Katzenklappe im Fenster zum geschützten Balkon!!!! Endlich da!

  • Themenstarter NellasMiriel
  • Beginndatum
  • Stichworte
    katzenklappe weg
Beatrice

Beatrice

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
435
Ort
Zypern
  • #21
Hallo Heidi
deine sind ja gelehriger als meine. Ich hab seit gestern wieder einen Versuch gestartet und halte die Klappe nun mit Wäscheklammern offen. Funktioniert auch super, sie gehen rein und raus und sobald die Klappe 2 cm weniger geöffnet ist wird wieder der Türsteherservice verlangt.

Mensch, hab ich verwöhnte Weiber :D
 
Werbung:
D

Danny67

Gast
  • #22
Hi Ursula,

den Vorschlag das Fenster zu unterteilen hat uns der Glaser auch gemacht, ich musste aber leider ablehnen, weil die übrigen Fenster am Haus alle ohne Sprossen sind, das hätte dann gaga ausgesehen. Von daher haben wir uns auch für die teure :mad: Variante entschieden und einen Katzenklappe ins Vollglas einbauen lassen. Ich denke in 10 Tagen wird das Fenster geliefert.
Werd dann auch mal ein Foto hier einstellen.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #23
Mensch, hab ich verwöhnte Weiber :D

winter44.gif

no comment.....lg heidi
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #24
Ich bin sooooo stolz!!!!!

Meine Lieben!
Cleo hat es geschafft!
Sie ist durch die Klappe nach draußen und das ganz alleine!
Cäsar und ich lieben (eigentlich heißt es liegen....)gerade vor der Glotze (ich bin krankgeschrieben...) und kuscheln, da hör ich auf einmal wie sie an der Klappe rumpfötelt...und schwupp ist sie durch! und mit dem Kopf voran!
ok ok! eine Woche später als ihr Bruder.....aber sie ist durch!!!!

Suuper! Ich bin echt froh, dass sie sich somit auch die selbstbestimmte Balkonbenutzung gönnt.....:D

lg Heidi
 
Zuletzt bearbeitet:
schnurr

schnurr

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
436
  • #25
intelligentes mädchen!

erstmal den kerl eine woche ausprobieren lassen - und da er nicht vom bösen watz heimgesucht wurde, kann sie es auch wagen. wenn der böse watz da draussen gewesen wäre, hätte sie keine bekanntschaft mit ihm gemacht :D

und dir gute besserung!

viele grüße
brigitta
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #26
hallo Brigitta,
da hast Du natürlich recht! Erstmal den Kerl schauen lassen!
Es ist richtig klasse, sie kann gar nicht genug bekommen von der Klappe!
Ständig rein-raus, rein-raus und Cäsar hinterher....:D lg Heidi
 
Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
  • #27
Hallo Heidi super, aber was ich noch toller finde ist der Kratzbaum. Hast Du den privat anfertigen lassen oder Firma und wie ist er am Boden befestigt?
So etwas könnte ich noch in der Loggia brauchen, meine sitzen immer auf dem Tisch und müssen sich immer aufstellen, um richtig was sehen zu können.

kraehensinddawl8.jpg


Huhuuuu Beatrice kannst Du Deine Fellbeutel nicht auch mit Aldi-Stangen durchlocken? Oder gibt es die bei Dir auf der Insel nicht?

Liebe Grüße
Heidi und die drei Fellbeutel
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #28
Hallo Heidi (hihi)
den hat mein Vater gebaut! Und wenn Du ihn Dir genauer ansehen möchtest, dann kuck doch mal auf der Homepage......
Er steht auf einer großen Holzplatte mit Eisenplatte darunter auf Rollen.....
lg Heidi
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #29
Hallo Hilde!
Bei doppelverglasten Fenstern, wie die meisten es heute sind, muss abgedichtet werden und das geht bei den gebrauchten eben nicht (sonst hättest Du ja 3 Wochen kein Fenster..).
Der Kreis, wo die Klappe reinkommt wird ausgeschnitten und dann spezialabgedichtet.
Besser kann ich es jetzt auch nicht erklären.
lg Heidi
 
D

Danny67

Gast
  • #30
Was spricht denn dagegen, die Klappe in die vorhandene Scheibe einzubauen und dann eben ggf. bei Auszug eine neue zu organisieren ? Klingt für mich doch wesentlich einfacher, als bereits vorher auszubauen und die alte Scheibe dann irgendwo rumstehen zu haben bzw. die nochmal neu kaufen zu müssen.
Es gibt bestimmt einen vernünftigen Grund. Nur ich komme irgendwie nicht darauf. Muss es Spezialglas oder sowas sein, wo die Klappe eingebaut wird ?

Guten Morgen,

wir haben unser Fenster auch grad beim Glaser - ich hoffe mal, dass ich das Teil nächste Woche abholen kann - sind jetzt auch locker 3 Wochen geworden.

Ich hab ihn auch gefragt, warum er nicht in das vorhandene Glas ein Loch reinmachen kann - er meinte dann, dass es bei Thermoglas, welches ja ein Gas-Gemisch in der Mitte enthält, nicht machbar sei, weil das Glas springen könnte.

Wir bekommen auch ein komplett neues Glas welches um das Loch rundum abgedichtet ist (so wie Heidi ja schon erklärt hat), somit kann man auch bei Bedarf (wenn die Klappe mal kaputt ist) einfach eine neue einsetzen OHNE dass das Gas-Gemisch austritt (ist jetzt halt nur bei Thermo-Fenstern so).

Ich denke mal, dass man bei Einfach-Verglasten Fenstern, so wie man sie früher hatte, auch in das vorhandene Glas ein Loch einfräsen kann.
 
D

Danny67

Gast
  • #31
Hallo,

so endlich *schnauf* unser Fenster mit Klappe wurde heute geliefert aber so richtig zufrieden bin ich nicht *grummel*

Ich hab auf dem Glas eingezeichnet wo die Klappe sitzen soll - im neuen Glas sitzt die Klappe jetzt viel zu hoch und zu weit innen, die Stinker müssen sich richtig strecken um da rein und raus zu kommen - das ärgert mich ehrlich gesagt, denn SO wollte ich das nicht.:mad:

Der Glaser meinte, dass man die Klappe wohl nicht zu dicht an den Rand machen könne, da sonst die Gefahr des Glasbruchs besteht - ob das jetzt stimmt oder nur eine faule Ausrede ist, weiß ich nicht.

Die Pupser haben grad blöd geschaut, weil der Eingang total anders jetzt ist, sie waren leicht irritiert.

Heidi, kannst Du nochmal ein Foto von Deinem Glas einstellen??? Es wurden grad leider keine Fotos bei Deinem Post Nr. 1 angezeigt. Dankeschön.

Bin jetzt echt ein bissi gefrustet.:(
 
Werbung:
T

Theresia

Gast
  • #32
Hallo,

so endlich *schnauf* unser Fenster mit Klappe wurde heute geliefert aber so richtig zufrieden bin ich nicht *grummel*

Ich hab auf dem Glas eingezeichnet wo die Klappe sitzen soll - im neuen Glas sitzt die Klappe jetzt viel zu hoch und zu weit innen, die Stinker müssen sich richtig strecken um da rein und raus zu kommen - das ärgert mich ehrlich gesagt, denn SO wollte ich das nicht.:mad:

Der Glaser meinte, dass man die Klappe wohl nicht zu dicht an den Rand machen könne, da sonst die Gefahr des Glasbruchs besteht - ob das jetzt stimmt oder nur eine faule Ausrede ist, weiß ich nicht.

Die Pupser haben grad blöd geschaut, weil der Eingang total anders jetzt ist, sie waren leicht irritiert.

Heidi, kannst Du nochmal ein Foto von Deinem Glas einstellen??? Es wurden grad leider keine Fotos bei Deinem Post Nr. 1 angezeigt. Dankeschön.

Bin jetzt echt ein bissi gefrustet.:(

Was hast du denn für Klappen eingebaut?
 
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
3.020
  • #33
Katzen-Wintergarten

ist fertig. Das ist kein Glas, sondern so biegsames Plexiglas, sie können sich nicht daran schneiden.
Regen treibt es nun nicht mehr in die Wohnstube, aber gegen ganz starken Wind hilft auch der Vorbau wenig, dann drückt es beide Klappen auf. Von innen kann ich durchgreifen und ein Holztürchen zuziehen und einhaken, dann ist es nun wirklich dicht.
Die Vorderseite wird noch zum Öffnen/Lüften gemacht.

Im Frühling wird der grüngewordene Sandstein geschrubbt, dann stelle ich wieder blühende Pflanzen ringsum. Jetzt sieht es leicht traurig aus.

Was man nicht alles für die Lieblinge macht:rolleyes:

1024_3838633263316662.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Momenta

Gast
  • #34
Hallo Evi,

ich finde diese Idee absolut klasse und vor allem sehr kreativ. Wie haben die Katzen sie angenommen bzw. wie sah ihr erster Gang durch ihre kleines Häuschen aus?

LG
Momenta
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #35
Hallo Evi,
das ist ja genial!
klasse...lg Heidi
 
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
3.020
  • #36
Unser Kater war überraschenderweise:) der Erste, der die zwei Klappen kapiert hat, aber nun gehen alle flink durch. Und bei Regen sitzen die Mädels geschützt und können trotzdem in den Garten gucken, ob sich nicht böse fremde Katzen anschleichen.

Das Einzige, was nicht mehr klappt, ist das tolle laute Durchrasen mit Anlauf durch die alte Klappe. Aber im Sommer steht ja meist die Terrassentür offen...

Bei uns ist es durch die offene Westseite und Feldrandlage) wirklich sehr windig (Toni liebt solches Wetter).
Bei Stürmen hat es uns schon eine frischgesetzte Mauer und das Gartenhausdach abgedeckt:( .
Ich hab hier oft ein ungutes Gefühl...
 

Ähnliche Themen

krissi007
139 140 141
Antworten
3K
Aufrufe
289K
Dudler

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben