Katzen vermisst - könnte junge Kätzchen haben - was jetzt?

RemyElly

RemyElly

Benutzer
Mitglied seit
5 Oktober 2010
Beiträge
49
Hallo liebe Katzenfreude

Ich habe bereits einmal geschrieben, dass meine beiden Katzen vermisst sind! Seit 6 Wochen sind die beiden nun schon verschwunden und meine Hoffnungen die zwei wieder zu finden schwinden von Tag zu Tag. Sie sind zwar gechipt, aber solange niemand mit ihnen zum Tierarzt geht, nützt dieser Chip auch nichts.

Nun ist jemand auf mich zugekommen. Auf einem Bauernhof haben sie junge Kätzchen die nun 13 Wochen alt sind und sie gerne abgeben würden. Bin gestern rasch da gewesen. Sie sind wirklich total süss (welche Katzen sind das schon nicht) und meine beiden vermissten Katzen hatte ich auch schon von diesem Hof und gute Erfahrungen damit gemacht.

Aber nun weiss ich nicht was ich machen soll! Ich hänge noch sehr an meinen zwei vermissten Rackern.... und ein kleines Fünkchen Hoffnung, dass sie wieder nach Hause kommen habe ich noch. Und was wäre dann, wenn da plötzlich zwei Junge da wären? Ich habe Angst dass meine beiden dann gleich wieder ausreissen.

Für mich ist klar, dass ich auf jede Fall wieder Katzen möchte, aber ich weiss nun nicht ob ich noch warten soll oder die jungen Büsis nehmen soll. Was würdet ihr machen???? Ich habe fast ein schlechtes Gewissen gegenüber meinen beiden vermissten...ich will sie ja nicht ersetzten, dass geht auch gar nicht....

Muss noch sagen, dass sie auf dem Bauernhof gesagt haben, dass wenn sie kein Platz für die Kätzchen finden sie töten müssten. Aber erst als allerletzen Ausweg.

Wie würdet ihr euch an meiner Stelle entscheiden?

Grüsse
RemyElly
 
Werbung:
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27 März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
erstmal: wenn die auf dem hof gesagt haben das sie die kleinen töten wollen wenn sie keines nimmt solltest du die anzeigen. Sowas ist verboten und gehört bestraft. Dann sollen sie die katze endlich kastrieren wenn sie sich nicht kümmern wollen bzw. Nicht vermittelt bekommen. Und zu deiner frage. Wenn du die beiden holen willst und dann zur not auch platz für 4 hast falls die anderen beiden wiederkommen dann tue es :) ich würde es machen, auch wenn ich dann damit rechnen müsste das die beiden vielleicht zurück kommen.
 
K!tty

K!tty

Forenprofi
Mitglied seit
8 Mai 2009
Beiträge
2.776
Alter
33
Ort
Welzheim
So hart es klingt aber ich wuerde von dort keine Katzen holen. Du unterstützt damit nur das sinnlose vermehren. Leg ihnen ans Herz ihre Tiere kastrieren zu lassen, dann müssen auch keine ungewollten Katzen mehr sterben. Solange aber Abnehmer da sind, die die Katzen nehmen wird sich da auch nichts ändern.
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Du möchtest zwei Katzen nehmen. Der Rest wird getötet? Wonach entscheidest du, wer leben darf und wer nicht? Ich könnte das nicht.

Bessere Lösung: Du setzt dich mit örtlichen Tierschützern in Verbindung, so dass die vorhandenen jungen Katzen ordentlich vermittelt und die Hofkatzen endlich kastriert werden. Denn nächstes Jahr gibt es wieder neue Katzen. Und die Hofbesitzer kommen wieder auf dich zu...

Ich drücke dir die Daumen, dass deine Katzen wieder zu dir nach Hause finden.
 
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11 Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
Ich sag jetzt mal ganz einfach - hör auf dein Herz und dein Gefühl

Vielleicht kannst du mit dem Bauern ja auch so verbleiben dass du die kleinen nimmst und er dafür seine Katze kastrieren läßt?

Ich weiß wie es ist wenn ein Tier verschwunden ist, Hobbes ist jetzt 15 Monate verschwunden.

Ich habe 2 Wochen nachdem Hobbes nicht mehr heim gekommen ist Merlin aufgenommen - war zwar alles nicht so geplant aber ....

Jedenfalls hat Hobbes - wenn ich ihn finde - immer einen Platz hier und ich denke dass wird bei dir das gleiche sein. Und da du ja vorhast 2 zu nehmen seh ich es auch nicht so als Problem wenn deine Beiden wieder heim kommen.
 
RemyElly

RemyElly

Benutzer
Mitglied seit
5 Oktober 2010
Beiträge
49
So hart es klingt aber ich wuerde von dort keine Katzen holen. Du unterstützt damit nur das sinnlose vermehren. Leg ihnen ans Herz ihre Tiere kastrieren zu lassen, dann müssen auch keine ungewollten Katzen mehr sterben. Solange aber Abnehmer da sind, die die Katzen nehmen wird sich da auch nichts ändern.


Muss zur Verteidigung vom Hof sagen, dass sie alle Katzen im Frühling kastriert haben, ausser die eine. Die war am besagten Termin nicht auffindbar und als sie sie dann gefunden haben, war sie bereits trächtig. Aber sie lassen jetzt auch noch die letzte Katze kastrieren.

Ich weiss auch nicht, ob es wirklich stimmt. Ich kann mir es ehrlich gesagt nicht vorstellen. Sie haben die Jungen auch bereits in einer Zeitung inseriert und sind wirklich sehr bemüht....

Ansonsten danke für eure Meinungen! 4 Katzen sind halt schon viel :wow: aber wenn meine beiden Ausreisser zurück kommen würden, würde ich sie natürlich mit offenen Armen empfangen. Die Hoffnung gebe ich noch nicht auf!!!
Muss mir das ganze nochmals durch den Kopf gehen lassen.

Liebe Grüsse
RemyElly
 
*TJ*

*TJ*

Forenprofi
Mitglied seit
23 November 2009
Beiträge
11.501
Ort
Nord-Trøndelag, Norwegen
wir hatten drei Katzen, als der eine Kater im Herbst nicht mehr vom Freigang nach Hause kam waren es nur noch zwei und es stand für uns fest, dass wir im neuen Jahr wieder einem oder zwei Kitten ein zuhause geben wollen. Dann verschwand unsere Ronja und wir hatten nur noch einen Kater und haben uns dann ja zwei Kitten geholt. Ronja tauchte noch mal auf, verschwand aber sogleich wieder und wir dachten für immer. Wir haben nicht mehr geglaubt sie je wieder zu sehen, aber dann stand sie vor Weihnachten auf einmal vor unserer Tür und seit dem haben wir 4 Katzen.

Soll heissen, es kann durchaus sein das deine Katze auch wieder nach Hause kommt, so was kann man nicht ausschliessen. Das sollte aber kein Hinderungsgrund sein den Kitten ein Zuhause zu geben
 
RemyElly

RemyElly

Benutzer
Mitglied seit
5 Oktober 2010
Beiträge
49
Vielen Dank für Eure Erfahrungsberichte!

Habe mich entschieden zwei Kätzchen zu nehmen. Zum Glück waren es in diesem Wurf nur 3 Kätzchen und für das 3. suchen wir nun mit Hochdruck auch noch ein Plätzchen.

Freue mich jetzt auf meine zwei neuen Fellknäuel... auch wenn manchmal das schlechte Gewissen gegenüber den zwei Ausreissern durchkommt. Aber das schönste was mir passieren kann, ist dass die zwei auch plötzlich wieder zu Hause sind. Und wie ich hier sehe, haben ja viele mehr als zwei Katzen und es funktioniert prima :muhaha:

Werde zu Hause jetzt alles Kittengerecht bereit stellen und am Wochenende die zwei Kleinen holen. :smile:

Grüsse
RemyElly
 
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4 Dezember 2008
Beiträge
3.933
Hallo RemyElly,

schön, daß ihr die beiden aufnehmt. Wenn die Mutterkatze tatsächlich doch noch kastriert wird, ist von dort hoffentlich nicht mehr mit Nachwuchs zu rechnen.

Darf ich fragen, warum ihr das 3. nicht auch noch nehmen wollt? So wären doch die Geschwister zusammen, und ob 2 oder 3.......:oops:.

Alles Gute
Jubo
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
25
Aufrufe
2K
Celistine
Antworten
7
Aufrufe
5K
Tigerteam
Antworten
62
Aufrufe
9K
Feleste
Antworten
37
Aufrufe
37K
Baluba
2 3 4
Antworten
79
Aufrufe
9K
Bluka
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben