Egal welches Nassfutter - ich weiß nicht mehr weiter!!

dayday4

dayday4

Forenprofi
Mitglied seit
18 Juni 2008
Beiträge
27.335
Ort
Im Grünen
  • #21
Im Fressnapf die Dame lacht schon jedesmal, wenn ich WIEDER super viele verschiedene Sorten kaufe. Sie hat auch so nen alten Opi, der auch seeeeehr mäkelt.

Mach dir nix draus. Ich werd im FN auch schon fast mit Handschlag begrüßt von der Apotheke mal ganz zu schweigen :oops:
 
Werbung:
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
  • #22
Gabi ich seh jetzt dein Problem nicht wirklich...!
Gib ihr doch Huhn und Pute, auch Herzen da ist viel Taurin drin. Taurinpulver zum anreichern bekommst du sicher in vielen Internetshops.
 
Raggi-Fan

Raggi-Fan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 Februar 2009
Beiträge
239
Ort
Peine
  • #23
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
  • #24
Unsere beiden lieben das Hühnchen mit Käse von ShinyCat, naja aber immer kann man das ja auch nicht füttern :( (das gibt es vielleicht 1x im Monat bei uns).
Tiddles hatte damals nur noch TroFu gefressen...das war ja auch was anderes :(. Maggie ist ja GsD gesund.
Probier ich auch mal. Käse mag sie!!:D
Gabi ich seh jetzt dein Problem nicht wirklich...!
Gib ihr doch Huhn und Pute, auch Herzen da ist viel Taurin drin. Taurinpulver zum anreichern bekommst du sicher in vielen Internetshops.
Das reicht? Weil, ich kenn supplementieren nicht. Müßte erst lesen. Mggie hielt ja nix vom barfen.
Wenn Maggi am liebsten nur noch Rohfleisch fressen möchte kannst du hiermit das Futter leicht aufwärten.

www.zooplus.de/shop/katzen/katzenfutter_ergaenzung/rohfuetterung_b_a_r_f/supplemente_barf/139342

Vielleicht nicht 100 % ideal aber erspart dir viel lesen oder überbrückt bis du fit bist.


LG Susanne
Danke Susanne;)
 
Jaded

Jaded

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
4.648
Alter
36
Ort
NRW
  • #25
Würde ihr wirklich einfach Fleisch geben :smile:

Das kannst du ruhig erstmal eine zeitlang (bis zu 2-3 Monate) ohne Suppis geben, ohne das irgdnwelche Probleme auftauchen!
Allerdings würde ich nicht so ganz lange ohne Suppis füttern, weil sie sich dann evtl. gar nicht mehr an diese gewöhnt und das Fleisch mit Pülverchen verschmäht :rolleyes:

In der Zeit kannst du dann ganz in Ruhe mal die verschiedenen Fertigmischungen (z.b. Felini Complete die Raggi-Fan gepostet hat) testen ob sie die mag bzw. wenn nicht gaaanz langsam einschleichen. Oder vielleicht hast du dann sogar Lust dich etwas mehr mit natürlichen Suppis auseinander zu setzen, aber auch die Fertigmischungen sind noch gesünder als Fertigfutter und schaden keiner Katze ;)


Katzen kippen wirklich von rohem Fleisch über ein paar Wochen nicht um :D
Nur auf Dauer sollte man dann irgendwann ein klein wenig supplementieren.
 
Samienta

Samienta

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
2.508
Ort
Wiesbaden
  • #26
Guck mal hier, Easy barf, das kannst du auch zur Supplementierung geben, ist ebenfalls eine Fertigmischung und die gibt es hier:

klick
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #27
Im Fressnapf die Dame lacht schon jedesmal, wenn ich WIEDER super viele verschiedene Sorten kaufe.
Du hast aber schon auch Sorten versucht, die es dort nicht gibt? Das Angebot ist ja wirklich breit gefächert, wär doch verrückt, wenn da rein gar nichts für ihren Geschmack dabei ist.

Aber Barfen ist eh das Beste und wenn sie das auch noch frißt, würde ich mich darauf konzentrieren.
 
Irm

Irm

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2009
Beiträge
4.957
Ort
Berlin
  • #28
Maggie ist 16 Jahre alt.
Felix habe ich auch gegeben. 1 Tag und dann will sie es auch nicht mehr. Hab das Gefühl, sie will das, was wir essen. Ehrlich!! Pute gabs heute Mittag, beim kleinschneiden flog natürlich auch was auf den Boden für Maggie:D Das liebt sie auch.
mein früherer Kater war in dem Alter auch der Meinung, er frisst nur noch Menschenfutter. Er hat dann oft Hühnchen oder Fischfilet bekommen, das war auch nicht teurer, als alles immer wegzuwerfen. Zwischendurch gabs dann mal ein Schälchen Sheba oder die Schälchen von Aldi, das ist zwar bäh-Futter, hat aber den Vorteil, dass es sehr stark riecht und so alte Tiere dann doch mal zum fressen bringt ...
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
  • #29
Würde ihr wirklich einfach Fleisch geben :smile:

Das kannst du ruhig erstmal eine zeitlang (bis zu 2-3 Monate) ohne Suppis geben, ohne das irgdnwelche Probleme auftauchen!
Allerdings würde ich nicht so ganz lange ohne Suppis füttern, weil sie sich dann evtl. gar nicht mehr an diese gewöhnt und das Fleisch mit Pülverchen verschmäht :rolleyes:

In der Zeit kannst du dann ganz in Ruhe mal die verschiedenen Fertigmischungen (z.b. Felini Complete die Raggi-Fan gepostet hat) testen ob sie die mag bzw. wenn nicht gaaanz langsam einschleichen. Oder vielleicht hast du dann sogar Lust dich etwas mehr mit natürlichen Suppis auseinander zu setzen, aber auch die Fertigmischungen sind noch gesünder als Fertigfutter und schaden keiner Katze ;)


Katzen kippen wirklich von rohem Fleisch über ein paar Wochen nicht um :D
Nur auf Dauer sollte man dann irgendwann ein klein wenig supplementieren.
;) Seh ich auch so.
Guck mal hier, Easy barf, das kannst du auch zur Supplementierung geben, ist ebenfalls eine Fertigmischung und die gibt es hier:

klick
Danke schön - gucke mal.
Du hast aber schon auch Sorten versucht, die es dort nicht gibt? Das Angebot ist ja wirklich breit gefächert, wär doch verrückt, wenn da rein gar nichts für ihren Geschmack dabei ist.

Aber Barfen ist eh das Beste und wenn sie das auch noch frißt, würde ich mich darauf konzentrieren.
Natürlich. Bei der Futterinsel jegliche Futterpakete schicken lassen!!!!;)
mein früherer Kater war in dem Alter auch der Meinung, er frisst nur noch Menschenfutter. Er hat dann oft Hühnchen oder Fischfilet bekommen, das war auch nicht teurer, als alles immer wegzuwerfen. Zwischendurch gabs dann mal ein Schälchen Sheba oder die Schälchen von Aldi, das ist zwar bäh-Futter, hat aber den Vorteil, dass es sehr stark riecht und so alte Tiere dann doch mal zum fressen bringt ...
Werde es jetzt so mal probieren.
 
Azraela

Azraela

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 Dezember 2008
Beiträge
293
  • #30
Hast du schonmal Cosma Thai oder Applaws probiert?

Ich hab noch keine Fellnase erlebt, die dazu nein sagen konnte :pink-heart: (Ich bin jedes mal wenn ich so ein Döschen aufmache versucht, selbst ein Löffelchen zu nehmen ;) )
 
Ava

Ava

Forenprofi
Mitglied seit
17 Mai 2008
Beiträge
4.216
Alter
32
Ort
im schönen Münsterland :)
  • #31
Dann gib ihr doch was sie will! Fleisch und Gehacktes ist doch nicht das schlechteste :)! Vielleicht solltest du dich dann mal ins supplementieren einlesen für die nächste Zeit!

Das wäre auch mein Idee. Ein kleiner Feinschmecker, deine Maggie :smile:
 
Werbung:
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
  • #32
Hast du schonmal Cosma Thai oder Applaws probiert?

Ich hab noch keine Fellnase erlebt, die dazu nein sagen konnte :pink-heart: (Ich bin jedes mal wenn ich so ein Döschen aufmache versucht, selbst ein Löffelchen zu nehmen ;) )
Du kannst mir glauben, dass ich schon vieles ausprobiert habe. Ich habe ne komische Katze, die mag weder Fisch noch Scampis oder Krabben. Unglaublich.:oops:
Das wäre auch mein Idee. Ein kleiner Feinschmecker, deine Maggie :smile:
Feinschmecker?:D:D Lach
Ja, am besten noch Tartar!!!
 
M

Momenta

Gast
  • #33
Hi Gaby,

mach Dir und der Maggie keinen Stress.

Maggie ist 16 Jahre und es kann sein, daß sie jetzt einfach nicht mehr die 20. Variante von Irgendwas probieren will. (Alte Menschen essen häufig auch nur noch das, was sie wirklich kennen)

Gib ihr das, was schmeckt. Wenn sie Rohfleisch mag, gib ihr das. Sie wird nicht in den nächsten 3 Wochen an Mangelversorgung sterben.


Maggie ist alt und braucht nicht mehr viel. Alte Menschen essen abends auch häufig nur noch eine halbe Scheibe Brot, währen sie früher 2 Scheiben gegessen haben.
Maggies Körper baut ab und braucht Ruhe bzw sie macht nur noch das, was sich für sie lohnt, was ihr gut tut.

Gib ihr das was sie kennt und auch mag. :)



Nachtrag:
Meine Cari hatte vor einigen Wochen eine sehr schlimme Phase. Sie fraß kaum noch und ich gab ihr nur noch rohes Rindergulasch und Käsepaste.
Da ich überzeugter Vegetarier bin, ist für mich Fleisch einfach Fleisch. Aber dann kaufte ich etwas Rindergulasch bei einem Metzger. Das Gulasch war besonders fein und auch teurer. DAS hat der Cari geschmeckt :rolleyes: und ja, Cari bekam einige Tage Tatar, das hat ihr auch geschmeckt ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
  • #34
;) Danke Claudia - ich geb dir in allem recht.

Maggie bekommt das, was sie will und mag. Putensteaks sind grad angesagt!!!:D
 
M

Momenta

Gast
  • #35
Putensteaks??? Nee, sowas wird hier nicht angerührt. Hühnerbrustfilets sind angenehm, aber eben nicht so gut, wie Rindergulasch.
Übrigens, das BioBio-Rindergulasch von Plus schmeckt Cari und Moritz sehr gut :D
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
  • #36
Putensteaks??? Nee, sowas wird hier nicht angerührt. Hühnerbrustfilets sind angenehm, aber eben nicht so gut, wie Rindergulasch.
Übrigens, das BioBio-Rindergulasch von Plus schmeckt Cari und Moritz sehr gut :D
Da komme ich von der Arbeit aus dran vorbei. Wird am Montag geholt.;):)
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #37
Hast du schonmal Cosma Thai oder Applaws probiert?
Ich hab noch keine Fellnase erlebt, die dazu nein sagen konnte
Na, dann komm uns hier besuchen. Da erlebst du zwei.

Ich habe ne komische Katze, die mag weder Fisch noch Scampis oder Krabben.
Find ich nicht so komisch - mein Senior würde das auch nicht anrühren.

Ansonsten hat es Momenta schön zusammengefaßt .. keine großen Experimente mehr und nicht zuviel Erwartungshaltung, was die Menge angeht.
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
  • #38
Find ich nicht so komisch - mein Senior würde das auch nicht anrühren.

Ansonsten hat es Momenta schön zusammengefaßt .. keine großen Experimente mehr und nicht zuviel Erwartungshaltung, was die Menge angeht.

;) Natürlich nicht. Klar. Deshalb bekommt sie mehrmals am Tag ne kleinere Menge. Da hat sie sich auch schon dran gewöhnt.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
23
Aufrufe
1K
dieMiffy
dieMiffy
Antworten
16
Aufrufe
706
Brunfelsia
B
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben