Plötzliches nicht fressen/mäkeln?

  • Themenstarter Schnulli1971
  • Beginndatum
Schnulli1971

Schnulli1971

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. November 2016
Beiträge
12
Hallo Ihr Lieben!

Unsere Cleo treibt mich derzeit in den Wahnsinn!
Bis kurz vor Weihnachten war sie eine echt gute Esserin. Ihr Gewicht liegt so um die 4 kg, hat jetzt im Winter eigentlich immer so um die 230g/Tag auf 4 Mahlzeiten verteilt gefuttert.
Wie gesagt, kurz vor Weihnachten fing sie an zu mäkeln. Huhn-Fisch-Kombi ging immer gut - ihbah, ess ich nicht mehr.
Also nicht mehr im hiesigen Fressnapf eingekauft sondern bei Sandras Tieroase bestellt. Akribisch "Buch geführt", was sie mochte und was nicht, letzte Woche entsprechend nachgeordert.

Seit gestern/vorgestern noch mehr Genörgel und Nase rümpfen beim Essen.

Ich tu mich echt schwer damit, sie mal hungern zu lassen *seufz* Ja, sie hat mich voll im Griff

Wie macht Ihr das? Lasst Ihr sie echt mal hungern? Wie lange? Nassfutter wird nach ein paar Stunden ja irgendwie auch ekelig oder trocknet aus.
Frühstück von heute früh habe ich weggekippt. Mittagessen ebenso. Frisches Futter - neue Dose/anderer Geschmack - nööö, will sie auch nicht wirklich.
TroFu gibt es bei uns nur als Leckerlis. Die frisst sie, knabbert sie, schluckt sie nicht nur runter. Will ich aber nicht als "richtige Mahlzeit" geben.
Eben noch im Rewe gewesen: H-Herzen und H-Leber gekauft. Ein bissl dran geknabbert, aber auch nicht viel...


Wie handhabt Ihr das? Was macht Ihr bei so Nörgelkandidaten?
Könnt Ihr "hart bleiben"?

Wenn ich was nicht mag, iss ich es ja auch nicht.....
Unser TA meinte auch, ruhig mal aussitzen. Aber wie lange?
Es ist nicht das erste Mal, dass sie mal 'ne Sorte nicht (mehr) mag - daher wechsel ich ja oft die Sorten.

Ach so - Ehemann ist krank die Woche, seit gestern sogar im KH - kann das eine Rolle spielen?


Sie ist jetzt knapp 1,5 Jahre bei uns, ist uns zugelaufen, hat uns ausgesucht.
Vor Weihnachten TA Besuch zum Impfen - allgemeine Untersuchung beim TA: alles tip top, Zähne wurden auch angeschaut.
Sie ist ein Freigänger, fängt auch gerne Mäuse und verspeist diese.
 
Werbung:
Lotte2001

Lotte2001

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. April 2015
Beiträge
255
Hallo,

unsere Lotte hat in letzter Zeit auch viel gemäkelt.
Sie saß am vollen Napf und hat trotzdem weiter gebettelt, nix war gut genug.

Oftmals hat sie ihr Futter so lange verschmäht, bis die Kater ihre Portion dann schließlich auch mit gefressen hatten und sie zu Recht etwas neues fordern konnte. :rolleyes:

Nun waren wir mit ihr beim TA, Blutbild war okay. Wir (TA und ich ) tippen auf Magenschleimhautentzündung, die jetzt behandelt wird. Und siehe da: Lotte frisst wieder besser und scheint auch zufriedener! :)

Wie sieht's bei Cleo denn mit Übelkeit bzw. Übergeben aus?
Lotte hat hin und wieder auf nüchternen Magen gespuckt, vermutlich war ihr übel...:oops:
 
Schnulli1971

Schnulli1971

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. November 2016
Beiträge
12
Wie sieht's bei Cleo denn mit Übelkeit bzw. Übergeben aus?
Lotte hat hin und wieder auf nüchternen Magen gespuckt, vermutlich war ihr übel...:oops:

Gar nicht - in den 1,5 Jahren hat sie mir nur einmal irgendwo hingekotzt.

Bin auch schon am überlegen, ob's draußen grad besonders spannend ist. Sie ist echt viel unterwegs und wollte eben am liebsten wieder raus. Aber ab 21.00h bleibt's hier drin im Winter......

Eben hat sie auch noch ein wenig H-Herzen/H-Leber gegessen und 3/4 Beuten Purina Gourmet, was ich noch schnell im Rewe mitgenommen habe.
Nun war sie kuscheln bei mir auf'm Schoß :)

Vielleicht mach ich mir auch schon wieder zu viele Gedanken...:hmm:
 
Sunflower82

Sunflower82

Forenprofi
Mitglied seit
7. Januar 2014
Beiträge
5.245
Alter
39
Ort
Stuttgart
Was bekommt sie momentan? Also welche Marken, Sorten?

Was frisst sie momentan generell? Hat sie abgenommen?

Wie sieht ihr Zahnfleisch aus?
 
Schnulli1971

Schnulli1971

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. November 2016
Beiträge
12
Nein, nicht abgenommen - eher ein wenig zugenommen.
Zahnfleisch komme ich nicht ran. TA war vor Weihnachten beim großen CheckUp waren die Zähne tiptop laut TA. Letzte Woche hat er sie auch kurz durchgecheckt, aber ohne Zähne.
TroFu fraß sie eben gerne und zerbiss es auch.

Sie frisst Animonda Carny, Kittys Cuisine, Katz Finefood normal + purrr, Granata Pet, Ocanis for Cats, MjamMjam, MautzWautz, Real Nature Wilderness, Tasty Cat

Bis Weihnachten mochte sie am liebsten Geflügel-Fisch Kombi. Dosen, die sie 10 mal sehr gerne fraß, waren dann ihbah. Habe dann eben ein wenig variiert. Und normal - bis gestern eben - fraß sie auch gut. Nicht immer alles auf einmal weg, aber echt gut. Heute dann das Gemäkel plötzlich.

Ich sage ja, GG im KH - kann das auch eine Rolle spielen? Er war die ganze Woche schon krank und gestern ging dann nix mehr und ab ins KH. Katzen sind ja schon recht feinfühlig....
 
Lotte2001

Lotte2001

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. April 2015
Beiträge
255
Bin auch schon am überlegen, ob's draußen grad besonders spannend ist. Sie ist echt viel unterwegs und wollte eben am liebsten wieder raus. Aber ab 21.00h bleibt's hier drin im Winter......

Eben hat sie auch noch ein wenig H-Herzen/H-Leber gegessen und 3/4 Beuten Purina Gourmet, was ich noch schnell im Rewe mitgenommen habe.
Nun war sie kuscheln bei mir auf'm Schoß :)

Vielleicht mach ich mir auch schon wieder zu viele Gedanken...:hmm:

Hehe....das kenne ich!
Kaum ist der Tierarzttermin vereinbart, frisst Madame den Napf leer, ist glücklich und zufrieden und man selbst zweifelt an der eigenen Wahrnehmung! :D

Vielleich frisst sie ja auch draußen!?
 
Sunflower82

Sunflower82

Forenprofi
Mitglied seit
7. Januar 2014
Beiträge
5.245
Alter
39
Ort
Stuttgart
Hm, es kann auch sein, dass sie das was sie vorher mochte plötzlich nicht mehr mag.

Und ja auch dass dein Mann im Krankenhaus ist kann damit zusammenhängen.

Allerdings kann es auch sein dass sie krank ist. Ich würde sie genau beobachten und ansonsten evtl. doch mal vom Tierarzt anschauen lassen.
 
Lotte2001

Lotte2001

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. April 2015
Beiträge
255
Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass Cleo durch die Krankheit, und jetzt Abwesenheit, deines Mannes verunsichert ist.
Vermutlich machst du dir auch Sorgen um ihn, auch das wird sie spüren.

Ich schließe mich sunflower82 an, weiter beobachten und gegebenenfalls nochmal zum TA.

Auch an deinen Mann Gute Besserung!
 
Schnulli1971

Schnulli1971

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. November 2016
Beiträge
12
Danke Ihr Lieben!
Kurzes Update - waren eben bei unserem TA:
Er hat sie gründlich untersucht und konnte so erstmal nichts feststellen. Er meinte auch, dass es durchaus sein kann, dass sie spürt, dass momentan bei uns zu Hause Kuddelmuddel mit Mann krank und im KH ist.
Er hat eine kleine Dosis Kortison gespritzt, um evtl. Schmerzen/Entzündung vorzubeugen. Und - das ist leicht appetitanregend. Sie sollte möglichst heute Abend Hunger haben.
Habe vorsorglich einen Folgetermin morgen früh reserviert, um weiter zu schauen und Blut abzunehmen. Heute kommt ja kein Labor, um es zu analysieren.
Und er meinte auch, die Umstände derzeit zu Hause spielen auch eine Rolle - ist die Frage wie viel.... Warten wir mal ab.
 
Schnulli1971

Schnulli1971

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. November 2016
Beiträge
12
  • #10
... und sie frisst wieder.
Noch nicht ganz so viel, wie die letzten Wochen, aber ok.
Ich glaube wirklich, sie vermisst meinen GG - und merkt eben die veränderte Situation.
 
Schnulli1971

Schnulli1971

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. November 2016
Beiträge
12
  • #11
Wollte mich nochmal melden.
So wie es scheint, scheinen wir eine sehr sensible Frau Mietz zu haben.

Diese Woche wurde ich nun auch noch krank. Und je schlechter es mir ging, desto weniger fraß Cleo wieder.
War voll mäkelig, nahm wieder nur ein bissl TroFu.
Gestern kam mein Mann aus dem KH. In den ersten beiden Stunden kam sie dann alle 15-20min zur Kontrolle - ob wir auch wirklich beide noch da sind.
Und ab abends fing sie auch wieder an zu fressen. Kleines Sensibelchen!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Katrin1981
Antworten
23
Aufrufe
1K
Lirumlarum
Lirumlarum
M
Antworten
9
Aufrufe
1K
J
D
Antworten
9
Aufrufe
494
GeoMio
C
2
Antworten
25
Aufrufe
613
Cat_Berlin
Cat_Berlin
L
Antworten
7
Aufrufe
245
Louis&Luna
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben