Kater machen überall hin :(

Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.334
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #21
Ich denke du kriegst das schon in den Griff!!
Und gut daß du mit deinem Mann deutlich gesprochen hast.


Beim Streu würde ich aber wirklich noch einen weiteren Wechsel machen.
Freßnapf ist schon mal ok. Kauf beim nächsten Einkauf bitte das Premiere excellent. Das ist noch besser wird sehr gut angenommen.
Die Kastration und das neue Streu werden sicher was bringen.
Da die Urinuntersuchung nichts ergeben hat ist damit das wichtigste geschafft.
 
Werbung:
BeaK

BeaK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2014
Beiträge
233
  • #22
So, wir hatten heute einen Tag ohne Zwischenfälle. Selbst das sich die Kater heute Vormittag selbst in das Kinderzimmer eingesperrt haben und wir erst 15.00 Uhr wieder nach Hause kamen hat keine Spuren im Kinderzimmer hinterlassen. Weder Urin noch Kot. Dafür sind die Beiden um so schneller auf die Toilette gerannt.

Sie nehmen das Streu gut an und wenn das andere noch besser ist, dann wird es genommen, solange die Kater es mögen. Schwarzlichtlampe versuche ich auch noch aufzutreiben.

Wir haben den Katern schon seit langen ein Fummelbrett gebaut. Garfield kam sehr schnell damit zurecht. Als Oskar dazu kam wusste er überhaupt nichts damit anzufangen. Aber mittlerweile hat er von seinen Kumpel gelernt.

Was hat es eigentlich mit den Klicken auf sich?

Meine Jungs spielen sehr viel mit den Katern, bei uns holen sie sich dann meistens ihre Kuschelpausen ab wenn sie nicht mehr wollen. Wie Kinder eben so sind finden sie halt kein Ende wenn wir sie nicht zurück pfeifen.

Die Katzentoiletten stehen jetzt im Haus verteilt. Eines steht im Treppenhaus im Dachgeschoss vor den Zimmern der Kinder, so müssen sie nur noch aus der Tür raus. Ein Weiteres steht im Flur im Erdgeschoss, das dritte auf der Treppe direkt zum Keller und das andere im Keller. So ist in jeder Etage eins.
 
S

Schnurrhaar01

Gast
  • #23
Man soll zwar den Tag nicht vor den Abend loben, aber das das macht doch ein wenig Mut. Hoffentlich bleibt es so.
 
BeaK

BeaK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2014
Beiträge
233
  • #24
Bisher gab es keine Zwischenfälle mehr. Ist doch schon mal ein Anfang. :zufrieden:
 
Sunshine181280

Sunshine181280

Forenprofi
Mitglied seit
7. Juli 2009
Beiträge
1.543
Alter
40
Ort
Nähe Koblenz
  • #26
Ich freue mich sehr dass ihr nun durchstartet und auch einen Tag ohne Zwischenfälle hattet!!! :)

Zu deiner Fütterung hätte ich noch eine Frage:
Ist das Nassfutter getreidefrei?
Wenn nein, würde ich das unbedingt ändern.
Und Trockenfutter würde ich komplett streichen.

Ich habe einen Kater der seeeehr heftig auf Getreide reagiert.
Bekommt er Dreamies oder ein paar Brocken Trofu schnellt sein PH-Wert vom Urin sofort extrem in die Höhe. Resultat: er wird dann unsauber :eek:
Es hat ein paar Wochen gedauert bis ich bemerkt habe woran es liegt :oops:
Aber mittlerweile habe ich schon öfter gehört dass Fellnasen unsauber wurden weil der PH nicht ok war.

Wäre einen Versuch wert, oder? :)
 
BeaK

BeaK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2014
Beiträge
233
  • #27
Ich nehme jeden eurer Ratschläge dankbar entgegen und werde alles versuchen. Momentan ist der Appetit der beiden eh recht mager. Aber dafür trinken sie viel mehr als sonst. Ich werde das alles auf jeden Fall beobachten.

Ich habe gerade nachgesehen und es ist tatsächlich in manchen Sorten Getreide enthalten. Da werde ich beim nächsten Kauf mal genauer darauf achten und gegebenenfalls eine Liste schreiben von dem welches Getreide und Gemüsefrei ist. So fällt der Einkauf dann leichter

Dreamies bekommen sie nicht. Nur ab und an diese Sticks, Malzpaste und andere Leckerlies. Manchmal auch die von Wiskas die für die Zähne und das Zahnfleisch sind. (wobei ich die warscheinlich ganz weg lassen werde, da sie schon fast im ganzen geschluckt werden). Natürlich bekommen die beiden auch ab und an Geflügelbrust ohne Knochen natürlich, da ich weiß dass das rohe Fleisch gut für ihre Zähne ist. Da achte ich aber bewusst darauf das es nicht zu viel wird.

Das mit den Chlickern werde ich mir mal in ruhe durchlesen. Das wäre sicher lustig den beiden ein paar Kunststückchen beizubringen. :yeah:
 
BeaK

BeaK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2014
Beiträge
233
  • #28
Gute Fortschritte in den letzten Wochen

Hallo, hier mal die Aktuelle Lage von meinen beiden Stubenkatern.

Bisher ist es fast ohne Zwischenfälle verlaufen. Oscar und Garfield nehmen alle Katzenklos an und bisher brauchte ich diese nicht umzustellen.
Das mit der getreidefreien Nahrung habe ich dann doch gelassen. Man findet ja so gut wie nichts ohne Getreideanteile. Das Klickern haben wir auch angefangen. Bisher sind wir noch so weit das es bei den Klick ein Leckerchen gibt. Oscar macht schon Männchen und Garfield macht Sitz.

Das letzte Missgeschick war gestern auf die frisch gewaschene Wäsche. Also alles wieder in die Waschmaschine und schnell verschwinden lassen. Die Wäschewanne habe ich dann gleich mit den Reiniger sauber gemacht. Das war bisher aber der einzinste Zwischenfall.

Nach Silvester wollen wir die beiden dann nach draußen lassen. Garfield wird langsam unausstehlich. Er will nach draußen und ich weiß ja auch das er wieder kommt und es keine Probleme geben würde, doch wäre es Oscar gegenüber unfair. Oder?

Oscar selber möchte ja immer mit raus, doch kennt er es halt noch nicht. Da mag der große noch so viel von Garfield erzählt bekommen haben.

Lg Bea, Garfielt & Oscar
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
6
Aufrufe
2K
Zugvogel
Z
C
Antworten
15
Aufrufe
5K
valentinery
V
M
Antworten
15
Aufrufe
2K
Petra-01
Petra-01
M
Antworten
16
Aufrufe
1K
Miss_Xs
M
balulutiti
Antworten
42
Aufrufe
4K
Petra-01
Petra-01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben