Fleischallergie??

K

Kampfschmuserli

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 November 2014
Beiträge
4
Ort
Nähe Celle
Hallo und guten Tag,
ich bekomme bei meinen Katerchen (18 Monate) die hämog. e.coli, e.coli mucoid & clostridien nicht weg:eek:. Seit Juli 2014 basteln wir nach TA mit AB und Naturheilpraxis (Ausleitung, Darmaufbau, Stutenmilch, Mucosan, Sanukehl, Heilpilze...) rum – nix hilft!

Ab und an weicher Kot oder auch mal Durchfall…

Ich barfe seit Anfang 2014. Kann eine Fleischunverträglichkeit dahinterstecken? Ich füttere Huhn, Pute, Hirsch, Rind, Kaninchen…. Sonst aber keine Probleme, kerngesund, tolles Fell, kein Kratzen, keine Hautprobleme, kein Erbrechen, kein Dauer-Durchfall…

Was meint Ihr dazu? Bin doll verzweifelt!
Liebe Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
SiRu

SiRu

Forenprofi
Mitglied seit
4 September 2011
Beiträge
9.737
Ort
Hemer, NRW, D
Nein, da steckt keine Fleischallergie hinter - nur eine nur schwer und langwierig behandelbare Fehlbesiedelung des Darmes.

Ich würde mal 'ne Antibiose machen lassen - also feststellen lassen, welches Antibiotikum gegen die unerwünschten Mitbewohner wirklich hilft. Eventuell auch welche Kombination von ABs.
Damit dann gründlich die Colis und Clostridien bekämpfen - konsequent und ausreichend lange. Zur Konsequenz gehört dabei auch ausgeprägte Putzwut und täglicher Streuwechsel, um das risiko von Reinfektionen so gering als möglich zu halten.

Während der AB-Behandlung würde ich Darmschonend füttern: Hier gäbe es dann Kochbarf.
(Wobei ich noch mal nachlesen müsste, ob bei Clostridien nicht ein Anteil verdaulicher Kohlenhydrate therapieunterstützend .... *grübel*)

Und nach Abschluß der AB-Therapie (Kein Nachweis der Mitbewohner mehr) "gute" Darmbakterien.
Und gaaaaanz langsam wieder auf "richtiges" Barf zurückgehen.
 
K

Kampfschmuserli

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 November 2014
Beiträge
4
Ort
Nähe Celle
Danke für die Nachricht. Ich fürchte Du hast Recht.
Aber das mit dem AB und Darmaufbau hatten wir schon im August durch - ohne Erfolg und eigentlich wollte ich nicht noch einmal AB draufhauen.
.... Schade, scheint mir nicht anderes übrig zu bleiben.
Ganz lieben Dank.
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27 November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Das erste AB, wurde das denn nach Antibiogramm gegeben? Also hat man vorher (wie SiRu schreibt) ne Kultur von dem E.coli- und Clostridienzeug im Darm deines Katers angelegt und getestet, welches Antibiotikum die am besten platt haut?
Oder hat man ihm ein Breitband-AB (oder "das, was wir in solchen Fällen immer geben") quasi auf Verdacht verabreicht?

Als mein Kater vor Jahren hämolysierende E.coli hatte, hat er übrigens auch nach der erfolgreichen Behandlung noch für ein halbes Jahr Rind (und Schwein) relativ schlecht vertragen (d.h. mit Weichpups bis Durchfall reagiert). Geflügel, Lamm und Fisch gingen deutlich besser. Die behandelnde TÄ meinte, das sei bei Katzen allgemein so, dass bei Darmproblemen Geflügel für sie meist besser verträglich sei als Rind.
 
K

Kampfschmuserli

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 November 2014
Beiträge
4
Ort
Nähe Celle
Das ganze Desaster startete im August 14 mit Giardien und häm. e.coli.
Dann gab es Panacur & lt. Autobiogram gegen e.coli - Baytril….
Seitdem bekommen wir kein Bein mehr auf die Erde ;-(

Hast Du in der Zeit weiter gebarft (Geflügel?) oder Schonkost (Dose oder selber gekocht) gegeben?
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27 November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Panacur und Baytril innerhalb kurzer Zeit? Da kann ich mir aber gut vorstellen, dass die Darmflora völlig hinüber ist.
Ich würd glaub ich nochmal ein Antibiogramm machen lassen, weil das Baytril gegen die E.colis ja anscheinend nicht 100%ig geholfen hat.

Ich hab in der Zeit noch gar nicht gebarft, also es gab die ganze Zeit Dose. Schonkost (= gekochtes Huhn mit etwas Möhrchenbrei) nur kurz vor und am Anfang der AB-Behandlung, als der Durchfall am schlimmsten war.
 
K

Kampfschmuserli

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 November 2014
Beiträge
4
Ort
Nähe Celle
Ich werde heute noch einmal in mich gehen... Eure Empfehlungen werde ich beherzigen. Ganz lieben Dank
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben