OPTIMALGEWICHT von Kitten?

  • Themenstarter bijasson
  • Beginndatum
  • Stichworte
    kitten
B

bijasson

Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2008
Beiträge
61
Hi mich würde mal interessieren wie hoch denn das Optimalgewicht von Kitten sein muss.

Die Rasse von meinem Kleinen kann ich unmöglich nennen, dass die Mama ein Chartreux-Bauernhofkatzen Mischling ist weiß ich, allerdings hat Baby ein recht langes Fell und erinnert mich etwas an ne Maine Coon, dazu kommen unglaublich süße längere Ohrpüschel (wie bei nem Luchs). Okay, ich gerate schon wieder ins Schwärmen, zurück zur Sache

Mich interessiert hauütsächlich das Optimalgewicht im Alter von

4 Wochen

8 Wochen

12 Wochen

16 Wochen

Wäre toll wenn einer von euch "Profis" Infos für mich hätte.
 
Werbung:
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
da gibt es keine pauschalen gewichte da diese ebenfalls rasseabhängig sind

die würfgröße kann eine rolle spielen

eine handaufzucht kann eine rolle spielen
eine erkrankung kann eine rolle spielen

das gewicht meiner letzten teenies war mit 16 wochen zwischen 4 - 4,6 kg :eek:
 
B

bijasson

Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2008
Beiträge
61
eine erkrankung kann eine rolle spielen

das gewicht meiner letzten teenies war mit 16 wochen zwischen 4 - 4,6 kg :eek:

Ach Du Schreck!

Mein Kleiner wurde in seinem früheren zu Hause im Alter von 8 Wochen mal gewogen und hatte scheinbar (ich war nicht dabei) 912 g - mom. kann ich ihn nicht wiegen, aber ist das als Gewicht okay? ...momentan kann ich ihn nicht wiegen, hab keine so gute Waage.

Wurde als erster in einem Wurf von ingesamt 4 Kitten geboren und von der Katze selbst aufgezogen.
 
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
9.633
da gibt es keine pauschalen gewichte da diese ebenfalls rasseabhängig sind

die würfgröße kann eine rolle spielen

eine handaufzucht kann eine rolle spielen
eine erkrankung kann eine rolle spielen

das gewicht meiner letzten teenies war mit 16 wochen zwischen 4 - 4,6 kg :eek:


Vielleicht solltest Du mal die Rasse und Größe (Körperhöhe sowie Körperlänge ohne Schwanz) dazusagen........:eek::eek::eek:


Meine ERWACHSENEN Katzen wiegen keine 4,6 kg!!!

Also bitte --- hier nicht umsonst "die Pferde scheu machen" :rolleyes:
 
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
9.633
Ach Du Schreck!

Mein Kleiner wurde in seinem früheren zu Hause im Alter von 8 Wochen mal gewogen und hatte scheinbar (ich war nicht dabei) 912 g - mom. kann ich ihn nicht wiegen, aber ist das als Gewicht okay? ...momentan kann ich ihn nicht wiegen, hab keine so gute Waage.

Wurde als erster in einem Wurf von ingesamt 4 Kitten geboren und von der Katze selbst aufgezogen.


Da Du ein Kitten hast (weshalb eigentlich nur eines? Zwei wären besser .....)
wäre spätestens JETZT eine gute Waage angebracht, bitte....
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
Ach Du Schreck!

Mein Kleiner wurde in seinem früheren zu Hause im Alter von 8 Wochen mal gewogen und hatte scheinbar (ich war nicht dabei) 912 g - mom. kann ich ihn nicht wiegen, aber ist das als Gewicht okay? ...momentan kann ich ihn nicht wiegen, hab keine so gute Waage.

Wurde als erster in einem Wurf von ingesamt 4 Kitten geboren und von der Katze selbst aufgezogen.

900 gr mit 8 wochen ist ein akzeptables gewicht :)
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
Vielleicht solltest Du mal die Rasse und Größe (Körperhöhe sowie Körperlänge ohne Schwanz) dazusagen........:eek::eek::eek:


Meine ERWACHSENEN Katzen wiegen keine 4,6 kg!!!

Also bitte --- hier nicht umsonst "die Pferde scheu machen" :rolleyes:

also messen tu ich sie ganz bestimmt nicht ist mir nämlich egal wie hoch und lang ;)

ich habe maine coons :)

meine schwersten im moment knapp 9 kg mit 10 monaten :eek:;)
 
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
Unsere Kitten sind jetzt mit 7 Wochen zwischen 930 und 950 gramm schwer, ich denke auch, dass dieses Gewicht von reichlich 900 g für 8 Wochen ok ist.
 
Seppi 16

Seppi 16

Forenprofi
Mitglied seit
16. April 2008
Beiträge
4.973
Ort
such mich :)
Meine ERWACHSENEN Katzen wiegen keine 4,6 kg!!!

Also bitte --- hier nicht umsonst "die Pferde scheu machen" :rolleyes:

Unser Grisu fällt glaube ich noch in den Bereich Kitten, wenn nicht, einfach ignorieren. Er ist jetzt nicht ganz acht Monate( wie nennt man sie da?) und wiegt ca. vier Kilo. Jenny ist schon ein "älteres Kitten" von elf Jahren:)D) und wiegt aktuell 4,8 Kilo. Es waren mal 5,45 Kilo(ist kastriert) und da meinte der TA , dass die Obergrenze erreicht wäre.
Also es gibt schon Unterschiede, genau wie beim Menschen. Es ist aber sehr wichtig, gerade im Kittenalter das Gewicht aufmerksam zu beobachten. Sollte sich durch Krankheit o.ä. Gewichtsverlust bemerkbar machen, kann, und muß man, schnell reagieren. Auch eine erwachsene Katze sollte regelmäßig gewogen werden. Nicht nur, wenn sie ohnehin beim TA ist.


edit: bis zwei Kilo kann eine normale Küchenwaage genommen werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
9.633
  • #10
also messen tu ich sie ganz bestimmt nicht ist mir nämlich egal wie hoch und lang ;)

ich habe maine coons :)

meine schwersten im moment knapp 9 kg mit 10 monaten :eek:;)



Es ist mir persönlich völlig egal, ob Du sie messen möchtest oder nicht...... aber eine qualifizierte Aussage zum allgemein durchschnittlichen Kittengewicht kannst Du mit diesen vorgelagerten Argumenten bzw. aus dieser Ausgangssituation heraus wohl kaum treffen!!


Jemandem, der neu ist im Forum, auf die Frage nach (üblichem) Kittengewicht eine solch unqualifizierte Antwort zu geben (derjenige weiß nämlich nicht, daß Du riesige MainCoons hast) finde ich mehr als bedenklich.

Toll, daß Deine "Schwersten" schon 9kg wiegen ---- was ich und andere davon halten (gesundheitlich betrachtet) interessiert Dich sicherlich nicht --- denn Du bist ja soooo stolz auf diese "Kampfgewichte"........ :rolleyes:













Wieder ein Grund mehr für mich, GEGEN die extreme Zucht von bestimmten (körperlichen) Merkmalen zu sein.....
Es lebe der MENSCHLICHE Egoismus......:eek::rolleyes:
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
  • #11
Es ist mir persönlich völlig egal, ob Du sie messen möchtest oder nicht...... aber eine qualifizierte Aussage zum allgemein durchschnittlichen Kittengewicht kannst Du mit diesen vorgelagerten Argumenten bzw. aus dieser Ausgangssituation heraus wohl kaum treffen!!


Jemandem, der neu ist im Forum, auf die Frage nach (üblichem) Kittengewicht eine solch unqualifizierte Antwort zu geben (derjenige weiß nämlich nicht, daß Du riesige MainCoons hast) finde ich mehr als bedenklich.

Toll, daß Deine "Schwersten" schon 9kg wiegen ---- was ich und andere davon halten (gesundheitlich betrachtet) interessiert Dich sicherlich nicht --- denn Du bist ja soooo stolz auf diese "Kampfgewichte"........ :rolleyes:

Wieder ein Grund mehr für mich, GEGEN die extreme Zucht von bestimmten (körperlichen) Merkmalen zu sein.....
Es lebe der MENSCHLICHE Egoismus..
....:eek::rolleyes:

wenn du nachliest dann wirst du lesen das ich u.a. geschrieben habe das das rasseabhängig unterschiedlich ist und man die gewichte nicht pauschalisieren kann

bescheidene frage soll ich den beiden jetzt den kopf abhacken nur weil sie so maskulin und schwer geworden sind ? (die mutter ist eine 4,5 kg katze der vater wog zum deckzeitpunkt 6 kg)

deine blöden sprüche kannst du dir sparen wenn du keine ahnung hast :mad:
 
Werbung:
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
9.633
  • #12
wenn du nachliest dann wirst du lesen das ich u.a. geschrieben habe das das rasseabhängig unterschiedlich ist und man die gewichte nicht pauschalisieren kann

bescheidene frage soll ich den beiden jetzt den kopf abhacken nur weil sie so maskulin und schwer geworden sind ? (die mutter ist eine 4,5 kg katze der vater wog zum deckzeitpunkt 6 kg)

deine blöden sprüche kannst du dir sparen wenn du keine ahnung hast :mad:







Ooooooooooooooooch........... simma bissel aggressiv drauf???


Geh eine Runde laufen...... oder Holz hacken ...... das kühlt die erhitzten Gemüter ganz prächtig ab :D:D:D










Du wirst sicherlich verzeihen, daß ich auf Deine unsachlichen Äußerungen nicht eingehe.........
 
N

Neuling-in-der-Katzenwelt

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2008
Beiträge
6
  • #13
Kann mir jemand helfen?

Hallo.
Meine Eltern und ich wohnen seit ca. einem Jahr in einem Haus, wo eine Streunerin dazugehört.Sie war am Anfang sehr scheu und sehr ängstlich.Doch mittlerweile ist sie sehr zutraulich und lässt sich kraueln.Nun hat sie am 17.07.08 drei Kitten zur Welt gebracht- in einem Nachbarsgarten. Durch die Nabelschnur und eine Nachgeburt waren die Kitten miteinander verklebten-damit kam die Mama nciht klar. An diesem Tag kam sie immer wieder zu uns -machte einen sehr panischen Eindruck also wenn sie uns etwas zeigen wolle.Also ist mein Vater ihr gefolgt-bis zu ihrem Wurfplatz. Er hat die Kitten sofort mitgenommen und die Mutter lief uns erleichtert hinterher. Der Tierarzt sagte uns das wir mit den Kitten UND DER MUTTER kommen sollten. Panik verbreitete sich-schließlich war sie eine Streunerin-Wie würde sie auf die Autofahrt reagieren- und erst auf den Tierarzt -sowas kennt sie doch nciht.Doch im Auto war sie ganz ruhig-lag mit den Babys im Korb alles war i.o- auch beim Tierarzt lies sie alles mit sich mahcne. Alles prima. Jetzt sind die kleinen 4 Tage alt.
17.07.08 geboren- an diesem Tag konnten wir sie leider nicht wiegen
18.07.08 wogen sie : 1) 87,5g 2) 93,5g 3) 94,5 g
19.07.08 woge sie : 1) 97,5g 2)105g 4) 105g

Sie haben ja alle zugenommen. Aber ist dieses Gewicht normal???
Und warum wiegt das eine so viel weniger als die anderen beiden?
Kann mir jemand helfen. Das wäre echt super!!Achso , die mama liegt jetzt mit den Kitten bei uns und entspannt sich die ganze Zeit :)
 
N

Neuling-in-der-Katzenwelt

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2008
Beiträge
6
  • #14
Achso.....noch was.....=)

Achso....man muss dazu sagen das die Mama eine wirklich sehhhrrr zierliche Katze ist. Sind die Kleinen vielleicht deswegen so klein? Hmm...Hat jemand vielleicht eine Internetseite oder eine Liste wo die optimalgewichte für jede Woche draufstehen. Das wäre echt toll.Damit wäre mir schon echt super geholfen.
Danke schon im Vorraus :):oops:
 
catweazlecat

catweazlecat

Forenprofi
Mitglied seit
26. Oktober 2006
Beiträge
1.440
Ort
Hünstetten-Görsroth
  • #15
Hallo Neuling

schön das ihr euch um die Mieze kümmert. So richtig wild scheint sie ja nicht zu sein wenn sie das alles mit sich machen lässt.

Die Kleinen sind wirklich leicht, aber nicht dramatisch. Viele Hauskatzenbabies wiegen nur zwischen 80-90g bei der Geburt. Hängt ja auch davon ab wieviel die Mama zunehmen konnte und wie sie versorgt wurde während der Schwangerschaft.

Toll das ihr die Kleinen nun täglich wiegt. Das ist die einzige Möglichkeit um herauszufinden ob sie an Gewicht verlieren und was nicht stimmt.
Sie haben etwa 10g pro Tag zugenommen. Das ist prima!
Katzenbabies sollten Anfangs etwa 10-20 g pro Tag zunehmen. Auch wenn es mal weniger sein sollte, keine Panik, sobald sie krabblen und rumturnen schwankt das Gewicht meist.

Eine allgemeingültige Tabelle für die Zunahme von Kitten gibt es nicht. Schreibe nur bitte weiterhin jeden Tag das Gewicht auf.

Hoffe die Miez darf nun mit den Babies bei euch im Haus bleiben bis sie gross genug sind. Wäre auch toll wenn ihr die Mutter gleich kastrieren lassen würdet in etwa 4-6 Wochen damit sie nicht sofort wieder schwanger wird draussen.
Lasst die Mieze möglichst nicht raus im Moment damit ihr nicht zustossen kann und ihr dann womöglich die Babies verliert weil ihr per Hand aufziehen müsst. Das ist ein 24 Std. Job für die ersten 4 Wochen Tag und Nacht alle 2 Std. zu füttern.

Alles Gute für die Miez!
 
N

Neuling-in-der-Katzenwelt

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2008
Beiträge
6
  • #16
Danke....

Danke für die schnelle Nachricht.
Der Tierarzt meinte auch das wir sie erst einmal nicht rauslassen dürfen, weil sie sich dann vielleicht ein neues Nest suchen könnte , da sie denken könnte , dass sie auf unsere Hilfe nicht mehr angewiesen ist und nun die Baby ganz selbstständiggroßziehen will.

Ich habe einen kleinen Bluttropfen auf der Decke entdeckt. Kann es sein das die Mama nach der Geburt-die ja erst 4 Tage her ist- noch Nachblutungen hat?? Oder kommt das eher nicht vor ? :confused:

Ach ja ...manchmal wenn die Mama ihr Geschäft erledigt und danach wieder zu den Kitten ins Körbchen geht, legt sie sich einfach auf sie rauf.Ich habe dann immer total Angst das die Kleinen zerquetscht werden oder keine Luft mehr bekommen. Hab ich Grund zur Sorge? Denn eigentlich will ich der Natur ihren freien Lauf lassen und nciht die ganze Zeit bei ihr sitzen um zu gucken....Ist das denn normal? Passiert da etwas? :eek:
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #17
Ich habe einen kleinen Bluttropfen auf der Decke entdeckt. Kann es sein das die Mama nach der Geburt-die ja erst 4 Tage her ist- noch Nachblutungen hat?? Oder kommt das eher nicht vor ? :confused:
bitte geh zum TA und lass der Mama eine Reinigungsspritze geben. nciht, dass noch Plazentareste oder ein totes Kitten in der Mama sind
 
N

Neuling-in-der-Katzenwelt

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2008
Beiträge
6
  • #18
Kater wiegt viel weniger...

Hallo....
Wie ihr ja schon wisst, habe ich drei kleine Kitten, die jetzt in die 4.te Woche gehen.2 Katzen und einen Kater.Während der Kater noch so um die 360 wiegt, wiegen die Miezies schon so um die 400 ? Eigentlich dachte ich das Kater mehr wiegen.Ich war also total erstaunt, als der Tierarzt mir die Geschlechter mitteilte.Ist das noarmal das die Mädels so stämmig sind un der Kater so leicht? Bitte um Antworten
. :oops::)
 
Jaded

Jaded

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
4.648
Alter
37
Ort
NRW
  • #19
denke solang alle 3 gesund sind und weiterhin zunehmen und nicht abnehmen brauchst du dir keine großen sorgen machen, denke ich

gibt halt auch schlanke jungs und stämmige mädels :rolleyes:

aber Raupenmama oder jmd. anders der mehr erfahrung damit hat wird sich bestimmt auch nochmal melden.
 
P

Patches

Gast
  • #20
Solange sie alle konstant zunehmen und gesund aussehen (Fell, Augen ok, "munter" sind) - passt das schon.

Aber ich finde es schrecklich, dass du uns Fotos vorenthältst!! :D
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Gnocchilli
Antworten
12
Aufrufe
617
Gnocchilli
Gnocchilli
M
Antworten
1
Aufrufe
372
bohemian muse
bohemian muse
H
Antworten
24
Aufrufe
3K
willienchen01
willienchen01
Syrchalis
Antworten
63
Aufrufe
25K
Syrchalis
Syrchalis
Chrissi86
2 3
Antworten
50
Aufrufe
2K
Chrissi86
Chrissi86

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben