Runter vom Tisch! Das ist mein Essen!

T

Tiger&Lilli

Benutzer
Mitglied seit
19. August 2010
Beiträge
43
Hallo ihr Lieben!

Ich brauche eure Hilfe... und bin für jede Antwort sehr sehr dankbar!

Meine 6. Monate alte Katze respektiert nicht, dass sie nicht auf den Tisch und auf die Küchenzeile darf. Wir können nicht mehr in Ruhe essen, selbst wenn wir vor unserem Teller sitzen schafft sie ess uns das Essen vom Teller zu angeln.

Sie ist eine gierige Fresserin (und erbricht gerne mal) und man hat ständig das Gefühl, dass sie Hunger hat!

Wie können wir sie noch erziehen?
Kein "Nein", kein wegschieben bringt etwas... auch von der Wasserpistole ist sie nicht beeindruckt.

Wir sind ziemlich ratlos... und so langsam kommt die Wut und der Frust!

Vielen lieben Dank
 
Werbung:
Purnimo

Purnimo

Forenprofi
Mitglied seit
11. November 2008
Beiträge
1.213
oh weh ...da hilft nur gaaanz viel Geduld ...und bevor ihr in Wut geratet vieleicht die Katze lieber beim essen in ein anderes Zimmer setzen
 
louve1975

louve1975

Forenprofi
Mitglied seit
13. Januar 2010
Beiträge
3.053
Ort
NRW
Hihi, ich habe dir gerade auf deine Real Nature frage geantwortet...:D

Könnte es sein, dass die kleine einfach Hunger hat?
 
C

Catma

Gast
Ja, vielleicht Hunger? Sie ist 6 Monate - ist sie kastriert? Ich frage das, weil Kitten in etwas bis dahin fressen können und sollen so viel sie wollen, auch wenn es in die Breite geht... Wieviel Kitten tatsächlich fressen müssen hängt einfach von ihrem Bedarf ab, also der kann sehr unterschiedlich sein - Futtermengenangaben in Gramm sind da nur grobe Richtlinien und helfen da meist nicht weiter...

Aber ganz abgesehn davon muss die Kleine lernen, dass sie auf das hört, was ihr sagt. Sie ist noch jung, da braucht es noch Geduld und Zeit...
Schonmal mit Anfauchen versucht? :D Nicht so dass sie sich erschreckt, ein leises Fauchen reicht oft schon...
 
T

Tiger&Lilli

Benutzer
Mitglied seit
19. August 2010
Beiträge
43
Hey Catma = )

Auch das Anfauchen hat nichts genutzt = )

Sie ist echt wahnsinnig gierig und ich weiß nicht woher das kommt.

Sie hat früher teilweise 100 g pro Portion vom Real Nature erhalten, der Bauch war total voll und gespannt und teilweise hat sie es erbrochen. Sie ist wahnsinnig gierig und kennt keine Grenzen...
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
Betteln und Essen klauen mag ich ja auch überhaupt nicht. Vor allem ist unser Essen ja auch eher nicht geeignet für Katzen. Hier reicht von mir aber ein Fauchen oder ein Stubser auf die Nase.

Versuch doch mal, ihr dann alternativ ein magenschonendes, fettarmes Futter anzubieten, wenn ihr esst. Ich denke da an die Hühnchensorten von Almo Nature oder Feline Porta 21 als Zwischenmahlzeit.
So generell scheint sie ja hungrig zu sein und wenn sie erbricht, verwertet sie ihre Nahrung nicht wirklich. Habt ihr mal Schonkost versucht? Mehrere Portionen find ich auch sinnvoll, aber deine Kleine darf wirklich mehr fressen, als 100-200 g am Tag.
 
Hannchen

Hannchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. August 2010
Beiträge
413
Ort
Ba.-Wü.
Hi,

wenn die Spritzpistole nicht hilft, dann vllt. eine Sprühflasche?. Ich hab mir ne kleine Schüssel mit kaltem Wasser hingerichtet und wenn meine Mädels auf den Tisch wollten hab ich sie mit dem Wasser bespritzelt. Also Finger in die Schüssel und ab gehts. Die haben nen Satz gemacht:muhaha: und sind obergeflüchtet. Zudem hab ich immer streng gesagt: Gesch du runter!!! Immer der selbe Ablauf. Mit viel Geduld klappts dann schon.

Allerdings hüpfen sie immer noch auf den Tisch, doch sobald ich sie mich sehen, dass ich reinkomm, zack ohne Worte zischen sie ab.
Die wissen genauuuu dass sie das nicht dürfen. Aber: Sobald die Katze aus dem Haus tanzen die Mäuse auf dem Tisch!! Und das wird auch immer so bleiben!!:aetschbaetsch2:

Mit viel Konsequenz und Geduld wirst du in den nächsten Wochen eigentlich dann schon in Ruhe essen können.

Viel Glück.

LG
Hanni
 
Frau Sue

Frau Sue

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juni 2010
Beiträge
12.066
Ort
NDS
Sie ist noch so jung. Rationierst du ihr Futter? Dann könnte sie schlichtweg Hunger haben. In dem Alter dürfen sie ja noch so viel, wie sie wollen.

Ansonsten ... hier hilft beim vom Tisch "jagen", wenn wir nicht direkt daneben stehen: Wasserspritze.

Auf den Tisch haben sie nichts zu suchen, wenn wir das Essen wird das so auch respektiert.
Auf den Schreibtisch dürfen sie. Man ist ja aber doch mal am Rechner. Kommen sie da dann dem Teller zu nahe, knurre ich und puste (ist wie fauchen) sie an. Da wird dann sofort der Rückwärtsgang eingeschaltet.

€dit: Als ich den Beitrag geöffnet habe, war noch nicht so viele Antworten ... hab nicht sofort geantwortet und seh nun, dass ich nur wiederholt hab, was andere gesagt haben, sorry. ^^
 
T

Triene01

Gast
anni ist auch so, sie will alles haben was essbar ist. mal nen joghurt auf dem sofa essen oder was naschen ist immer nen kampf.
wenn wir am tisch sitzen und essen geht es langsam, war aber auch nen kampf und hat nur mit viel NEIN und der sprühflasche geklappt.
amigo sitzt jetzt immer auf dem stuhl und guckt zu und sie interessiert es garnicht mehr wenn wir am esstisch sitzten.
nur halt mit dem problem abends beim tv gucken und was naschen, kriegen wir noch nciht ganz abgestellt. aber kommt sicher auch noch.


lg aus hh

dori
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #10
Wieviel frißt sie denn am Tag? Wenn sie so gierig ist, kann das natürlich auch sein, dass sie wirklich Hunger hat - weil ihr das angebotene Futter zu wenig ist oder weil sie zB Würmer hat :confused:
Ansonsten: Konsequenz und Geduld (sagt die, die Paco jeden Tag dreimal aus ihrem Teller schubsen muss.... :) )
 
C

Catma

Gast
  • #11
...oder weil sie zB Würmer hat
Dachte ich auch gerade dran, wegen der Beschreibung:
Bauch war total voll und gespannt und teilweise hat sie es erbrochen. Sie ist wahnsinnig gierig und kennt keine Grenzen...
War sie den schon immer so gierig?
Wenn nein, würde ich das schon abchecken lassen...

Hast du denn eine Ahnung, woher das kommen könnte? Hat sie mal über lange Zeit gehungert oder so?

Manche Katzen sind aber eben so, man kann das mit der Zeit ein bisschen abmildern, es wäre ja für die Verdauung nicht so gut...
 
Werbung:

Ähnliche Themen

H
Antworten
14
Aufrufe
2K
Honigmaedel
H
F
Antworten
7
Aufrufe
1K
TiKa
Mia.90
Antworten
22
Aufrufe
2K
teufeline
teufeline

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben