Felix ist sehr krank und braucht viele gedrückte Daumen

  • Themenstarter catlady
  • Beginndatum
  • Stichworte
    felix hause herz lunge

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
catlady

catlady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
901
  • #21
Es sieht sehr schlecht aus. Wir mußten Felix wieder in der Klinik lassen. Er bekommt wieder starke Medikamente und die Infusion, auch ein Herzultraschall wird gemacht.
Der TA sagte, daß sein Zustand sich rapide verschlechtert und sein Körper es nicht alleine schafft.
Aber das sehe ich selber, er hat in den drei Tagen extrem abgenommen und dabei war er doch immer mein großer Brocken.
Heute Nachmittag telefonieren wir dann mit dem TA, aber ich gestehe, ich befürchte das Schlimmste.
 
Werbung:
E

Ela

Gast
  • #22
Oh Evi - ich drücke trotzdem die Daumen und denke an Euch

Heute ist kein schöner Tag :(
 
G

Gordo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
540
Ort
am schönen Niederrhein
  • #23
Liebe Evi,
hab gerade mit großem Schrecken den Thread gelesen. Sei gewiss, hier wird für Felix alles gedrückt, was an Daumen und Pfoten zur Verfügung steht.
Ich denke an Euch.
 
fischi11

fischi11

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
2.651
Ort
Ba-Wü, Lkr. Göppingen
  • #24
Liebe Evi,

auch hier werden alle verfügbaren Pfoten und DAumen gedrückt, das Felix kämpft und alles gut wird.
 
felimann2000

felimann2000

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
142
Ort
NRW
  • #25
liebe Evi,

habs eben erst gelesen.
Auch hier werden alle verfügbaren
Daumen und Pfötchen für Felix gedrückt.
Wir denken ganz fest an euch.
Lieber Felix, bitte sei stark und kämpfe.

hoffnungsvolle Grüße
 
I

Inge

Gast
  • #26
Wir drücken auch alle Daumen und Pfötchen für Felix.
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #27
Auch wir drücken ganz fest weiter Daumen und Pfoten.
 
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
  • #28
Liebe Evi,

das hört sich ja nicht gut an. Ich hoffe trotzdem das Felix es schafft. Hier ist alles gedrückt was nur irgendwie geht und manchmal gibt es ja doch kleine Wunder.

Bitte lieber Felix kämpfe weiter!!!
 
caro

caro

Forenprofi
Mitglied seit
10. November 2006
Beiträge
3.912
Alter
37
Ort
Köln
  • #29
Oh Nein ich hoffe er schafft es.
 
T

Tiberio

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
887
  • #30
Liebe Evi,

ich hoffe sehr, daß Felix es schafft. Alle Daumen und Pfoten sind für den kleinen Mann gedrückt.

LG,
 
blueskyberlin

blueskyberlin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Januar 2007
Beiträge
629
  • #31
Hallo Evi, Deine Schilderung klingt sehr ernst und wenn Felix nun auch intensivmedizinisch behandelt wird, scheint sein Leben in Gefahr. Der schnelle Gewichtsverlust ist gefährlich.
Ich hoffe sehr das die Diagnose zuverlässig und eindeutig war und das auch wenn nur eine kleine Hoffnung besteht vielleicht doch ein Wunder geschieht.


Gruss von frank
 
Werbung:
catlady

catlady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
901
  • #32
@ Frank

Es ist einer der besten Tierärzte, den man in Erfurt bekommen kann. Der Herzschlag von Felix war heute morgen ganz gut aber eben viel zu schwach. Auch die Körpertemperatur war nur wenig über 36 Grad. Der TA meinte, das dies eine Folge der Herzinsuffizenz ist. Deshalb fühlt Felix sich so schwach und verweigert das Essen. Auch sind seine Blutwerte (spezeill die für die Niere)nicht so toll aber das ist wohl eine Erscheinung, die mit dem Kreislaufversagen und dem Herzproblem zusammenhängt. Die Enzündungwerte sind soweit in Ordnung und auch eine Vergiftung konnte er bisher ausschließen. Jetzt jedenfalls kommt er an den Tropf und in eine Wärmebox. So um die Mittagszeit wollten sie den Herzultraschall machen um hoffentlich eine HCM auszuschließen. Am wichtigsten ist ihm aber, daß Felix wieder zu Kräften kommt um die Therapie beginnen zu können und dazu muß er fressen und es drin behalten. Der TA hielt für sehr bedenklich, das er trotz der Aufbauspritzen so entkräftet ist und das macht uns nun auch große Sorgen.
 
Kay

Kay

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2006
Beiträge
470
  • #33
Liebe Evi,

das hört sich wirklich nicht gut an:( , doch wir hoffen mit Dir und drücken deinem Felix ganz fest die Daumen, das er es doch noch schafft.
Felix, ich wünsche Dir ganz viel Kraft zum Kämpfen
 
catlady

catlady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
901
  • #34
Hallo liebe Foris,

vorhin haben wir mit der Tierklinik telefoniert und unser TA hat Felix an seinen Kollegen, einem Kardiologen, übergeben. Der hat bei Felix seinem Herzen eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt und dabei eine Verdickung der Herzinnenwand festgestellt, also HCM. Das Stadium gilt als fortgeschritten aber noch therapierbar. Da Felix sein Kreislaufzusammenbruch aber nicht durch die HCM ausgelöst wurde, da es nach Meinung der TÄs zu plötzlich und zu heftig kam, gehen sie weiterhin davon aus, daß der Zusammenbruch durch ein Gerinsel ausgelöst wurde. Leider haben dadurch Felix Nieren sehr gelitten und wurden dadurch dauerhaft geschädigt. Also kommt zum HCM nun auch noch CNI dazu und hierbei liegt das gegenwärtige Problem. Felix liegt immer noch stationär und bekommt Infusionen um die Funktion der Nieren anzukurbeln und um die Werte wieder zu stabilisieren. Die TÄs und wir natürlich auch, hoffen, daß sich Felix sein Zustand sich in den nächsten 2 Tagen stabilisiert und die Nieren ihre Funktion wieder richtig aufnehmen, sonst ist die Prognose wirklich schlecht. Wir hoffen das beste für unseren süßen Kampftiger.
 
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
  • #35
Oh man, das darf doch nicht wahr sein.:( Im Moment ist alles nur sch.....

Ich drücke weiterhin ganz fest die Daumen und bitte berichte sofort, wenn es neue Nachrichten gibt.
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #36
Auch wir drücken weiter ganz fest alle verfügbaren Daumen und Pfoten für Felix.
 
G

Gordo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
540
Ort
am schönen Niederrhein
  • #37
Ach Evi, ich hatte auf bessere Neuigkeiten gehofft. Ich kann mir vorstellen, wie bescheiden es im Moment in Dir aussieht. Leider kann ich nichts weiter tun, als weiterhin die Daumen zu drücken und mit Euch zu hoffen, dass der kleine Mann weiter kämpft.
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #38
Liebe Evi,

auch ich drücke deinem Felix ganz fest die Daumen! Er muss es einfach schaffen. Katzen sind doch so starke, kleine Kämpfernaturen.
 
E

Ela

Gast
  • #39
Mann, ich hatte irgendwie auf bessere Neuigkeiten gewartet....

Ich drück weiterhin ganz fest die Daumen und hoffe, er kommt über den Berg....
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
39
  • #40
Auch ich drücke euch die Daumen für eine gute Wendung des Ganzen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

C
Antworten
24
Aufrufe
3K
C
S
Antworten
13
Aufrufe
27K
MisSkorbut
MisSkorbut
D
Antworten
86
Aufrufe
24K
Petra-01
Petra-01
R
Antworten
11
Aufrufe
7K
Reinhardwm
R
B
Antworten
20
Aufrufe
15K
eireen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben