Kitten trinkt schlecht und frisst nichts - Hilfe!

Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31 Oktober 2011
BeitrÀge
25.094
  • #21
Er frisst!! đŸ„°
Habe ihm alle möglichen Sachen von Fressnapf mitgebracht. Zuerst hat er sich an Creamy Snacks probiert, dann war wieder etwas Flaute. Als er wieder nicht fressen wollte habe ich ihm eine Aufbaukur pĂŒriert und mit der Spritze gegeben. Zuerst war das Gemecker groß, aber nach 2-3ml wollte er gar nicht mehr aufhören und hat aus der SchĂŒssel gefressen (mit etwas Hilfe). Er hat immer wieder an der Spritze nuckeln wollen und ich habe ihm dann etwas von dem Select Gold Babycat Futter unter die Kur gemischt und ihm vom Finger fressen lassen. Er hatt dann immer mehr essen wollen, bis er irgendwann geschnallt hat, das man es ja auch direkt aus dem Napf bekommen kann 😄
Leider hat er jetzt ein wenig Bauchweh (Schonhaltung, druckempfindlich beim Abtasten) 😟 aber er hat bereits sein GeschĂ€ft verrichtet und er bewegt sich auch ganz normal. Er wirkte schon ein bisschen gierig, aber so ausgehungert wie er war, ist das wohl kein Wunder. Es schien ihm auf jeden Fall echt geschmeckt zu haben! Wenn er jetzt etwas an Gewicht zulegt und schön regelmĂ€ĂŸig isst, kann dann auch hoffentlich bald sein neuer Mitbewohner einziehen đŸ„°
Na bitte, geht doch ;).
 
Werbung:
Biaruka

Biaruka

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 August 2020
BeitrÀge
22
  • #22
Bin wirklich ĂŒberglĂŒcklich, das mein kleiner Spatz endlich was essen möchte!
Danke fĂŒr die ganzen VorschlĂ€ge und die UnterstĂŒtzung! Tolles Forum 😊
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
BeitrÀge
9.389
Ort
Oberbayern
  • #23
Das sind tolle Neuigkeiten! Ich bin froh, dass er wirklich nur etwas mehr Überzeugungsarbeit gebraucht hat und nichts anderes dahinter steckt :giggle:

Es wĂŒrde mich freuen wenn du uns weiterhin von Loui und vielleicht auch bald seinem neuen Kumpel berichtest :)
 
Biaruka

Biaruka

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 August 2020
BeitrÀge
22
  • #24
Kurzes Update 😊
Loui entwickelt sich super! Er bringt jetzt schon 1780 Gramm auf die Waage. Er frisst mittlerweile mit Genuss! Waren heute noch Mal beim Tierarzt. Sie war sehr zufrieden mit seiner Gewichtszunahme und geimpft wurde er jetzt auch. Bin so unendlich froh das der kleine sich so toll entwickelt.
Morgen darf auch endlich Louis Kumpel einziehen đŸ„° wir freuen uns schon riesig auf den kleinen Odynn!
Liebe GrĂŒĂŸe 😊

IMG_20200823_1721002.jpg
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25 MĂ€rz 2008
BeitrÀge
5.673
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #25
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
BeitrÀge
9.389
Ort
Oberbayern
  • #26
So ein zuckersĂŒĂŸer kleiner Kerl :love:
Es freut mich total, dass er sich so gut entwickelt und inzwischen normal frisst.
Ich hoffe, wir bekommen auch weiterhin niedliche Fotos von ihm! Am besten Kuschelbilder mit seinem neuen Kumpel :giggle:
 
Pinku

Pinku

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Mai 2020
BeitrÀge
393
Ort
NRW
  • #27
Loui ist ja wirklich ein entzĂŒckendes Kerlchen!
Ich drĂŒcke euch die Daumen, dass alles weiter gut lĂ€uft und ihr bald einen Spielkameraden fĂŒr ihn findet. :)
 
Biaruka

Biaruka

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 August 2020
BeitrÀge
22
  • #28
Bin mal gespannt wie die beiden sich verstehen 😊 morgen nachmittag hole ich ihn ab. Dann gehts an die Vergesellschaftung. Hab mich hier im Forum schon ordentlich belesen und ich denke das bekommen wir hin 😁
Wenn die beiden so weit sind, dann werde ich deifintiv ein Foto posten. Bin schon total aufgeregt đŸ„°
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
BeitrÀge
9.389
Ort
Oberbayern
  • #29
Ich drĂŒcke die Daumen, dass alles klappt und ihr eine Blitz-ZusammenfĂŒhrung habt!

Wie alt ist Odynn denn? Wo kommt der kleine Kerl her? :)
 
TiKa

TiKa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Juli 2019
BeitrÀge
706
  • #30
Kurzes Update 😊
Loui entwickelt sich super! Er bringt jetzt schon 1780 Gramm auf die Waage. Er frisst mittlerweile mit Genuss! Waren heute noch Mal beim Tierarzt. Sie war sehr zufrieden mit seiner Gewichtszunahme und geimpft wurde er jetzt auch. Bin so unendlich froh das der kleine sich so toll entwickelt.
Morgen darf auch endlich Louis Kumpel einziehen đŸ„° wir freuen uns schon riesig auf den kleinen Odynn!
Liebe GrĂŒĂŸe 😊

Anhang anzeigen 128501
Was fĂŒr ein tolles Foto, Waaaaaahnsinn :love: :pink-heart: Schön, dass sich der kleine Mann so toll entwickelt hat und bald einen Kumpel bekommt, freut mich total.
 
Biaruka

Biaruka

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 August 2020
BeitrÀge
22
  • #31
Der kleine Odynn ist 4 Monate alt und kommt von einem privaten TierschĂŒtzer. Er, seine Mutter und seine Geschwister wurden aus einem "Veremehrer-Haushalt" gerettet. Er ist zwar schon ein kleines bisschen schwerer als Loui, aber sie sind schon in etwa in der gleichen Gewichtsklasse.
Ich war bereits fĂŒr eine Stunde dort und habe mir den kleinen mal angeschaut. Ich glaube die beiden passen sehr gut zusammen:)
DrĂŒckt mir die Daumen das alles gut lĂ€uft â˜ș
Werde fleißig Updates posten!
 
Werbung:
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
BeitrÀge
9.389
Ort
Oberbayern
  • #32
Das klingt super! Ich drĂŒcke die Daumen und freue mich schon auf Updates von den beiden Jungs :)
 
Biaruka

Biaruka

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 August 2020
BeitrÀge
22
  • #33
der kleine ist nun bei uns eingezogen đŸ„° ein ganz lieber kleiner Kater! Er hat das Schlafzimmer bezogen, Loui das Wohnzimmer. Leider ist Loui mir vorhin ein Mal kurz durch die TĂŒr geschlĂŒpft und die beiden sind aufeinander getroffen ... das hatte ich eigentlich anders geplant 😟 hatte hier im Forum so einen tollen Leitfaden gefunden und an den wollte ich mich eigentlich halten. Naja, er hat seinen neuen Freund gejagt und sie haben sich ein wenig auf die Nase gegeben. War dann kurz etwas ĂŒberfordert und hab sie sich erst noch ein wenig beschnuppern lassen, hab sie dann aber getrennt. Hoffe das ich damit keinen Fehler gemacht habe đŸ˜„ hoffe das wir morgen einen halbwegs frischen Start hinlegen können.
Bin mir gerade etwas unschlĂŒssig wie ich die Schlafsituation hĂ€ndeln soll. Loui schlĂ€ft normalerweise bei mir im Bett. Nun ist Odynn aber dort und er ist sehr anhĂ€nglich. Sollte ich Odynn trotzdem allein im Wohnzimmer schlafen lassen? Möchte nicht das Loui seinen "Stammplatz" verliert. DarĂŒber hab ich mir vorher keine Gedanken gemacht 😟
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
BeitrÀge
9.389
Ort
Oberbayern
  • #34
Bei zwei jungen Katzen wĂŒrde ich persönlich keine große Sache aus der ZusammenfĂŒhrung machen sondern die Jungs das einfach selbst klĂ€ren lassen. Im Normalfall regelt sich das innerhalb von maximal 1-2 Tagen. Zur UnterstĂŒtzung kannst du gleichzeitig Leckerlies an beide verteilen, damit sie direkt ein paar gemeinsame, positive Erfahrungen sammeln können.
 
Biaruka

Biaruka

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 August 2020
BeitrÀge
22
  • #35
Okay, dann werde ich die beiden einfach machen lassen.
Hab zwar vorher viel gelesen, also wirklich sehr viel 😅, aber ich hatte glaube ich einfach eeeetwas falsche Erwartungen und bin unsicher geworden.
Vielen Dank fĂŒr den Ratschlag! Habe einfach Sorge etwas falsch zu machen und damit meine beiden unglĂŒcklich zu machen. Möchte das beide ein super Katzenleben fĂŒhren können đŸ„° vllt sollte ich mir aber auch manchmal einfach etwas weniger Gedanken machen und locker bleiben 😌
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
BeitrÀge
9.389
Ort
Oberbayern
  • #36
ZusammenfĂŒhrungen mit Kitten sind in der Regel wirklich sehr unkompliziert :)
Mach dir da nicht zu viele Sorgen!
Wenn sie am Anfang noch Fauchen oder auch mal einen Nasenhieb verteilen ist das nicht weiter schlimm. Das gehört dazu! Du kannst dich schon mal drauf einstellen, dass dich noch ganz andere wildere Raufereien erwarten sobald die Jungs sich angefreundet haben. Da kriegt man als Mensch manchmal einen Schrecken auf der ersten Blick, aber das gehört bei zwei jungen Katern auf jeden Fall zum Spaß-Programm dazu :D
 
Biaruka

Biaruka

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 August 2020
BeitrÀge
22
  • #37
Da bin ich aber beruhigt!
Bin so froh das hier alle so freundlich sind und, wie du, ihre Erfahrungen mit mir teilen :) hoffe das ich meine Erfahrungen auch mal irgendwann hier weitergeben kann
 

AnhÀnge

  • IMG_20200828_235148.jpg
    IMG_20200828_235148.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 25
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
BeitrÀge
9.389
Ort
Oberbayern
  • #38
Und wie ist die erste Nacht gelaufen? Ich hoffe, du konntest wenigstens ein bisschen schlafen :)
 
Biaruka

Biaruka

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 August 2020
BeitrÀge
22
  • #39
Die erste Nacht war nicht so prickelnd. Habe gestern noch mit einem befreundeten Katzenhalter geschrieben. Er riet mir dazu die TĂŒren einfach geöffnet zu lassen, damit die beiden das unter sich klĂ€ren können. Gesagt, getan. Die beiden haben sich durch die Wohnung gejagt, Odynn hat geknurrt und sie haben sich wieder auf die Nase gegeben. Es gipfelte dann darin, das beide sich in einem KnĂ€uel verkeilt haben. 😟 da habe ich dann geklatscht und die beiiden sind voneinander ab. Hab sie danach getrennt, weil ich Sorge hatte, das sie sich ernsthaft verletzen, wĂ€hrend ich schlafe. Mit Unterbrechungen hat es immerhin fĂŒr 3 Stunden Schlaf gereicht 😅
Vorhin konnten wir immerhin einen kleinen Erfolg verbuchen. Loui blinzelt ihm immer wieder zu, sie liegen einander gegenĂŒber und putzen sich. Sie jagen sich nach wie vor. Meistens greift Loui ihn an, auch so hinterhĂ€ltig. Er schleicht sich von hinten an, wĂ€hrend Odynn frisst und springt auf ihn drauf. Loui hatte von der Aufregung heute nacht auch ein wenig Durchfall, aber heute morgen war es schon wieder besser.
HĂ€tte nicht gedacht, das es fĂŒr alle Beteiligten so nervenaufreibend wird 😳
 
merteuille

merteuille

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 November 2012
BeitrÀge
2.573
Ort
österreich
  • #40
Wenn zwei Kitten einziehen, ist das immer mir dem Verschleiß einiger Nerven verbunden.
Ich empfehle morgens Baldriantee, abends ein Glas Rotwein. FĂŒr dich! Nicht fĂŒr die Kater! ;)

Dass die beiden sich durch die Wohnung jagen und raufen, ist vollkommen normal. Bei so jungen Kitten ist das eigentlich immer rein spielerisch.
So lange keine FellbĂŒschel durch die Gegend fliegen und kein Blut fließt, sehe ich keine Notwendigkeit einzugreifen.
FĂŒttere die beiden zusammen, verteile ein paar Leckerlies, wenn sie nebeneinander liegen, versuche die zwei gemeinsam in ein (nicht zu aktives und wildes) Spiel zu verwickeln.

Du wirst sehen: Die beiden werden rasch beste Kumpels sein!
Das bedeutet allerdings nicht, dass sie sich dann nicht mehr durch die Wohnung jagen und als FellknÀuel durch die Gegend kugeln. :grin:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
41
Aufrufe
7K
Pointy
Pointy
  • Chrissi93
  • Kitten
Antworten
2
Aufrufe
2K
Inai
Antworten
7
Aufrufe
3K
chaosqueen2010
C
Antworten
8
Aufrufe
1K
belaty
Antworten
61
Aufrufe
44K
Grinch2112
Grinch2112
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei NotfĂ€llen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur VerfĂŒgung und unterstĂŒtzen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen RatschlĂ€gen.
Oben