge - dass sie dann die anderen Sorten nicht mehr wollen und rummäkeln, wenn sie verschiedene Sorten bekommen. Ich bin da für die Abewechslung.
Außerdem gibt es ca. 10-20 Prozent Barf dazu, habt ihr schon mal Strauß roh gefüttert?

Bitte um Rat, möchte nächsten Monat beginnen.
 
Werbung:
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
wenn deine katzen fleisch fressen, warum machst du dann die ausschlussdiät nicht mit fleisch?

die dosen haben zusatzsoffe da kannst du nie sicher sagen worauf die katz reagiert
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
Ich kaufe ab und zu Straußensteaks vom Aldi. Ok, nobel geht die Welt zugrunde, aber meine fressen nur Filet...deshalb barfe ich u a auch nicht.
Aber zusätzlich zu Strauss von VC kann das ja nicht schaden.
Nur paß auf, manchmal ist das Fleisch mariniert, dann ists natürlich nix für die Süßen.

Ich denke mal so eine Ausschlußdiät "light", kann man ja erst mal probieren. Wenn die Symptome weggehen, muß man sich den Streß mit Roh (wenn Katz nicht will) nicht antun.

Savannah Pet hat glaube ich auch nur Strauß in einer Sorte Futter....ich guck gleich mal....
Ach nee, sorry, es ist immer eine andere Sorte Fleisch mit dabei, aber alle sind mit Strauß.
Deshalb mögen es meine nämlich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
MillysMama

MillysMama

Forenprofi
Mitglied seit
6. Mai 2011
Beiträge
2.861
Ort
Nordlicht (Lüneburg) :)
wenn deine katzen fleisch fressen, warum machst du dann die ausschlussdiät nicht mit fleisch?

die dosen haben zusatzsoffe da kannst du nie sicher sagen worauf die katz reagiert

Weil ich nur ein kleines Gefrierfach habe. ;) Und auf Vorrat einfrieren geht deshalb nicht. Außerdem ist Strauß bestimmt nicht so billig und alle anderen Fleischsorten, die es regulär im Handel zu kaufen gibt, kennen meine Süßen.

EagleEye - Soll ich dann nur eine Marke füttern oder kann ich auch von anderen Sorten füttern, die nur Strauß enthalten? Bei welchem Aldi kaufst du ein? Ich wohne im Norden.
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
EagleEye - Soll ich dann nur eine Marke füttern oder kann ich auch von anderen Sorten füttern, die nur Strauß enthalten? Bei welchem Aldi kaufst du ein? Ich wohne im Norden.

Ich kaufe bei Aldi Süd, aber warum sollte es Aldi Nord nicht auch haben? Die Steaks sind übrigends tiefgefroren...

Ich glaube es gibt nur von Vet Concept Strauß pur. Deshalb ist mir auch nur noch Savannah Pet eingefallen, wenns auch nix war.

Leider ist es so, daß man am besten nur eine Sorte am Anfang einer Ausschlußdiät füttert. Anders würde es aber auch gar keinen Sinn machen.

Aber wenn die Symptome besser werden mußt du ja nach und nach andere Sorten ausprobieren und dabei gewöhnen sie sich ja wieder daran mehr als eine Sorte zu fressen.

Der Sinn einer AD ist es ja genau herauszufinden WORAUF eine Katze reagiert, also mußt du im Laufe der Zeit immer mehr verschiedene Sorten füttern, bis du den "Übeltäter" gefunden hast. Wenn es nur an der Fleischsorte liegt, dürfte das nicht so schwer werden. Sollte es aber an diversen anderen Zusatzstoffen liegen, wird es kniffeliger, denn dann kommst du um eine AD mit Rohfleisch nicht drumherum.
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
Der Sinn einer AD ist es ja genau herauszufinden WORAUF eine Katze reagiert, also mußt du im Laufe der Zeit immer mehr verschiedene Sorten füttern, bis du den "Übeltäter" gefunden hast. Wenn es nur an der Fleischsorte liegt, dürfte das nicht so schwer werden. Sollte es aber an diversen anderen Zusatzstoffen liegen, wird es kniffeliger, denn dann kommst du um eine AD mit Rohfleisch nicht drumherum.

so ist es

eine ausschlussdiät geht nicht mit einem handelsüblichen fertigfutter mit zusätzen
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
so ist es

eine ausschlussdiät geht nicht mit einem handelsüblichen fertigfutter mit zusätzen

Jein,

prinzipiell hast du natürlich recht, aber man kann es ja erst mal nur mit Fertigfutter versuchen. Wenn es wirklich nur an einer Fleischsorte liegt, die nicht vertragen wird, geht es auch "light".
Wenn es NICHT an nur einer Sorte liegt, hat man eben Zeit verloren wenn man dann doch auf Roh wechseln muß.
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
Jein,

prinzipiell hast du natürlich recht, aber man kann es ja erst mal nur mit Fertigfutter versuchen. Wenn es wirklich nur an einer Fleischsorte liegt, die nicht vertragen wird, geht es auch "light".
Wenn es NICHT an nur einer Sorte liegt, hat man eben Zeit verloren wenn man dann doch auf Roh wechseln muß.


ein light gibt es nicht entweder oder

man verliert nicht nur zeit sie hat dann auch die scheinbar einzige unbekannte fleischsorte auch verbraten !
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
ein light gibt es nicht entweder oder

man verliert nicht nur zeit sie hat dann auch die scheinbar einzige unbekannte fleischsorte auch verbraten !

Es gibt ja immer noch Pferd!

Und was soll sie denn machen, wenn sie nicht die Möglichkeit hat viel einzufrieren?
Ich würde es auch so machen, bevor ich mir noch einen Gefrierschrank ins Wohnzimmer stellen müßte.
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
  • #10
Es gibt ja immer noch Pferd!

Und was soll sie denn machen, wenn sie nicht die Möglichkeit hat viel einzufrieren?
Ich würde es auch so machen, bevor ich mir noch einen Gefrierschrank ins Wohnzimmer stellen müßte.

Außerdem ist Strauß bestimmt nicht so billig und alle anderen Fleischsorten, die es regulär im Handel zu kaufen gibt, kennen meine Süßen.


evtl. könnte man noch verwandte, freunde u.s.w. fragen ob man evtl für ein paar monate bischen fleisch mit ins gefrierfach geben könnte
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
  • #11
Pferd würde ich nicht gerade als regulär bezeichnen....
 
Werbung:
MillysMama

MillysMama

Forenprofi
Mitglied seit
6. Mai 2011
Beiträge
2.861
Ort
Nordlicht (Lüneburg) :)
  • #12
Ich werde keinen fragen, ob er mir Kiloweise Fleisch einfrieren kann. Verwandte gibt es in meiner Nähe nicht und meine Nachbarn haben auch nur begrenzt Platz.
Ich bin euch dankbar, dass ihr mir bestätigt hat, dass es gut möglich ist, dass meine Beiden sich wieder an die anderen Sorten gewöhnen werden. Ich hoffe jetzt einfach mal, dass es was "einfaches" ist wie vielleicht Getreide in Form von Reis.
Ich habe ja Zeit und werde sehen, ob sie AD light gut verträgt und Toby muss halt mitmachen. Und sollte es dann doch an einem Zusatzstoff liegen, dann bleibt mir noch Pferd oder Rentier. (worauf ich aber nicht hoffe :stumm:)
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben