Dringende Unterstützung für vier junge Katzen gesucht (84130 Bayern)

bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
6.158
Ort
Oberbayern
Hallo ihr Lieben,

ich bin heute mit jemandem über eBay in Kontakt gekommen, der dringend Unterstützung benötigt. Bei ihm sind vier junge Katzen ohne Mutter aufgetaucht (anhand der Fotos würde ich sie auf ca. 7 Wochen schätzen). Die Kleinen sind sehr scheu und nur eines der Kätzchen lässt sich anfassen.
Er füttert sie aktuell, kann sie aber nicht einfangen. Im regionalen Tierschutz hat er schon angefragt, aber dort hat man keinen Platz um die vier Zwerge aufzunehmen.

Mein Freund und ich würde ihn gerne unterstützen, damit die Kleinen bei diesem Wetter nicht noch länger draußen bleiben müssen. Wir könnten beim Einfangen helfen (Falle ist vorhanden) und die Kleinen auch erstmal bei uns in Quarantäne packen, allerdings haben wir im Moment keine Möglichkeit auf privater Basis vier weitere Pflegekatzen komplett medizinisch versorgen zu lassen (Impfen, FeLV/FIV Test, etc.).

Aus diesem Grund würde ich gerne um eure Hilfe bitten. Kann jemand hier einen Pflegeplatz oder sogar Endplatz anbieten? Falls jemand gerne eine Patenschaft übernehmen möchte, würde das auch helfen. Dann könnten wir sie bei uns unterbringen und vermittlungsfertig machen.
 
Werbung:
Celistine

Celistine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 August 2010
Beiträge
1.007
Hallo ihr Lieben,

ich bin heute mit jemandem über eBay in Kontakt gekommen, der dringend Unterstützung benötigt. Bei ihm sind vier junge Katzen ohne Mutter aufgetaucht (anhand der Fotos würde ich sie auf ca. 7 Wochen schätzen). Die Kleinen sind sehr scheu und nur eines der Kätzchen lässt sich anfassen.
Er füttert sie aktuell, kann sie aber nicht einfangen. Im regionalen Tierschutz hat er schon angefragt, aber dort hat man keinen Platz um die vier Zwerge aufzunehmen.

Mein Freund und ich würde ihn gerne unterstützen, damit die Kleinen bei diesem Wetter nicht noch länger draußen bleiben müssen. Wir könnten beim Einfangen helfen (Falle ist vorhanden) und die Kleinen auch erstmal bei uns in Quarantäne packen, allerdings haben wir im Moment keine Möglichkeit auf privater Basis vier weitere Pflegekatzen komplett medizinisch versorgen zu lassen (Impfen, FeLV/FIV Test, etc.).

Aus diesem Grund würde ich gerne um eure Hilfe bitten. Kann jemand hier einen Pflegeplatz oder sogar Endplatz anbieten? Falls jemand gerne eine Patenschaft übernehmen möchte, würde das auch helfen. Dann könnten wir sie bei uns unterbringen und vermittlungsfertig machen.
Ich vermute mal im Quellenhof Passbrunn hat er schon angefragt?
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
6.158
Ort
Oberbayern
Hier noch zwei Fotos...

788F2B3D-430C-4AD3-98C3-155878A528BB.png
3C2DFE11-E96C-4212-8AAD-D74072F3D875.png
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
6.158
Ort
Oberbayern
Wir haben nun vereinbart, dass wir Samstag mit der Falle vorbeikommen und versuchen die Zwerge einzufangen. Hauptsache sie kommen erst einmal ins Warme.

Für danach brauchen wir aber auf jeden Fall noch einen Plan...
Ich hoffe, wir können die gebündelte Foren-Magie nutzen, um diesen Zwergen zu einem Happy End zu verhelfen!
 
M

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Mai 2020
Beiträge
1.469
Toll, dass ihr euch kümmert!

Ich kann mal meine Mutter fragen, ob sie wen kennt, der wen kennt... Die ist zwar an sich nicht im Tierschutz vernetzt, dafür aber im Thema "Tier" generell (Hühnerzucht, Hunde, Katzen, Kühe) über Foren und Vereine. Und hat da ein sehr weites Netzwerk. Und wohnt eben bei Passau, also grob in der richtigen Ecke. Vielleicht gibt's ja über Umwege ne Möglichkeit.


(Was ein schwarzer Fluffball :love: )
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
6.158
Ort
Oberbayern
Toll, dass ihr euch kümmert!

Ich kann mal meine Mutter fragen, ob sie wen kennt, der wen kennt... Die ist zwar an sich nicht im Tierschutz vernetzt, dafür aber im Thema "Tier" generell (Hühnerzucht, Hunde, Katzen, Kühe) über Foren und Vereine. Und hat da ein sehr weites Netzwerk. Und wohnt eben bei Passau, also grob in der richtigen Ecke. Vielleicht gibt's ja über Umwege ne Möglichkeit.


(Was ein schwarzer Fluffball :love: )
Das wäre super, wenn du deine Mutter fragen könntest. Passau ist wirklich nicht allzu weit vom aktuellen Aufenthaltsort der Zwerge (y)
Es würde auch schon helfen wenn jemand vielleicht einen Platz für zwei der Kleinen hätte. Den zutraulichen schwarzen Fluffball werden wir sicherlich problemlos einsammeln können und der lässt sich auch schon etwas streicheln und spielt gerne.
 
M

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Mai 2020
Beiträge
1.469
Es würde auch schon helfen wenn jemand vielleicht einen Platz für zwei der Kleinen hätte.
Wobei man da sehr genau schauen müsste, wer das ist. Ihr engeres Netz dürfte, wenngleich an ordentlicher Haltung interessiert (bei sowas wie "joa, kranke Hofkatze, steck ich kein Geld rein", kriegt die Frau graue Haare ;) ), nicht gerade tief in der Materie (FIV/FeLV etc) stecken. Ich hätte aber die vage Hoffnung, dass irgendwo auch Kontakt zu Gnadenhöfen U.Ä. rumschwirrt.
 
Celistine

Celistine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 August 2010
Beiträge
1.007
Das wäre super, wenn du deine Mutter fragen könntest. Passau ist wirklich nicht allzu weit vom aktuellen Aufenthaltsort der Zwerge (y)
Es würde auch schon helfen wenn jemand vielleicht einen Platz für zwei der Kleinen hätte. Den zutraulichen schwarzen Fluffball werden wir sicherlich problemlos einsammeln können und der lässt sich auch schon etwas streicheln und spielt gerne.
Die Katzenhilfe Deggendorf ist auch nicht wirklich weit weg, von den Zwergen...

Katzenhilfe Deggendorf

vielleicht haben die ja noch ein klitzekleines bisschen Platz auf eine der Pflegstellen.
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
6.158
Ort
Oberbayern
  • #10
Die Katzenhilfe Deggendorf ist auch nicht wirklich weit weg, von den Zwergen...

Katzenhilfe Deggendorf

vielleicht haben die ja noch ein klitzekleines bisschen Platz auf eine der Pflegstellen.
Danke für den Tipp! Da ist heute leider telefonisch niemand mehr erreichbar aber ich versuche mal eine Nachricht zu schreiben.
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
6.158
Ort
Oberbayern
  • #11
Wobei man da sehr genau schauen müsste, wer das ist. Ihr engeres Netz dürfte, wenngleich an ordentlicher Haltung interessiert (bei sowas wie "joa, kranke Hofkatze, steck ich kein Geld rein", kriegt die Frau graue Haare ;) ), nicht gerade tief in der Materie (FIV/FeLV etc) stecken. Ich hätte aber die vage Hoffnung, dass irgendwo auch Kontakt zu Gnadenhöfen U.Ä. rumschwirrt.
Selbst in Tierschutzvereinen oder Tierheimen wird leider in vielen Fällen nicht auf FIV/FeLV getestet. Von daher finde ich es wenig verwunderlich, dass dieses Thema auch bei den meisten Katzenhaltern nicht wirklich präsent ist. Da wird höchstens mal ein Freigänger gegen FeLV geimpft weil es der Tierarzt vorgeschlagen hat, aber ansonsten spielt das kaum eine Rolle.
 
Werbung:
Mihasmorgul

Mihasmorgul

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 November 2019
Beiträge
247
  • #12
Wie weit ist es denn nach München??

Ich wäre am Montag und Dienstag in München, mein Göga, wird aber nicht für Katzen rumfahren-er hat üble Rückenschmerzen. Läuft total gekrümmt.....
2 könnte ich abnehmen. Aber wie gesagt Göga zeigt mir den Vogel. (leider ist er gegen einen 3ten Kater-aber Pflegis.......OK er bringt mich um....)
Wir arbeiten dort unseren Termin ab und verkrümeln uns dann. Covid bedingt....

Könnte die Zwerge über den TS laufen lassen, kriege ich hin.

Dienstag reisen wir früh, gegen 10h ab, Zeitfenster wäre halt recht klein. Bin im Hotel in der Bayerstrasse und pendle zur Briennerstrasse.
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
6.158
Ort
Oberbayern
  • #13
Wie weit ist es denn nach München??

Ich wäre am Montag und Dienstag in München, mein Göga, wird aber nicht für Katzen rumfahren-er hat üble Rückenschmerzen. Läuft total gekrümmt.....
2 könnte ich abnehmen. Aber wie gesagt Göga zeigt mir den Vogel. (leider ist er gegen einen 3ten Kater-aber Pflegis.......OK er bringt mich um....)
Wir arbeiten dort unseren Termin ab und verkrümeln uns dann. Covid bedingt....

Könnte die Zwerge über den TS laufen lassen, kriege ich hin.

Dienstag reisen wir früh, gegen 10h ab, Zeitfenster wäre halt recht klein. Bin im Hotel in der Bayerstrasse und pendle zur Briennerstrasse.
Nach München könnte ich die Zwerge am Dienstag bringen. Das wäre kein Problem.
Wir müssen sie aber natürlich erst einmal erwischen und ich würde es auch von ihrem Allgemeinzustand abhängig machen ob ich ihnen so viel Hin- und Her zumuten kann. Wenn sie alle so fit sind wie der schwarze Flauschball auf dem Foto wirkt, sollte es kein Problem sein.
Ich werde heute Nachmittag mit dem Finder telefonieren und bekomme dann hoffentlich noch etwas mehr Infos.
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
6.158
Ort
Oberbayern
  • #14
Ich habe gerade mit dem Finder der Kätzchen telefoniert und folgende neue Informationen:

Es sind wahrscheinlich doch eher fünf als vier Katzen. Er konnte drei oder vier davon heute in den Stall locken und hat jetzt dort alles so gut wie möglich dicht gemacht. Ein Kitten ist auf jeden Fall noch draußen unterwegs, aber das erleichtert unsere Arbeit trotzdem ungemein. Seiner Einschätzung nach sind sie alle recht fit und munter so wie der kleine Kater auf dem Foto.

Wir haben uns jetzt für morgen um 10 Uhr bei ihm am Stall verabredet und hoffen, dass wir die Kleinen dann alle erwischen. Er füttert morgen auf jeden Fall nicht draußen bevor wir kommen sondern nur die Gruppe, die aktuell eingesperrt ist.
 
Maude

Maude

Benutzer
Mitglied seit
16 Mai 2019
Beiträge
76
  • #15
Ich drücke die Daumen, dass alles gut klappt!
 
Froschn

Froschn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 August 2020
Beiträge
871
  • #16
... der schwarze ist ja goldig....
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
6.158
Ort
Oberbayern
  • #17
Hier noch ein Foto von der Bande im Stall (der große rote Kater gehört dem Finder):

3E99E2BB-9904-4F6D-BD33-42793A3903FA.jpeg
 
ElfiMomo

ElfiMomo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 September 2020
Beiträge
235
  • #18
Haltet uns gerne auf dem Laufenden. Danke für euer Engagement und die schnelle Hilfe, die hier ermöglicht wird 🙏. Ich drücke die Daumen für die Flauschebällchen.
 
Kayalina

Kayalina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Juni 2020
Beiträge
224
Ort
am Bodensee
  • #19
Die Daumen sind gedrückt für eure Fangaktion! :)
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
6.158
Ort
Oberbayern
  • #20
Ich habe gerade überraschend einen Anruf von der Katzenhilfe Deggendorf bekommen. Die Dame wirkte sehr engagiert und versucht sich jetzt kurzfristig nach einer Pflegestelle umzusehen.
Wir werden morgen aber trotzdem erst einmal wie geplant mit der Falle hinfahren und versuchen die ganze Bande einzutüten. Mit etwas Glück hat sich bis dahin dann ein Platz in der näheren Umgebung gefunden, wo sie unterkommen können.
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben