Katzentoilette- Nachbars Garten

Black

Black

Benutzer
Mitglied seit
22 September 2008
Beiträge
79
Ort
Rühen
Hallo ihr Lieben,

unser Kater ist in den warmen Monaten sehr viel draußen und verbringt die Nacht auch komplett draußen. In unserer Straße leben recht viele Katzen, die durch die Gärten stromern und die Welt erkunden.
Unsere katzenlose Nachbarin hat nun das Problem, dass sie nun immer verstärkt Katzenkot in ihrem Blumenbeet findet. Sie ärgert sich sehr darüber. Habt ihr Tipps, wie man die Katzen aus den Beeten fernhalten kann, ohne den Tieren zu schaden? Bin für viele Tipps dankbar.
Viele Grüße
 
Werbung:
kattepukkel's

kattepukkel's

Forenprofi
Mitglied seit
21 März 2009
Beiträge
2.276
Meine Katzen haben neben dem Haus noch 120 m2 gesicherten Garten zum Rumtollen.

Ich finde Katzenkacke in den Rabatten auch nicht toll, daher habe ich zwei Klos im Garten aufgestellt, in die Nähe der bevorzugten "Erleichterungsplätze".

Sie werden sehr gut angenommen, ich habe nur noch ganz selten Wildkacken zu beklagen, meist dann, wenn ich während einer Regenperiode die Reinigung der Außenklos nicht wie sonst mindestens zweitäglich vorgenommen habe.

Die Katzen interessiert der Regen nämlich weniger, die sind trotzdem draußen und ab einem gewissen Füllungsmaß mögen sie ihre Klos - verständlicherweise - nicht mehr.

Kann mich aber nicht überwinden, bei dem Landregen wie jetzt mit Gummistiefeln, Ostfriesennerz und Regenschirm draußen die Runde zu machen.

Wobei das auch sicher unpraktisch wäre, sobald ich die Haube vom Klo nähme, würde es ja reinregnen und alles verklumpen...

Also werde ich die Tage wenn das Wetter hoffentlich nicht mehr Sintflut spielt, wieder ein paar Moderlieschen aus den Rabatten fischen dürfen...
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Hi Black!

Leider keine Chance. Katze sucht sich "ihr" Klo selbst aus. Diese Pflanzen, die helfen sollen, sind auch fraglich - bringt meistens nichts. Sie könnte die Beete teeren ;) :D , dann würde sich die Katze etwas anderes suchen.

Ich hatte auch das Problem mit einem Nachbarn. Hat mich 2 x Blumen gekostet und die Bitte um Verständnis, dass man es Katze nicht erklären kann. Vielleicht bietest Du an, 1 x wöchentlich die Beete auf Böller hin zu säubern? Und es ist ja nicht durch Deine Katze, wenn ich es richtig verstehe.

Appeliere doch an die (hoffentlich vorhandene) Tierliebe der Nachbarin.
 
tiger-mele

tiger-mele

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 August 2010
Beiträge
290
Ort
BW
Wir haben bei uns im Garten auch ein bestimmtest "Abteil", das als Katzenklo genutzt wird, sowohl von meinem als auch dem Besuch den er mitbringt :rolleyes:
Da meine Schwiegermama sich um den Garten kümmert, haben wir vereinbart, das ich so ungefähr einmal die Woche die Hinterlassenschaften wegmache.
Das klappt wunderbar!

Vielleicht kannst Du mit Deiner Nachbarin etwas ähnliches vereinbaren? Ich habe die Erfahrung gemacht, das das meistens die gleichen Plätze sind wo hingemacht wird. Ist also wirklich nicht viel Arbeit!
 

Ähnliche Themen

2
Antworten
32
Aufrufe
31K
aLuckyGuy
Antworten
14
Aufrufe
421
Maike1981
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben