Perser

Nisha

Nisha

Forenprofi
Mitglied seit
6 August 2012
Beiträge
7.756
Ort
Osnabrück
  • #1.201
Oh...habs mir schon gedacht :smile:. Sorry, bin nicht so ne Computermaus....

Joah :reallysad:...das ist (war) Nisha. Wir mussten uns am 01.08.2012 schweren Herzens und mit einem Meer von Tränen von ihr verabschieden. Sie war ein Schatz. Total verschmußt aber auch extrem ängstlich. Ich vermisse meinen kleinen Schatz soooooooooooo sehr!
 
janicka

janicka

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2010
Beiträge
1.637
Ort
Regensburg
  • #1.202
Das ist klar daß du sie vermißt. Ich vermiße jede Katze die von uns ging. Auch mein Frettchen. Für mich waren alle wie Kinder.
 
Tommy B

Tommy B

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 März 2012
Beiträge
101
  • #1.203
möchte auch noch mal meine beiden zeigen

Hallo.

Pünktlich zu Tommys 1. Geburtstag heute, hat die wilde Hummel BKH Dame Cindy 8,5 Monate es geschafft, Tommy beim spielerischen Kämpfen eine Bisswunde zuzufügen.

Es war letzte Woche irgendwann, da quiekte Tommy heftig auf und lief weg. Seit ein paar Tagen tastete ich einen Knoten am Hals. Gestern war dann sein weißes "Oberhemd" blutig .... Da ahnte ich schon, was es sein könnte. Bis dahin hatte ich noch gedacht ... vielleicht ein Infekt und geschwollener Lymphknoten.

Aber es war eine Bisswunde. Sie wurde gereingt und Tommy bekam Spritzen und heute rennt er schon wieder mit Cindy tobend durch die Wohnung, wobei ich die kleine Dame ständig bremsen muß.
Da wird mir ein bissel bange um meinen Tommy, der eher zierlich gebaut ist, weil Cindy ja noch nicht ausgewachsen ist.
Sie wiegt ja jetzt schon 200 g mehr als Tommy.

So kann ich heute leider kein schönes Geburtstagsbild machen. Holen wir nach, wenn das "Hemd" wieder heile ist. :)
 

Anhänge

Werbung:
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22 Januar 2010
Beiträge
27.057
Alter
52
Ort
NRW
  • #1.204
oh waia, achte sehr darauf, dass sich das nicht entzündet.

und trotzdem und erst recht: alles gute zum burzeltag, tommy
 
Tommy B

Tommy B

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 März 2012
Beiträge
101
  • #1.205
@minna e

hast du einen Tipp für mich, was man da vorbeugend machen kann?

Wie gesagt, er ist fit und tobt schon wieder, aber Cindy ist eben die wildere.

Er hatte gestern beim Doc auch Fieber, war aber noch gar nicht kränklich gewesen und frisst auch heute gut.

Ich dachte eigentlich, das Antibiotika per Spritze gestern und morgen noch mal wirkt gegen eine Entzündung oder?
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22 Januar 2010
Beiträge
27.057
Alter
52
Ort
NRW
  • #1.206
auf jeden fall! die ab- gabe war schon sinnig.

achte einfach darauf, dass die wunde nicht oben zuheilt, sondern eher von unten.

und da tommy ja augenscheinlich sehr lieb ist, teste mal, ob die stelle warm erscheint und natürlich auch, inwieweit sie angeschwollen ist.

das wäre beides ein signal.
 
Feli_

Feli_

Forenprofi
Mitglied seit
9 Oktober 2011
Beiträge
1.104
Ort
Stuttgart/Fellbach
  • #1.207
Oh neeeein, der arme Tommy :(
Das ist aber eine böse Freundin, die er da hat! :glubschauge:
Ich glaube deine Cindy würde gut zu meiner Lilly passen :)
und meine Lilly sieht deinem Tommy sogar sehr ähnlich.
Sollen wir tauschen, bei mir ist es nämlich fast genauso.
So arg gebissen haben sie sich nicht, aber charakterlich sind sie total unterschiedlich... :)
 
Tommy B

Tommy B

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 März 2012
Beiträge
101
  • #1.208
@feli

das hab ich allerdings auch gedacht, als ich das Foto neben deinem Namen sah, im ersten MOment dachte ich, das könnte mein Tommy sein. Der ganze Gesichtsausdruck und so ....

Das dumme ist ja, die zwei haben sich anfangs schon mal heftig gestritten, aber seit der Kastra eigentlich kaum.
und auch als der Biss passierte, da war es echt Spiel. Nun Katzen spielen schon mal etwas brutal - bzw es sieht gefährlich aus - aber Cindy scheint irgendwie noch nicht das richtige Mass zu finden beim spielerischen Beissen.
Sie ist so ein Energiebündel, da gehen die Pferde mit ihr durch.

Hoffentlich passiert das nicht ständig und erst mal, wenn Cindy ausgewachsen ist. Wenn ich manchmal lese, wie groß BKHs werden können, wird mir bange um meinen Tommy.

Aber Tommy gehts jetzt gut, eben sass er auf dem Schoss und hat sich kraulen lassen und ich konnte mir sogar seine Wunde in Ruhe beschauen und betasten, es schien ihm sogar gut zu tun.
 
P

Perserchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 Oktober 2012
Beiträge
25
  • #1.209
Nun ich mit meinen 3 Knutschkugeln...

Auf dem ersten Bild zusehen ist unsere Fiona. Eher ruhig, lässt sich gern kraulen und Bürsten/Kämmen ist auch kein Problem.

Auf dem 2. Bild ist Felix zusehen. Er ist etwas wilder, lässt sich nur manchmal streichen und Bürsten/Kämmen mag er überhaupt. Und er ist verfressen...

Auf dem 3. Bild ist unsere Honey. Der Teufel in Persona...Ziemlich wild, manchmal verschmust, anhänglich und Bürsten/Kämmen mal ja mal nein...

Alle 3 schlafen viel, toben schonmal rum aber erst richtig geht die Post nachts ab. Dann gibts hier Terror die halbe Nacht. Es wird sich geprügelt, Deko und Spielzeug zerlegt, Besen etc. werden zu Fall gebracht das es nur so scheppert und es wird durch die Wohnung gerannt als wäre der Teufel hinter ihnen her.
 

Anhänge

Tommy B

Tommy B

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 März 2012
Beiträge
101
  • #1.210
@Perserchen

also auch bei dir ist eine Katze die Wildeste .... Ich meine, man säh es ihr auch an, das sie es faustdick hinter den Ohren hat, genau wie meiner Cindy..... wenn sie dann noch die Ohren anlegt. .... oh oh, dann kann man sich warm anziehen.....:yeah:

Also nachts gehen unsere Beiden zum Glück ganz lieb in ihre Hängematten und schlafen auch.

Da wir spät ins Bett gehen und um 5.30 der Wecker klingelt .. ist vielleicht akzeptabel für die beiden .....

ABER wehe wir wollen am Wochenende länger schlafen .... :oha:
dann steht spätestens um 5.35 :eek: meist Cindy auf meinem Bauch und ..... MIAIUUUUUUUUU ..... und das solange bis Madame gestreichelt wird und wenn man ganz viel Glück hat, setzt sie sich noch mal ein Stündchen schnurrend hin ........
Das sind die Momente, wo man besonders glücklich ist, seine Lieblinge zu haben ...... :aetschbaetsch2:
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22 Januar 2010
Beiträge
27.057
Alter
52
Ort
NRW
  • #1.211
@feli

das hab ich allerdings auch gedacht, als ich das Foto neben deinem Namen sah, im ersten MOment dachte ich, das könnte mein Tommy sein. Der ganze Gesichtsausdruck und so ....

Das dumme ist ja, die zwei haben sich anfangs schon mal heftig gestritten, aber seit der Kastra eigentlich kaum.
und auch als der Biss passierte, da war es echt Spiel. Nun Katzen spielen schon mal etwas brutal - bzw es sieht gefährlich aus - aber Cindy scheint irgendwie noch nicht das richtige Mass zu finden beim spielerischen Beissen.
Sie ist so ein Energiebündel, da gehen die Pferde mit ihr durch.

Hoffentlich passiert das nicht ständig und erst mal, wenn Cindy ausgewachsen ist. Wenn ich manchmal lese, wie groß BKHs werden können, wird mir bange um meinen Tommy.

Aber Tommy gehts jetzt gut, eben sass er auf dem Schoss und hat sich kraulen lassen und ich konnte mir sogar seine Wunde in Ruhe beschauen und betasten, es schien ihm sogar gut zu tun.
andererseits sind briten ja iwann relativ ruhig :cool:

alles gute weiterhin!
 
Werbung:
Tommy B

Tommy B

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 März 2012
Beiträge
101
  • #1.212
andererseits sind briten ja iwann relativ ruhig :cool:

alles gute weiterhin!
Wirklich? Das lässt mich hoffen.

Cindy ist meine erste BKH, ich kenne die Rasse noch nicht. Weil sie so wild ist, dachte ich es läge in der Rasse.

Perser kenne ich als gemütliche friedfertige Tiere.
 
janicka

janicka

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2010
Beiträge
1.637
Ort
Regensburg
  • #1.213
Nun ich mit meinen 3 Knutschkugeln...

Auf dem ersten Bild zusehen ist unsere Fiona. Eher ruhig, lässt sich gern kraulen und Bürsten/Kämmen ist auch kein Problem.

Auf dem 2. Bild ist Felix zusehen. Er ist etwas wilder, lässt sich nur manchmal streichen und Bürsten/Kämmen mag er überhaupt. Und er ist verfressen...

Auf dem 3. Bild ist unsere Honey. Der Teufel in Persona...Ziemlich wild, manchmal verschmust, anhänglich und Bürsten/Kämmen mal ja mal nein...

Alle 3 schlafen viel, toben schonmal rum aber erst richtig geht die Post nachts ab. Dann gibts hier Terror die halbe Nacht. Es wird sich geprügelt, Deko und Spielzeug zerlegt, Besen etc. werden zu Fall gebracht das es nur so scheppert und es wird durch die Wohnung gerannt als wäre der Teufel hinter ihnen her.
Die sind wunderschön.
Viel Spaß beim Schlafen.:smile:
 
R

red-pepper

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2012
Beiträge
16
Ort
NRW
  • #1.214
Ich werfe mal ein Hallo und guten Abend in die Runde. *wink*

Ich habe ein kleines Problem mit meinem 5 Monate alten Perser Kater. Ich versuche mich mal kurz zu fassen. :D

Ich habe seit 14 Jahren Erfahrung mit Perserkatzen und mit der Fellpflege. Bisher konnte ich meine "Fusselnasen" immer an das Bürsten gewöhnen, Sie lieben es, legen sich auf den Rücken und schnurren was das Zeug hält!:smile: Aber jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende... Im August ist Lenny bei uns eingezogen und er ist echt ein kleiner Teufel... :aetschbaetsch1: Mittlerweile hat er sich gut eingelebt und versteht sich auch super mit unserer "großen".

Jetzt zu meinem Problem!
Ich bekomme ihn einfach nicht dazu, dass er sich an die Bürste gewöhnt. So bald ich ihn anfange zu kämmen, beißt er wie ein Irrer in die Bürste und greift alles an, was in der näheren Umgebung ist. Es ist kaum mehr möglich auch nur seinen Rücken zu kämmen. Ich habe es mit Belohnungen versucht, wenn er mal nicht rein gebissen hat, und und und. Ich weiß echt keinen Rat mehr. Vielleicht hat ja jemand einen guten Tip für mich. Ich weiß er ist noch jung, aber bürsten muss ich ihn ja trotzdem irgendwie.

Liebe Grüße
 
Persertante

Persertante

Forenprofi
Mitglied seit
29 Mai 2012
Beiträge
2.348
Ort
Bei meinen Katzen
  • #1.215
Ich habe auch Perser uns weiß das mit meiner Nelly auch .. aber sie zickt einfach nur rum .

Aber ... Du hast den doch bestimmt von einem Züchter bekommen ... frag den doch mal wie er den Kater immer gebürstet hat .

Hat er ihn auf den Tisch gesetzt oder auf die Beine gelegt ... hat er nur gekämmt und keine Bürste genommen .

Ich hatte das am Anfang mit meiner Feline auch ... ich frug dann wie sie zuhause gebürstet wurde ... und siehe da sie ist ruhiger dabei .

Obwohl ich sie teilweise nach meiner Methode nun bürste
 
R

red-pepper

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2012
Beiträge
16
Ort
NRW
  • #1.216
Hallo Persertante,

nein er ist leider nicht von einem Züchter, sondern ein Notfellchen aus seeehr schlechter Haltung und wurde vorher ganz sicher nicht gekämmt oder gebürstet. Ich habe ihn mit ca. 13 Wochen bekommen. Er saß voll mit Flöhen und hatte Giardien. Die Flöhe sind wir recht schnell los geworden, aber an den Folgen des Giardien Befalls haben wir immer noch zu kämpfen...:grummel: Aber das ist ein anderes Thema.
Ich denke, er ist einfach noch viel zu verspielt um das mit dem Bürsten als "schmusen" bzw. "Massage" zu verstehen.

Ich werde es einfach weiter probieren. :rolleyes:
 
janicka

janicka

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2010
Beiträge
1.637
Ort
Regensburg
  • #1.217
Ich würde es auch weiter machen,wer weiß,vielleicht macht er irgendwann mit.
 
Tiffany396

Tiffany396

Forenprofi
Mitglied seit
8 November 2009
Beiträge
2.722
Ort
Badische Bergstraße
  • #1.218
Zwei Perserchen bzw. ein Perser und einen Persermix wohnen schon bei mir und............ am Freitag zieht diese Maus :pink-heart:





bei uns ein. Ich freu mich so auf die kleine Zaubermaus.
 
Tiffany396

Tiffany396

Forenprofi
Mitglied seit
8 November 2009
Beiträge
2.722
Ort
Badische Bergstraße
  • #1.219
Gestern abend um 22.40 Uhr ist Sonja - jetzt heißt sie Leslie, bei uns eingezogen. Hier die ersten Bilder von der kleinen Zaubermaus :pink-heart:







Mit Leslie sind wir endlich komplett und ich bin so stolz auf Tommy und Luna, die sie bis jetzt nur angefaucht haben.
 
janicka

janicka

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2010
Beiträge
1.637
Ort
Regensburg
  • #1.220
Ich war jetzt längere Zeit nicht da und sieh mal,neue Bilder. super schöne Ktzen.Toll.:pink-heart::pink-heart::pink-heart:
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben