Propolis in Tablettenform?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Fibo

Fibo

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2009
Beiträge
1.044
Ort
Freiburg i.Brsg.
Hallo,

ich gebe meinen beiden gerade Propolis Pulver von DHN. Im Moment vermeng ich es mit Multivitaminpaste. Über dem Futter wird es leider nicht gefressen.

Das ist immer eine Riesensauerei, jetzt wollte ich euch mal fragen, ob es irgendeine andere Möglichkeit gibt, das Zeug in die Katze zu bekommen. Ich dachte etwa an Tabletten. Bis jetzt bin ich aber nirgends fündig geworden. Für Menschen gibt es das ja als Kapseln, aber da wird doch dann die Dosierung viel zu hoch sein, oder?
 
Werbung:
Fibo

Fibo

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2009
Beiträge
1.044
Ort
Freiburg i.Brsg.
hmmm Propolistropfen wären vielleicht ne Möglichkeit übers Trinkwasser.

Weiss jemand wieviel man da braucht. Mein Trinkbrunnen fasst ca. 1,5l. Dazu hab ich noch ein 0,4l Bierglas aus dem sie gerne trinken ;). Macht das überhaupt Sinn auf so eine große Wassermenge Propolis zu geben?
 
Heirico

Heirico

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
9.033
Ort
Hessen
ich denke es macht keinen sinn.. Ich mache es in zwei stück weiche leckerlistange, die ich zusammenklappe wie ein sandwich :D dann riechen sie es von aussen nicht und fressen es problemlos mit.
Und wenn du ein bisschen multipaste auf den finger machst das propolis drauf und wieder ein bisschen paste on top geht es doch sicher auch problemlos. Wo ist da die sauerei?:confused:
 
Fibo

Fibo

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2009
Beiträge
1.044
Ort
Freiburg i.Brsg.
Ja so mache ich es ja im Moment auch mit der Paste.

Erst Paste auf den Finger, dann ca. halbe-ganze Messerspitze Propolispulver aus der Packung holen, die irgendwie auf die Paste schaffen, Paste wieder drauf, den Katzen hinhalten.
Wenn ich es nicht schon geschafft habe mich vorher einzusauen, schaffen es die Katzen die Hälfte von der Paste auf den Boden zu befördern :)

Naja, vielleicht muss ich einfach noch ein bisschen trainieren ;)
 
Heirico

Heirico

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
9.033
Ort
Hessen
Ja so mache ich es ja im Moment auch mit der Paste.

Erst Paste auf den Finger, dann ca. halbe-ganze Messerspitze Propolispulver aus der Packung holen, die irgendwie auf die Paste schaffen, Paste wieder drauf, den Katzen hinhalten.
Wenn ich es nicht schon geschafft habe mich vorher einzusauen, schaffen es die Katzen die Hälfte von der Paste auf den Boden zu befördern :)

Naja, vielleicht muss ich einfach noch ein bisschen trainieren ;)

oder du baust das sandwich mit der leckerlistange. Eine messerspitze passt da rein. Die stange muss nur weich sein ;)
Oder du nimmst die paste und statt deinem finger ein tellerchen.
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
Und wenn du ein bisschen multipaste auf den finger machst das propolis drauf und wieder ein bisschen paste on top geht es doch sicher auch problemlos. Wo ist da die sauerei?:confused:

Genau so mach ich das auch! Ich finde, das funktioniert prima :)
 
I

isab

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. März 2010
Beiträge
299
Ort
Radevormwald
Es gibt Propolis D12. Da gib 5-6 Globulis auf Vit,-Paste oder Schnurri oder eine Spur Leberwurst oder oder.... lG Heidi
 
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12. Juli 2010
Beiträge
9.238
Es gibt Propolis D12. Da gib 5-6 Globulis auf Vit,-Paste oder Schnurri oder eine Spur Leberwurst oder oder.... lG Heidi

Aber ist das auch das Gleiche?
Hab ich hier im Forum schon mal gefragt, keiner konnte mir die Frage beantworten.
 
Fibo

Fibo

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2009
Beiträge
1.044
Ort
Freiburg i.Brsg.
Hab ich mich auch schon gefragt :)

Die Idee mit dem Teller ist gut, warum komm ich nie auf solch einfache Sachen :D
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #10
Hab ich mich auch schon gefragt :)

Die Idee mit dem Teller ist gut, warum komm ich nie auf solch einfache Sachen :D

Du kannst das Pulver auch mit einem Zahnstocher einrühren. Das geht gut.
 
I

isab

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. März 2010
Beiträge
299
Ort
Radevormwald
  • #11
Ich kenne auch das Pulver von DHN, das habe ich zur Stärkung der Abwehr mit gefüttert. Propolis hat u.a. eine starke Affinität zu Blase und Harnsystem generell. Homöopathisch dosiert ist halt das D12. Die Wirkung dürfte gleich sein. aber die Kosten sind erheblich geringer. Ein TA. der auch ein Lehrbuch über Hom. geschrieben hat schwört darauf. Mir ist mom. der Name entfallen, aber fällt mir wieder ein. lG Heidi
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Omelly
2
Antworten
33
Aufrufe
13K
O
Menki
Antworten
1
Aufrufe
629
Menki
F
Antworten
8
Aufrufe
4K
N
J
Antworten
17
Aufrufe
185
F
P
Antworten
13
Aufrufe
5K
Bea

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben