Kater möchte nicht inhalieren

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
A

Avallyn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. April 2015
Beiträge
15
Hallo :)

Ich hab mich grade hier angemeldet weil ich ziemlich verzweifelt bin weil mein Kater Struppi einfach nicht inhalieren möchte oder vielleicht liegt es ja auch mit an mir, will ich nicht ausschließen.

Vor ca 4 Monaten wurde bei ihm nach allen Möglichen Untersuchungen um andere Krankheiten auszuschließen felines Asthma festgestellt und er bekam erstmal Tabletten. Ok wirkt gut, vom mehr Trinken abgesehen keine erkennbaren Probleme aber die Tierärztin hat mir nahe gelegt es mit inhalieren zu versuchen um die Tabletten wegen der Nebenwirkungen nicht so lange in der jetzigen Dosis geben zu müssen.

Also hab ich so einen RC Animal Chamber geholt und langsam angefangen Struppi daran zu gewöhnen, die "Trockenübungen" klappen auch gut, auch wenn das Spray dran ist, das Geräusch vom Sprühen macht auch nichts mehr aus inzwischen aber sobald das Medikament im Chamber ist flippt er aus und will nicht inhalieren und das seit Wochen, er wehrt sich nach Leibeskräften und dann lasse ich ihn auch weil ich nicht will das er nur negatives damit verbindet. Stecke ich das Spray nur an ohne zu sprühen ist es wieder kein Problem.

Ich bin echt verzweifelt und weiß nicht was ich noch machen soll, auf Dauer Tabletten geben wollte ich auch nicht :(

Lg Ava
 
Werbung:
S

Schwarzfell

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2013
Beiträge
1.665
Ort
NRW
Hallo Ava,

ich würde dann einen Zwischenschritt einlegen,dh deinen Struppi unabhängig vom Inhaliergerät an den Geruch gewöhnen: Spüh etwas davon auf eine Bürste (etwas ,das er als angenehm kennt !) und leg es zunächst in seine Nähe und wenn er damit kein Problem hat, rückst du es näher und beginnst,ihn damit zu kämmen.
Es ist absolut in Ordnung,wenn er vorübergehend auch äußerlich minimal Kortison im Fell hat und das wegputzt.Aber mach das in kleinen Schritten,wichtig ist,dass er nie in eine Abwehrhaltung kommt.
Und bevor du trainierst,bitte einmal ordentlich sportlich verausgaben,damit du von der Verzweiflung runterkommst;-)


Mit dem RC Chamber würde ich parallel dazu weitertrainieren und dafür vorübergehend ein Testspray ohne Wirkstoffe benutzen.Das gibt es in Apotheken,ich erinnere mich aber nicht an den Namen,weil ich es bei meiner Asthmakatze nie brauchte.

Viel Glück!
 
Zuletzt bearbeitet:
missimohr

missimohr

Forenprofi
Mitglied seit
7. November 2010
Beiträge
22.035
Ort
Nähe Augsburg
Ava, kann es sein, dass Du schon ganz verkrampft an die Sache ran gehst? Das spüren die Katzen.

Ich hatte bei Missi anfangs dasselbe Problem, bis ich anfing, mich selbst ruhiger zu verhalten. Ich hielt anfangs die Katze ziemlich fest, was bei ihr natürlich Fluchtinstinkte auslöste. Erst als ich sie ganz entspannt auf meinen Oberschenkel setzte, sie erst mal streichelte und kraulte, bis ich den Inhalator aufsetzte. Ab da lief das viel, viel besser, eigentlich problemlos.
 
A

Avallyn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. April 2015
Beiträge
15
Inhalieren

Danke für die Antwort :)

Das mit dem Zwischenschritt ist eigentlich eine gute Idee, hätt ich auch mal drauf kommen können *schäm* dann versuch ich es mal mit seiner Bürste :)

So ein Spray ohne Wirkstoff werde ich mir aber auch holen.

Und nun geh ich ne Runde joggen (zur Apotheke..grins) um von der Verzweiflung runter zu kommen ;)
 
A

Avallyn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. April 2015
Beiträge
15
Hmmm ja das kann natürlich sein ...seufz...also das mit dem verkrampft sein :(
 
A

Avallyn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. April 2015
Beiträge
15
Testspray

Weiß zufällig jemand wie das von Schwarzfell angesprochene Testspray heißt? :)
 
missimohr

missimohr

Forenprofi
Mitglied seit
7. November 2010
Beiträge
22.035
Ort
Nähe Augsburg
Weiß zufällig jemand wie das von Schwarzfell angesprochene Testspray heißt? :)

...ne, leider nicht, aber die in der Apo werden das sicher wissen. Ruf doch einfach in der Apo an, nicht dass sie es nicht vorrätig haben.
 
A

Avallyn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. April 2015
Beiträge
15
Testspray

Die in der Apotheke weiß es auch nicht :/ ich versuche es mal in einer anderen ^^
 
missimohr

missimohr

Forenprofi
Mitglied seit
7. November 2010
Beiträge
22.035
Ort
Nähe Augsburg
Die in der Apotheke weiß es auch nicht :/ ich versuche es mal in einer anderen ^^

....und wenn nicht, dann versuche es mal auf der "ruhigen Schiene", vllt. klappt es ja dann gleich und Du brauchst das Testspray gar nicht mehr ;).
 
A

Avallyn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. April 2015
Beiträge
15
  • #10
Das so oder so, also mit der ruhigen Schiene :)

Struppi ist eh ein total schüchterner Kater, hat ewig gedauert bis er mir vertraut hat im Gegensatz zu seinem Bruder und das möcht ich auch nicht wieder kaputt machen :)
 
A

Avallyn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. April 2015
Beiträge
15
  • #11
Also dieses Spray kennt keine der Apotheken wo ich gefragt hab, dann Versuch ich es weiter mit Geduld und den anderen Tipps :)
 
Werbung:
A

Avallyn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. April 2015
Beiträge
15
  • #12
Also hab ich es grade in Struppi seinem Beisein auf seine Geliebte Kratz Welle gesprüht und was macht er ...riecht kurz dran und legt sich drauf als wär nix gewesen...und wieso stellt er sich dann so an wenn es in den Chamber gesprüht wird ^^
 
missimohr

missimohr

Forenprofi
Mitglied seit
7. November 2010
Beiträge
22.035
Ort
Nähe Augsburg
  • #13
Also hab ich es grade in Struppi seinem Beisein auf seine Geliebte Kratz Welle gesprüht und was macht er ...riecht kurz dran und legt sich drauf als wär nix gewesen...und wieso stellt er sich dann so an wenn es in den Chamber gesprüht wird ^^

....wie hältst Du ihn eigentlich? Ich glaube auch nicht, dass es am Spray liegt, sondern eher an der "Vorgehensweise" :).
 
A

Avallyn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. April 2015
Beiträge
15
  • #14
Was meinst wie ich ihn halte, während dem inhalieren bzw dem üben?
 
A

Avallyn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. April 2015
Beiträge
15
  • #15
Also er liegt auf seiner Decke weil er da am entspanntesten ist, ich setz mich daneben wie es immer ist wenn er gestreichelt wird, dann setzt ich die Maske auf den Chamber und tue das Spray dran, lege leckerchen bereit, streiche über seinen Rücken und halte ihm erst den Chamber hin, er riecht dran und dann tue ich halt die Maske über seine Nase während ich weiter sein Rücken streichel, zähle bis zehn und nehm Maske runter und er kriegt nen leckerchen, er ist auch ganz ruhig dabei ...mach ich da was falsch? Dachte festhalten stresst ihn nur noch mehr?
 
missimohr

missimohr

Forenprofi
Mitglied seit
7. November 2010
Beiträge
22.035
Ort
Nähe Augsburg
  • #16
Also er liegt auf seiner Decke weil er da am entspanntesten ist, ich setz mich daneben wie es immer ist wenn er gestreichelt wird, dann setzt ich die Maske auf den Chamber und tue das Spray dran, lege leckerchen bereit, streiche über seinen Rücken und halte ihm erst den Chamber hin, er riecht dran und dann tue ich halt die Maske über seine Nase während ich weiter sein Rücken streichel, zähle bis zehn und nehm Maske runter und er kriegt nen leckerchen, er ist auch ganz ruhig dabei ...mach ich da was falsch? Dachte festhalten stresst ihn nur noch mehr?

....also ich lasse das Spray immer dran, dass ich möglichst wenig rum hantieren muss. Stimmt, festhalten stresst nur. Ich lege Missi immer mit den Vorderpfötchen auf meinen Oberschenkel.

Aber so wie Du es da beschreibst, klappt es doch, oder?

Übrigens, weißt Du, dass es einen extra Asthmathread gibt? Die haben da alle viel Erfahrung damit.
 
A

Avallyn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. April 2015
Beiträge
15
  • #17
Ja solange das Spray nur dran ist geht es aber sobald es rein gesprüht wird lässt er sich die Maske nimmer aufsetzen und das versteh ich halt nicht, bin ja gerne bereit was zu ändern wenn es an mir liegt :)

Achso ok, tut mir leid, dann frag ich da evtl nochmal
 
missimohr

missimohr

Forenprofi
Mitglied seit
7. November 2010
Beiträge
22.035
Ort
Nähe Augsburg
  • #18
Ja solange das Spray nur dran ist geht es aber sobald es rein gesprüht wird lässt er sich die Maske nimmer aufsetzen und das versteh ich halt nicht, bin ja gerne bereit was zu ändern wenn es an mir liegt :)

Achso ok, tut mir leid, dann frag ich da evtl nochmal

...ich muss Missi auch ganz kurz etwas fester halten, wenn ich den Sprühstoss auslöse, aber dann geht es. Manchmal schnurrt sie sogar dabei :).

Leid tun muss Dir doch nix, ich habe dort jedenfalls gute Tipps bekommen, deshalb der Tipp ;). Findest Du den Thread?

PS: guck hier: http://www.katzen-forum.net/innere-krankheiten/83966-wichtig-felines-asthma-austauschthread.html
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Avallyn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. April 2015
Beiträge
15
  • #19
Hm er zieht dann sofort den Kopf weg, knurrt und springt von der Couch, alle Ruhe ist also dahin, neben ihm sprühen kann ich, ihm ohne sprühen die Maske aufsetzen auch...ich bin noch nicht dahinter gekommen wo genau das Problem liegt, das sprühen alleine kann es doch nicht sein da es ihm ja auch nichts macht wenn er die Maske nicht aufhat.

Supi danke, ich schau da nochmal :)
 
missimohr

missimohr

Forenprofi
Mitglied seit
7. November 2010
Beiträge
22.035
Ort
Nähe Augsburg
  • #20
Hm er zieht dann sofort den Kopf weg, knurrt und springt von der Couch, alle Ruhe ist also dahin, neben ihm sprühen kann ich, ihm ohne sprühen die Maske aufsetzen auch...ich bin noch nicht dahinter gekommen wo genau das Problem liegt, das sprühen alleine kann es doch nicht sein da es ihm ja auch nichts macht wenn er die Maske nicht aufhat.

Supi danke, ich schau da nochmal :)

.....weißt, wenn den Sprühstoss auslöst, entsteht ja Druck in der Maske, deshalb halte ich Missi in diesem Moment etwas am Hals fest.

Aber frage doch mal in diesem Thread nach, vllt. bekommst da noch anderen Input :).
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Manuela+peterle
2 3
Antworten
44
Aufrufe
1K
Slimmys Frauli
Slimmys Frauli

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben