Jahresuntersuchung

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
G

Gordo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
540
Ort
am schönen Niederrhein
Hallo,

für morgen Abend haben wir uns fest vorgenommen, die erste Jahresimpfung machen zu lassen. Im Oktober letzten Jahres waren wir das letzte Mal beim Tierarzt zur Kastration. Weil er unseren Tio danach überhaupt nicht mehr sehen wollte, sondern nur Chicca nochmal zum Klammern ziehen hinmusste, kam er mir ziemlich oberflächlich vor. Seit dem hatten wir GsD keinen Anlass mehr.
Woran muss ich dabei eigentlich alles denken? Impfen, Zähne/Zahnfleisch gucken, abhören. Hab ich irgend etwas vergessen?

Liebe Grüße
Sandra mit Tio und Chicca
 
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
3.020
Unsere TÄ fragt immer zuerst wie es uns geht:) Da erzähle ich ihr, ob was war oder ob alles in Ordnung scheint. Dabei tastet sie den jeweiligen Kandidaten schon ab, guckt in Öhrchen, Mäulchen, hört ab, misst Fieber, fragt, ob ich Wurmkur gegeben hätte, schaut auch nochmal in ihre Unterlagen. Inzwischen wird Katz gewogen und dann geimpft.

Ich sag ihr immer vorher noch, ich möchte keine Tollwutimpfung und nur die Kombiimpfe für Wohnungskatzen. Eindringlich, weil sie dem Toni gegen meinen Willen (nicht aufgepasst) eine Tollwutimpfung verpasst hat:mad: .

Haben wir was vergessen?
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Außer "Abhorchen" und "Augen" nix vergessen :D .

Wünsche einen "gelassenen" TA-Besuch
 
Werbung:
Paeonia

Paeonia

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
12
Moin Sandra,

vorab eine kurze Allgemeinuntersuchung dürfte Standard beim Impfen sein; ich kenne das gar nicht anders.
Für TA- Besuche mit dem Auto muß ich für meinen Henry immer eine Ersatztransportbox und Papiertücher en masse mitnehmen, da er leider vor lauter Angst.............:oops:
Und für mich persönlich nehme ich immer einen Merkzettel (Fragen, Medikamente) mit, da ich vor lauter Aufregung ALLES vergesse.
Ist Tio denn gechippt?

Viele Grüße,
Pae
 
Amaryllis

Amaryllis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
229
Ort
An der Waterkant
Ein Abtasten von Bauch und peripheren Lymphknoten gehört eigentlich auch dazu. Macht aber leider auch nicht jeder TA...
 
G

Gordo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
540
Ort
am schönen Niederrhein
Einige Tipps waren ja doch noch dabei. Danke. Leider haben wir es heute zeitlich nicht geschafft, die ganze Geschichte hinter uns zu bringen. Nächste Woche starten wir dann noch einen Versuch. Nur gut, dass es nicht so dringend ist.

Liebe Grüße
Sandra mit Tio und Chicca
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben