Perser

janicka

janicka

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2010
Beiträge
1.637
Ort
Regensburg
  • #2.203
Super schöne Bilder. danke dass du fragst,ja es ist besser geworden,ich habe ihm das rund herum mit Kamillinentee ausgewaschen.:yeah:
 
Werbung:
S

speedcats

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 Oktober 2014
Beiträge
2
Ort
KÖLN
  • #2.204
Exotic shorthair ist von Wesen aus wie eine Perserkatze. Das Mädchen soll kastriert werden in kommenden Wochen. Ich wollte Sie einmal decken lassen aber irgendwie scheint mir zu aufwendig- einen passenden Kater mit Stammbaum zu finden der in meine Nähe wohnt und der auch zu gleiche Rasse gehört. Finanziell ist das auch ziemlich teuer.
Also in 2-3 Wochen wird sie kastriert, wenn ich paar freie Tage kriege...
 
Muggili

Muggili

Forenprofi
Mitglied seit
30 November 2013
Beiträge
5.252
Ort
an der schwäbischen Eisenbahn
  • #2.206
Das ist doch der Franz, der Schöne!
Wirklich tolles Gesicht, schöne Nase.
 
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10 Februar 2013
Beiträge
11.363
Alter
36
Ort
Jena
  • #2.207
Super schöne Bilder. danke dass du fragst,ja es ist besser geworden,ich habe ihm das rund herum mit Kamillinentee ausgewaschen.:yeah:
Super :) Hat er sich das so gefallen lassen am Auge?

Exotic shorthair ist von Wesen aus wie eine Perserkatze. Das Mädchen soll kastriert werden in kommenden Wochen. Ich wollte Sie einmal decken lassen aber irgendwie scheint mir zu aufwendig- einen passenden Kater mit Stammbaum zu finden der in meine Nähe wohnt und der auch zu gleiche Rasse gehört. Finanziell ist das auch ziemlich teuer.
Also in 2-3 Wochen wird sie kastriert, wenn ich paar freie Tage kriege...
Gute Entscheidung :) Züchten ist einfach sehr aufwendig, und die Exotics sind ja auch eher selten, oder?

Wow, die ist toll - hoffentlich wird Wookiee auch mal so in der Richtung....
Franzl bedankt sich ganz artig :D
Hast du deinen Wookie schon gezeigt? In der Sig sieht er toll aus :pink-heart:
 
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10 Februar 2013
Beiträge
11.363
Alter
36
Ort
Jena
  • #2.210
Was für tolle Bilder! Auch das mit Pepi, der darf ja auch nicht fehlen! Aber die Perser sind wunderschön (und Pepi ist der Coolste).
Danke :) In unserem Hauptthread sind übrigens auch noch haufenweise Bilder vom coolen Pepman :D Die hatte ich hier jetzt nur rausgenommen.

Wunderschöne Maus, tolle Nase :pink-heart:

Meine Zwei sind auch "Wundertüten", da aus dem TH und ohne Papiere. Aber Perser war sicher in der Mischung mit drin, auch wenn Franzl nicht weiß, dass Perser eher ruhig sind :D:D:D
 
janicka

janicka

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2010
Beiträge
1.637
Ort
Regensburg
  • #2.211
Hat er sich das so gefallen lassen am Auge?
Na ja ganz ohne Theater war das nicht und ausgerechnet er,unser Prinz:grin:
 
Werbung:
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10 Februar 2013
Beiträge
11.363
Alter
36
Ort
Jena
  • #2.212
Kann ich mir gut vorstellen ;) Wo der Franz bei der Bindehautentzündung Augentropfen brauchte war das nämlich auch ein Krampf :oops:
 
F

Feenmond

Benutzer
Mitglied seit
10 April 2012
Beiträge
92
Ort
in der Nähe von Bremerhaven
  • #2.213
Moin, moin aus dem hohen Norden,

heute möchte ich Euch mal meine beiden "Neuen" zeigen.
es sind Milow und Michel, zwei Perserjungs, die durch "Zufall" bei mir
gelandet sind.
Perser waren ja bis dato nicht so meine Rasse aber nachdem im Dezember 2012 meine Devon Rex Mausi gestorben war, dachte ich, es wäre vielleicht besser, sich wenn schon was Neues, dann Katzen auszusuchen, die ganz anders aussehen und auch ganz anders sind vom Charakter, um eben nicht zu vergleichen.

Hier sind sie nun:



das war das Bild, in welches ich mich verliebt hatte.....



Milow als Herzensbrecher, wer kann dazu schon nein sagen?



nun ist er schon groß und frech wie Oskar :pink-heart:



und hier der Bruder Michel, nun auch schon 1,5 Jahre alt und viel
lieber als Milow.

LG, Claudia
 
Balouli

Balouli

Benutzer
Mitglied seit
11 Januar 2012
Beiträge
53
  • #2.214
Darf man auch mitschreiben, wenn man Persermixe hat?

So sahen Marlowe und Murphy mit 12 Wochen aus, als sie hier eingezogen sind.


Und so inzwischen mit knapp sechs Monaten.






Es sind zwei Brüder, die vom Charakter her sehr unterschiedlich sind. Marlowe (schwarz) ist sehr temperamentvoll, Murphy (getigert) ist eher ein ruhiger Geselle. Er tobt auch, aber nach einer Weile schaut er lieber seinem hyperaktiven Bruder zu. :) Beide reden sehr gerne und viel. :pink-heart:

Die Mutter ist eine Perserkatze, der Vater wohl EKH. Beide sind aber bisher kurzfellig. Meint ihr, das ändert sich noch?
 
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10 Februar 2013
Beiträge
11.363
Alter
36
Ort
Jena
  • #2.215
Feenmond,

die beiden haben ja feine Nasen :) Aus welcher Zucht stammen die zwei denn? Suche schon lange nach einer Zucht, die "mit Nasen" züchtet. Ist Milow Black Silver Shaded oder schon Chinchilla (Shell)?

Balouli,

klar darfst du mitschreiben, Willkommen hier :)

An den Haaren wird sich nichts mehr ändern, denn Langhaar ist rezessiv, heißt wenn Langhaar mit Kurzhaar verpaart wird gibts immer nur Kurzhaarige, es sei denn der kurzhaarige Elterteil trägt verdeckt das Langhaargen ;)
 
F

Feenmond

Benutzer
Mitglied seit
10 April 2012
Beiträge
92
Ort
in der Nähe von Bremerhaven
  • #2.216
Hallo dieMiffy,

Milow ist silver shaded und Michel golden shaded.

Sie kommen aus Bottrop und die cattery heißt Diamond-Heroes.

Allerdings gibt es keine homepage aber im kommenden Jahr vielleicht
wieder kitten in golden und/oder silber.

LG, Claudia
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2014
Beiträge
8.282
Ort
Dortmund
  • #2.217
Darf man auch mitschreiben, wenn man Persermixe hat?

So sahen Marlowe und Murphy mit 12 Wochen aus, als sie hier eingezogen sind.


Und so inzwischen mit knapp sechs Monaten.






Es sind zwei Brüder, die vom Charakter her sehr unterschiedlich sind. Marlowe (schwarz) ist sehr temperamentvoll, Murphy (getigert) ist eher ein ruhiger Geselle. Er tobt auch, aber nach einer Weile schaut er lieber seinem hyperaktiven Bruder zu. :) Beide reden sehr gerne und viel. :pink-heart:

Die Mutter ist eine Perserkatze, der Vater wohl EKH. Beide sind aber bisher kurzfellig. Meint ihr, das ändert sich noch?
2 sehr hübsche Mixe hast du da. Echt zum Verlieben :pink-heart::pink-heart::pink-heart:
und vor allem toll das sie Nasen haben. Der Schwarze wäre bei dir nicht sicher in meiner Nähe und du müsstest meine Taschen kontrolieren wenn ich geh. :D:D :pink-heart:
Vielleicht werden ja mal mehr Perser mit Nasen in die Hände von Perserfans gelangen.
 
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10 Februar 2013
Beiträge
11.363
Alter
36
Ort
Jena
  • #2.218
Hallo dieMiffy,

Milow ist silver shaded und Michel golden shaded.

Sie kommen aus Bottrop und die cattery heißt Diamond-Heroes.

Allerdings gibt es keine homepage aber im kommenden Jahr vielleicht
wieder kitten in golden und/oder silber.

LG, Claudia
Ach schade, dass es keine Homepage gibt. Macht die Cattery regelmäßige Schalls auf HCM und PKD, geben sie frühkastriert ab?
Speziell diese beiden Faktoren hab ich nämlich noch in keiner "Perser-mit-Nase-Zucht" gefunden :rolleyes:

So ein Chinchilla würde mir verdammt gut gefallen, irgendwann :pink-heart: Aber es hat keine Eile, wir sind leider voll :(
 
Balouli

Balouli

Benutzer
Mitglied seit
11 Januar 2012
Beiträge
53
  • #2.219
Balouli,

klar darfst du mitschreiben, Willkommen hier :)

An den Haaren wird sich nichts mehr ändern, denn Langhaar ist rezessiv, heißt wenn Langhaar mit Kurzhaar verpaart wird gibts immer nur Kurzhaarige, es sei denn der kurzhaarige Elterteil trägt verdeckt das Langhaargen ;)
Dankeschön, das wusste ich nicht. Macht aber nichts, dann sind sie pflegeleichter. ;-)

2 sehr hübsche Mixe hast du da. Echt zum Verlieben
und vor allem toll das sie Nasen haben. Der Schwarze wäre bei dir nicht sicher in meiner Nähe und du müsstest meine Taschen kontrolieren wenn ich geh.
Dir auch vielen Dank. :) Der Schwarze hatte tatsächlich bis vor Kurzem tränende Augen und meist etwas Sekret an der Nase. Meine Tierärztin meinte, vermutlich sei der Tränen-Nasen-Kanal verstopft (war er dann auch, sie hat einen Fluoriszit-Test gemacht), das sei bei Persern und Perser-Mixen recht häufig. Aber ich sollte mal abwarten, vielleicht würde es sich noch verwachsen, wenn er größer ist. Inzwischen ist es deutlich besser geworden, die Augen tränen nur noch gelegentlich und viel weniger stark. Das Nasensekret ist fast ganz weg. Ich hoffe jetzt, dass das noch ganz verschwindet.

Haben eure auch Probleme damit? Was macht ihr da, außer täglich die Augen zu säubern?
 
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10 Februar 2013
Beiträge
11.363
Alter
36
Ort
Jena
  • #2.220
Dankeschön, das wusste ich nicht. Macht aber nichts, dann sind sie pflegeleichter. ;-)
Oh ja, pflegeleichter ist das auf jeden Fall :D Kämmst du sie trotzdem? Weil sie sehen aus, als ob sie zumindest viel Unterwolle haben.
Wir müssen die Puschels jeden Tag kämmen, damit nix verfilzt :)

Dir auch vielen Dank. :) Der Schwarze hatte tatsächlich bis vor Kurzem tränende Augen und meist etwas Sekret an der Nase. Meine Tierärztin meinte, vermutlich sei der Tränen-Nasen-Kanal verstopft (war er dann auch, sie hat einen Fluoriszit-Test gemacht), das sei bei Persern und Perser-Mixen recht häufig. Aber ich sollte mal abwarten, vielleicht würde es sich noch verwachsen, wenn er größer ist. Inzwischen ist es deutlich besser geworden, die Augen tränen nur noch gelegentlich und viel weniger stark. Das Nasensekret ist fast ganz weg. Ich hoffe jetzt, dass das noch ganz verschwindet.

Haben eure auch Probleme damit? Was macht ihr da, außer täglich die Augen zu säubern?
Wir haben Glück, unsere haben weder mit Augen, noch mit Nasen Probleme (sind auch Mixe ohne Papiere, da aus dem TH). Die Sissi hat zwar immer so dunkle Krümel an den Augen, das sind aber laut der TA nur Schlafkrümel, die man halt bei hellen Katzen besonders gut sieht. Das ist auch fest uned fällt dann von alleine ab. Manchmal wisch ich es auch ab, aber das mag sie nicht sehr.
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben