Langhaarkatzen: Fell schneiden oder färben?

  • Themenstarter kalinkaro
  • Beginndatum
  • Stichworte
    färben fell scheren vermisst
K

kalinkaro

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. März 2014
Beiträge
1
Hallo!

Zu der Frage bedarf es einer kurzen Vorgeschichte:

Wir haben drei sibirische Katzen, die sich alle ziemlich ähnlich sehen. Sie sind Freigänger und kommen abends immer verlässlich nach Hause. Nun vermissen wir eine davon seit Donnerstag. Sie ist gechipt und registriert, aber bislang noch nicht wieder aufgetaucht. Wir haben plakatiert, Briefwurfsendungen eingeworfen und Tierschutzvereine etc kontaktiert. Nun müssen wir abwarten.
Da sich die drei Katzen so ähnlich sehen, müssen wir die anderen beiden leider im Haus lassen, damit wir nicht andauernd mit Falschmeldungen aufgeschreckt werden und wir eine Chance haben, unsere Abby wiederzubekommen.

Für die beiden anderen Katzen ist es eine ziemliche Qual drinnen zu sein.
Damit man sie nicht mit der vermissten Katze verwechseln kann, kamen wir auf die Idee, den Katzen entweder mit Naturfarbe das Fell an einer Stelle zu färben oder ihnen das lange Fell zu kürzen.
Naturfarben, selbst Henna, enthalten meines Wissens jedoch auch Chemie und das möchte ich den Katzen natürlich nicht antun.
Sie kurz zu scheren oder ihnen das Fell kurz zu schneiden wäre unsere andere Idee. Die Katzen haben silber-schwarzes Fell und das würde geschnitten/geschoren wahrscheinlich fast weiß aussehen.

Was ist katzenfreundlicher?
Oder sie einzusperren, wobei wir nicht wissen, für wie lange?

Am schönsten wäre es natürlich, wir bekämen bald unsere Abby zurück. Im September ist sie von Spaziergängern einfach ins Auto gesteckt worden, sie ist sehr zutraulich. Auf Grund der Suchplakate ist sie anscheinend wieder freigelassen worden. Nach drei Tagen war sie morgens plötzlich wieder da, sehr erschöpft und müde.

Ich würde mich sehr über Ideen, Meinungen und Vorschläge freuen.

Viele Grüße, Karolin (jetzt nur noch mit Nala und Tulli)
 
A

Werbung

Hallo und willkommen im Forum!

Schade, dass der Anlass deiner Anmeldung so ein unschöner ist - ich weiß, wie nervenaufreibend es ist, eine Katze zu vermissen! Hoffentlich kommt Abby bald zurück!

3 Sibirer auseinander zu halten ist für Katzenunerfahrene wohl sehr schwer. Wenn, dann müsst ihr etwas drastisches tun.

Färben würde ich wohl nicht (ob Lebensmittelfarbe wohl funktionieren würde?), aber vielleicht die Schwanzspitze scheren - bleibt aber immer noch die Frage, ob das katzenunerfahrenen Beobachtern auffallen würde...

Ich drücke euch die Daumen, dass Abby bald wieder auftaucht!
 
Lebensmittelfarbe hält ganz gut.
Ich hab Havanna damals etwas gefärbt weil die Besitzer die Kleinen nicht unterscheiden konnten und ich Panik hatte, dass sie mein Mäuschen weg geben.

Im Nacken sollte die Farbe gut sichtbar und nicht abschleckbar sein.
 

Ähnliche Themen

H
Antworten
17
Aufrufe
2K
LadyAlucard
LadyAlucard
fusselig
Antworten
126
Aufrufe
262K
Jana35
J
K
Antworten
23
Aufrufe
1K
Schmuseflusen
Schmuseflusen
Schwerelos
Antworten
5
Aufrufe
339
Schwerelos
Schwerelos
S
Antworten
8
Aufrufe
610
Black Perser
Black Perser

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben