Ist das noch normal??

Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
Also ich weiß nicht. Maggie kann ja nicht mehr so gut Treppen laufen, deshalb trage ich sie ja hoch - runter kommt sie noch. Im Moment rase ich mindestens 4 mal am Tag die Treppe runter, weil sie mal für 2 Minuten gucken will, ob sich das Wetter evtl. gebessert hat. Oder will sie mich ärgern?

Jetzt fängt sie neuerdings auch noch an, raus zu wollen, wenns schon dunkel ist:eek: Na ja, sie bleibt ja im Garten. Aber toll fnde ich das nicht. Ausserdem ist es kalt und wir haben keine Klappe, sondern die Türe mit Holzklotz festgestellt.

Na ja egal.

ABER wieso kommt sie neuerdings darauf, jetzt auch Abends raus zu gehen? Hat sie bisher nie gemacht!!! Und gleich kann ich wieder die Treppe runter rennen, um sie zu holen, weil sie solange unten schreit, bis ich komme.

Sie hat mich ganz gut im Griff - die Seniorin.:D
 
J

joma

Gast
Viel Spass Gabi!!!Ich denke Katzen werden genau so drollig im Alter wie Menschen.Würde auch sagen,die ist kein bisschen verwöhnt oder:)
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
Hhm - verwöhnt? :D Nun ja, ein wenig schon.:D
Aber mit Treppe hoch hat sie echt ein Problem. Darum nehme ich das eben in Kauf ein paar mal runter zu rennen.:cool::D

ABER, wenn der Nachbarskater auftaucht, müßtest du mal sehen, wie schnell sie die Treppe hoch rennen kann.:eek::D Dann gehts auf einmal. Trotz der alten Knochen.
 
W

winni

Gast
Huhu Gabi,

:D:D:D nein Du würdest doch nie im Leben Deine Katze verwöhnen :D:p.

Maggie sorgt auf jeden Fall dafür, dass Du bis ins Hohe Alter fit bleibst! :D:D
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
Huhu Gabi,

:D:D:D nein Du würdest doch nie im Leben Deine Katze verwöhnen :D:p.

Maggie sorgt auf jeden Fall dafür, dass Du bis ins Hohe Alter fit bleibst! :D:D
:D:DWürde ich ja noch dabei watt abspecken, wärs noch besser:D:D
Dafür würde ich alle 5 Minuten rennen:D:D
 
J

joma

Gast
HAHA!!!!
Das finde ich genial,wenn der Kater kommt dann geht es.Maggie hat dich gut erzogen:D:D:D:D:D
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
HAHA!!!!
Das finde ich genial,wenn der Kater kommt dann geht es.Maggie hat dich gut erzogen:D:D:D:D:D
Ich glaube dann überwiegt die Angst den Schmerz der Knochen.
Sie kriegt dann kaum die Kurve (Laminat) - dafür habe ich aber diesen Tag Ruhe:D Denn sie geht dann nicht mehr raus.
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
Ich glaube dann überwiegt die Angst den Schmerz der Knochen.
Sie kriegt dann kaum die Kurve (Laminat) - dafür habe ich aber diesen Tag Ruhe:D Denn sie geht dann nicht mehr raus.

aua, das klingt doch nach Schmerzen, echt, Leuts, verwöhnen ist doch ganz was anderes:(.

Gabi, leidet Maggie an Arthrose und wenn ja, behandelst du die? Es gibt sehr gute homöopathische Mittel dagegen.

Gute Besserung für Maggie!
 
S

Sidney

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4 Oktober 2007
Beiträge
15
Wie alt ist deine Katze?Hätte ich mal zu gern gewust
 
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24 Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
61
Ort
Gröbenzell/München
Wie hat meine TÄ mal gesagt, als ich ihr ne ähnliche Storry erzählt habe:

Jaja die Katzis die wissen schon wie sie ihre Menschen auf trapp halten nur weiter so!

Hihi wenn Du das Spielchen mitmachst. Unsere Narri quält sich auch immer auf die Couch oder aufs Bett (an der Couch hat sie jetzt schon ne Treppe!!!)
aber wenn der Stoibi hinter ihr nachrennt tobt sie wie ne Junge.

Lass Dich von der alten Dame nicht unterkriegen (ich weiß schon leicht gesagt!)

LG
Karin
 
M

Momenta

Gast
Hallo Gabi,

Arthrose ist sehr schmerzhaft, aber man kann es mit Schmerzmitteln erträglich machen.

Es ist zwar gut gemeint, daß Du Maggie helfen willst, aber sie muss ihre Muskulatur trainieren, damit die Gelenke stabilisiert werden.

Wenn eine Katze so schlimme Schmerzen hätte, würde sie sich nicht bewegen. Wenn ihre "Angst", also ihre Erfahrung, so groß wäre, daß sie den Treppenaufstieg meidet, würde sie m.E. nicht in den Garten gehen, gerade weil der Kater auftauchen könnte.

Katzen können m.E. gut auf sich selbst achten und gut ihre Fähigkeiten einschätzen. Wenn Maggie es nicht könnte, würde sie es nicht tun.

Und warum sie abends raus will? Keine Ahnung, aber ich könnte mir vorstellen, daß sie es genießt getragen zu werden ;)


Mein verstorbenes Zickchen hatte schlimmste Kniearthrose und beidseitige Hüftdysplasie. Der Knieschaden war so schlimm, daß sich Knochensplitter im Gelenk befanden, die unserer Größe entsprechend Pfirsichkern groß waren :oops: Mein Zickchen hatte trotzdem ihre wilden 5 Minuten am Tag, sodaß sich manchmal mein Herz zusammenzog, aber sie genoß es und schonte danach ihr Bein.
Moritz hält das ähnlich.


Glaub mir...die Maggie zeigt Dir, was sie kann und was nicht. Wenn sie etwas nicht kann, gib ihr Hilfestellung, aber sei nicht traurig wenn Maggie es nicht annimmt. Die meisten Katzen können gut auf sich selbst achten.

LG
Claudia
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
Wie alt ist deine Katze?Hätte ich mal zu gern gewust
14,5 Jahre
Gabi, leidet Maggie an Arthrose und wenn ja, behandelst du die? Es gibt sehr gute homöopathische Mittel dagegen.
Hatte schon mal hier im Forum deswegen angefragt - man sagte, es sind halt alte Knochen und Wehwechen, wie beim Menschen. Ich glaube nicht so ganz, dass sie Arthrose hat. Sie versucht mit mehreren Ansätzen die Couch hochzukommen - nach 4 mal schafft sie es evtl. auch , aber da hab ich sie meist schon hochgehoben. Ich habe ihr ein Bänckchen vor die Couch gestellt, dass benutzt sie:eek::) Bei den Versuchen sieht es für mich aus, als wenn ne Blockade wäre - weil, irgendwann schafft sie es ja auch mal.

Und warum sie abends raus will? Keine Ahnung, aber ich könnte mir vorstellen, daß sie es genießt getragen zu werden ;)
Darin hab ich sie wohl verwöhnt. :cool:

Glaub mir...die Maggie zeigt Dir, was sie kann und was nicht. Wenn sie etwas nicht kann, gib ihr Hilfestellung, aber sei nicht traurig wenn Maggie es nicht annimmt. Die meisten Katzen können gut auf sich selbst achten.

LG
Claudia
Sie nimmt meine Hilfestellung an, indem sie das Höckerchen vor der Couch zum Aufstieg benutzt. ;)
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben