Was mach ich falsch wenn meine Katze in den Kellerflur pinkelt??

  • Themenstarter Mone2
  • Beginndatum
M

Mone2

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Dezember 2014
Beiträge
12
Hallo :)
ich bin neu und hoffe das ich hier vielleicht Antwort bekommen!!
Ich habe zwei Kater 1,5 und 2 Jahre beide Kastriert.
Und ich hab schon par mal einen Pipi haufen im Kellerflur weggemacht, ich weiß nur nicht welche Katze es war!. Meine Tierärztin hat mir dann geraten den Flur mit Alufolie auszulegen. Das tat ich gute 2Monate lag die Folie aber es roch irgendwie trotzdem ab und zu nach Urin. Mein Mann vermutet aber das es die Wände und die Fliesen sind da die feucht sind ( altes Haus) !Heute ging ich runter und dann hat mir einer auf die Folie gekackt! :wow:
Ich machte sie weg und unter der Folie roch es sehr Extrem nach Blondierungsmittel! Hab die mir jetzt doch dahin gemacht?????
ich Weise nicht mehr weiter??
Ich Hof es ist nicht zu kompliziert was ich hier erzählt!!! :hmm:
Auf Rat freu ich mich sehr

DANKE
MONE2
 
Werbung:
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Hallo

Erste wichtige Frage:

Wurde bereits Urin auf Blasenentzündung getestet?
 
M

Mone2

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Dezember 2014
Beiträge
12
Ja
Also einer hatte im Juli eine und muss seit dem Tabletten nehmen!
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Er muss seit Juli Tabletten nehmen?

Welche Tabletten?

Und wurde der Urin nochmal getestet?
 
M

Mone2

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Dezember 2014
Beiträge
12
Ja im August haben wir den Urin nochmal getestet und der Ph-Wert war wieder gut aber meine Tierärztin meinte da es so rezessive war muss ich sie weiter geben. Wir müssten ihn mehrmals einmal Katheterisieren :-(
ich sollte jeden Tag eine Tablette geben,gib aber nur jeden zweiten.
Ist das falsch????
 
M

Mone2

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Dezember 2014
Beiträge
12
Die Tabletten heissen FLUTD
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Okay, dann hat er Harnsteine oder Griess gehabt oder?

Also ich würd ihn aufjedenfall nochmal einem anderen Tierarzt vorstellen.

Kann mir vorstellen das da ein Problem ist.

Ist das fremdpinkeln erst danach aufgetreten oder schon lange davor?
 
M

Mone2

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Dezember 2014
Beiträge
12
Ja es war schlimm Gries und blutiger Urin aber hat sich recht schnell erholt mit Infusion usw.
ja das war davor schon das sie mir da hin machten.
Ich muss dazu sagen vor einem Jahr stand das Klo da unten aber nach dem wir merkten das die Wände nass sind machte ich es hoch. Und einer machte mir dort schon nebens Klo!!!
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Füll mal bitte den Fragebogen aus :)
Den findest du als erstes angehängt im Bereich Unsauberkeit.
 
M

Mone2

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Dezember 2014
Beiträge
12
  • #10
Oh sorry ok
ich finde es nicht !!!!
 
M

Mone2

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Dezember 2014
Beiträge
12
  • #11
Die Katze:[/B]
- Name: Luis
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: September 2013
- Alter: 1,5
- im Haushalt seit: 2013 März
- Gewicht (ca.): Ca 5 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): Durchschnitt

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: August
- letzte Urinprobenuntersuchung: August
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt:nein
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 8 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: täglich unterschiedlich,öfters am Tag
- Freigänger (ja/Nein): Nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): Nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): Sie spielen gemeinsam,schmusen zusammen, putzen sich gegenseitig

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 1
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Haube ohne Klappe
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: täglich gereinigt
- welche Streu wird verwendet: saugbares
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: 7-10 cm
- gab es einen Streuwechsel: letzter vor Ca 3/4 Jahr
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): Babypuder
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): Dachgeschoss frei stehend,bis vor 1/2 Jahr im Keller, da dort die Wände und Fließen feucht haben wir es hoch gestellt
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: der Futterplatz ist im Erdgeschoss

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: relativ bald
- wie oft wird die Katze unsauber: unterschiedlich mal Tagelang nix, hab ihn auch nie dabei erwischt
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin, zweimal Mit wobei ich nicht weiß welche es macht
- Urinpfützen oder Spritzer: Urinpfützen
- wo wird die Katze unsauber: Im Keller auf den Fliesen
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): Horizontal Boden
- was wurde bisher dagegen unternommen: Alufolie ausgelegt
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #12
Fangen wir mal mit den Klos an.

Bei zwei Katzen braucht ihr drei Klos, mindestens aber zwei!!!
Da ihr mehrere Etagen habt bitte auf jede Etage ein Klo.
Ohne Haube und ohne Klappe bitte.

Also schnell mehr Klos kaufen und aufstellen.

Dann das Streu, was für ein Streu ist das. Saugend sind Katzenstreus ja mal alle gell? Sag mal den Namen bitte.
Allgemein kann man sagen daß feines gutes Klumpstreu die beste Wahl ist.
Aber schreib erst mal welches ihr nehmt bitte.

Und zum Harngries.
Das ist nichts was einfach so mal wieder verschwindet.
Deshalb habt ihr auch die Tabletten bekommen.
Nur leider reichen die alleine nicht aus, das muß im Auge behalten werden, der Urin muß regelmäßig kontrolliert werden.
Du mußt mindestens den ph wert vom Urin messen.

Frag bitte bei der TA nach welche Art Gries das war, ob es Struvit oder Oxalat war. Wichtig!!!

Was füttert ihr, Naßfutter oder Trockenfutter?
Welche Sorten?

Alles weitere gerne wenn du mehr Angaben zu den Fragen gemacht hast.
Und das ist alles gut in den Griff zu kriegen mit etwas Mühe und wenn man weiß woran es liegt!
 
M

Mone2

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Dezember 2014
Beiträge
12
  • #13
Bei zwei Katzen braucht ihr drei Klos, mindestens aber zwei!!!
Da ihr mehrere Etagen habt bitte auf jede Etage ein Klo.
Ohne Haube und ohne Klappe bitte.
Ok, ich hätte schon mal zwei und dann war trotzdem Urin im KKellerFlur aaber ich versuch's nochmal

Dann das Streu, was für ein Streu ist das. Sag mal den Namen bitte.
feines klumpendes Streu von Coshida mit frischem Duft

Und zum Harngries.
Das ist nichts was einfach so mal wieder verschwindet.
Deshalb habt ihr auch die Tabletten bekommen.
Nur leider reichen die alleine nicht aus, das muß im Auge behalten werden, der Urin muß regelmäßig kontrolliert werden.
Du mußt mindestens den ph wert vom Urin messen.
wie oft?? Er wurde im September gemessen da war er wieder gut!!


Was füttert ihr, Naßfutter oder Trockenfutter? beides, morgens und abends nass und ein Schälchen trocken Futter
Welche Sorten? Nassfutter Attica, Trockenfutter Multifit

Alles weitere gerne wenn du mehr Angaben zu den Fragen gemacht hast.
Und das ist alles gut in den Griff zu kriegen mit etwas Mühe und wenn man weiß woran es liegt![/QUOTE]

das wäre super :muhaha:
 
S

Schnurrhaar01

Gast
  • #14
Mone2 wenn du zitieren möchtest, brauchst du bloß in deinem Fenster auf der rechten Seite auf den Zitier Button gehen, wenn du das gemacht hast, erscheint in deinem Textfeld der zu zitierende Text. Dann schreibst du bloß deine Antwort darunter und klickst wieder auf Antworten. :)
 
M

Mone2

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Dezember 2014
Beiträge
12
  • #15
Im Urin war Struvit!!!
 
M

Mone2

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Dezember 2014
Beiträge
12
  • #16
:wow: danke
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #17
Dann das Streu, was für ein Streu ist das. Sag mal den Namen bitte.
feines klumpendes Streu von Coshida mit frischem Duft

Und zum Harngries.
Das ist nichts was einfach so mal wieder verschwindet.
Deshalb habt ihr auch die Tabletten bekommen.
Nur leider reichen die alleine nicht aus, das muß im Auge behalten werden, der Urin muß regelmäßig kontrolliert werden.
Du mußt mindestens den ph wert vom Urin messen.
wie oft?? Er wurde im September gemessen da war er wieder gut!!


Was füttert ihr, Naßfutter oder Trockenfutter? beides, morgens und abends nass und ein Schälchen trocken Futter
Welche Sorten? Nassfutter Attica, Trockenfutter Multifit

Alles weitere gerne wenn du mehr Angaben zu den Fragen gemacht hast.
Und das ist alles gut in den Griff zu kriegen mit etwas Mühe und wenn man weiß woran es liegt!



Das Streu ist glaube ich ok, aber ich würde noch mal ein zweites zur Wahl anbieten. Habt ihr einen Freßnapf in der Nähe?
Dann kauf doch zusätzlich mal Premiere excellent, das ist auch sehr fein und gut.

Zum messen vom ph Urin. Das solltest du wenn keine Probleme da sind wöchentlich machen, wenn Probleme da sind täglich.
Das ist nicht schwer nur Übung und Routine. Kauf mal Teststreifen.
Die heißen Uralyt-u von Madaus und die gibt es in der Apotheke. Kosten auch nicht viel. Sie sehen aus wie kleine Blätter Löschpapier (wenn du das kennst). Davon nimmt man einen Streifen und hält den beim pinkeln unter den Po oder wenn eine Pfütze daneben geht da rein.
Oder fängt Urin auf, entweder mit einem Löffel oder einer Kelle beim pinkeln oder mit einem speziellen streu.
September ist für diese Probleme lange hin!
Jetzt ist ja Dezember, drei Monate.
Wenn keine Beschwerden sind und keiner pinkelt kannst du das alle drei Monate machen. Wenn aber wie jetzt Pinkelprobleme auftrete heißt das auch daß da was im Argen ist und kontrolliert werden muß.
Das ist wie bei einem Diabetiker, da kann man auch nicht sagen, ach wir haben den Blutzucker ja erst vor drei Monaten getestet, da muß man auch öfter ran.
Schade daß die Tierärztin da nicht nachgehakt hat.

So, Futter.
Bei Harngries und ähnlichen Problemen ist Trockenfutter verboten.
Das verschlimmert das Problem heftig da das Trockenfutter dem Körper Wasser enzieht. Damit wird der Urin konzentrierten (dicker) und in dem konzentrierten Urin bildet sich schneller Harngries.

Je nach Art Harngries ist auch Getreide im Futter nicht gut.
Frag noch mal nach ob das Struvit war.
Laß noch mal testen, bald und dann hast du ein frisches Ergebnis.

Lies dich noch mal ein zum Thema Futter bitte.
Was du fütterst ist nicht so toll, es gibt besseres Futter. Also, Trocken ganz weg und hochwertigeres Naßfutter würde ich empfehlen.
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
  • #18
Ich würde auch mal ein Streu ohne Duft testen.
Das coshida ist wirklich in Ordnung, aber es kann gut sein, dass er den Geruch einfach nicht mehr mag.
Viele Katzen ändern ihre Gewohnheiten öfter mal :p
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #19
Ich lese eben daß es Struvit war.

Bitte dann ein Futter ohne Getreide füttern!
Nur Naßfutter und immer noch zusätzlich mit Wasser anmischen.
Und der ph sollte immer zwischen 6,3 und 7,2 liegen.

Wie gesagt, die Teststreifen kaufen, anfangen den ph zu messen und den Urin noch mal zum nachtesten bringen bis klar ist daß der ph gut eingestellt ist.
Wenn das mit Futter alleine nicht geht gibt es Tabletten die man geben kann, aber mach erst mal das mit dem testen und der Urinprobe dann sieht man weiter.
 
M

Mone2

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Dezember 2014
Beiträge
12
  • #20
Wow, danke für die vielen Tips. :omg:
Was würdet ihr an Nassfutter empfehlen???
Den Urin werd ich versuchen übers WE zu Testen, kann ich auch U-Sticks von uns Menschen nehmen??
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben