Immer noch unsauberkeit, bin am ende

lavenderlein

lavenderlein

Benutzer
Mitglied seit
11. November 2014
Beiträge
49
Ort
bawü
Hallo, unsere kleine ist mal wieder unsauber. Ich will nicht böse klingen, ich kann aber langsam nicht mehr, letzte Woche habe ich meine bettdecke und den badezimmertwppich 5 mal gewaschen, einmal sogar dreimal an einem tag. Heute habe ich meine Hose 1 Minute am Boden liegen lassen, schwupps hat sie drauf gepisst. Alle anderem Hosen sind dreckig und da habe ich sie heute auch leider geschimpft. Ist nicht gut ich weiß aber heute Ists mit mir durchgegangen. Diesen Reiniger habe ich und benutze ihn auch rege.. Ich habe langsam das Gefühl, dass sie sich auf nem Bauernhof wohler fühlen würde, da kann sie passen wie sie will. Sie ist aber mein ein und alles ich will sie nicht weggeben.



Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Name: Momo
- Geschlecht:weibl
- kastriert (ja/nein): Termin ist am 02.02
- wann war die Kastration:
- Alter: 7 mon
- im Haushalt seit: ca 5 Monate
- Gewicht (ca.): 1,4
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): sehr zart

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: vor ner Woche
- letzte Urinprobenuntersuchung:n Monat her
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: zöliaki
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze:Nein, wir hatten Milben, die wurden behandelt

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt:4
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt:8
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): war n Findelkind in ner Kiste
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt:lange, immer wieder kurze Einheiten, einmal im tag lange
- Freigänger (ja/Nein):nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): Nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.):kuscheln, spielen, raufen, putzen sich und lieben sich heiß und innig

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 5
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): 1mit Haube und die anderen offen
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert:1 täglich, 1 Woche komplett
- welche Streu wird verwendet:klumpstreu
- wie hoch wird die Streu eingefüllt:Momo mags gerne sehr hoch
- gab es einen Streuwechsel:ja weil das letzte streu nicht angenommen wurde, mit dem streu Hats jetzt ne weile gut geklappt
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.):nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): das eine steht unter einem Regal so das es leicht geschützt ist, an der Wand, ist das beliebteste, das andere steht daneben unter einem anderen Regal, eines steht in flur ist ein eckkatznklo, andere steht in einer Nische in der Küche, eines steht ebenfalls in einer Nische im Wohnzimmer, an der Wand
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: in der großen küche, genau gegenüber, Wind aber gut 4 m entfernt

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht:immer wieder, ich habe euch mal gefragt und gute Tipps bekommen, war auch jetzt ne zwillingswagen gut und vor ner weile hat die pisserei wieder angefangen
- wie oft wird die Katze unsauber:täglich mehrmals
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: urin und kot
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: dusche, Teppiche, Klamotten
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch):uriniert horizontal, Kot oft an Wänden
- was wurde bisher dagegen unternommen: mehr Klos, mehr Zuneigung, katzenklo interessant machen, futter auf pissstellen, alles in Sicherheit gebracht was nicht nied und nwgelfest ist, sie bevorzugen, Arzt Termin blubb und bla mehr fällt mir gerade net ein
 
Werbung:
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
10.063
Ort
Oberbayern
Mit der Kastration seid ihr reichlich spät dran, worauf du ja auch schon in deinem ersten Thread hingewiesen wurdest.
Damals gab es anscheinend auch noch einen unkastrierten Kater in der Gruppe? Ich hoffe, dass wenigstens dieser mittlerweile kastriert worden ist? Bei zwei potenten Tieren wäre es ansonsten kein Wunder, dass alles vollgepinkelt wird (und natürlich könnte Momo auch längst trächtig sein).

Wie heißt die Streu, welche ihr im Moment verwendet? Warum wird alles einmal wöchentlich gewechselt? (Bei einem guten Streu wäre das eigentlich nicht notwendig.)

Den Badezimmerteppich (bzw. andere betroffene Teppiche) würde ich außerdem an deiner Stelle wegwerfen oder zumindest erst einmal wegräumen.
 
lavenderlein

lavenderlein

Benutzer
Mitglied seit
11. November 2014
Beiträge
49
Ort
bawü
Also, die Momo konnten wir nicht früher kastrieren lassen weil sie zu klein uns zu schmächtig war/ist und ständig angeschlagen ist. Caliban ist noch nicht geschlechtsreif und noch zu jung zum kastrieren. Keine sorge, wir stehen in dauer Verbindung zum Arzt :)
Wir benutzen Winston von Rossmann. Ist recht gut uns stinkt nicht, mein freund willst nur so. Außerdem wird bei ins viel gegen den Rand gekackt, so kann man halt die Klos an sich gut sauber machen
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
10.063
Ort
Oberbayern
Wie alt ist Caliban denn? Aus deinen anderen Beiträgen bin ich leider nicht wirklich schlau geworden.

Mitte November schriebst du, dass ihr ein Notfellchen von ca. 8 Wochen augenommen habt und Mitte Dezember war der Kater dann plötzlich schon 4 Monate alt :confused:
Ist er demzufolge nun schon über 5 Monate alt?
Das ist durchaus ein Alter, in dem er geschlechtsreif und somit auch zeugungsfähig sein könnte. (Außerdem gibt es für einen kometenten Tierarzt eigentlich kein zu "jung", da selbst Kitten mit 8-12 Wochen problemlos kastriert werden können.)

Die Streu von Winston kenne ich nicht, aber vielleicht möchte sich dazu noch jemand anders äußern.

Sind die Klos möglicherweise zu klein? Oder haben die Katzen Durchfall? Anders kann ich mir nicht erklären, weshalb die Wände der Toiletten so stark verschmutzt werden können.
Wurde Momos Kot schon einmal untersucht?

Aber ehrlich gesagt, denke ich, dass es überflüssig ist, weitere Ursachenforschung zu betreiben, solange die Katze nicht kastriert ist...
 
Lenny+Danny

Lenny+Danny

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2012
Beiträge
9.450
Alter
54
Ort
Nähe Frankfurt
Aber ehrlich gesagt, denke ich, dass es überflüssig ist, weitere Ursachenforschung zu betreiben, solange die Katze nicht kastriert ist...

Das sehe ich genauso, als erstes sollten alle potenten Katzen bei dir
in der Gruppe kastriert werden.

Das Streu kenne ich auch nicht, nimm vielleicht mal das Premiere Excellent
oder das Premiere Sensitiv aus dem Fressnapf, sind zwar beide recht teuer, aber sehr ergiebig.
Das Streu sollte auch mindestens ca.12-15 cm. hoch eingefüllt sein.

Mit was wäscht du die Stellen ?

Normale Haushaltsreiniger helfen nicht, du brauchst einen Enzymreiniger,
z.B. Biodor Animal (bekommst du übers I-Net oder bei Amazon).
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
10.063
Ort
Oberbayern
Was mir übrigens nachträglich noch sehr ungewöhnlich scheint, ist dass offensichtlich die Wand angekotet wird.
Wie muss man sich das genau vorstellen? Ist das auch ein Problem, welches eventuell durch flüssigen Kot/Durchfall entsteht? Oder "wischt" sie ihren Po an der Wand ab?
Katzenkot sollte in der Regel eigentlich eine sehr feste Konsistenz besitzen und sich nicht einfach an die Wand "schmieren" lassen.

(Tolles Thema zum Frühstück :rolleyes:)
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
5 Katzenklos - 4 Katzen
Und nur 1 x täglich wird gesäubert? Das erscheint mir zu wenig. Mindestens 2 - 3 x täglich bitte säubern.

Ich würde ebenfalls das Streu wechseln. Da wurden schon gute Vorschläge gemacht.

Die Unsauberkeit kann auch definitiv mit den potenten Katzen/Katern zusammenhängen. Beide, Katze und Kater, sollten schnellstmöglichst kastriert werden.

Wie bohemian muse schon schrieb, ist das für einen kompetenten TA keine Hürde. Bei einem sich weigernden TA würde ich sofort wechseln. Wer weiß, was er noch alles nicht kann/weiß.

Habt ihr den Kot einmal untersuchen lassen? Urin wurde vor 1 Monat untersucht? Ich würde ihn noch einmal untersuchen lassen. In einem Monat kann viel (gesundheitliches) passieren.

Räum zunächst alles weiche vom Fußboden weg und beobachte, ob sie dann auch noch unsauber ist.


Belegtes Brötchen ´reich :D
Kriege ich auch eins? *hungerschieb* Bitte mit lecker Käse :D
 
lavenderlein

lavenderlein

Benutzer
Mitglied seit
11. November 2014
Beiträge
49
Ort
bawü
Also, wir wissen leider nicht ganz genau wie alt Caliban ist, wir haben allerdings 4 kätzchen. Ich habe heute nochmal nachgerechnet. Er ist 4 Monate jung. Bei Momo ist der Kot ab und zu sehr weich, wurde untersucht und es liegt bei ihr dran das sie so ziemlich gegen alles allergisch ist wogegen man allergisch sein kann, sie kriegt schon spezielles futter aber manchmal kommt sie leider doch an ein paar tropfen Milch oder so. WIe genau sie an die Wand kotet wissen wir nicht, auf dem Boden liegt eine wurst und an der Wand sind schlieren. Passiert aber nur wenn wir nicht da sind. Klos haben wir recht große außer unser eckkatzenklo, das ist jetzt nicht so groß. Der kleine wird mit 6 Monaten kastriert so wie unseren restlichen auch. Er wächst sehr schnell und ich hab schon von mehreren ärzten gehört das es zu Harnwegsprobleme kommen kann, Grade weil er auch sehr schnell wächst. Jetzt muss erst noch ne wunde bei Momo abheilen und danach kommt sie dann dran.
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #10
es liegt bei ihr dran das sie so ziemlich gegen alles allergisch ist wogegen man allergisch sein kann, sie kriegt schon spezielles futter aber manchmal kommt sie leider doch an ein paar tropfen Milch oder so.

Das ist immer doof, wenn man mehrere Katzen hat und eine davon darf nur bestimmtes Futter. Aber dann müsst ihr wirklich sehr aufpassen und daneben stehen bleiben, wenn ihr etwas verteilt, dass Momo nicht darf. Gerade Milch ist dann nicht wirklich gut und vor allem auch überflüssig.

Selbst wenn ihr große Klos habt - ich weiß, wie viele Hinterlassenschaften 4 Katzen machen ;) Bitte hole so oft es geht die Pipiböller und Würstchen raus. Ist doch auch angenehmer für Euch.

Das mit dem "an die Wand koten": Kann es sein, dass sie vielleicht ein Würstchen macht und der Rest kommt dann durchfallartig raus? Das spitzt schon mal sehr.

Habt ihr Euch mal mit dem Thema BARF auseinandergesetzt? Gerade bei allergischen oder auch empfindlichen Katzen ist das die beste Ernährung. Wobei man dann mit einer Sorte Fleisch - am besten Pferd - anfangen sollte.
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
10.063
Ort
Oberbayern
  • #11
Welches spezielle Futter bekommt Momo denn? Habt ihr bereits eine Ausschlussdiät durchgeführt?
Falls die anderen Katzen Milch trinken dürfen, würde ich das in Zukunft einfach streichen. Milch ist wirklich unnötig ;)
Und falls sie von euch klaut, müsst ihr halt in Zukunft vielleicht ein bisschen besser aufpassen und alles direkt aufräumen, so dass sie nichts aus herumstehenden Schüsseln/Tassen schlecken kann.

Ich denke auch, dass es sinnvoll wäre die Toiletten öfter zu reinigen.
Gerade Kitten produzieren ja wirklich Unmengen an Output.

Bezüglich der Wände könnte auch ein Problem mit der Analdrüse vorliegen (meistens wischen Katzen ihren Po dann am Boden aber vielleicht ist Momo eben kreativer :rolleyes:)

Für Harnwegserkrankungen bei jung kastrierten Katern gibt es übrigens keine wissenschaftlichen Belege.
Ich frage mich, weshalb das von einigen Tierärzten immer noch verbreitet wird.
 
Werbung:
lavenderlein

lavenderlein

Benutzer
Mitglied seit
11. November 2014
Beiträge
49
Ort
bawü
  • #12
Welches spezielle Futter bekommt Momo denn? Habt ihr bereits eine Ausschlussdiät durchgeführt?
Falls die anderen Katzen Milch trinken dürfen, würde ich das in Zukunft einfach streichen. Milch ist wirklich unnötig ;)
Und falls sie von euch klaut, müsst ihr halt in Zukunft vielleicht ein bisschen besser aufpassen und alles direkt aufräumen, so dass sie nichts aus herumstehenden Schüsseln/Tassen schlecken kann.

Ich denke auch, dass es sinnvoll wäre die Toiletten öfter zu reinigen.
Gerade Kitten produzieren ja wirklich Unmengen an Output.

Bezüglich der Wände könnte auch ein Problem mit der Analdrüse vorliegen (meistens wischen Katzen ihren Po dann am Boden aber vielleicht ist Momo eben kreativer :rolleyes:)

Für Harnwegserkrankungen bei jung kastrierten Katern gibt es übrigens keine wissenschaftlichen Belege.
Ich frage mich, weshalb das von einigen Tierärzten immer noch verbreitet wird.

Also momo bekommt Futter ohne Getreide, da darf sie alles esse, wenn sie Durchfall hat bekommt sie so n sensitivFutter für Magen und Darm weiß grade Net wie des heißt. Wir sind dazu übergegangen das unsere alle das gleiche bekommen außer das medizinisch.

Also wenn was drin ist machen wir auch schonmal 2 mal am Tag sauber aber so viel machen die garnicht o.o

Analdrüßen sind völlig in Ordnung.

Milch darf keine unserer Katzen trinken, kein Jogurt garnichts. Aber dumm ist sie nicht, letzten hat sie zum Beispiel den Schrank aufgemacht und den milchkarton aufgebissen.

Barfen kommt für uns nicht in Frage :)
 
lavenderlein

lavenderlein

Benutzer
Mitglied seit
11. November 2014
Beiträge
49
Ort
bawü
  • #13
Das sehe ich genauso, als erstes sollten alle potenten Katzen bei dir
in der Gruppe kastriert werden.

Das Streu kenne ich auch nicht, nimm vielleicht mal das Premiere Excellent
oder das Premiere Sensitiv aus dem Fressnapf, sind zwar beide recht teuer, aber sehr ergiebig.
Das Streu sollte auch mindestens ca.12-15 cm. hoch eingefüllt sein.

Mit was wäscht du die Stellen ?

Normale Haushaltsreiniger helfen nicht, du brauchst einen Enzymreiniger,
z.B. Biodor Animal (bekommst du übers I-Net oder bei Amazon).

Wir haben so nen speziellen reiniger vom fressnapf. Premiere haben wir ausprobiert. Hat sie garnicht angenommen.

Also ich habe mit meinem verlobten gesprochen wegen der Kastrationvon caliban und wir wollen dabei bleiben das wir ihn mit 6 Monaten kastrieren. Haben wir jetzt schon immer so gemacht. Also auch iim der Familie. Und die schmomo hat ja einen Termin bevor ihre wunde da nicht verheilt ist, ist's eh quatsch.

Streu ist hoch. Also bestimmt 12 cm.
 
lavenderlein

lavenderlein

Benutzer
Mitglied seit
11. November 2014
Beiträge
49
Ort
bawü
  • #15
Darf ich fragen, was es mit dem Freund zu tun hat? Oder hab ich den Zusammenhang überlesen?


Darfst Du, weiß allerdings selbst nicht mehr was ich damit gemeint habe xD bin zwischendrin eingeschlafen. Vielleicht hab ich geträumt.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #17
Wenn du darauf bestehst daß alles wie immer bleibt dann bleibt auch das mit dem pinkeln außerhalb des Klos wie immer. :)
So einfach ist das.

Auch für deine Katzen.

Und wenn sie sich das einmal so richtig gut und lange angewöhnt haben wird es auch immer schwieriger das zu verändern.


Also, alle Katzen umgehend kastrieren lassen.
Feines Klumpstreu wie Extreme classic oder Premiere excellent kaufen.
Schön hoch einfüllen und täglich zwei mal die Klumpen raus.
Wenn das nicht hilft den Urin untersuchen lassen.

Aber wenn dein Freund lieber in Katzenpipi leben mag?
Ihr müßt das selber entscheiden. :D
 
lavenderlein

lavenderlein

Benutzer
Mitglied seit
11. November 2014
Beiträge
49
Ort
bawü
  • #18
Wenn du darauf bestehst daß alles wie immer bleibt dann bleibt auch das mit dem pinkeln außerhalb des Klos wie immer. :)
So einfach ist das.

Auch für deine Katzen.

Und wenn sie sich das einmal so richtig gut und lange angewöhnt haben wird es auch immer schwieriger das zu verändern.


Also, alle Katzen umgehend kastrieren lassen.
Feines Klumpstreu wie Extreme classic oder Premiere excellent kaufen.
Schön hoch einfüllen und täglich zwei mal die Klumpen raus.
Wenn das nicht hilft den Urin untersuchen lassen.

Aber wenn dein Freund lieber in Katzenpipi leben mag?
Ihr müßt das selber entscheiden. :D



Also winston ist ein feines Klumpstreu und wie du vielleicht gelesen hast nimmt meine Katze das premiere nicht an. :) Wir haben schon einige hochwertige Streue ausprobiert. GENAU so. Ich bin froh das sie zum großen Teil auf das Katzenklo geht, kastriert wird sie bald, aber unsere beiden kleineren erst mit 6 Monaten. So haben wir gute Erfahrungen gemacht. Urin ist untersucht. Und klumpen machen wir seit dem Thread hier raus, wenn wir sie sehen. :D Bis jetzt war nichts mehr, wir haben heute wo anders übernachtet, mal sehn wie es daheim aussieht, wenn wir kommen. Ansonsten melde ich mich wieder nach der Kastra von Momo, mal sehn wies wird.

Liebe Grüße
Anna
 
lavenderlein

lavenderlein

Benutzer
Mitglied seit
11. November 2014
Beiträge
49
Ort
bawü
  • #19
Soo sie war beim kastrieren am Dienstag, außer das sie mit dem leckschutz nicht zurecht kommt und deswegen öfter vors Klo gemacht hat, sind bis jetzt keine Unfälle passiert. Leckschutz hammer Nu abgemacht. Bin ja mal gespannt
 
RamonaLais

RamonaLais

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Februar 2015
Beiträge
3
  • #20
Dann hoffen wir mal dass es sich bessert :grin:

Wenn du das pinkeln gar nicht in den Griff bekommst gibt es mancmal kleine Hilfen um das Problem etwas zu mildern.

Manche Katzen haben keinen speziellen Grund wie Schmerzen, Unwohlsein etc für das wild pinkeln - sie tun es einfach. Warum auch immer *Schulterzuck*

Bei meiner hilft es ein wenig alte Handtücher als Pipiopfer anzubieten, sprich an verschiedenen Stellen die sie bevorzugt auszulegen um so Möbel, Bodenbelag,Wand etc zu schonen und den Putzaufwand zu minimieren.
Die meiste Zeit klappt das ganz gut und die unverschämten Tücher die einfach in ihrem Revier rumliegen (wie deine Hose) werden längere Zeit "bestraft" sprich als WC genutzt. Bis sie "langweilig" werden. Dann wollen neue Stellen gefunden sein.


Ich wünsche dir und der Mieze aber dass ihr es schnell in den Griff bekommt :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

G
Antworten
9
Aufrufe
3K
Petra-01
S
Antworten
4
Aufrufe
1K
Petra-01
S
2 3 4
Antworten
66
Aufrufe
4K
valentinery
V
Luna2009
Antworten
5
Aufrufe
1K
Jubo
F
Antworten
2
Aufrufe
1K
gisisami
G

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben