Frage an die Meerschweinchenexperten unter euch.

Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5 September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
  • #21
... der genau das Problem schildert, dass wir ueber Jahre mit unseren Meerschweinchenpaaren hatten - eines stirbt und das ueberlebende ist einsam, man holt Gesellschaft .... eine endlose Kette. Und hier eine Loesung!!!]

Vielen Dank für den Artikel. Leider gibt es das nicht in meiner Nähe. Denn genau vor diesem Problem stehen wir nun nach 5 Jahren. Damals eher aus Mitleid (aber auch aus Wunsch) zwei Meerschweinchen aus einem Hoarderfall aufgenommen und dank sog. 'Fachbüchern' ersteinmal die komplett falsche und viel zu überteuerte 'Erstausstattung' gekauft. Kleiner Plastikkäfig aus der Zoohandlung.

Schnell wurde klar, dass das nichts ist, also wurde selbst gebaut. Großer Käfig, 3 Etagen. 380€. Ca. ein halbes Jahr später wurde klar, dass auch das nicht das gelbe vom Ei ist. Leider kein Platz mehr da, was tun? Genau: jeden Tag die Küche für 5h verriegeln und den zwei Meerlis Abwechslung schaffen.

Vor wenigen Wochen verstarb dann meine geliebte Guggi :(. Ganz plötzlich.
Da beides 'Inzuchtschweinchen' sind/waren, hatten wir dementsprechend auch alle Krankheiten durch und waren mehrere hundert Euronen (ich schätze an die 400-500 werden es in den Jahren für beide gewesen sein) los. Auch damit rechnen. Ganz zu schweigen von den ständigen Kosten an Heu, Einstreu, Einrichtung usw.

Genau jetzt stehen wir vor dem gefürchteten Problem: Einzelmeerschwein. Ich muss ehrlich sein und versuchte es mit einer halbherzigen Vermittlung. Doch wer will schon ein altes, blindes und pflegebedürftiges Schweinchen ohne besonderes Aussehen? Genau: Niemand.
Ins Tierheim geben o.ä kommt nicht in Frage und so beschloss der Familienrat (bzw. wir sind gerade dabei Einzelheiten zu diskutieren): Wir geben die Meerschweinhaltung nicht auf.

Gerade habe ich für ein 5 jähriges, blindes Böckchen angefragt und es werden später vorraussichtlich noch zwei 4jährige Damen folgen, sodass wir endlich eine vernünftige Gruppe haben.
Was wiederum heißt: Neuer Käfigbau, welcher das halbe Wohnzimmer einnehmen wird und nochmals eine Stange Geld & Arbeit verschleißt.

Ja, so ist das mit den Wutzen.
Ich muss sagen: Ich bin froh, dass ich sie habe und möchte sie (eigentlich) nicht mehr missen. ABER es muss wirklich die Familie (in meinem Fall die Mutter) dahinterstehen. Ich stehe nun vor einem 'neuen Abschnitt' meines Lebens, der Auszug und Studium beinhaltet. Katzen werde ich auf jeden Fall mitnehmen können, aber ob da noch Platz für die Meerlis bleibt ist wirklich fraglich. Daran sollte man auch denken.

Wir sind vom 'Butzelfieber' angesteckt. Man kann durchaus viel mit Meerlis unternehmen. Ich klickere z.B mit Rosi und sie mag es auch, gekrault zu werden. Dennoch ist sie kein "Schmuseschwein", erst recht nicht für Kinder.
Im Nachhinein würde ich mir womöglich auch keine Meerschweinchen mehr anschaffen. Jetzt habe ich/wir sie lieb gewonnen und auch das ist gut. Rückblickend hätte ich mir die (immer wiederkehrende) Arbeit nicht so vorgestellt.

Ich denke, es wäre evtl. wirklich die geschicktere Wahl, Ratten zu nehmen (?). Vielleicht kannst Du ihr das ja so berichten. Die machen zwar auch eine ganze Menge Arbeit, brauchen viel Platz und sollten in einer Kleingruppe gehalten werden. Doch ich denke, dass sie vlt. zugänglicher für Kinder sind.

Liebe Grüße
 
Werbung:
Botox007

Botox007

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Dezember 2009
Beiträge
280
Ort
München
  • #22
Ich denke, es wäre evtl. wirklich die geschicktere Wahl, Ratten zu nehmen (?). Vielleicht kannst Du ihr das ja so berichten. Die machen zwar auch eine ganze Menge Arbeit, brauchen viel Platz und sollten in einer Kleingruppe gehalten werden. Doch ich denke, dass sie vlt. zugänglicher für Kinder sind.

Liebe Grüße

Leider ist es schon passiert und die Meerschweinchen sind schon da :rolleyes:.

Und natürlich war alles Gerede umsonst und es wurde Alles falsch gemacht:rolleyes:.

Die Meerschweinchen wurden aus einer Rudelhaltung mit großem Freilandgehege geholt und fristen jetzt ihr Dasein in einem Käfig im Wohnzimmer :sad:.

Natürlich wurden sie VOR der Geburtstagsfeier mit 10 Kleinkindern geholt und wurden mitten in der Eingewöhnung ordentlich traumatisiert :mad:.

Und natürlich "konnte" meine Kollegin nicht verhindern, daß ihre Tochter die verschreckten Schweinchen schon 1000 mal aus dem Käfig gerissen hat weil sie ja so geweint hat und es ja so gern wollte :mad:.

Ich bin echt sauer. Jetzt tut meine Kollegin als sei sie ganz betroffen weil sie ja so viel falsch gemacht hat und die Tiere ihr leid tun :rolleyes:. Aber sie hat das alles vorher gewußt! Aber es hat mal wieder der Egoismus gesiegt: Wir wissen es ist nicht gut ABER unsere Tochter möchte es doch so gerne....

Ich könnte kotzen!
 
shymna

shymna

Forenprofi
Mitglied seit
11 Februar 2011
Beiträge
1.385
Alter
38
Ort
NRW
  • #23
Hallo
ja das ist echt zum kotzen. Schade das so viele Eltern nicht in der Lage sind ihren Kindern einen verantwortungsvollen Umgang mit anderen Lebewesen mitzugeben.
 
anne_79

anne_79

Forenprofi
Mitglied seit
13 November 2008
Beiträge
2.374
Ort
Ibbenbüren
  • #24
Leider ist es schon passiert und die Meerschweinchen sind schon da :rolleyes:.

Und natürlich war alles Gerede umsonst und es wurde Alles falsch gemacht:rolleyes:.

Die Meerschweinchen wurden aus einer Rudelhaltung mit großem Freilandgehege geholt und fristen jetzt ihr Dasein in einem Käfig im Wohnzimmer :sad:.

Natürlich wurden sie VOR der Geburtstagsfeier mit 10 Kleinkindern geholt und wurden mitten in der Eingewöhnung ordentlich traumatisiert :mad:.

Und natürlich "konnte" meine Kollegin nicht verhindern, daß ihre Tochter die verschreckten Schweinchen schon 1000 mal aus dem Käfig gerissen hat weil sie ja so geweint hat und es ja so gern wollte :mad:.

Ich bin echt sauer. Jetzt tut meine Kollegin als sei sie ganz betroffen weil sie ja so viel falsch gemacht hat und die Tiere ihr leid tun :rolleyes:. Aber sie hat das alles vorher gewußt! Aber es hat mal wieder der Egoismus gesiegt: Wir wissen es ist nicht gut ABER unsere Tochter möchte es doch so gerne....

Ich könnte kotzen!

da könnte ich jetzt auch kotzen! :grummel: du kannst nichts dafür, das ist mir klar! aber die scheiß Zoohandlungen etc., die immer wieder den Anschein vermitteln, dass diese blöden Gitterkäfige ausreichen, dass Meerschweinchen Kinderspielzeuge sind. Die armen Wuzzen. herrjeh, es ist echt zum Heulen :reallysad:
 
Botox007

Botox007

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Dezember 2009
Beiträge
280
Ort
München
  • #25
Mich ärgert, daß sie extra vorher um Rat gefragt hat und dann doch alles ignoriert hat was ihr nicht in den Kram passte!:mad:

Und ausbaden müssen es die armen Tiere. Und natürlich fühl ich mich jetzt doch irgendwie verantwortlich weil ich es ihr nicht ausreden konnte :(.
 
anne_79

anne_79

Forenprofi
Mitglied seit
13 November 2008
Beiträge
2.374
Ort
Ibbenbüren
  • #26
Mich ärgert, daß sie extra vorher um Rat gefragt hat und dann doch alles ignoriert hat was ihr nicht in den Kram passte!:mad:

Und ausbaden müssen es die armen Tiere. Und natürlich fühl ich mich jetzt doch irgendwie verantwortlich weil ich es ihr nicht ausreden konnte :(.

ach weißt du, das ist leider meistens so. ich rede mir auch immer den Mund fusselig. viele fragen, aber wollen eigentlich gar keine Ratschläge hören. am liebesten hätten sie es wohl, wenn man ihnen sagt, dass sie alles richtig machen und ihnen den Kopf tätschelt. Gut, dass du es versucht hast. und gib nicht auf, vielleicht hilft es ja doch ein wenig, wenn du ihr ins schlechte Gewissen redest.
Ich erzähle immer und immer wieder jedem Meerschweinchen-, Kaninchen- oder Hamsterbesitzer etwas über die richtige Behausung und das Futter. und in 5% der Fälle bringt es was. die anderen 95% muss ich einfach vergessen und daran denken, dass zumindest 5% dieser Tiere dann ein besseres Leben führen.
 
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5 September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
  • #27
Oh Mann. Ich kann es nicht leiden, wenn einer seine Tiere quält. Aber noch weniger kann ich leiden, wenn jemand Interesse heuchelt man seine Zeit für Aufklärung investiert und dieser dann eh alles ignoriert. Da werde ich so richtig sauer :mad:
Du musst Dich nicht verantwortlich fühlen, Du hast auf sie eingeredet und ihr Tipps gegeben.
Die Frau ist das Letzte! :mad:
Und wo die Meerschweinchen in einem halben Jahr landen wissen wir alle: Traumatisiert und womöglich krank im Tierheim :mad:
Nur weil wieder mal ein Mensch so blöd war und dem Kind keinen Wunsch ausschlagen kann...
Traurige Grüße :(
 
P

Peikko

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
13.170
  • #28
Ich hab meine 4 Wutzen heute schweren Herzens abgegeben. So kanns auch gehen. Ich konnte ihnen einfach nicht mehr das bieten, was sie brauchen, habe lange lange nach einer passenden Stelle gesucht.
Und was soll ich sagen... Obwohl ich weiß, daß sie es jetzt besser haben vermisse ich sie... :( Es ist sooooo still hier auf einmal....
 
Botox007

Botox007

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Dezember 2009
Beiträge
280
Ort
München
  • #29
Ich werde auf jeden Fall dran bleiben.Wenn sie in ein paar Monaten merkt, daß es doch nicht das richtige “Spielzeug “ war und ihr der Dreck auf die Nerven geht, werd ich ihr helfen einen geeigneten Platz zu suchen damit die Kleinen nicht im Tierheim landen und von da ins nächste Kinderzimmer wandern:rolleyes:.
 
Botox007

Botox007

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Dezember 2009
Beiträge
280
Ort
München
  • #30
Ich hab meine 4 Wutzen heute schweren Herzens abgegeben. So kanns auch gehen. Ich konnte ihnen einfach nicht mehr das bieten, was sie brauchen, habe lange lange nach einer passenden Stelle gesucht.
Und was soll ich sagen... Obwohl ich weiß, daß sie es jetzt besser haben vermisse ich sie... :( Es ist sooooo still hier auf einmal....
Das tut mir sehr leid für dich! Aber wenn du im Interesse der Tiere gehandelt hast, kannst du stolz auf dich sein:)! Sie sind dir bestimmt dankbar!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
75
Aufrufe
229K
bohemian muse
Antworten
8
Aufrufe
1K
KittiesFriend
Antworten
34
Aufrufe
11K
Antworten
28
Aufrufe
2K
GiMaLu
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben