Tipp: Katze scheren ist auch ohne Narkose (meist ohne Stress) möglich!!!

  • Themenstarter fusselig
  • Beginndatum
Nougats Cornflake

Nougats Cornflake

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2010
Beiträge
1.280
Ort
Berlin
  • #121
Wenn das Fell nachgewachsen ist, muss ich schauen, dass ich jemanden finde, der mir zeigen kann, wie man einen Perser richtig bürstet, so dass so etwas nicht wieder vorkommt.

Du musst immer eine "Strähne" hochhalten und dann nach und nach das Hochgehaltene runter bürsten.
 
Werbung:
J

Jorya

Forenprofi
Mitglied seit
29. Mai 2014
Beiträge
5.382
Alter
42
Ort
Berlin
  • #122
Hallo,

kennt jemand eine guten Katzenfrisör in Berlin, gern Nähe Charlotteburg.

Frida, die Katze meiner Ellter hatte letze Woche ihren 2. Darmverschluss, dank Haarballen.

Das erste mal war in 2011. Daher wollen meine Eltern ihr jetzt gern eine Kurzhaarfrisur verpassen lassen.

Frida ist eine Main-Coon-Birma Mix Dame in Black tabby. Und eig. hat sie schönes Fell, dass auch nicht zum verfilzen neigt.
 
K

Kastallia

Forenprofi
Mitglied seit
12. Juni 2012
Beiträge
1.036
Ort
Niedersachsen
  • #123
Hallo,

Mein Freund hat zwei Perser, die sich nicht gut bürsten lassen. Normalerweise schneidet er die Verfilzungen mit einer Schere raus, aber letztens hat er zu viel abgeschnitten und ein Stück Haut weggeschnitten. Nun traut er sich natürlich nicht mehr mit der Schere ran und eine Alternative muss her...

Kennt jemand eine gute und leise Schermaschine? Ich habe gehört, dass die Marke Aesculap ganz gut sein soll.
 
Helmy

Helmy

Benutzer
Mitglied seit
7. Juli 2013
Beiträge
99
  • #124
BITTE NIE MIT EINER SCHERE INS FELL SCHEIDEN

Wir haben schon über 30 Jahre Perserkatzen ( zur Zeit 8 ) und da bleibt auf Dauer nur kämmen, kämmen und noch mal kämmen.

Man kann die Katzen daran gewöhnen langsam anfangen und nur kurz,
am besten zu feste Zeiten und immer am selben Platz und danach eine Belohnung. Bei uns gibt es dann ein Eigelb ,Malzpaste, Knaberstangen ober eine Runde spielen.
Wenn ich hier die Tasche auspacke stehen 5 Katzen schon in der Schlange ....

Das Scheren ist auch keine Lösung vor allem wenn man das unter Narkose machen muss ,Perser holen sich mit dem kurzen Fell schnell was weg.
Sollten die Verfilzungen aber so schlimm sein dann muss einmal geschoren werden da würde ich auch nicht mit einem Kamm dran gehen.

Wir haben eine ganze Tasche voll Kämme in verschiedenen Arten:
ein Kamm mit rotierenden Zinken, einen mit Entfilzungsmesser,
welche mit unterschiedlichen abständen der Zinken.
Kleine Knoten hole ich mit einem kleinen Nahtauftrenner raus,
da kann man die Haut nicht verletzten.
 
K

Kastallia

Forenprofi
Mitglied seit
12. Juni 2012
Beiträge
1.036
Ort
Niedersachsen
  • #125
Der Unglückskater wurde beim Tierarzt geschoren und das war scheinbar nicht schlimm. Das Gerät war auch sehr leise.
Ich habe schon versucht seine Katzen ans bürsten zu gewöhnen, aber dann müsste ich alle 2 Stunden bürsten. Sobald sie sich putzen sind wieder Knoten drin.
 
N

Nanili

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. Juli 2014
Beiträge
19
  • #126
@Kastallia: Ich habe seit Jahren eine Moser und bin sehr zufrieden. Habe schon zwei mal einen Scherkof nachgekauft (1mm) und damit bekomm ich jeden Filz aus der Tieren.
 
K

KnarriKä

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2017
Beiträge
137
Ort
Mecklenburg-Vorpommern
  • #127
@Kastallia: Ich habe seit Jahren eine Moser und bin sehr zufrieden. Habe schon zwei mal einen Scherkof nachgekauft (1mm) und damit bekomm ich jeden Filz aus der Tieren.
Wir müssen auch ran an unseren Riesen, er hat Filzmatten und überall Knoten und Knoetchen. Haben uns eine Maschine gekauft, welche im Forum irgendwo mal empfohlen wurde.
Nun habe ich bereits geübt, nur war die Maschine bisher noch nie an. Er lässt sich aber schonmal berühren damit.
Ich habe auch jemanden gefunden, (bzw 2) die sich rantrauen, nur hat sie (die scheren möchte) das selbst bei ihren Coonies noch nicht machen müssen.
Persönlich bin ich so aufgeregt, dass ich ihn noch nicht einmal festhalten möchte, aus Angst die Unruhe zu übertragen.

Wie soll das von statten gehen, wie ist die richtige Haltung. Was muss beachtet werden?? Und wie richtig geschoren :hmm:??
Danke im Voraus
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jana35

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. August 2018
Beiträge
17
Ort
Pforzheim
  • #128
Hi,

ich würde es nicht tun. Das ist bestimmt unangenehm

LG Jana35
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
13
Aufrufe
78K
Rosenblüte
R
Shivy
Antworten
6
Aufrufe
20K
J
Campino
Antworten
19
Aufrufe
16K
K
M
Antworten
22
Aufrufe
1K
N
H
Antworten
17
Aufrufe
581
LadyAlucard
LadyAlucard

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben