Durchfall?? ständig

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #41
Ach Ladylike, lass Dir doch mal etwas anderes einfallen. Das hast Du uns doch alles schon vor Monaten aufgetischt. Also troll Dich.
Jemanden, der vor zwei Tagen seine Katzen von Trockenfutter auf Nassfutter umstellen wollte und heute angeblich seit geraumer Zeit Anti-Durchfall-Trockenfutter füttert, der vor wenigen Tagen noch Macs und Tiger gab, heute aber Lux gefüttert haben will, den nimmt hier hoffentlich jetzt keiner mehr ernst.

Amüsierte Grüße von Silvia
 
Werbung:
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
20.681
Ort
Zentrum des Wahnsinns- OWL
  • #42
Hi,

so ein Quatsch.. nur tollwut wird alle 3 Jahre aufgefrischt Katzenseuche und Katzenschnupfen Muss jährlich aufgefrischt werden, das schadet auch überahupt nicht. leukose muss auch jährlich aufgefrischt werden..

Interessant, denn in der Packungsbeilage für unseren Impfstoff von Merial stehr bei Katzenseuche alle drei Jahre....


LG, Kordula
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #43
nee also wie gesagt jeder Tierarzt sagt jährich impfen und das möchte ich auch meinen Katzen zuliebe. Andere Studien gibt es leider noch nicht das sind vermutungen und es kommt auch doch auf den impfstoff drauf an, der eine hält evtl 3 Jahre aber die meinste nur ein Jahr.

wäre es anders würden die Tierärzt ja als erstes darüber informiert werden, auch im Studium gleich, da meine Cousine Tiermedizin studiert

hier bei der uni münchen steht auch Auffrischung jährlich.

Du liest nicht, oder? Den Link den ich reingestellt habe ist von der Uni München.
 
M

Marisa25

Benutzer
Mitglied seit
18. Juli 2011
Beiträge
87
  • #44
ja ich hab ja gesagt es kommt immer auf den Impfstoff drauf an.

den kombiimpfstoff den muss man alle jahre zb auffrischen und das ist auch überhaupt nicht schädlich. leukose muss auch alle jahre aufgefrischt werden

haha jetzt hast du dich aber verraten :) woher willst du denn von einen Impfstoff die Packungsbeilage haben? die hat nämlich der Tierarzt :)
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #45
ja ich hab ja gesagt es kommt immer auf den Impfstoff drauf an.

den kombiimpfstoff den muss man alle jahre zb auffrischen und das ist auch überhaupt nicht schädlich. leukose muss auch alle jahre aufgefrischt werden

haha jetzt hast du dich aber verraten :) woher willst du denn von einen Impfstoff die Packungsbeilage haben? die hat nämlich der Tierarzt :)

Meinst du mich?

Du kannst von jedem Impfstoff im Internet die Packungsbeilage finden.

Oh - Mann.
 
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
20.681
Ort
Zentrum des Wahnsinns- OWL
  • #46
ja ich hab ja gesagt es kommt immer auf den Impfstoff drauf an.

den kombiimpfstoff den muss man alle jahre zb auffrischen und das ist auch überhaupt nicht schädlich. leukose muss auch alle jahre aufgefrischt werden

haha jetzt hast du dich aber verraten :) woher willst du denn von einen Impfstoff die Packungsbeilage haben? die hat nämlich der Tierarzt :)

Meinst du mich?
ich bin als Züchterin eine sichere Einnahmequelle für meinen TA. Wir schauen uns die Packungsbeilage zusammen an, warum sollen wir das nicht machen?

LG, Kordula
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #47
Ach Ladylike, lass Dir doch mal etwas anderes einfallen. Das hast Du uns doch alles schon vor Monaten aufgetischt. Also troll Dich.
Jemanden, der vor zwei Tagen seine Katzen von Trockenfutter auf Nassfutter umstellen wollte und heute angeblich seit geraumer Zeit Anti-Durchfall-Trockenfutter füttert, der vor wenigen Tagen noch Macs und Tiger gab, heute aber Lux gefüttert haben will, den nimmt hier hoffentlich jetzt keiner mehr ernst.

Amüsierte Grüße von Silvia
Ich dachte mir sowas irgendwie schon :D
 
JeWiChi

JeWiChi

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2009
Beiträge
3.208
Ort
Nähe Dortmund
  • #48
ich habe Ahnung , ich habe mich viel mit Katzen beschäftigt und habe schon seit Kindauf Katzen. sorry aber du hast keine Ahnung :)

Normal wollte ich mich ja raus halten.. aber meine Meinung bekommst du noch ;)
einmal, ich hab noch nie einen beratungsresistenden Menschen gesehen wie dich.
warum in aller Welt hast du dich denn hier angemeldet, wenn du eigentlich immer alles besser weisst? warum hast du gefragt was man am besten machen sollte?

auch wenn du mit Tieren aufgewachsen bist, kannst du sicher nicht alles wissen und diese Foren sind dafür da das man nach Tips fragen kann für unsere Fellchen.
ich bin auch mit Katzen aufgewachsen, aber ich weiss mit sicherheit nicht alles sonst würde ich sicher nicht das eine oder andere fragen.
hier sind viele Tierhalter die sicher wissen wie man mit Fellchen umgeht die schon länger DF oder sonstiges haben.
wen du schon nix annehmen willst... (versteh ich eh net) dann lass es bitte anderen Tips zu geben wie sie es machen könnten, wovon du offensichtilich keine Ahnung hast.sowas kann nämlich schlimm enden :(

Danke! :)
 
U

Uschi-Joda

Forenprofi
Mitglied seit
13. Januar 2010
Beiträge
8.173
  • #49
ich habe Ahnung , ich habe mich viel mit Katzen beschäftigt und habe schon seit Kindauf Katzen. sorry aber du hast keine Ahnung :)

Ich glaube der Einzige , der hier keine Ahnung hat bist du, sonst würdest du solche Sachen erst gar nicht schreiben.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #50
Ich glaube der Einzige , der hier keine Ahnung hat bist du, sonst würdest du solche Sachen erst gar nicht schreiben.

Ich habe deshalb vorgestern bei beiden eine Kotuntersuchung machen lassen auf Parasiten , Bakterien und Giardien..nichts auch keine Würmer
Sie hat doch einen Kottest machen lassen :D und wer das veranlaßt, hat mit Sicherheit keine Ahnung von Katzen, meinst Du nicht auch? Erfahrene Benutzer geben ohne vorherigen Test gleich Entwurmer, das kostet auch nicht so viel :rolleyes:


Zugvogel
 
T

Typ-17

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2007
Beiträge
1.647
Ort
Aurich
  • #51
Hallo...

*keep cool*

es trollt !

lg
Mel
 
Werbung:
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
  • #52
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #53
Dann die Blutabnahme nicht irgendwann mal machen lassen sondern spätestens am Montag, das macht man übrigens nur unter Narkose wenn die Katze wirklich stark tobt.
Sie hat wohl schon einen kostspieligen Kottest machen lassen, ist da BB obendrauf nicht noch mehr an zuviel Geld? Und Sedieren würde sicher nochmal extra berechnet? :rolleyes:

:rolleyes: Da wir alle ja keine Ahnung haben, wird sie sehr gut selber wissen, was wann nötig ist und was überflüssig und zu teuer ist, auch zuviel Zeit in Anspruch nimmt - sie hat von kleinauf Katzen und kennt sich aus :rolleyes:


Zugvogel
 
M

Marisa25

Benutzer
Mitglied seit
18. Juli 2011
Beiträge
87
  • #54
hää warum sollte ich denn eine Blutabnahme machen lassen? das mache ich sicherlich nicht. aus welchem Grund denn?
 
M

Marisa25

Benutzer
Mitglied seit
18. Juli 2011
Beiträge
87
  • #55
wieso weiss ich alles besser, ihr wisst doch alles besser

der grösste Quatsch ist ja zu raten eine blutabnahme machen zu lassen? aus welchem grund sollte ich das machen lassen???? sinnlose Quälerei für die katzen. warum gibst du so gefährliche tips..

der Tierarzt hat gesagt blut nehmen brauchen wir auf keinen fall.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #56
hää warum sollte ich denn eine Blutabnahme machen lassen? das mache ich sicherlich nicht. aus welchem Grund denn?

Na, sicher wirste das nicht machen lassen, hast ja lt. Tierarzt eine sehr gesunde Katze und außerdem ist Bluttest viel zu teuer. Neeee, spar Dir das lieber, wirst sowohl Geld und Zeit sicher anders verbraten können.
Ich würde mich sogar regelrecht weigern, jemals einen Bluttest machen zu lassen, ja nicht einmal denken würde ich dran :rolleyes:


Zugvogel
 
U

Uschi-Joda

Forenprofi
Mitglied seit
13. Januar 2010
Beiträge
8.173
  • #57
Na, sicher wirste das nicht machen lassen, hast ja lt. Tierarzt eine sehr gesunde Katze und außerdem ist Bluttest viel zu teuer. Neeee, spar Dir das lieber, wirst sowohl Geld und Zeit sicher anders verbraten können.
Ich würde mich sogar regelrecht weigern, jemals einen Bluttest machen zu lassen, ja nicht einmal denken würde ich dran :rolleyes:


Zugvogel

 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #59
Kinners, Ihr versteht das nicht. Ein Bluttest kostet Geld. Geld ist aber knapp, das steckt nämlich im 4000-Euro-Teppich von "Schatz":D
Man muss eben Prioritäten setzen.

@Liebe stille Mitleser, die ihr hier mitlest, weil ihr Euch über Katzenhaltung informieren wollt: Lasst Euch nicht verwirren, Marisa ist ein Troll. Falls Ihr noch nicht wisst, was das ist: Das sind ganz arme Menschenkinder, deren Leben so langweilig ist, dass sie sich aus lauter Verzweiflung in Foren registrieren, um dort aufzumischen, damit endlich mal was passiert im eigenen Leben und wenn es auch nur virtuell ist.

Das passiert besonders in Ferienzeiten sehr gerne oder wenn das Fernsehprogramm mies ist.
Also überlest diesen geballten Mist einfach!

LG Silvia
 
juniper1981

juniper1981

Forenprofi
Mitglied seit
5. Mai 2010
Beiträge
6.061
Ort
hier
  • #60
warum gibt es leutz die trollen u was ist der sinn????:confused:
soviel langeweile kann man doch garnicht haben????!!!!!!!!:mad:

kapier ich überhaupt nicht......

es sind Ferien. ;)
Verstehen muss man das nicht.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Tonka
Antworten
8
Aufrufe
891
Birgitt
B
Jacki0901
Antworten
8
Aufrufe
1K
Jacki0901
Jacki0901
Elvis&Priscilla
  • Elvis&Priscilla
  • Verdauung
2
Antworten
31
Aufrufe
22K
Juli06
chrissie
Antworten
4
Aufrufe
6K
chrissie
chrissie
M
Antworten
3
Aufrufe
3K
Tocil
Tocil

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben