Hellbrauner Kot

  • Themenstarter Penny79
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Penny79

Penny79

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2009
Beiträge
7.039
Hallo,
als ich eben die Katzentoilette säuberte stellte ich fest das einer meiner Katzen hellbraunen Kot hat.
Ich hab sowas noch nie gehabt. Da ich meine Irgendwo gelesen zu haben das hellbrauner Kot darauf deuten könnte das etwas mit der Leber nicht in Ordnung ist mache ich mir natürlich Gedanken.
Könnte das evtl. mit der Futterumstellung zu tun haben? Seit Mitte November fütter ich nämlich eine Ausschlussdiät, weil bei Sally evtl eine Unverträglichkeit besteht.

Hab bis jetzt nur Ropocat Kaninchen und Huhn und Putenschnitzel gefüttert. Meint ihr das da ein Zusammenhang besteht? Oder sollte ich lieber zum Tierarzt? Allerdings weiß ich nicht welche von beiden es ist?
 
Werbung:
S

Schnurrhaar01

Gast
Hm, ich kenne mich mit Krankheiten dieser Art nicht aus. Aber wenn du nicht weißt von welcher Katze welcher Kot ist, könntest du ihn doch einsammeln und erst mal ohne Katze zur Kontrolle zum TA schaffen. Vllt. kann er aus dieser Probe schon etwas erkennen, es muss ja nun nicht zwangsläufig die Leber sein.

Es könnte doch auch etwas Verdauungsmäßiges sein. Aber wie gesagt, ich kenne mich damit nicht aus, es ist halt nur so eine Idee.
 
Penny79

Penny79

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2009
Beiträge
7.039
Ich bin nur eben so erstaunt weil ich das noch nie hatte. Vielleicht sollte ich wirklich sammeln?
Hinzuzufügen wäre noch das der Kot steinhart ist......
Danke Dir für Deine Antwort. Im Netz konnte ich bis jetzt so gar nichts finden
 
S

Schnurrhaar01

Gast
Ich würde ihn sammeln und mal zu TA schaffen, schaden kann es ja nicht, vllt. kann er dir da schon was sagen. Etwas anderes würde mir da auch erst mal nicht einfallen, aber man hat somit erstmal einen Anfang bei der Spurensuche gemacht.
 
elvaza

elvaza

Forenprofi
Mitglied seit
7. Oktober 2013
Beiträge
3.356
Alter
44
Ort
Basel
Ich würde nun erstmal abwarten ehrlichgesagt, ob Du noch ein zweites Mal Kot dieser Art findest. Vielleicht hast Du bis dahin auch herausfinden können, von wem er kommt.

Wenn sowas 1-2 Mal hintereinander vorkommt, dann muss es ja nicht gleich eine Krankheit sein, sondern könnte ja auch durchaus eine einfache kleine Magenverstimmung sein. Hat man als Mensch ja auch mal.

Falls Du diese Art Kot doch öfter finden solltest, dann sollte eigentlich eine Kotprobe erstmal ausreichen (ich selbst musste auch nicht drei Tage sammeln). Aber das kann Dir dann ja der TA auch sagen, was sein Labor da genau braucht bzw. verlangt.
 
Muggili

Muggili

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2013
Beiträge
5.253
Ort
an der schwäbischen Eisenbahn
Ein heller, schaumiger, stinkender Kot kann auf Probleme mit der Bauchspeicheldrüse hindeuten.
Oder aufClosdridien, das sind Darmbakterien.

Das wäre, was mir spontan einfällt.
 
Zwillingsmami

Zwillingsmami

Forenprofi
Mitglied seit
21. Mai 2011
Beiträge
8.249
Ort
Berlin
Ich habe Bonnie & Sammy mal mit "Herrmann's Bio Pute" gefüttert. Leider mochten sie das Futter nicht besonders.

Aber mir fiel auf, dass beide Katzen danach ganz hellen, fast weißen, steinharten Stuhlgang hatten!

Sobald sie anderes Futter bekamen, normalisierte sich das Aussehen des Kots wieder.

Eine Erklärung habe ich dafür leider nicht.
 
Penny79

Penny79

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2009
Beiträge
7.039
Ich danke euch für die Antworten.

Hab jetzt beschlossen mir das diese Woche noch mal anzuschauen und wenn es sich nicht in ändert ab Montag Kot zu sammeln. Ich vermute jetzt einfach das es von der Futterumstellung kommt. Nur Ropocat sind sie eben nicht gewohnt.
Schaumig und stinkig ist der Kot eigentlich nicht. Und da bei den Blutwerten die Bauchspeicheldrüse völlig in der Norm war, denke ich nicht das es sich darum handelt.
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
5
Aufrufe
890
Cassis
Cassis
A
Antworten
117
Aufrufe
6K
F
Asgreina
Antworten
2
Aufrufe
5K
Asgreina
Asgreina
BlubKeks
Antworten
8
Aufrufe
240
BlubKeks
BlubKeks
S
Antworten
14
Aufrufe
614
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben