Katze passt nicht zu mir?

N

Nicht registriert

Gast
  • #341
Und die Fünfjährige bleibt ja auch nicht ewig 5
Naja, Kitten bleiben auch nicht ewig Kitten ;)
Wenn da z.B. FIP auftritt, ist das, rein TA-kostenmäßig betrachtet, billiger als eine sich über Jahre ziehende CNI.
Ja, aber für viele ist es einfacher, monatlich (und nach einer gewissen Zeit der Katzenhaltung, in der man schon was ansparen konnte) eine gewisse Summe abzudrücken als eine große Summe auf einen Schlag.
Und grundsätzlich haben "mittelalte" Katzen meiner Erfahrung nach die stabilste Gesundheit, von Unfällen mal abgesehen. Kitten sind im Durchschnitt anfälliger.

Und zur egoistisch-Debatte: Jeder, der behauptet, er würde ausschließlich aus altruististischen Gründen Katzen halten, lügt sich in die eigene Tasche. Selbst "Problemfälle" (und ja, die gibt's auch bei Menschen) nimmt man auf, weil man Freude dran hat, ihnen zu helfen.
 
Werbung:
Carlo99

Carlo99

Forenprofi
Mitglied seit
14. Dezember 2009
Beiträge
8.662
Ort
im schönsten Bundesland der Welt ;-)
  • #342
Lieber Katzengott,

ich habe mir Katzen gewünscht die sich den ganzen Tag – wenn ich nicht zu Hause bin – mit sich selbst beschäftigen, die nix kaputt machen, die schlafen, wenn ich auch schlafe, die eng an mich gekuschelt schlafen, die Purzelbäume vor Freude schlagen wenn ich zur Tür rein komme, die das fressen was ich in den Napf gebe, die immer gesund sind, nur das notwendigste an Geld (Futter und Streu) kosten und die schmusen wollen wenn ich das auch möchte.

Was hab ich: 1 alten kranken und undichten Kater, von dessen Behandlungs-Kosten ist schon 3 Mal um die Welt hätte reisen können, 1 Angstkatze die ihre Scheu vermutlich NIE komplett ablegen wird und 1 mäkeligen „Terror“krümel der sowieso macht was er will.:reallysad::rolleyes:
Die Welt ist schlecht und ungerecht!:grummel::rolleyes:
Schick mir bitte im nächsten Leben Katzen die zu mir passen!:rolleyes:

Bitte melde dich bei mir, wenn du die perfekten Katzen gefunden hast. Ich nehme dann auch 3 Stück.
Der Katzengott hat es zur Zeit ja auch nicht ganz so gut mit uns gemeint. :rolleyes:
 
T

TrolliTroll

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2013
Beiträge
379
  • #343
Und zur egoistisch-Debatte: Jeder, der behauptet, er würde ausschließlich aus altruististischen Gründen Katzen halten, lügt sich in die eigene Tasche. Selbst "Problemfälle" (und ja, die gibt's auch bei Menschen) nimmt man auf, weil man Freude dran hat, ihnen zu helfen.

Daumen hoch. Hätte es nicht besser ausdrücken können
 
A (nett)

A (nett)

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2009
Beiträge
16.021
Ort
(S)paradies Katzachstan
  • #344
Und zur egoistisch-Debatte: Jeder, der behauptet, er würde ausschließlich aus altruististischen Gründen Katzen halten, lügt sich in die eigene Tasche. Selbst "Problemfälle" (und ja, die gibt's auch bei Menschen) nimmt man auf, weil man Freude dran hat, ihnen zu helfen.

Dann soll mich der Schlag treffen, wenn ich jemals wieder ein Problem mit Egoisten habe;).
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #345
Naja, egoistisches Handeln muss ja auch nicht immer schlechte Folgen für andere haben ;)
 

Ähnliche Themen

K
2
Antworten
30
Aufrufe
4K
Katastrophy
K
Y
Antworten
21
Aufrufe
4K
Paty
spechte
Antworten
23
Aufrufe
2K
spechte
spechte
K
2
Antworten
22
Aufrufe
3K
K
2
Antworten
27
Aufrufe
4K
Merlin2005
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben