Nur Nassfutter? geht das?

K

kimika

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9 Juni 2008
Beiträge
7
:confused:
hallo, alle. vor zwei Wochen habe ich hier gefragt wegen eines meiner beiden Maine Coon Kater, der sehr wählerisch beim Nafu ist. Eine Woche lang habe ich durchgesetzt und Mika nimmt es auch gerne jetzt. Dabei habe ich aber kein einziges Mal Trofu gegeben, nach einer Woche habe ich wieder angefangen, zwischen die beiden Mahlzeiten etwas Trofu zu geben, da fing alles wieder wie früher. Jetzt werde ich etwas länger nur Nafu geben, aber ich habe schon jetzt Angst, dass das es sich der Vorgang später wiederholt.

Kann man die Katze nur Nafu geben? Aber die beiden gehen jetzt so oft zur Toilette und wird sehr schnell hungern. Ich muss jetzt ca. vier Mal am Tag Futter geben.

Habt ihr Vorschläge?
 
Werbung:
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
Also, unser Michel frisst ausschließlich Nassfutter. Er nimmt noch nicht mal ein Leckerli. Es bekommt ihm sehr gut, er ist gesund, fit, schlank und zufrieden.
Wenn du ein hochwertiges NaFu mit hohem Fleischanteil fütterst, müsste es auch satt machen.
Kannst du mal Angaben machen, was du fütterst und welche menge bei jeder Mahlzeit?
LG
 
Lonnie

Lonnie

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2007
Beiträge
1.078
Alter
45
Ort
Bad Nauheim
Vielleicht ist das Futter das du fütterst nicht so recihhaltig und sie fressen deshlab soviel.

was fütterst du denn?

Wenn du mal die Suchfunktion benutzt bzw bei Ernährung schaust wirst du sicherlich sehr gute tipps finden!

Gruss Britta
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Hallo!
Meine bekommen ausschließlich Nass - ich koche und barfe Rohfleisch...
und normalerweise bekommen sie ca 100g pro Mahlzeit Fleisch und Zusätze pur.....2mal am Tag.


Trockenfutter ist absolut nicht notwendig (und ja eher kontraindiziert....wenn Du drumrumkommst wäre es natürlich besser) und zwischenfüttern auch nicht, außer Du bist eh daheim.....
Früher hab ich früh und morgends nass und zwischendurch TROFU - da ich gezwungen war umzustellen, weiß ich es kann klappen und es geht ihnen sehr gut so.
lg Heidi
 
K

kimika

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9 Juni 2008
Beiträge
7
hallo, danke erstmal für die schnelle Antwort.

ich gebe die beiden Bozita aus der Tetrapackung. Die hat Inhalt von 360 g pro Packung. Miamor in Jelly, verschiedenen Geschmacksrichtung, Miamor Fine Filet. Momentan gebe ich Morgens eine komplette Packung Bozita, also 360 g. Dann wenn ich zu Hause bin, gegen Mittag wieder je Katze eine Tüte Miamor in Jelly 100g Tüte und gemischt mit eine Dose Miamor Fine Filet also 95 g. Das macht zum Mittag wieder pro Katze 150 g auf dem Napf. Abend wieder 360 g Bozita. Vor dem Schlafengehen wollen die noch unbedingt was essen. 100 g jeweils.

Ist das nicht erschreckend viel? Die sind Maine Cooon, aber trotzdem. Früher wenn die nur zweimal Nafu bekommt, da reicht zwischendurch etwas Trofu.
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19 Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
Bozita hat allgemein sehr hohe Fütterungsempfehlungen.
Vielleicht versuchst du mal ein anderes Futter?

Also ich würde dir auf jeden Fall abraten, wieder Trockenfutter zu füttern. Vielleicht müssen sie sich auch nur richtig umstellen. Das sie durch mehr Nassfutter viel mehr pullern gehen ist klar und auch gut :).

Meine katzen werden übrigens auch nur von Nassfutter ernährt.
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
Entschuldige bitte, aber ich versteh eben nichts mehr????:confused:
Bist du sicher, dass die Mengen stimmen? Das frisst doch keine Katze am Tag!
Und du sagst, sie hätten noch Hunger????
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
Bozita hat allgemein sehr hohe Fütterungsempfehlungen.Vielleicht versuchst du mal ein anderes Futter?

Also ich würde dir auf jeden Fall abraten, wieder Trockenfutter zu füttern. Vielleicht müssen sie sich auch nur richtig umstellen. Das sie durch mehr Nassfutter viel mehr pullern gehen ist klar und auch gut :).

Meine katzen werden übrigens auch nur von Nassfutter ernährt.


Aber zweimal 360g am Tag und dann noch zusätzlich?:confused:
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19 Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
Aber zweimal 360g am Tag und dann noch zusätzlich?:confused:

Also ich weiß nicht genau, wie hoch die Fütterungsempfehlungen bei Bozita sind, gehört hab ich alles zwischen 400 und 800gr. am Tag.

Unsere Katzen fressen zusammen (hochwertiges!!!! verfressene biester) 1 1/2 Dosen, sind 600gr. Und das sind nur normale Hauskatzen. Bei einem Main Coon ist das noch mehr. Dazu kommt ja auch, dass die Katzen erst vor kurzen auf hochwertigeres Futter umgestellt wurden. Der Körper braucht da ja auch ein bisschen, bis er merkt, wieviel gut ist. So würde ich das sehen :).
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #10
wow - soooooooooo viel! da bin ich ja gut dran mit meinen 200 g am Tag pro Katze...ok - die Kater über 6 kilo, Cleo 4,5 kilo
aber auch vor Selberkochen und Barfen gab es 400g Nassfutter am Tag für Alle und TROFU

lg Heidi
 
K

kimika

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9 Juni 2008
Beiträge
7
  • #11
ja, manchmal wundere ich mich selber auch, dass die beiden (wenn Mika langsam an nur Nafu gewohnt ist) so viel frisst. aber da habe ich mich wirklich nicht verzählt. Vorallem mein Mika ist unter Maine Coon sehr dünn, mit über ein Jahr nur 5 Kilo und wirklich nur Knochen.

Aber dann ist wirklich zwei Mal Nafu und zwischendurch Trofu kostengünstig oder? Da habe ich jetzt schon Angst für einen höchstwahrscheinlichen Rückfall von Mika.

Meint ihr, dass die Futtersorten OK sind? Außer Futter in Jelly (Gelee) nehmen die beiden wirklich nicht. Kann ich vielleicht Trofu und Nafu gemischt anbieten? :confused:
 
Werbung:
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19 Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
  • #12
Aber dann ist wirklich zwei Mal Nafu und zwischendurch Trofu kostengünstig oder?

Das ist definitiv kostengünstiger, aber der Gesundheit deiner Katzen gegenüber eher schlecht :).

Du kannst ja mal das Shah von Aldi versuchen oder das Ricky von Penny, die sind günstiger und auch gut :).
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
  • #13
Aber dann ist wirklich zwei Mal Nafu und zwischendurch Trofu kostengünstig oder? Da habe ich jetzt schon Angst für einen höchstwahrscheinlichen Rückfall von Mika.

Das würd ich mal gar nicht riskieren, nur um Kosten zu sparen. Da gibt es viel bessere Möglichkeiten!

Shah von Aldi (oder Lux, wenn du Aldi Nord hast) ist gut und preiswert. Oder kauf mal Hühnerherzen, evtl. tiefgekühlt, da kosten 500g unter 1,50€... das sind 4 TAGESportionen für eine Katze :eek: (bei ca. 4kg Katzengewicht), also keine 40ct pro Tag und Katze.
 
Kitty Pride

Kitty Pride

Forenprofi
Mitglied seit
14 August 2007
Beiträge
1.489
  • #14
Hallo,

Boziat und Miamor sind sehr fettarme Futter. Um den Kalorienhausghhalt zu decken benötigt eine Katze deshalb einiges davon. Tsete doch mal das Bozita aus der Dose oder hochwertiges Futter mit einem guten Fettgehalt.
 
Coonaddict

Coonaddict

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
1.096
Ort
Weiterstadt
  • #15
Ich habe auch zwei Maine Coon-Kater und beide fressen sehr gerne das Bozita im Tetrapack, aber sooo viel fressen beide nicht an einem Tag. Und der eine wiegt auch 7 kg.

Ich füttere seit einem halben Jahr ausschließlich Nafu, da der eine Kater an Struvit erkrankt ist.

Beide sind ebenfalls bekennende Bröckchen-in-Gelee-Fresser. Ich füttere auch gerne die Feinen Filets von Miamor. Wegen des geringen Fettgehaltes gebe ich ab und zu ein Bröckchen Butter oder etwas Rinderfettpulver.
Einige Sorten von Schesir werden auch gerne gefressen.

Gestern haben sie Shah vom Aldi probiert, sogar mein Mäkler Armani hat etwas davon gefressen. Würde ich ihm wieder zwischendurch Trofu geben, wäre der Rückfall vorprogrammiert!!!
 
Katzenschutz

Katzenschutz

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2008
Beiträge
3.146
Ort
NRW
  • #16
Vorallem mein Mika ist unter Maine Coon sehr dünn, mit über ein Jahr nur 5 Kilo und wirklich nur Knochen.

Hm, ich möchte ja keine Pferde scheu machen, aber bei den Futtermengen + der Aussage dazu würde ich fast denken, da wäre ein Bandwurm oder ein Bauchspeicheldrüsenproblem im Busch.
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #17
Meine würden bestimmt auch 600g fressen, besonders Satchmo hätte damit ganz sicher kein Problem ;) (kriegen sie aber nicht)
Und meine Stallmätzchen schaffen jeder 400g auf einmal! :eek:
 
K

kimika

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9 Juni 2008
Beiträge
7
  • #18
ich will auch nicht wegen Kostensparung was anders nehmen, vorallem die beide die Sorten momentan sehr gut verträgt. Nur dass es so viel geworden ist, habe ich nun etwas Bedenken. Mika hat vor drei Monate erst einen Wurmkur gemacht, ans Würmer wird wahrscheinlich nicht gelegen haben. Aber auch andere Sorten habe ich vorher probiert, Grau, Amimonda, Almo Nature, Porta Feline 21 usw. Habe allerdings immer weggeschmießen. Sind die Futter, die ich jetzt füttere, nicht in Ordnung oder? Was muss ich tun, um die beiden mehr Fett anzubieten? Kann man zu dem Futter was dazu nehmen oder?

Möchte jetzt wirklich nicht riskieren, noch eine Runde Probe zu machen, vorallem auf dem Markt nicht so viele Futtersorten in Gelee gibt.

Danke schon mal.
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
  • #19
Bozita pate

Fütterungsempfehlung
bis 1 kg - 90g
bis 2 kg - 180g
bis 3 kg - 270g
bis 4 kg - 350g
bis 5 kg - 440g
bis 6 kg - 530g

Bozita Häppchen in gelee

Fütterungsempfehlung
bis 1 kg - 110g
bis 2 kg - 230g
bis 3 kg - 340g
bis 4 kg - 450g
bis 5 kg - 570g
bis 6 kg - 680g

das kann kein gescheites futter sein bei der fütterungsempfehlung welche katze frisst normal TÄGLICH 500-700 gr


am günstigsten kämst du wahrscheinlich mit barfen (rohfütterung)
du kannst zusätzlich von grau das rinderfettpulver mit untermischen
 
Schnurpel

Schnurpel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 März 2008
Beiträge
634
Alter
38
Ort
Siegen
  • #20
Mh wenn ich meine liese würden die fressen bis zum umfallen!
Keks und Shila hören auf wenn sie satt sind da bleib auch schon mal was im Napf! Aber Mona und Chaija würden jeder auch ne ganze Dose auf einmal fressen und das 2-3 mal am Tag!:eek:

Deshalb achte ich darauf denn Mona (unser Panzer) legt ganz schön zu!:oops:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
5
Aufrufe
1K
mrs.filch
M
Antworten
6
Aufrufe
936
Maiglöckchen
Maiglöckchen
Antworten
11
Aufrufe
2K
Lilacchoco
Lilacchoco
Antworten
10
Aufrufe
21K
Calabrone
Calabrone
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben