Pfötchenabdruck-Kartei ?

  • Themenstarter nadir
  • Beginndatum
nadir

nadir

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Januar 2009
Beiträge
406
Ort
Köln
Weiß zufällig jemand, ob Katzenpfotenabdrücke ebenso individuell sind wie menschliche Fingerabdrücke ?
Ich steh hier nämlich vor einem Problem:
Die Damen Gwen und Arwen haben ja bekanntlich allerfeinste Manieren und springen niemals nicht auf den Eßtisch oder die Küchenarbeitsplatte. Trotzdem finde ich morgens oder wenn ich von der Arbeit nach Hause komme, des öfteren Pfötchenspuren auf besagten Möbeln. Ich kann mir das nur so erklären, daß unbemerkt irgendwelche kriminellen Rumtreiber durch die Katzenklappe einsteigen, Spuren hinterlassen und wahrscheinlich auch noch die Näpfe leerfressen. Zumindest würde das das Hungergeschrei erklären, was die Damen jedesmal anstimmen, wenn wer zur Haustür reinkommt.
Da ich diese Eindringlinge gerne dingfest machen würde (notfalls nehm ich von allen Katzen des Viertels Pfotenabdrücke), bin ich für sachdienliche Hinweise dankbar ;).

Grüße von Nadir
 
Werbung:
Stockie

Stockie

Benutzer
Mitglied seit
29. August 2011
Beiträge
40
Ort
KA, Ba-Wü
Auf deine Frage weiß ich leider keine Antwort.
Aber falls du verhindern willst, dass fremde Katzen durch die Klappe reinkommen: Es gibt Katzenklappen, die sich nur "öffnen" lassen wenn deine Katze davor steht, das funktioniert aber nur, wenn sie gechippt sind. In der Klappe ist eine Art Scanner oder so eingebaut, der deine Katzen am Chip erkennt. Das würde das Problem auch lösen^^
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Nadir, Pfötchenabdrücke sind mit Sicherheit so verschieden, wie menschliche Finderabdrücke. Hol Dir dieses schwarze Staubzeugs und streu es auf Deine Tische. Dann hast Du die Abdrücke. Und von Deinen Damen solltest Du entsprechendes Spielzeug kurz verschwinden lassen, ebenfalls Abdrücke entnehmen (nur so zur Vorsicht) und schnell und unbemerkt wieder hinstellen.

Ich würde Dir empfehlen, eine kleine Camera zu installieren. Auch auf die Gefahr hin, dass Du die Intimsphäre Deiner Damen zerstörst. Versuche, es klammheimlich zu machen. Wenn Du erwischt wirst, könnte es großes Theater mit Konsequenzen geben - Prozess, Forderung von neuem Personal seitens Deiner Damen etc. :cool:
 
S

Samtpfote ♥

Gast
Ähm ich glaube die TS hat das nicht ernst gemeint ;). Ich denke sie weiß sehr wohl, dass ihre beiden Weiber für die Abdrücke und so verantwortlich sind ;).
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Selbstverständlich ist das ernst gemeint. Ich hoffe es zumindest.

Ich hab mir schwer Gedanken gemacht, wie man die Übeltäter erwischen kann :D

Man könnte übrigens auch noch ein Abhörgerät zusätzlich zur Camera installieren. Manche Katzen hinterlassen auch ganz bestimmte Geräusche, vor allem, wenn sie etwas Verbotenes tun! :aetschbaetsch2:
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Übrigens, beim BKND gibt es meines Wissens eine Pfötchenkartei. Da kann man auch Bildchen zwecks Identifizierung ansehen.

Hier sind die Schwerverbrecher gelistet. Der BKND arbeitet sehr eng mit TASSO zusammen.


:D :D :D
 
nadir

nadir

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Januar 2009
Beiträge
406
Ort
Köln
Nun, die Frage nach der Individualität von Pfötchenabdrücken war durchaus ernst gemeint...

@ Mikesch: Danke für den Hinweis betr. BKND. Ich hoffe nur, daß nach der Aufklärung des Falles nicht Gwen und Arwen in der Verdächtigenkartei landen :eek:. Aber sie gucken immer ganz unschuldig, wenn ich nach den Tapsen auf dem Tisch frage. Können diese Katzenaugen lügen ?

Grüße von Nadir
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Nun, die Frage nach der Individualität von Pfötchenabdrücken war durchaus ernst gemeint...

Ich denke schon, dass auch bei Katzen diese Individualität gegeben ist. Es gibt sie bei Hunden, bei Bären, bei Großkatzen - also sicher auch bei unseren Fellnasen.

Hast Du mal probiert, Pfötchenabdrücke zu machen? Hier gibt es irgendwo einen Thread mit Tipps dafür.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben