Große Sorgen: Mäxchen muss zur Zahn-OP wegen FORL

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
He(n)Ne

He(n)Ne

Forenprofi
Mitglied seit
6. Februar 2011
Beiträge
2.251
Ort
nur dort wo mein Herz zuhause ist ♥
  • #141
Ich freu mich auch zu lesen, das es dem kleinen schon viel besser geht!:pink-heart:
Ich wünsch euch, dass es weiterhin aufwärts geht!
 
Werbung:
irlandfan

irlandfan

Forenprofi
Mitglied seit
28. September 2008
Beiträge
17.394
  • #142
Ina, den Knutscher bekommt Mäxchen sofort wenn er gleich von seiner 2. Kontrolluntersuchung zurück ist. Bin mal gespannt was die Ärztin sagt, denn die Wunden sind noch ganz schön rötlich.

Und danke Alexandra!
 
Lucky+Lucy

Lucky+Lucy

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2010
Beiträge
3.354
Ort
RP-Kreis
  • #143
bei Tommy hat es fast Wochen gedauert bis das Loch weg war von daher mach dir mal nicht zu viele Gedanken!
 
irlandfan

irlandfan

Forenprofi
Mitglied seit
28. September 2008
Beiträge
17.394
  • #144
Ich denke auch, dass der Verlauf ganz normal ist. Und wichtig ist, dass es ihm sichtlich gut geht.:)
 
Ulpse

Ulpse

Treckerbraut
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
12.753
Alter
57
Ort
zwischen Oldenburg und Osnabrück
  • #145
Huhu Bärbel, schön dich zu lesen.:)

Ja, ich krieg ja nicht immer alles mit, aber ich freu mich, daß es dem Mäxchen schon soviel besser geht.

Hoffe, daß auch Dir irgendwann mal durchgreifend geholfen werden kann(habs in der Kotztüte gelesen). Das hört sich ja sowas von fies an, Du tust mir ganz arg leid, aber man kann ja nicht helfen.

Schön, daß Du dann wenigstens die Sorgen mit Deinen Süßen los bist.
 
irlandfan

irlandfan

Forenprofi
Mitglied seit
28. September 2008
Beiträge
17.394
  • #146
Schön, daß Du dann wenigstens die Sorgen mit Deinen Süßen los bist.

Auch die 2. Nachuntersuchung ist positiv verlaufen. Kaum noch Entzündung und vorallem keine vereiterte Stellen.:) So soll es bitte weitergehen und nächste Woche bei der erneuten Nachkontrolle richtig gut aussehen in seinem ramponierten Mäulchen. Aber man merkt ihm doch die ganze Prozedur an, er ist ziemlich ruhig und müde und entkräftet. aber jetzt kann er sich ja erholen.:)
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #147
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
  • #148
Super, dass die Heilung bei Mäxchen so gut verläuft! :)
Bei meinem Grisu wird's auch immer besser - ich hab ihm die letzten Tage nochmal ein wenig Curcuma übers Futter gestreut, das scheint bei so leichten Rest-Entzündungen wirklich zu helfen ...
 
Catlady1969

Catlady1969

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2010
Beiträge
4.829
Ort
Berlin
  • #149
Schön zu lesen, dass Mäxchen alles gut überstanden hat :)

Ich wünsche Euch weiterhin gute Besserung !
 
irlandfan

irlandfan

Forenprofi
Mitglied seit
28. September 2008
Beiträge
17.394
  • #150
Super, dass die Heilung bei Mäxchen so gut verläuft! :)
Bei meinem Grisu wird's auch immer besser - ich hab ihm die letzten Tage nochmal ein wenig Curcuma übers Futter gestreut, das scheint bei so leichten Rest-Entzündungen wirklich zu helfen ...

Curcuma, und er frisst es? Ich kenne Curcuma beim Menschen als Entgiftungsmittel. Wie lange ist bei Grisu die OP her?
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #151
Super, dass die Heilung bei Mäxchen so gut verläuft! :)
Bei meinem Grisu wird's auch immer besser - ich hab ihm die letzten Tage nochmal ein wenig Curcuma übers Futter gestreut, das scheint bei so leichten Rest-Entzündungen wirklich zu helfen ...
Könntest Du (vielleicht sogar in einem Extrathread) mehr zu Curcuma berichten?


Zugvogel
 
Werbung:
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
  • #152
Grisu frisst sowieso alles. :oops: Ich könnt ihm wahrscheinlich auch Curry ins Futter streuen, Hauptsache es ist Fleisch dabei.
Die OP ist heute drei Wochen her. Letzte Woche war das Zahnfleisch an den operierten Stellen noch etwas entzündet, Anfang diese Woche sah es um die Eckzähne herum etwas rot aus, aber die letzten zwei Tage war alles picobello. Ich hoffe, es bleibt so.
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
  • #154
Könntest Du (vielleicht sogar in einem Extrathread) mehr zu Curcuma berichten?

*kopfkratz* So viel mehr gibt's da gar nicht zu berichten ... ich hab irgendwo im Netz :D aufgeschnappt, Curcuma hätte (auch) bei Katzen eine entzündungshemmende Wirkung auf das Zahnfleisch, und dachte mir "versuchs mal, falsch machen kannst du damit nicht viel".
Man kann davon so viel übers Futter streuen und evtl. unterrühren, wie die Katze toleriert, also es gibt keine bestimmte Dosierungsanweisung. Ich hab einmal täglich eine großzügige Teelöffelspitze voll gegeben.
Gegen die relativ starke ZFE vor der OP hat es leider nix geholfen. Aber jetzt, wo das Zahnfleisch nur noch leicht gereizt ist/war, scheint es was zu bringen. Entweder das, oder es verbessert sich von selber.
 
irlandfan

irlandfan

Forenprofi
Mitglied seit
28. September 2008
Beiträge
17.394
  • #155
Großzügige Teelöffelspitze ist schon ganz ordentlich.;) Und wo hast du das gefunden, weißt du wahrscheinlich nihct mehr, oder? Wäre durchaus interessant.
 
irlandfan

irlandfan

Forenprofi
Mitglied seit
28. September 2008
Beiträge
17.394
  • #157
Hier nochmal ein kleines Update von meinem operierten Kater:

  • Mäxchen hat überhaupt keinen unangenehmen Mundgeruch mehr, ihn gab es ohne vor her garnicht.
  • Er putzt sich mittlerweile in einem für Katzen normalen Ausmaß, vorher war er nur ein sich hektisch ab und zu mal Putzender.
  • Shanna und er mögen sich wieder ein bisschen mehr, es wird sich auch schon wieder öfters gegenseitig geputzt.
  • Seine bisherigen Gewohnheiten verändert er im Kleinen von Tag zu Tag.
  • Er ist viel geduldiger geworden, sitzt oft sehr zufrieden und stoisch bei allem dabei, was er vorher kaum noch getan hat.
  • Und er wird ständig selbstbewusster und verliert nach und nach seine starken Ängste, z.B. wenn es klingelt.
Alles in allem, ich staune über die Wandlung meines Katers, die er seit seiner Zahn-OP macht.

Heute abend ist nochmal Nachkontrolle, was ich vorhin sehen konnte, war ein Kiefer, der fast nicht mehr gerötet wat, bin gespannt was die TÄ sagen wird.

Ich bin einfach nur überglücklich, dass alles so verlaufen ist und es genau der richtige Weg war.:):):)
 
Lucky+Lucy

Lucky+Lucy

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2010
Beiträge
3.354
Ort
RP-Kreis
  • #158
ich freu mich für Euch!


OT: der schal ist unterwegs ;)
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
  • #159
Das klingt ja fantastisch :) Es freut mich sehr, dass die OP bei Mäxchen anscheinend so eine segensreiche Wirkung hatte!

Ich hatte ja auch die Hoffnung, dass Grisu sich wieder tagsüber mehr vor die Tür traut, wenn er keine ZFE mehr hat - aber hier hat sich so gut wie nix verändert, er ist immer noch der alte Schisser, obwohl das Zahnfleisch mittlerweile wirklich gut aussieht ...
 
He(n)Ne

He(n)Ne

Forenprofi
Mitglied seit
6. Februar 2011
Beiträge
2.251
Ort
nur dort wo mein Herz zuhause ist ♥
  • #160
das klingt doch super!:verschmitzt: ich freu mich für euch!:zufrieden:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

T
Antworten
5
Aufrufe
5K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
__Abigale__
Antworten
19
Aufrufe
8K
__Abigale__
__Abigale__
G
Antworten
6
Aufrufe
4K
nicker
nicker
loonamoonlight
Antworten
16
Aufrufe
580
loonamoonlight
loonamoonlight
M
Antworten
26
Aufrufe
1K
Domingo2000
D

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben