Katze schmatzt dauernd

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
W

werner

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 Juli 2011
Beiträge
4
Hi,
unser Kater zeigt seit ein paar Wochen ein seltsames Verhalten, und weder der Tierarzt noch die Google-Suche konnten mir weiter helfen.
Daher hoffe ich hier auf Hilfe.

Unser Kater (ca. 14 Jahre alt) schmatzt seit einigen Wochen bzw. macht so, als würde was im Mund hängen.

Er würgt nicht, sondern streckt einfach die Zunge raus. Manchmal ist er auch schon mit der Pfote an den Mund, als wollte er was weg machen. Kommt mir so vor, wie wenn ein Mensch ein Haar im Hals hängen hat.

Wir waren deswegen beim Tierarzt. Der hat ihm sogar eine Vollnarkose verpasst um den Halsbereich genau zu untersuchen. Aber es war nichts zu erkennen. Er dachte erst an ein Grashalm in der Nase, oder was an den Zähnen, es war jedoch nichts zu entdecken.

Es wurde auch ein großes Blutbild gemacht, hierbei wurde eine leichte Schilddrüsenüberfunktion festgestellt. Er hat dann sofort Medikamente bekommen und beim zweiten Test, 3 Wochen später, waren die Werte dann einwandfrei. Seither bekommt er täglich seine Medikamente.

Nur das mit dem dauernden Schmatzen bzw. dem Zunge raus strecken ist immer noch. Nur leider hat auch der Tierarzt keine Idee was es sein könnte.

Ansonsten ist das Verhalten unseres Katers Normal. Er frißt wie immer und zeigt auch sonst keinerlei Änderungen. Das er abgenommen hat, führen wir auf die Schilddrüsenüberfunktion zurück, da er eigentlich mehr gefressen hat wie Normal, was ja ein typisches Zeichen für die Krankheit ist.

ich hoffe jemand hat einen Tip für mich was das sein könnte.

Danke im Voraus
Gruß Werner und Sam ;)
 
Werbung:
Cha Ginger

Cha Ginger

Forenprofi
Mitglied seit
3 August 2014
Beiträge
3.986
Ort
im hohen Norden :)
Hallo,

aber die Zähne und das Zahnfleisch wurden auch untersucht, ja? (Oder nur der Rachen?)

Für mich klingt das doch sehr nach "Zahnbereich" - Entzündungen etc. pp.


Edit: jetzt hab ichs gelesen, Zähne wurden scheinbar untersucht. Sorry.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mahina

Mahina

Forenprofi
Mitglied seit
31 Januar 2008
Beiträge
5.377
Alter
44
Vielleicht ist ihm schlecht?
Bricht er oder hat er Durchfall? Ist im Blutbild auch der Pankreas untersucht worden? Der Test heißt Feline Spezifische Pankreaslipase.

Um nochmal auf die Zähne zurückzukommen: Sind die Zähne auch geröntgt worden? Die können oberflächlich gut aussehen, aber unter dem Zahnfleischrand kaputt sein und Schmerzen verursachen. Die Krankheit nennt sich FORL http://de.wikipedia.org/wiki/FORL
Da stehen als mögliche Symptome verminderte Futteraufnahme, Kopfschütteln, Kopfschiefhaltung, Zähneknirschen, übermäßige Zungenbewegungen, vermehrte Speichelbildung.
Meine Katzen haben deswegen fast alle Zähne lassen müssen, die einen mehr die anderen weniger...aber besser als Schmerzen und mögliche verschleppte Entzündungen, die auf Herz, Nieren und Leber gehen können.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Ähnliche Themen

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben