Ich kann nicht mehr :(

engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
  • #21
Hier war einfach der Moment, der Falsche. Die Katze hatte bereits die Beute und will sie verständlicherweise auch nicht hergeben. Beobachte ich meine Katzen mit Rohfleisch, so sehe ich knurrende Katzen, die den anderen Katzen deutlich zeigen, dass das Stück Fleisch nicht kampflos hergegeben wird.

DAS ist normal und hat nichts damit zu tun, dass sich Menschen versklaven.
Nähert sich hingegen die Katze meinem Essen, reagiere ich unmittelbar und fauche. Katze verbindet das Fauchen damit, dass sie am Teller nichts verloren hat.
Ich habe Verständnis, wenn die TE auf das Verhalten fassungslos und vielleicht auch wütend reagiert, aber zur Tierhaltung gehört, tierisches Verhalten ebenfalls zu verstehen.
Konditionierung klappt nur im richtigen Moment und meine Katzen klauen nichts von meinem Teller (wenn ich in der Nähe bin), kratzen nicht an Tapeten oder Möbeln. Ich hab ihnen aber auf kätzisch und auch mit entsprechender Geduld gezeigt, was ein "unerwünschtes" Verhalten ist.

Die TE hat dazu eingesehen, dass es bei einem "verfressenen" Katzi einfach risikoreich ist, etwas zu essen offen stehen zu lassen. Das find ich klasse und hat nichts mit Versklavung zu tun. Katze und Mensch müssen sich da schon behutsam annähern und Kommunikation üben. Sehe ich so.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

C
Antworten
12
Aufrufe
632
Cuddlecat
C
C
Antworten
77
Aufrufe
7K
CAT MPM
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben