Fragebogen Unsauberkeit

  • Themenstarter Petra-01
  • Beginndatum
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
  • #61
Ich möchte noch ergänzen daß die Klos mindestens zwei mal am Tag von Klumpen gereinigt werden sollten.
Ein sehr feines Klumpstreu wäre auch gut, z.B. Premiere excellent aus dem Freßnapf. Du kannst auch das Streu von Aldi probieren, das ist nicht schlecht.
Und es sollten mehr Klos aufgestellt werden. Auf Dauer sollten zwei bis drei Klos zur Verfügung stehen, im Moment noch eher mehr! Bis das zuverlässig gelernt ist. Dann kann man auf zwei oder drei wieder reduzieren.

Und ruhig üben was erwünscht ist.
Also nicht negativ wie mit dem tunken sondern positiv verstärken. Das klappt wesentlich besser bei Katzen.
Dazu würde ich den kleinen Übeltäter immer nach dem schlafen, nach dem fressen oder wenn er er gespielt hat mal auf sein Klo setzen. Wenn er rein macht überschwenglich loben.

Die Klos sollten am besten offen und groß (die die bleiben sollen, die anderen können auch erst mal kleiner sein) sein.
Das mit dem Reinigen mit dem Enzymreiniger ist auch wichtig.

Und ich würde das Futter in einen anderen Raum stellen, weiter weg von den Klos.

Noch ein Tipp am Rande.
Bei einem gegengeschlechtlichen Geschwisterpaar wie bei euch ist unheimlich wichtig beide mit 4 bis spätestens 5 Monaten kastrieren zu lassen. Inzwischen gibt es viele Katzen die mit 4 1/2 Monaten schon rollig werden und geschlechtsreif sind.
Um hier Inzucht zu vermeiden und eine gesundheitlich gefährliche frühe Trächtigkeit würde ich darauf bestehen die beiden jetzt bald kastrieren zu lassen.
 
A

Werbung

  • #62
Fragebogen Thema Unsauberkeit


Die Katze/Kater der/die unsauber ist

- Name: Nala (BKH)
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: ja, am 17.06.2021
- Alter: 1 Jahr u. 3 Monate
- im Haushalt seit: Dezember 2020
- Gewicht (ca.):2,5 kg
- Größe und Körperbau: schlank

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch:17.06.2021
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: nein
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt:keine

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 1
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: 8 Monate
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein): von Privat
- Freigänger (Ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): Berufswechsel
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.): -

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 1
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Haube+Klappe
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: alle 2 Tage gereinigt. Streu komplett neu ca. Alle 3 Wochen
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): Cats Best Original
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: 5-6 cm
- gab es einen Streuwechsel: vor ca. 4 Monaten
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) nein

- wird ein Klo-Deo benutzt: nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): im Badezimmer in einer Ecke. Leicht zugänglich für die Katze.

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: wasser + evtl. Parfümfreies Spüli
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: im Nebenraum, in der Küche.

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: seit ca. 29.06.2021
- wie oft wird die Katze unsauber: alle 3-6 Tage
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot:Urin
- Urinpfützen oder Spritzer:pfützen
- wo wird die Katze unsauber:Bett, Kisten,Wäschekörbe (leere), Kleidung auf dem Boden, Teppichboden
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: Katzenminze, mehr Aufmerksamkeit, neues Katzenklo (mit leichterer Klappe), mehr Aufmerksamkeit und Zuneigung, keine Bestrafung bzw. Beachtung der Katze beim Reinigen der Stellen.
 
  • #63
@Nala_BKH Am besten machst Du einen eigenen Thread auf mit dem Frageboden drin...
 
  • Like
Reaktionen: MilesLiam und Nala_BKH
  • #64
Vielleicht darf ich diesen Thread kurz nutzen statt einen neuen zum ähnlichen Thema aufzumachen?! Falls das unpassend sein sollte, tut es mir Leid 🙈

Meine Lady, 3 Jahre alt, hatte schon immer ein "Scharr-Problem". Sie ist wirklich sehr sauber und nutzt das Katzenklo 1A...aber Scharren tut sie vor dem Katzenklo, schon immer. Meist endet das dann mit zwei - dreimaliger Kontrolle durch erneuten Blick ins Katzenklo mit der Feststellung das der Unrat ja immer noch nicht begraben ist. Gefolgt von einem, meiner Einschätzung nach, Blick der sagt: "Ach, dann halt nicht"...und sie geht, halbverscharrter Dinge davon.

Vor wenigen Wochen verlor sie ihren Kumpel. Ich habe danach beide Toiletten gereinigt und wischdesinfiziert. Das Katzenstreu ist gleichgeblieben, weil seit Jahren bewährt (Premiere - Carbon/Blue Control).
Doch seitdem unser Charly nicht mehr da ist, kackt sie vor die Toilette. Also sie geht in die Toilette...aber kackt über den Rand davor. Das Scharrverhalten ist gleich geblieben...allerdings ist sie dann etwas genervter, weil nun ist es nicht nur halbverscharrt, sondern es liegt einfach da rum - bäh.
Nun weiß ich ja was der traurige Auslöser dessen ist...

Hat jemand eine Idee was ich dagegen oder für sie tun kann? (Außer sauber machen :D)
Vielleicht klingt es verrückt...aber ich hab es ihr sogar schon ein paar mal gezeigt wie gescharrt werden sollte :LOL:
 
  • #65
Vielleicht darf ich diesen Thread kurz nutzen statt einen neuen zum ähnlichen Thema aufzumachen?! Falls das unpassend sein sollte, tut es mir Leid 🙈

Meine Lady, 3 Jahre alt, hatte schon immer ein "Scharr-Problem". Sie ist wirklich sehr sauber und nutzt das Katzenklo 1A...aber Scharren tut sie vor dem Katzenklo, schon immer. Meist endet das dann mit zwei - dreimaliger Kontrolle durch erneuten Blick ins Katzenklo mit der Feststellung das der Unrat ja immer noch nicht begraben ist. Gefolgt von einem, meiner Einschätzung nach, Blick der sagt: "Ach, dann halt nicht"...und sie geht, halbverscharrter Dinge davon.

Vor wenigen Wochen verlor sie ihren Kumpel. Ich habe danach beide Toiletten gereinigt und wischdesinfiziert. Das Katzenstreu ist gleichgeblieben, weil seit Jahren bewährt (Premiere - Carbon/Blue Control).
Doch seitdem unser Charly nicht mehr da ist, kackt sie vor die Toilette. Also sie geht in die Toilette...aber kackt über den Rand davor. Das Scharrverhalten ist gleich geblieben...allerdings ist sie dann etwas genervter, weil nun ist es nicht nur halbverscharrt, sondern es liegt einfach da rum - bäh.
Nun weiß ich ja was der traurige Auslöser dessen ist...

Hat jemand eine Idee was ich dagegen oder für sie tun kann? (Außer sauber machen :D)
Vielleicht klingt es verrückt...aber ich hab es ihr sogar schon ein paar mal gezeigt wie gescharrt werden sollte :LOL:

Wie viele Klos gibt es und welche Modelle (offen, mit Haube, mit Klappe, Hop-In...) habt ihr?
 
  • #66
@Nala_BKH Am besten machst Du einen eigenen Thread auf mit dem Frageboden drin...
Vielleicht darf ich diesen Thread kurz nutzen statt einen neuen zum ähnlichen Thema aufzumachen?! Falls das unpassend sein sollte, tut es mir Leid 🙈

Meine Lady, 3 Jahre alt, hatte schon immer ein "Scharr-Problem". Sie ist wirklich sehr sauber und nutzt das Katzenklo 1A...aber Scharren tut sie vor dem Katzenklo, schon immer. Meist endet das dann mit zwei - dreimaliger Kontrolle durch erneuten Blick ins Katzenklo mit der Feststellung das der Unrat ja immer noch nicht begraben ist. Gefolgt von einem, meiner Einschätzung nach, Blick der sagt: "Ach, dann halt nicht"...und sie geht, halbverscharrter Dinge davon.

Vor wenigen Wochen verlor sie ihren Kumpel. Ich habe danach beide Toiletten gereinigt und wischdesinfiziert. Das Katzenstreu ist gleichgeblieben, weil seit Jahren bewährt (Premiere - Carbon/Blue Control).
Doch seitdem unser Charly nicht mehr da ist, kackt sie vor die Toilette. Also sie geht in die Toilette...aber kackt über den Rand davor. Das Scharrverhalten ist gleich geblieben...allerdings ist sie dann etwas genervter, weil nun ist es nicht nur halbverscharrt, sondern es liegt einfach da rum - bäh.
Nun weiß ich ja was der traurige Auslöser dessen ist...

Hat jemand eine Idee was ich dagegen oder für sie tun kann? (Außer sauber machen :D)
Vielleicht klingt es verrückt...aber ich hab es ihr sogar schon ein paar mal gezeigt wie gescharrt werden sollte :LOL:
Hier sollte ja ursprünglich nur der Fragebogen drin sein. Mach dir vielleicht doch einen eigenen Faden auf, statt den hier zu kapern 😊
 
  • Like
Reaktionen: MilesLiam, Nicht registriert und BritishCat
Werbung:
  • #67
Fragebogen Unsauberkeit, neu

Am besten ihr kopiert den Fragebogen und macht damit dann einen neuen Beitrag im Thema Unsauberkeit auf, dann können wir am besten helfen, danke.


Fragebogen Thema Unsauberkeit


Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name: Timmy
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: ja mit 6 Monaten
- Alter:13 Jahre
- im Haushalt seit: 13 Jahre
- Gewicht (ca.): 5 kg
- Größe und Körperbau: langbeinig, schlank

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: vor 2 Wochen Komplett in Narkose, anders ist gar nichts zu machen
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: vor 2 Wochen, alles iO
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: Forl…..er hat nur noch wenige Zähne, vor 2 Wochen vorsichtshalber geröntgt, alles in Ordnung, Hefepilz im Ohr, daher schwarzer Schmier im Ohr, wird behandelt, Leicht Durchfall, Allergien. Blutbild bis auf erhöhte Eosinophile in Ordnung, auch Schilddrüse, Bauchspeicheldrüse, geriatrisches Profil.

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2 Kater
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: Findelkind, 5 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein): Tierschutz
- Freigänger (Ja/Nein):nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): im Haus nicht, aber es streunen viele neue fremde Katzen ums Haus was ihn stresst.
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.): Spielen zusammen, schlafen nebeneinander, fressen zusammen, kuscheln nicht, aber lecken sich.

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 3
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Offen, groß
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: mehrmals täglich immer wenn etwas drin ist und je nach Gebrauch neue Streu.
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): Tigerino sensitiv
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: 1 Sack pro Klo
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) nein

- wird ein Klo-Deo benutzt: Nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): eins im Bad zwischen Badewanne und Schränkchen, zwei in unserer Etage , eins im Abstellraum an der Wand, eins im Bad an der Wand.

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: mit heißem Wasser
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: in der Küche auf einer Arbeitsfläche die wir nur dafür benutzen.

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: Sein ganzes Leben immer mal wieder, oft bei Zahnweh…..jetzt hat er es an den Ohren und er hatte Durchfall mit vorgefallenen Nickhäuten……das Antibiotikum wirkt noch, er bekommt seit 3 Wochen nur noch Mjam Mjam Nassfutter und pinkelt große Klumpen…..vorher auch Trofu. Er frisst recht viel kleine Mengen.
- wie oft wird die Katze unsauber: seit ein paar Wochen ab und zu…..heute zweimal…..er ist sensibel….Sturm und der Nachbarskater läuft ums Haus. Die Nachbarn sind im Urlaub und er wird draußen gefüttert, darf nicht rein und will hier rein…..
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: beides
- wo wird die Katze unsauber: auf meinem Bett, vor der Haustür.
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): eher vertikal
- was wurde bisher dagegen unternommen: wegwischen und mehr schmusen da alle Untersuchungen keinen Hinweis gaben, es sei denn die Hefepilze im Ohr machen ihm mehr zu schaffen als gedacht. Von AB hat er immer noch Durchfall und leckt sich viel den After, wobei auch der Penis zu sehen ist.
 
  • #68
Besser machst Du einen eigenen Thread auf.
 
  • Like
Reaktionen: Schnubbels
  • #69
  • Like
Reaktionen: basco09 und Nicht registriert
Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Ähnliche Themen

Z
Antworten
12
Aufrufe
3K
Petra-01
Petra-01
S
Antworten
19
Aufrufe
380
MilesLiam
MilesLiam
anjaschl
Antworten
19
Aufrufe
2K
anjaschl
anjaschl
Maxin1918
Antworten
9
Aufrufe
1K
Maxin1918
Maxin1918
Claudia70
Antworten
4
Aufrufe
2K
Claudia70
Claudia70

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben