Katzenschnupfen - Meo geht es völlig elend

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
pünktchen

pünktchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
5.639
Ort
Peine
  • #41
Oh je, :(

wir drücken auch kräftig die Daumen!
 
Werbung:
Nina

Nina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Oktober 2007
Beiträge
243
Ort
Düsseldorf
  • #42
Danke für eure Daumen, wir mussten ihn heute morgen um 11 Uhr erlösen.

http://www.katzen-forum.net/abschied/70246-meo.html

Ich bin völlig fassungslos und geschockt :( Warum nur? Pepe hatte genau das gleiche vor Meo und er hat nur etwas AB gebraucht und war wieder über den Berg... :(

Nina
 
pünktchen

pünktchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
5.639
Ort
Peine
  • #43
Nein :(:(
Um Himmels Willen, das kann doch nicht wahr sein :(:(

Es tut mir so unendlich leid......

Ganz traurige Grüße
Antje
 
Nina

Nina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Oktober 2007
Beiträge
243
Ort
Düsseldorf
  • #44
Hallo,

wir waren heute morgen mit Pepe bei meiner TÄ, weil er ja auch immer noch schnorchelt. Wobei es bei ihm seit Samstag auf dem gleichen Stand ist. Die Nase ist etwas zu, die Augen aber klar und er niest halt ab und zu.

Dabei hat die TÄ mir gesagt, dass sie gestern nachmittag endlich die Laborergebnisse von Meo bekommen hat. Der Calici-Viren Test war negativ und das Blutbild hat auch keine Erkenntnisse gebracht. Sie meinte, sie wäre vollkommen überfragt.

Wir haben bei Pepe jetzt auch sicherheitshalber einen Nasenabstrich gemacht und Blut abgenommen und lassen das auf alles, was es gibt testen. Es nützt Meo zwar nichts mehr, aber mir lässt das alles keine Ruhe :(

Liebe Grüße,
Nina
 
Nina

Nina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Oktober 2007
Beiträge
243
Ort
Düsseldorf
  • #45
Ich habe keine Ahnung leider. Bei Luna sind wie gesagt Mitte Juli Mycoplasmen festgestellt worden und die Bande wurde dagegen behandelt. Als Pepe letzte Woche Mittwoch anfing zu schniefen, ging es eigentlich aber allen schon wieder prima. Sie hatten halt vorher nur alle Zahnfleischprobleme, die dank der Behandlung aber eigentlich weg waren. Pepe war auch derjenige, den es eigentlich schlimmer erwischt hatte, er hatte am Donnerstag beim TA 40,8 Fieber, Meo dagegen nur ein Matschauge und kein Fieber. Und Pepe ging es ja ab Samstag schon wesentlich besser.

Aber im Grunde ist es müßig, sich jetzt noch Gedanken zu machen, Meo ist nicht mehr da und hier sind alle am Boden zerstört :(

Wir wissen momentan auch gar nicht, wie es weitergehen soll. Meo war irgendwie das Bindeglied zwischen unseren anderen 3 und hat seine Schmuseeinheiten gerecht an alle verteilt und zwischen dem Rest immer vermittelt. Da lagen dann sogar mal alle 4 zusammen. Momentan laufen die restlichen 3 hier herum, wie 3 Einzelkatzen und ignorieren sich und uns.

Unsere Mina hat es total schlimm getroffen. Menschen mag sie ja eh nicht so wirklich und Meo war ihr ein und alles. Sie klebte permanent an ihm und hat jede Nacht an ihm genuckelt. Jetzt läuft sie seit Donnerstag wie Falschgeld durch die Wohnung, schnüffelt alle Plätze ab, wo Meo immer lag und jault regelmäßig, was ich vorher noch nie gehört habe.

Irgendwie fehlt unser fröhlicher Meo ganz fürchterlich :(

Nina
 
Scan-Dal

Scan-Dal

Forenprofi
Mitglied seit
19. März 2008
Beiträge
6.219
Alter
59
Ort
pffffffffffffffft...
  • #46
es tut mir so unendlich leid, habe es eben erst gelesen...
 

Ähnliche Themen

Nina
Antworten
5
Aufrufe
3K
engelsstaub
engelsstaub
A
Antworten
10
Aufrufe
11K
2kugelaugen
2kugelaugen
C
Antworten
32
Aufrufe
8K
catwoman3
C
Kätzchen sucht
4 5 6
Antworten
119
Aufrufe
15K
nikita
E
Antworten
27
Aufrufe
10K
Evi-Engel
E

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben