Perser Chinchilla

S

Samtpfötchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Dezember 2006
Beiträge
245
hallo,

mein julchen ist eine perser chinchilla und ich würde gerne wissen ob es hier noch andere besitzer dieser rasse gibt um mich ein wenig darüber auszutauschen. würde mich freuen wenn ihr euch hier melden würdet...

grüße,
samti
 
Werbung:
Kay

Kay

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Oktober 2006
Beiträge
470
Hallo Tanja,
schön Dich mal wieder zu lesen. Mir wird ja leicht wehmütig ums Herz wenn ich das süsse Julchen in Deiner Signatur sehe und doch freut es mich von Euch zu lesen, da es mich doch brennend interessiert wie sich Shir-Khans Schwester entwickelt hat und ob alles ok bei ihr ist. Würde mich auch freuen wenn Du mir mal wieder einige Fotos schicken würdest.

Wir werden ab Mitte Oktober übrigens auch wieder ein kleines chinchilla Katerchen in unserer Familie willkommen heißen, da wird Don Amicello von den Avalon Dreamcats bei uns einziehen.
 
Morticia

Morticia

Forenprofi
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
1.746
Alter
47
Ort
Essen
*wink* huhu Tanja, schön, dass sich ein Neuzugang bei dir ankündigt, ich bin ja schon ganz gesppannt und ich habe auf der HP gucken wollen, nur leider stehen keine Namen zu den Fotos :(

Mittlerweile glaube ich fast, dass Aayla Silver-Shaded ist, da ihr Schwanz ziemlich dunkel getippt, der Rücken dagegen schon eher nach Chinchilla aussieht. :confused:
 
S

Samtpfötchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Dezember 2006
Beiträge
245
@Kay und Morticia: heute nachmittag habe ich an euch gedacht :). wollte euch beiden sowieso eine mail mit neuen photos schicken...

wie geht es denn deiner samtpfotenbande kay? ich war längere zeit nicht mehr im forum habe aber oft an euch gedacht. auch renate wollte ich demnächst bilder schicken. das ist ja schön das ihr euch wieder für ein chinchilla-kätzchen entschieden habt. du mußt mir unbedingt bilder zeigen wenn die samtpfote bei euch einzieht :)...

der neuzugang morticia kommt bei kay *g* - ich möchte mich hier ein bisschen mit besitzern von perserkatzen und insbesondere chinchilla austauschen. wie geht es denn deinen tigern? mein julchen macht mir gerade ein bisschen sorgen. habe dazu auch einen thread eröffnet...

ich schreibe euch beiden am wochenende eine email und freue mich das wir wieder in kontakt stehen...

viele grüße,
tanja
 
S

Samtpfötchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Dezember 2006
Beiträge
245
hallo kay und morticia,

wie geht es denn euren tigern? berichtet doch mal :). melde mich die tage bei euch wie gesagt noch per email. ich hoffe allen samtpfoten geht es gut!

gibt es sonst noch hier besitzer/-innen von perser chinchilla? würde mich über einen erfahrungsaustausch freuen...

viele grüße,
samti
 
Morticia

Morticia

Forenprofi
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
1.746
Alter
47
Ort
Essen
Ach Mist, entschuldige, habe im Moment so wenig Zeit, da habe ich was durcheinander gebracht :oops: :oops: Aber für Karin freue ich mich natürlich auch genauso!!! Ich liebe Chinchilla-Perser, das sind für mich die schönsten Perser überhaupt.

Tanja, kennst du unser Video? Ist zwar schon ein paar Wochen her, aber es entspricht immer noch beiden Mietzen. YouTube - Sidney und Aayla (wenn du die Lautstärke voll aufdrehst kannst du hören wie aayla miaut und ich kichere).

Aayla ist total verrückt, ich lache jeden aus, der sagt, Perser sind langweilig und nur Dekoration. Aayla ist immer nch wie ein Kitten, hat nur Unsinn im Kopf und hat die Unart, wenn sie jemanden an der Haustür hört an der Wohnungstür zu kratzen, die nachbarin hat schon einen Riesenschreck bekommen deswegen :D :D
 
S

Samtpfötchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Dezember 2006
Beiträge
245
hallo morticia,

euer video werde ich mir gleich mal anschauen :). bin schon gespannt! wie sieht's denn bei deinen tigern mit den augen aus bzw. bei deiner kleenen? tränen die noch - benutzt du noch puder (ich glaube du hast damals erzählt du nimmst es nicht mehr) und verrätst du mir wieviel deine wiegen? das würde mich sehr interessieren weil doch mein julchen so wenig frisst und da du auch katzen hast wäre es interessant zu wissen wieviel sie wiegen weil kater ja meist mehr wiegen...

EDIT: habe gerade das video angesehen - die sind ja soooooooo süß deine beiden! deine aayla sieht meinem julchen ziemlich ähnlich. die hat auch so schwarze füsse *gg*. wenn es ihr wieder besser geht mach ich auch mal ein video von julchen und fienchen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Morticia

Morticia

Forenprofi
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
1.746
Alter
47
Ort
Essen
Ja, Aayla hat immer noch Triefaugen, aber das liegt meiner meinung daran, weil die Augen einfach so überdimensional groß sind. Ich wische Aayla jeden Tag mit einem trockenen Küchentuch ab, das klappt gut und bisher ist das Tränen auch nicht schlimmer geworden.

Das Grooming-Puder werde ich nie wieder benutzen, weil Aayla allergisch darauf reagiert. Sie hatte letztes Jahr ganz schlimmen Schnupfen und keiner wusste warum und unser Doc auch nicht. Jetzt benutze ich das Puder gar nicht mehr (wel in die Tonne gekloppt) und alles ist gut.

Aayla wiegt ca. 3-3,5 kg, genau kann ich dir das Mitte September sagen, weil wir zum Impfen müssen und dann lasse ich beide auch immer wiegen. Sidney wiegt ca. 6-7 kg, wie gesagt, Mitte Sept genauere Infos.

Aayla isst auch nicht viel, sie bekommt das Perser-Trofu von Royal Canin und wenn sie besonders brav war, bekommt sie noch ein paar Krümelchen von dem RC Kittenfutter untergemischt, das mag sie besonders gern. An Nafu isst sie nur die Matschepampe von Miamor, bevorzugt Lachs oder Kaninchen, aber schlabbert nur ein winziges bisschen und das war's ... Aayla isst total wenig, aber ich wundere mich nicht, das reicht ihr wohl ...
 
S

Samtpfötchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Dezember 2006
Beiträge
245
dafür das aayla nicht viel frisst hat sie aber ein normales gewicht. man sagte mir das chinchilla katzendamen ausgewachsen so ca. 3-3,5 kg wiegen. ich wäre froh wenn mein julchen wenigstens die 3 kg erreichen würde. die nutrical-paste soll appetitanregend wirken. ich merke davon aber nichts. ich weiß auch sonst nicht wie ich sie noch dazu animieren kann das sie mehr frisst. an nassfutter habe ich fast alle sorten durch. sie schnüffelt und läßt es links liegen. auch anderes trofu rührt sie nicht an. habe ihr schon verschiedenes angeboten. an leckerlis geht sie auch nicht ran. früher hat sie immer mal zwischendurch hähnchenfleisch gegessen (nur das weiße helle fleisch ohne würzung habe ich ihr gegeben). und das einzig andere was sie frisst ist das fleisch von den chicken mcnuggets vom mcdonalds (ohne den teig aussenrum). aber das ist bestimmt nicht sonderlich gesund für eine katze. ich gebe ihr da nur ganz wenig...

sidney ist ja gut im futter *gg* - fienchen wiegt auch 6 kg. sie frisst aber auch fast alles...

ich glaube ich lasse das puder auch mal weg und schau mal wie es dann mit dem tränen der augen aussieht. nur ist das fell um die augen ziemlich braun. das läßt sich doch mit dem puder etwas aufhellen. die ta meinte damals vom puder könne es nicht kommen - sie konnte sich es zumindest nicht vorstellen aber darüber nachgedacht habe ich auch schon und vielleicht bekommt man die dunklen flecken auch anders weg (täglich mit einem feuchten wattepad oder so). jedenfalls zwickt sie beide augen momentan ziemlich zusammen. hoffentlich hilft das interferon auch dieses mal...

knuddelz mal deine schnuffis von uns :)...
 
Morticia

Morticia

Forenprofi
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
1.746
Alter
47
Ort
Essen
  • #10
Mir ist es egal, ob das Fell um Aaylas Augen braun ist und ob sie ihren Augenschmodder auf dem Laminat verteilt. Aayla wird nicht auf Asstellungen präsentiert und Sidney stören ihre Schmuddel-Augen auch nicht, aber er hilft gerne 'mal beim Gesichtwaschen. Das Puder ist m. M. nicht gesund!!

Knuddel gebe ich gleich weiter, gerade wird noch geschlafen ;)
 
Morticia

Morticia

Forenprofi
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
1.746
Alter
47
Ort
Essen
  • #11
Huhu Tanja, du hast doch nach Aaylas Gewicht gefragt, nun ganz offiziell: 3,8 kg :oops: :oops: :oops:
 
Werbung:
S

Samtpfötchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Dezember 2006
Beiträge
245
  • #12
hi jeanne,

wie geht's euch denn? sind deine tiger wieder fit? ich hoffe doch sehr. mein fienchen macht mir gerade große sorgen. durchfall...

fühlt euch gedrückt und schreib doch mal wieder wenn du lust hast...

liebe grüße,
tanja
 
Kay

Kay

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Oktober 2006
Beiträge
470
  • #13
Hallo Tanja,
wie geht es eigentlich der kleinen Maus Julchen??? Hab gar nichts mehr gelesen wie es bei ihr nun weiter geht.
 
S

Samtpfötchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Dezember 2006
Beiträge
245
  • #14
hallo kay,

wie geht es denn dir und deiner samtpfotenbande - wann kommt denn der kleine chinchilla-kater zu euch?

julchen geht es wieder besser. ich war nun ein paar mal in der nürnberger klinik mit ihr weil sie dort bestens versorgt wird. sie bekommt jetzt ihre spezielles nierentrockenfutter, zusätzlich füttere ich auf anraten meiner ta hipp babybrei hähnchen und pute püriert (das schmeckt ihr total) und frisches gekochtes hühnchenfleisch. dazu ab und an bekommt sie ihre vitaminpaste nutrical. ich habe nun noch mehr wassernäpfe im haus aufgestellt so das sie inzwischen wieder normal trinkt. in ein paar wochen wird dann wieder das blut untersucht und die werte beobachtet. eventuell lass ich dann noch einen zweiten ultraschall machen um zu sehen ob sich diese zysten in den nieren verändert haben...

vor einiger zeit hatte sie wieder große probleme mit den augen. sie hat sie fast nicht mehr aufbekommen, es lief eiter heraus und sie fühlte sich nur noch schlapp und unwohl. ich fuhr gleich nach nbg in die klinik - julchen bekam zwei interferon-spritzen und tropfen für die augen. die muß ich ihr heute noch geben dann können wir das erst mal bleiben lassen. die augen sind wieder in ordnung und wenn das wieder mal der fall sein sollte behandele ich gleich mit den augentropfen...

ansonsten macht mir mein fienchen große sorgen wegen durchfall - dazu habe ich einen thread eröffnet...

würde mich freuen wenn du dich mal wieder melden würdest und mir erzählst was deine tiger so machen...

viele liebe grüße,
tanja
 
R

rosarot

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30 Januar 2008
Beiträge
1
  • #15
hey ihr zwei

wow, julchen ist ja eine ganz tolle! :)

wir hatten auch eine perser chinchilla, leider war sie gesundheitlich seeehr anfällig und ist früh gestorben :(. daher meine frage: sind perser chinchillas anfälliger als andere perser bzw. andere rassen? ihre zähnchen waren nicht gut und ihr immunsystem leider auch nicht...

und noch eine frage: tränen die augen bei persern mit näschen normalerweise nicht? wir mögen nur perser MIT nase, aber ein bisschen tränen tun unsere doch immer...

grüssle rosa
 
M

Muddi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 Mai 2008
Beiträge
1
Ort
Dresden
  • #16
Hallo Zusammen,

ich habe seit Weihnachten auch einen Chinchilla Perser (Kater) und seit ca. 2 Wochen noch eine Chinchilla Perser (Katze) - ich muss mir allerding eingestehen, dass ich mit dieser Rasse nicht wirklich vertraut bin, hatte bisher nur Hauskatzen - welcher leider auch in die Jahre kamen und das Unvermeidliche eintrat.
Ich habe nur eine leichte Frage - welche in euren Augen sicher dumm ist, aber die meisten Chinchilla Perser, die ich gesehen habe, sind weiß oder haben nur sehr leichte Graufärbungen ... meine sind aber durchweg mit dunkleren Grautönen und nur sehr wenig Weiß gezeichnet, gibt es da irgendwelche speziellen Merkmale?

Beste Grüße
 
C

Calabrones

Gast
  • #17
Ich bin kein Perser Experte, aber Chinchilla Perser sind glaube ich die höchste Form der Silberzucht ... und wie sich das mit dem fast weißen Fell verhält kannst Du hier nachlesen

Rassebeschreibung Perser silber
 
Morticia

Morticia

Forenprofi
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
1.746
Alter
47
Ort
Essen
  • #18
@ Muddi: Dann hast du sicher Silver Shaded Perser und keine Chinchillas :confused: :confused:
 
D

diamondtiger

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9 Juli 2009
Beiträge
4
  • #19
Chinchilla Perserkatzen

hallo,
ich habe viele Chinchilla, Silver Shaded, Golden Shaded Perserkatzen. Kannst mich gerne alle Fragen was du möchtest.

Schau doch mal auf meine Webseite http://www.diamondtigers.de
 
D

diamondtiger

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9 Juli 2009
Beiträge
4
  • #20
Hallo Zusammen,

ich habe seit Weihnachten auch einen Chinchilla Perser (Kater) und seit ca. 2 Wochen noch eine Chinchilla Perser (Katze) - ich muss mir allerding eingestehen, dass ich mit dieser Rasse nicht wirklich vertraut bin, hatte bisher nur Hauskatzen - welcher leider auch in die Jahre kamen und das Unvermeidliche eintrat.
Ich habe nur eine leichte Frage - welche in euren Augen sicher dumm ist, aber die meisten Chinchilla Perser, die ich gesehen habe, sind weiß oder haben nur sehr leichte Graufärbungen ... meine sind aber durchweg mit dunkleren Grautönen und nur sehr wenig Weiß gezeichnet, gibt es da irgendwelche speziellen Merkmale?

Beste Grüße
hallo,

ich züchte diese Perserkatzen. Die Chinchilla sind sehr weiss und man sieht die Haarspitzen kaum. Das Gesicht einer Chinchilla muss weiss sein und auch die Hinterbeine.

Wie ist das denn bei deiner Katze? Hast du ein Foto?

http://www.diamondtigers.de
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben