Wohnzimmerrenovierung

N

Nicht registriert

Gast
wie macht ihr das euren Katzen einfacher/angenehmer?

Bei uns steht demnächst die Komplettrenovierung des Wohnzimmers an. Das sind ca. 30-35 qm Wohnfläche... alles soll neu gestrichen/tapeziert werden. Und natürlich gibt´s neue Möbel.... geht natürlich nicht alles in einem Tag zumal die Möbel auch unterschiedliche Lieferzeiten haben.

Wie macht ihr euren Katzen die Renovierung leichter? Würdet ihr sie wärend der Renovierungsphase aus dem Wohnzimmer sperren? Jedoch ist das der haupt Aufenthaltsort von uns und den Miezen...:rolleyes:.

Oder ist es sinnvoller sie an allem teilhaben zu lassen?

Wie verkraften Miezen so eine Renovierung? Sollte man bestimmten Vorbereitungen treffen?

Freu mich auf einen regen Meinungsaustausch !
 
Werbung:
harumi

harumi

Forenprofi
Mitglied seit
13 September 2010
Beiträge
3.119
Ort
zuhause
Wir haben vor gut sechs Wochen im WZ Teppich verlegt und mussten den Raum komplett umräumen. Die Miezen haben wir so lange ausgesperrt, denen war das Möbelrücken sowieso unheimlich. Sie waren so lange im Schlafzimmer untergebracht und durften erst wieder rein, als wir fertig waren. Ich hatte ehrlich gesagt nämlich Muffen, dass einer der beiden was passieren könnte, weil Katzen ja das sagenhafte Talent haben, immer da zu sein, wo sie nicht sein sollten.
 
TinTin

TinTin

Forenprofi
Mitglied seit
20 September 2010
Beiträge
3.254
Ort
Berlin
Och na ja, das hängt (denke ich) immer von den Katzen ab. Zunächst würde ich sie teilhaben lassen und schauen wie sie reagieren. Wenn du merkst das es Stress für die Katzen ist, dann schaffe für sie einfach eine Möglichkeit wo sie verduften und in Deckung gehen können. Erfahrungsgemäß verkrümeln die sich von ganz allein wenn es ihnen zuviel wird.

Und bei unserem Kurzen wüsste ich auch jetzt schon worauf ich achten müsste - das er mit seiner Pfote nicht den Kleister aus dem Eimer angelt, mir nicht bei Tapete ankleben hilft und das er möglichst weit weg von jeglicher Form eines Maßbandes oder Zollstock wäre (denn da kannste nix ausmessen). :muhaha:

Mach es einfach nach Gefühl, achte auf das Verhalten Deiner Katzen und reagiere entsprechend. :verschmitzt:
 
N

Nicht registriert

Gast
Danke für Eure Einschätzung.

So ähnlich hab ich mir das überlegt TinTin, gucken wie sie reagieren und dann handeln ;-)...

Als die Handwerker wg. des Wasserschadens im Frühjahr bei uns waren ging´s ja auch irgendwie*g*.

Tagsüber überlege ich dann das Wohnzimmer zur Tabuzone zu erklären. Da wir beide vollzeit berufstätig sind...

@harumi
blöd ist halt, dass das Wohnzimmer der größte Raum ist bei uns und auch der Haupt Aufenthaltsort... Zudem ist die Connie Dame noch nicht so lange bei uns und wir sind noch in der Zusammenführungsphase.. Daher möchte ich den Raum für beide möglichst groß/offen lassen...:rolleyes:


Hach.. irgendwie macht man sich wohl immer zu viele Gedanken :smile:
 
J

jani1975

Forenprofi
Mitglied seit
11 Dezember 2009
Beiträge
2.575
da bei uns alles offen ist, ist es bei uns nix mit aussperren. allerdings haben weniger die katzen dann den stress sondern wir, da sie alles begutachten wollen. und öhrchen muss auf jede leiter drauf....und möbel werden direkt beim zusammenbauen auf ihre tauglichkeit getestet
 
Thorbjoern

Thorbjoern

Forenprofi
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
2.152
Alter
42
Ort
bei Pforzheim
Hab dieses Jahr Wohn- und Esszimmer bei meinen Eltern renoviert.
Wenn es deren Katern zu viel wurde, sind die einfach ins ehem. Kinderzimmer umgezogen. Aber großartig ausgesperrt haben wir die nicht, da fanden die die Renovierungsarbeiten viel zu interessant für und haben einen auf Bauaufsicht gemacht :)

Edit: Fast vergessen: Nur beim Estrich legen haben wir die beiden eine Nacht lang bei mir in die Wohnung gesperrt, da wir nicht wollten dass die beiden durch den nassen Beton traben und sich evtl. dabei weh tun (und wir wollten da keine Pfötchenabdrücke drin :D )
 
Zuletzt bearbeitet:
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2011
Beiträge
8.466
Unsere Katzen sind immer live mit dabei, wenn wir was renovieren. Wir haben vor drei Jahren ein Haus gekauft und seither sehr viel renoviert. Vor allem die Kater sind immer mit Begeisterung dabei, was manchmal lästig sein kann, aber noch lästiger wäre es mir, sie würden vor der Türe des jeweiligen Zimmers randalieren (und das würden sie :D ) und man müsste dauernd aufpassen, dass keiner in den Raum rennt. Also lassen wir sie bei allem dabei sein und das klappte bisher super.

Edit: Thorbjörn *five*
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sunamun

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 Juni 2011
Beiträge
262
Wie macht Ihr das beim Streichen? Ich stelle mir vor, dass Farbeimer und Rolllen eine ziemliche Anziehungskraft auf die Samtpfoten haben. :confused:
 
TinTin

TinTin

Forenprofi
Mitglied seit
20 September 2010
Beiträge
3.254
Ort
Berlin
Wie macht Ihr das beim Streichen? Ich stelle mir vor, dass Farbeimer und Rolllen eine ziemliche Anziehungskraft auf die Samtpfoten haben. :confused:

Jepp, auf neugierige unerschrockene Katzen gaaaaaanz sicher. Da kannste nur zwei Dinge machen. Wasserlösliche Farbe wählen :grin: und immer schöön aufpassen. :muhaha:
 
Any

Any

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Juli 2011
Beiträge
635
  • #10
Jepp, auf neugierige unerschrockene Katzen gaaaaaanz sicher. Da kannste nur zwei Dinge machen. Wasserlösliche Farbe wählen :grin: und immer schöön aufpassen. :muhaha:

Seeeehr schön aufpassen!
Und trotzdem etwas Zeit einplanen, um die Pfötchenspuren von Parkett und Teppichen zu entfernen. Und die Katzen zu entfärben. Geht mit wasserlöslicher Farbe viel leichter( von der Gesundheit mal abgesehen).
Meine Katzen lieben Renovierungen. Leider.:grin:
 
S

sunamun

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 Juni 2011
Beiträge
262
  • #11
Die Katzenhaare in der Farbe und an der Wand stelle ich mir auch schick vor :aetschbaetsch1:
 
Werbung:
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
  • #12
Hallo, unsere Kater mögen es wenn wir anfangen zu revnovieren.

Mal hier schauen und dort schnuppern etc.
Irgendwann wird es langweilig und sie verziehen sich.;)

LG
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #13
Meine Katzen lieben Renovierungen. Leider.:grin:

meine auch! Paco ist dafür zuständig, dass Schrauben u. ä. Kleinteile vollständig vorhanden sind, beim Durchzählen wird jede einzelne Schraube gleichzeitig auf ihre Rolltauglichkeit geprüft - heißt, man kann sie dann im ganzen Zimmer suchen...Satchmo ist mehr die Aufsicht, also er hockt unmittelbar im Geschehen und paßt auf, dass wir alles richtig machen. Außerdem ist er für den Umweltschutz tätig und testet das Verpackungsmaterial auf seine weiteren Verwendungsmöglichkeiten. Beide haben riesigen Spaß dabei.....:)
 
TinTin

TinTin

Forenprofi
Mitglied seit
20 September 2010
Beiträge
3.254
Ort
Berlin
  • #14
Die Katzenhaare in der Farbe und an der Wand stelle ich mir auch schick vor :aetschbaetsch1:
Och na ja, bei Rauhfaser fällt dat nich weiter auf :grin: Was aber auch lustig ist wenn sich die Katze beim letzten Stück der Tapete plötzlich zwischen der Wand und der eingekleisterten Tapete befindet. :dead:
"DER" Renner schlechthin is aber, wenn du dich beim "auf der Leiter stehen" auf das Tapeten ankleben konzentrierst und plötzlich neben dir - oben auf der Leiter - die Katze neben dir steht. :muhaha:
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #15
Och na ja, bei Rauhfaser fällt dat nich weiter auf :grin: Was aber auch lustig ist wenn sich die Katze beim letzten Stück der Tapete plötzlich zwischen der Wand und der eingekleisterten Tapete befindet. :dead:
"DER" Renner schlechthin is aber, wenn du dich beim "auf der Leiter stehen" auf das Tapeten ankleben konzentrierst und plötzlich neben dir - oben auf der Leiter - die Katze neben dir steht. :muhaha:

Nett ist auch, wenn sich katz auf den vollgekleckerten Deckel der blauen (!) Fugenmasse setzt und dann in der Wohnung Popo-Stempel hinterläßt.....
floet.gif
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #16
URgs.. ich seh schon... beim Streichen ist das Wohnzimmer tabu.. ne Lila Katze fänd ich jetzt nicht so hübsch *g*

Obwohl.. vielleicht sollte man sie sich mitstreichen lassen damit sie dann auch perfekt in die neue Wohnungseinrichtung paßt :grin:
 
kiska

kiska

Forenprofi
Mitglied seit
22 November 2009
Beiträge
2.652
Ort
NRW
  • #18
Wir haben im Februar das Schlafzimmer renoviert und selbstverständlich waren alle meine vier Katzen dabei wann immer sie "Zeit und Lust" dazu hatten! Sogar mein ängstliches Sternchen musst alles kontrollieren.
Biene liebt Leitern und war immer die erste oben. Es war ein Mordsspaß und eine prima Abwechslung für die Tiere. Auf Farbe und eingekleisterte Tapeten haben wir natürlich aufgepasst, aber es gab nicht ein einziges Mal Grund zur Sorge. Ganz toll fanden sie die abgerissene Tapete am Boden und unsere Zupfarbeiten an den noch festhängenden Tapetenfitzeln:D
Und für uns war die ganze Arbeit auf diese Weise ein bisschen unterhaltsamer!
 
B

Blaubärchen

Forenprofi
Mitglied seit
28 Januar 2009
Beiträge
1.217
Ort
Niedersachsen
  • #19
Umbau3.jpg

wir haben Dachfenster einbauen lassen, ein anders Fenster zu gemacht, Möbel gestrichen, tapeziert, gehandwerkelt .... und bei allem waren alle drei immer "Mittendrin statt nur dabei" ;).
Nur als die Dachdecker da ware um die Fenster einzubauen, haben wir die Kater eingesperrt damit sie denen nicht vor die Füße rennen oder versuchen übers offene Dach abzuhauen. Auf dem Foto machten die Dachdecker grad Mittag udn die Jungs durften mal gucken ;).
 
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5 Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
  • #20
Bitte beachtet, dass handelsübliche Farben _extrem gesundheitsschädlich_ für die Samtis sind.
Schon alleine die Ausdünstungen können üblen Schaden anrichten.

Auch für uns Menschen sind diese Benzo Konservierungsstoffe nicht gesund!

Ich rate zu Biofarben (z.B. Kreidezeit). Die sind 1. nicht schädlich 2. bekommt man die im handlichen Päckchen (ist nen Pulver das man selber anrühren muss) und man kann sich seine Farben mit Pigmenten selber zusammenstellen.

Ausserdem sind die auf Kalkbasis, was den klasse Nebeneffekt hat, dass das Zeug üble Gerüche im Nullkommanix aufsaugt.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
7
Aufrufe
3K
Antworten
4
Aufrufe
342
stinerl
Antworten
19
Aufrufe
552
EmmieCharlie
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben