Gelber Durchfall nach durchfallspritze.

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
D

DanyMaus82

Benutzer
Mitglied seit
4. Juli 2013
Beiträge
43
Ich könnte heulen.
Dienstag war ich beim TA wegen durchfall. Da gab es 2 Spritzen 1x AB und 1x um den Darm ruhig zu stellen. Gut, Mittwoch kein kot (war laut TA so geplant) Donnerstag fetser gelber knödel und zum nachspritzen beim TA. Gerade eben Gelber stinkiger Durchfall.
Begeonnen hat alles übrigens mit normalem brauenen durchfall bei 2 Katzen.
Die 2te Katze hat seit Dienstagabend bis heute kein Kot abgesetzt. Laut TA so okay weil das eine mittel den Darm ruhig stellt.
Ich sorge mich aber nun schon. Speziell der gelbe durfall..
Sie verhalten sich normal, sind auf huhn reis diät und hatten einen "hungertag".
Welchen AB es war kann ich nicht sagen hab leider keine unterlagen da... sonst hätte ich gegoogelt.
Gefunden habe ich zum thema bisher nur das die Darmschleimhaut zerschossen seien könnte und daher der gelbe durchfall kommt?!
Ich hätte gerne noch mehr meinungen dazu.

LG Dany
 
Werbung:
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
Wurde der Kot getestet?
Oder wurden nur Medikamente reingeballert?
Laß bitte den Reis weg, der ist bei Durchfall eher kontraproduktiv.
Wie alt sind die Katzen?
 
D

DanyMaus82

Benutzer
Mitglied seit
4. Juli 2013
Beiträge
43
Nein getestet wurde nichts. Es gab 2 spritzen und Do nochmal 1.
Die mit dem gelben durchfall ca 6 Monate die andere 2 Jahre
 
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
Dringend den Kot testen lassen, auch auf Giardien.
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.076
Wenn das weiter so geht, sollte schnell eine Diagnose her.
 
D

DanyMaus82

Benutzer
Mitglied seit
4. Juli 2013
Beiträge
43
Giardien hatten wir erst :( waren auch neg. nachgetestet (vor einiger zeit)
Der durchfall war vorher normal braun und ist erst nach den spritzen gelb geworden.
Abgesetzt hat sie bis jetzt nur 1 x
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juli 2012
Beiträge
21.012
Ich würde mich nicht nur wegen dem gelblichen Durchfall sorgen, sondern auch das meine andere Katze seit Dienstag (wir haben jetzt Freitag/Samstag) nicht mehr Gross gemacht hat.
Oder kann sowas wirklich normal sein ?
 
D

DanyMaus82

Benutzer
Mitglied seit
4. Juli 2013
Beiträge
43
Das macht mir auch große sorgen. sonst hätte ich es nicht erwähnt :(
Laut TA so okay wegen der spritze die die darmtätigkeit ruhig stellt.
Heute sollte er wohl wieder machen... bis jetzt kam nichts.
 
D

DanyMaus82

Benutzer
Mitglied seit
4. Juli 2013
Beiträge
43
Aber sie sind auch beide gut drauf, fressen, spielen und betteln wie die weltmeister :confused:
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #10
Das macht mir auch große sorgen. sonst hätte ich es nicht erwähnt :(
Laut TA so okay wegen der spritze die die darmtätigkeit ruhig stellt.
Heute sollte er wohl wieder machen... bis jetzt kam nichts.
Was ist das für ein Mittel, das den 'Darm ruhigstellt'? :confused:

Bitte erkundige Dich genau, um welches AB es sich handelt.


Falls es jetzt keine Medis mehr gibt, würde ich als Therapie Heilerde einsetzen, begleitend zu ausgesprochener Schonkost.



Zugvogel
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.076
  • #11
Falls es jetzt keine Medis mehr gibt, würde ich als Therapie Heilerde einsetzen, begleitend zu ausgesprochener Schonkost.


Eine Diagnose muss ran. Wie gewagt der Tip mit der Heilerde.:massaker:

Gelber Durchfall kommt m.E. nicht von einem durch AB geschädigten Dram.
 
Werbung:
D

DanyMaus82

Benutzer
Mitglied seit
4. Juli 2013
Beiträge
43
  • #12
Also:
Da mein TA heute nicht da ist habe ich ihn angerufen und ihm die Probleme geschildert.
Der gelbe weiche kot (ich habe mich falsch ausgedrückt denn durchfall ist es erst wenn die katze mehrfach am tag macht) ist im rahmen des "normalen" und sollte nicht wieder vorkommen. Ist bis jetzt auch nichts mehr gekommen.
Die verstopfung: Ich sollte ein Teelöffel Öl (Lachsöl) geben. Wenn er bos morgen noch nicht gemacht hat nochmal. Tut sich dann nichts muss er ein klistier?! bekommen am montag. Solange alle fressen und sich normal verhalten gibt es noch keinen grund in eine notfallklinik zu fahren.
Ich rege mich manchmal einfach zu schnell auf :( die können einem ja aber auch nicht sagen was da los ist.

LG Dany
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juli 2012
Beiträge
21.012
  • #13
Hab ich richtig verstanden?
Deine eine Katze hat seit Dienstag nicht gemacht und der Doc sagt, du sollst ihr heute Lachsöl geben und wenns nicht hilft, dann morgen nochmal und falls es dann nichts hilft zum Arzt?

Mir wäre das zu lang, vor allem wenn sie "normal" fressen.

Aber ich bin auch kein Experte auf diesem Gebiet.
 
D

DanyMaus82

Benutzer
Mitglied seit
4. Juli 2013
Beiträge
43
  • #14
Ja sie haben aber auch eine Spritze bekommen welche die Darmtätigkeit hemmt. Das steht auch schon weiter hinten. Ebenso hatten sie durchfall und einen hungertag. Zu Fressen gibt es applaws miamor und Almo dosen Hühnchen mit Reis bzw Hühnchen mit Schinken und Reis.


Hab ich richtig verstanden?
Deine eine Katze hat seit Dienstag nicht gemacht und der Doc sagt, du sollst ihr heute Lachsöl geben und wenns nicht hilft, dann morgen nochmal und falls es dann nichts hilft zum Arzt?

Mir wäre das zu lang, vor allem wenn sie "normal" fressen.

Aber ich bin auch kein Experte auf diesem Gebiet.
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juli 2012
Beiträge
21.012
  • #15
Ist ja, wie gesagt, deine Sache.
Aber wenn ich mir vorstell, das das, was sie in 4 Tagen normalerweise ins Klo machen, im Körper bleibt.. dann würde mir das verdammt wehtun und gut wärs sicher auch nicht. Aber ich hab ja keine Ahnung wieviel sie essen und bin auch nicht vor Ort und kenn so eine Spritze nicht. Hab davon noch nie gehört. Waren auch nur meine Gedanken.
 
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
  • #16
Zu Fressen gibt es applaws miamor und Almo dosen Hühnchen mit Reis bzw Hühnchen mit Schinken und Reis.

Bekommen sie das Futter immer, oder nur jetzt?
Denn das ist nicht der Brüller.
Vor allen Dingen ist es Ergänzungsfutter und kein Alleinfutter.

Edit: Außerdem stört mich der Reis darin.
 
D

DanyMaus82

Benutzer
Mitglied seit
4. Juli 2013
Beiträge
43
  • #17
Das weiß ich. Das bekommen die nur jetzt als Schonkost und sonst nur mal als lecker zwischendrin. Ich füttere normal bozita, catz finefood und macs.
Lg dany

Bekommen sie das Futter immer, oder nur jetzt?
Denn das ist nicht der Brüller.
Vor allen Dingen ist es Ergänzungsfutter und kein Alleinfutter.

Edit: Außerdem stört mich der Reis darin.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #18
Gelber Durchfall kommt m.E. nicht von einem durch AB geschädigten Dram.
Natürlich kann auch gelber DF als AB-Nachwirkung kommen. Und bei DF jeder Art ist Heilerde als Entgifter für Leber und Darm angemessen.

Übrigens setzt man Heilerde auch bei Verstopfung ein, aber es muß dann sehr viel dazu gesüffelt werden.


Zugvogel
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #19
Ist ja, wie gesagt, deine Sache.
Aber wenn ich mir vorstell, das das, was sie in 4 Tagen normalerweise ins Klo machen, im Körper bleibt.. dann würde mir das verdammt wehtun und gut wärs sicher auch nicht. Aber ich hab ja keine Ahnung wieviel sie essen und bin auch nicht vor Ort und kenn so eine Spritze nicht. Hab davon noch nie gehört. Waren auch nur meine Gedanken.

Mir wäre das auch zu heikel.

Denke mal es wurde sowas wie Loperamid ( bei Menschen Immodium) gegeben.
Kann ich nicht nachvollziehen warum und finde ich absolut nicht in Ordnung und auch u.U. gefährlich wenn man die Durchfallursache nicht kennt.

Wenn bis morgen kein Kot abgesetzt wurde ( mit dem Lachsöl) würde ich zum Notdienst fahren.

Ansonsten bereits anfangen Kot zu sammeln für eine anständige Kotuntersuchung.

Heilerde würde ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht geben.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #20
Immodium kann zu Darmverschluß führen und zwar nicht nur dann, wenn es falsch dosiert ist, sondern auch bei sorgfältigster Gabe.

Ich würde nach Immodium (bzw. wirkstoffgleicher Medizin) auf keinen Fall länger als 2 Tage warten, ob es Output gibt. Falls nicht, dann ganz, ganz schnell zum TA!



Zugvogel
 
Werbung:

Ähnliche Themen

elca
Antworten
11
Aufrufe
355
elca
D
Antworten
10
Aufrufe
618
Blanco
B
Jasmin1978
Antworten
13
Aufrufe
896
MagnifiCat
MagnifiCat
N
Antworten
26
Aufrufe
3K
Annemone
Annemone

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben