Hilfe - Katze ist nierenkrank und frisst nicht

  • Themenstarter KathrinL
  • Beginndatum
  • Stichworte
    frisst nicht mehr nierenkrank

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.379
  • #361
Hallo Kathrin,

mensch, ich hab erst jetzt gesehen, dass du zwischenzeitlich wieder geschrieben hast :oops:

Ich hoffe, du hattest einen schönen Urlaub, wo du dich auch klein wenig erholen konntest, und vor allem, dass du auch jetzt weitergin gut mit all deinem Stress klar kommst (leicht ist ja definitiv anders als das, was du da alles schaffen musst).

Die AB-Gabe ist ja jetzt vorbei und toi toi toi, dass jetzt diesbgzl. alles gut ist und bleibt. Fressen bzw. Futter ist ja sowieso immer so eine Sache bei Katzen :rolleyes: Aber Haupsache sei frisst überhaupt was und k/d ist ja schon mal prima :) Ist schon komisch, hier fressen auch gerade die Katzen, die gesund sind, das Nierenfutter *zukleinemmaschiel* :D Trinkbrunnen ist klasse, Wassersauerei drumherum auch, gell :p

Alles Gute weiterhin für all deine Lieben und dir und dir weiterhin viel Kraft und starke Nerven. Ich find's immer schön von euch zu lesen und freue mich schon auf deinen nächsten und hoffentlich auch wieder positiven Bericht *liebumärmel* :)
 
Werbung:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #362
Ich sehe das auch erst jetzt und freue mich, dass es bei Euch so gut läuft. Weiter so, Trixie und Kathrin:)
 
K

KathrinL

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Mai 2016
Beiträge
159
  • #363
Hallihallo,

ein kleines Update: diese Woche hatten wir wieder einen Bluttest. Die Werte haben sich zum Teil noch einmal massiv verbessert!! Auch sonst geht es ihr wirklich gut. Derzeit ist das größte Problem, dass sie nur TF frisst. Aber das akzeptiere ich langsam, sie trinkt ja auch ordentlich....

Allerdings muss ich mir nun auch noch Sorgen um Klein-Emmi machen. Der Grund für ihr humpeln ist geklärt. Beide Ellenbogengelenke haben zu viel Spiel, da nicht richtig ausgebildet und hinten hat sie eine beidseitige Hüftdysplasie :reallysad:Vielleicht liegt es darin, dass sie in ihrem ersten Lebensjahr im Tierheim sich kaum bewegt hat, da sie unheimlich gemobbt wurde, bis sie dann doch abgegeben werden sollte (die Tierheimleiterin wollte sie behalten, weil sie wirklich ein besonderes Tier ist) oder es kommt von der HAndaufzucht, das es einen Mangel gegebn hat...
Letzten Endes egal, einfach nur doof! Sie soll jetzt zweimal täglich Zeel bekommen.
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.379
  • #364
Hallihallo,

ein kleines Update: diese Woche hatten wir wieder einen Bluttest. Die Werte haben sich zum Teil noch einmal massiv verbessert!! Auch sonst geht es ihr wirklich gut. Derzeit ist das größte Problem, dass sie nur TF frisst. Aber das akzeptiere ich langsam, sie trinkt ja auch ordentlich....

Allerdings muss ich mir nun auch noch Sorgen um Klein-Emmi machen. Der Grund für ihr humpeln ist geklärt. Beide Ellenbogengelenke haben zu viel Spiel, da nicht richtig ausgebildet und hinten hat sie eine beidseitige Hüftdysplasie :reallysad:Vielleicht liegt es darin, dass sie in ihrem ersten Lebensjahr im Tierheim sich kaum bewegt hat, da sie unheimlich gemobbt wurde, bis sie dann doch abgegeben werden sollte (die Tierheimleiterin wollte sie behalten, weil sie wirklich ein besonderes Tier ist) oder es kommt von der HAndaufzucht, das es einen Mangel gegebn hat...
Letzten Endes egal, einfach nur doof! Sie soll jetzt zweimal täglich Zeel bekommen.

Für dein Tinchen freue mich unbeschreiblich, das ist wirklich richtig richtig toll!!! :)
Und wegen des TF ... es nutzt nichts, wenn du dir das so zu Herzen nimmst, sie hat sich darauf eingeschossen und so, wie es jetzt im Moment ist (und sich vor allem auch dahin so prima entwickelt hat) ist es gut und passt. Genieß den Frieden in dieser Sache jetzt erst mal in aller Ruhe, du hast so viel getan und warst so klasse in deinem Engagement! :) :) :)

Klein-Emmi ist natürlich mist :( Ich kenne mich da zu wenig aus, aber ob Zeel alleine da reicht? ... Lass doch mal deinen anderen Thread umbenennen und mach das aktuelle Ergebnis der Untersuchungen in den Eingangstext. Ich kann mir vorstellen, dass da doch einige Infos kommen :)

Ganz liebe Grüße schicke ... :)
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #365
Ich freue mich auch für Dich und das Tinchen.

Was Emmi angeht, informier Dich doch mal über medizinischen Laser, ob das in Eurem Fall helfen könnte. Bei Hunden wird im Fall einer Hüftdysplasie meines Wissens oft operiert, wie das bei Katzen ist, weiß ich nicht.
 
K

KathrinL

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Mai 2016
Beiträge
159
  • #366
Ich glaube nicht, dass lasern helfen könnte. Es fehlt ja einfach Knochen, die Hüftschalen und die die Ellenbogensind einfach nicht groß genug, um die Kugelgelenke zu umfassen - nicht mal zur Hälfte....:sad:
Meine TÄ sprach noch von Golddauerakkupunkturnadeln in den Hüften, dass würde sehr gut bei nahezu 100% der Hunde helfen.
Tina, wie benenne ich denn den anderen Treat um?
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.379
  • #367
Ich würde sagen:

Beidseitige Hüftdysplasie und Ellbogenprobleme. Hat jemand Rat oder Ideen?

(oder so ähnlich :oops:)
 
K

KathrinL

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Mai 2016
Beiträge
159
  • #368
ich meine rein technisch, wie macht man das?
Wenn ich auf den Titel klicke, passiert nix
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.379
  • #369
Nee, das kann man nicht selber machen, da musst du das Dreieck links unter deinem Namen anklicken. Dann kannst du eine entsprechende Bitte an die Mods schreiben und die ändern das dann :)
 
K

KathrinL

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Mai 2016
Beiträge
159
  • #370
ich habe ein neues Thema aufgemacht, das kann ich wenigstens....:aetschbaetsch1:
 

Ähnliche Themen

elca
Antworten
6
Aufrufe
3K
Lehmann
B
Antworten
28
Aufrufe
2K
F
B
Antworten
22
Aufrufe
820
Birnbaum71
B
M
Antworten
5
Aufrufe
13K
Musepuckel
Musepuckel

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben