Katzen drinnen behalten

Ciccolino

Ciccolino

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Juni 2011
Beiträge
353
Ort
Südschwarzwald
Habe 4 Freigänger ,das heißt ich laß sie um 7-8 uhr raus und dann kommen sie aber schon gegen 13 Uhr wieder von alleine .
Was haltet Ihr davon wenn ich jetzt versuch Hauskatzen aus Ihnen zu machen.
Mit was für Problemen muß ich eventuell rechnen???
 
Werbung:
Zefania

Zefania

Forenprofi
Mitglied seit
5. Januar 2011
Beiträge
3.678
Ort
Hessen
Möglicherweise werden sie miezen und rauswollen, kratzen und unzufrieden sein. Ich habe eine Freigängerin zur Wohnungskatze gemacht. Mittlerweile will sie garnicht mehr raus. Katzen sind auch Gewohnheitstiere.
 
Ciccolino

Ciccolino

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Juni 2011
Beiträge
353
Ort
Südschwarzwald
Mir wurde gesagt ich soll das im Spätherbst machen wenn es kühler wird denn da gehen sie sowieso nicht gerne raus.
Aber ich hab dann halt 7 Katzen in der Wohnung ,3 Katzen sind schon immer Wohnungskatzen (krankheits bedingt)aber die 7 verstehen sich gut okay ab und an gibts mal Zoff aber echt nichts ernstes.
 
elca

elca

Forenprofi
Mitglied seit
7. April 2011
Beiträge
1.260
Ort
Basel Umgebung
Meine Kollegin hat eine Hardcore-Freigängerin die zum Glück dank Bachblüten seit einigen Wochen wenigstens jeden Abend nach Hause kommt. Nach dem Umzug musste sie eine Zeit lang drinnen bleiben und terrorisierte alle. Sie wurde aggressiv gegenüber dem Kater, sie ging an die Vorhänge und an die Tapete, sie kratzte an den Türen und miaute vor den Türen. Sie machte im Haus überall hin. Sie mussten sie nach kurzer Zeit wieder rauslassen.

So wie du deine Katzen beschreibst, sind sie nicht gerade vergleichbar und sowieso sehr oft drinnen. :)

Aber das sind mögliche Probleme.

Warum möchtest du aus ihnen Hauskatzen machen?
 
Ciccolino

Ciccolino

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Juni 2011
Beiträge
353
Ort
Südschwarzwald
Schau mal bei Tierschutz allgemein (Hunde jagen Katzen)
 
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2007
Beiträge
14.914
Naja, das ist kein Grund aus freiheitliebenden Tieren Wohnungstiger zu machen......

es kann gut gehen, aber in den meisten Fällen werden die Katzen unrein, kratzen Möbel und Tapeten an, verändern ihr Wesen und im schlimmsten Fall, wenn sie keinen Ausweg mehr sehen, resignieren sie ( man könnte wohl auch sagen, sie haben sich daran gewöhnt,... aber naja...)

beobachte sie und mach sie nicht auf Teufel komm raus zu Wohnungskatzen. Das hat kein Tier verdient.......
 
elca

elca

Forenprofi
Mitglied seit
7. April 2011
Beiträge
1.260
Ort
Basel Umgebung
Hm..ok habe den anderen Thread gelesen. Demnach hat das alles doch nichts gebracht?

Komplizierte Angelegenheit aber ich denke du weisst selbst, was auf dich zukommen könnte, wenn du die freiheitsliebenden Katzen drinnen behältst. Es muss für diesen Fall noch eine weitere Lösung geben.
 
Ciccolino

Ciccolino

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Juni 2011
Beiträge
353
Ort
Südschwarzwald
Ob es letztendlich nichts gebracht hat, ist noch offen Gemeinde und Polizei sind noch dran.
Aber ich kann mir nicht erst Gedanken machen wenn es nichts bringt.
 

Ähnliche Themen

W
2 3 4
Antworten
63
Aufrufe
7K
injaeinstein
I
G
Antworten
7
Aufrufe
1K
M
Samtpfote_2015
Antworten
31
Aufrufe
6K
willy11
W
K
Antworten
4
Aufrufe
933
katzylein
K
abraka
Antworten
2
Aufrufe
820
abraka
abraka

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben