Leute gibt's...

  • Themenstarter sabine_neu
  • Beginndatum
  • Stichworte
    kater
S

sabine_neu

Gast
Manchmal fragt man sich schon: "Meine" Tierhilfe-Org. hat am Wochenende zwei Kater zu einer Familie vermittelt. Natürlich wurde mit den Leuten vorher ausführlich gesprochen usw. Sie fuhren dann mit den Katern nach Hause, öffneten die Transportbox, und einer der Kater, der sehr aufgeregt war, kam heraus und sprang auf die Küchenspüle. Daraufhin packten sie beide Tiere wieder ein und brachten sie sofort zurück, zusammen mit allem Zubehör. So hatten sie sich das nicht vorgestellt... :confused: :mad: :confused:
 
A

Werbung

da fehlen mir gerade die worte:confused: .

was soll das denn? hoffe die leute bekommen keine fellpopos mehr von der tierhilfe.:mad:
 
Ticken die noch ganz sauber? Da krieg ich eine Halskrause.
Wenn sie keine Arbeit, keinen Dreck und möglichst wenig Beschäftigung suchen...bei der Fa. Steiff gibt´s was passendes :mad:
 
hoffe die leute bekommen keine fellpopos mehr von der tierhilfe.:mad:

Worauf Du Dich verlassen kannst! Ich war auch sprachlos. Inzwischen denke ich mir, besser so. Möchte nicht wissen, wie solche Leute reagieren, wenn eine der Katzen krank wird etc. Dennoch... Und im Vorgespräch machten sie einen richtig guten Eindruck :confused: .
 
.....leider kenne ich auch einige Menschen, die es nicht gut finden und es auch nicht tolerieren wenn ihr Kater auf irgendwas anderem läuft oder sich legen will als auf dem Boden oder in den Körben.......:( :( - da der Kater aber Freigang hat, gehts mir nicht ganz so schlecht damit....

Aber das ist der Abschuss Sabine - hoffentlich bekommen die wirklich keine Tiere vermittelt....
lg Heidi
 
Inzwischen denke ich mir, besser so.

Das ist auch mein Gedanke. Es ist traurig, aber man kann den Leuten immer nur vor den Kopf schauen und nicht wissen, was sich drinnen abspielt - leider:(

Für die beiden Kater tuts mir leid, dass sie nun immer noch bzw. wieder ein neues Zuhause suchen. Ich wünsch mir, dass sie bald liebe Leute finden, die sie dann auch ein Lebenlang behalten.
 
Werbung:
Hallo Sabine,

das ist mal wieder ein Beispiel für "Den Leuten schaut man nur vor den Kopf und nicht hinein".

Gut, daß der Kater sofort auf die Küchenspüle gesprungen ist um zu zeigen, daß es sich bei ihm und seinen Kumpel um Lebewesen handelt, die man nicht dekorativ in die Ecke setzt.

Es tut mir leid wegen des verlorenen Einsatzes und des Stresses für die Kater, aber es ist für die Tiere sicher besser so....

*kopfschüttel*
LG
Momenta
 
Hallo Sabine,

die Leute sollten sich besser zwei Porellanzkatzen anschaffen......mehr fällt mir dazu nicht ein.

LG

Inki
 
Das gibt es doch gar nicht :eek: :mad:

Dass man Kater auf Spüle auf die Dauer nicht so toll findet, und versucht, es ihm abzutrainieren kann ich verstehen (ich bin da allerdings erfolglos, habe sie aber immerhin so weit, dass sie nicht mehr versuchen, in den Töpfen zu angeln :oops: )

Aber was hatten die denn gedacht? Dass die Katzen sich in Ruhe in irgendwelche Ecken setzen und da nur zum essen und kuscheln rauskommen?
 

Ähnliche Themen

elenayasmin
Antworten
28
Aufrufe
4K
elenayasmin
elenayasmin
Krähe
Antworten
77
Aufrufe
7K
Krähe
Krähe
P
Antworten
10
Aufrufe
2K
Angellike
Angellike
Andrea 83
Antworten
34
Aufrufe
1K
JuliJana
JuliJana
Mel:-)
Antworten
20
Aufrufe
9K
Nicht registriert
N

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben