Kater endlich da

T

Tübinger

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 März 2021
Beiträge
154
  • #121
Hab jetzt 14 ml Flüssigkeit in ihn rein bekommen mit Zwangsdütterung durch Spritze. IMMERHIN
 
Werbung:
Ayy

Ayy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 März 2021
Beiträge
120
  • #123
T

Tübinger

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 März 2021
Beiträge
154
  • #124
Das freut mich soooo...
Habe die ganze Zeit still mitgelesen
Ich freu mich auch, war zwar nicht viel, aber er hat gegessen. Er leidet unter dem Alleinsein. Wenn er jetzt 2 Tage normal gegessen hat, lass ich ihn in die Wohnung, er braucht dringend den Kontakt zu den Katzen oder mir. Aber erst wenn er weiterhin frisst.
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22 Januar 2010
Beiträge
28.485
Alter
53
Ort
NRW
  • #125
entweder so rum oder eben wie ich geschrieben habe, anders herum. ich hatte es so interpretiert, dass die beiden katzen wunderbar sofort freundschaft geschlossen haben. dass die beiden dann nicht nur im bad wären, sollte eigentlich klar sein.

aber wenn er jetzt antaut und du ihm gesellschaft leisten kannst, wird es sicher was. ob ich den wutz dann zwangsfüttern würde? eher nicht.
 
T

Tübinger

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 März 2021
Beiträge
154
  • #126
entweder so rum oder eben wie ich geschrieben habe, anders herum. ich hatte es so interpretiert, dass die beiden katzen wunderbar sofort freundschaft geschlossen haben. dass die beiden dann nicht nur im bad wären, sollte eigentlich klar sein.

aber wenn er jetzt antaut und du ihm gesellschaft leisten kannst, wird es sicher was. ob ich den wutz dann zwangsfüttern würde? eher nicht.
In der Wohnung ist aber auch noch mein Großer Kater und der kleine darf ja auch raus, der ist ja nicht die ganze zeit da.

Und ich bin nicht sicher ob er nochmal frisst. Er bekommt jetzt astronautennahrung mit der spritze minimal und den Rest misch ich ins Essen. Wenn er dann wieder nicht frisst wird er solange gefüttert bis er mal ein normales fressverhalten an den tag legt
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22 Januar 2010
Beiträge
28.485
Alter
53
Ort
NRW
  • #127
*seufz* ok. wir drehen uns damit im kreis. ich schätze, er futtert, sobald er nicht mehr einsam ist.

aber gut, du bist ja vor ort & wirst das genauer beurteilen können. beachte aber, diese kalorien & energiebombe erschwert eventuell, zu erkennen, ob er im normalmodus frisst sozusagen
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22 Januar 2010
Beiträge
28.485
Alter
53
Ort
NRW
  • #129
ich freu mich, dann gehts jetzt bestimmt stetig bergauf :)
 
K

KatzeK

Forenprofi
Mitglied seit
23 September 2020
Beiträge
1.310
  • #130
Er hat vorhin als er alleine war ne halbe Schüssel gegessen.

Na siehst, auf das eigene Bauchgefühl ist eben am meisten Verlass. :)

Das wird werden, er fängt an sich sicherer zu fühlen.

(Einsamkeit in dem Sinne wie wir Menschen das kennen ist es denke ich eher nicht, er scheint vielmehr so ein "abhängiger" Kandidat zu sein was sein eigenes Sicherheitsempfinden angeht. Bei Katzen eher selten, aber es kommt halt auch vor.)
 
T

Tübinger

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 März 2021
Beiträge
154
  • #131
Also ich wollte nochmal ein Update geben: mittlerweile hat er seine Scheu zum Großteil abgelegt, er spielt sogar, ich hab extra Baldrianwurzel in einen Socken und das hat ihn richtig schön raus gelockt. Mit meinem Kleinen spielt er manchmal richtig ausgelassen, mal chillen sie nur, mal sind sie eher auf Krawall gebürstet.

Er hat heute früh 1 Schüsselchen Nassfutter ganz von alleine gefressen und am Mittag noch einen halben Napf Astronautennahrung. Mal schauen ob er über Nacht noch was frisst.

Er kommt jedesmal neugierig zur Tür, wenn ich rein komme und man merkt dass er raus möchte aus dem Bad. Er kuschelt wunderbar, leckt mir übers Gesicht und schnurrt 😍😍
 
Werbung:
T

Tübinger

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 März 2021
Beiträge
154
  • #132
Ich hab den kleinen jetzt komplett in die Wohnung gelassen weil er von sich aus Ausgebüxt ist Und seit er mit meinen anderen Katzen zusammen in die Wohnung darf ist er wie ausgewechselt. Er frisst von alleine, er spielt, er rennt und tobt. ich hätte auf mein Gefühl hören sollen und wieder die Holzhammermethode Anwenden sollen, dann hätte ich dem kleinen viel Streß erspart
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22 Januar 2010
Beiträge
28.485
Alter
53
Ort
NRW
  • #133
naja.... dein gefühl war zwar eher, dass nicht so zu machen ;) aber total egal. ist ja wichtig dass es allen beteiligten jetzt gut geht.

ich freu mich für den wutz
 
T

Tübinger

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 März 2021
Beiträge
154
  • #134
naja.... dein gefühl war zwar eher, dass nicht so zu machen ;) aber total egal. ist ja wichtig dass es allen beteiligten jetzt gut geht.

ich freu mich für den wutz
Naja ich wollte das schon immer, hab ich auch schon immer gemacht, aber wurde hier gesteinigt dafür und ich solle es unbedingt lassen machen. Das nächste Mal mach ich es wieder wie immer.

Aber dem Wutzerich geht's jetzt endlich gut! Gott sei Dank!
 
NanSam

NanSam

Forenprofi
Mitglied seit
26 September 2020
Beiträge
1.340
  • #135
Naja ich wollte das schon immer, hab ich auch schon immer gemacht, aber wurde hier gesteinigt dafür und ich solle es unbedingt lassen machen. Das nächste Mal mach ich es wieder wie immer.

Aber dem Wutzerich geht's jetzt endlich gut! Gott sei Dank!

Hinterher ist man immer schlauer. Geht zumindest mir so. Es wird aus gutem Grund von der Holzhammermethode abgeraten. Das mag bei dir vlt oft geklappt haben. Das kann schon gut gehen aber auch ganz gewaltig daneben gehen. Extra Raum und Trenngitter ist zuerst immer die beste Lösung. Wie schnell das Gitter und dann das Öffnen des Gitters zum Einsatz kommt, hängt dann von den Katzen ab. Das kann dann sehr schnell gehen oder etwas länger dauern.
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22 Januar 2010
Beiträge
28.485
Alter
53
Ort
NRW
  • #136
Naja ich wollte das schon immer, hab ich auch schon immer gemacht, aber wurde hier gesteinigt dafür und ich solle es unbedingt lassen machen. Das nächste Mal mach ich es wieder wie immer.

Aber dem Wutzerich geht's jetzt endlich gut! Gott sei Dank!

einsteigen würd ich auch nicht unbedingt mit direkter zusammenführung. für mich war entscheidend, als du vom zusammentreffen der wutze im bad berichtet hast. das hörte sich nämlich alles unproblematisch an.

wie auch immer, viel freude mit den katzingern :)
 
K

KatzeK

Forenprofi
Mitglied seit
23 September 2020
Beiträge
1.310
  • #137
Das nächste Mal mach ich es wieder wie immer.

Na ja: Ein "immer richtig" gibt es nicht. Aber wenn Du von Dir weisst dass Du da DEINEM Gefühl trauen kannst dann würde ich mich da auch in Zukunft drauf verlassen. Dein Gefühl kann sich aber von Katze zu Katze verändern, da spielt dann ja auch das jeweilige Tier mit rein bzw. ist der an sich entscheidende Faktor.

Das Problem wenn man viele Leute fragt ist einfach dass man dann auch viele Antworten erhält. Und viele Köche können den Brei dann halt auch gerne mal "verderben" anstatt das Gericht zu perfektionieren. Und niemand außer Dir kann die Katze selbst erleben, beobachten, sehen.

Und die Leute die am lautesten schreien haben oft am wenigsten Ahnung, auch so eine "alte Binsenweisheit". ;)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
2
Aufrufe
776
Rickie
2 3 4
Antworten
77
Aufrufe
2K
16+4 Pfoten
Antworten
88
Aufrufe
11K
tiedsche
Antworten
13
Aufrufe
2K
Crazycats
Antworten
37
Aufrufe
4K
Blockby
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben