Dringende Frage wegen Mona

M

mona96

Benutzer
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
73
Alter
50
Ort
Kerpen
wie ja bestimmt fast alle gelesen haben,habe ich meine Mona in die Rubrik
Notfellchen
geschrieben.
Nun haben wir ja so ziemlich alles ausprobiert was man sich nur denken kann umd Mona und Ben zusammenzuführen.
Eben hatte mein Freund eine Idee bei der ich Euch um Rat fragen möchte:
Mona,ist ja eigentlich eine Einzelkatze ist,war aber auch heiss verliebt in das Kitten war das wir damals hatten.Sie hat es beschützt wie ihren Augapfel.
Ben der verrückt auf alles zustürmt was Tier ist um es zu beschnuppern und "Hautnah"kennenzulernen.
Nun sind mein Freund und ich uns einig,das er Mona einfach nur mal in Ruhe beschnuppern möchte,da sie aber Angst hat,läuft sie weg und er hinterher.
also kurzum:mein Freund meint WIE wäre es wenn wir ein möglichst Hundeerfahrenes Kitten dazuholen und wenn Mona sieht,das Ben nur schnuppern will ,vieleicht verliehrt sie dann ihre Angst?
was meint Ihr????(
 
Werbung:
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
Hallo meine liebe Silke.

Die Idee hört sich garnicht schlecht an. Hoffentlich meldet sich hier jemand, der damit Erfahrung hat.

Ich würde euch es soooo sehr wünschen.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Hallo meine liebe Silke.

Die Idee hört sich garnicht schlecht an. Hoffentlich meldet sich hier jemand, der damit Erfahrung hat.

Ich würde euch es soooo sehr wünschen.
das kann ich nur unterstreichen......mein Nero zum Beispiel hat überhaupt keine Angst vor Hunden....also es gibt sicher Kitten! Ich drück Euch die Daumen und finde auch es ist einen Versuch wert...
Alles Liebe
Heidi
 
M

mona96

Benutzer
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
73
Alter
50
Ort
Kerpen
ihr macht mir wieder Mut:) :)
dann hätte ich gleich 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen:) :)
meine Mona könnte bei mir bleiben UND ich hätte auch noch ein Kitten *seuf*
das wäre zuuuuu schön
 
caro

caro

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2006
Beiträge
3.912
Alter
36
Ort
Köln
Die Idee hört sich gut an. Nur Mona darf nicht denken ihr würdet sie eintauschen wollen. Ich meine wenn das Kitten dann da ist, die erste Zeit Mona immer bevorzugen.
Nicht das sie sonst garnicht mehr nach Hause kommt. Aber ansonsten ist das eine sehr gute Idee.
 
M

mona96

Benutzer
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
73
Alter
50
Ort
Kerpen
ne,auf gar keine Fall!wir haben uns das so gedacht,:
das KaKlo steht im Bad,direkt am Schlafzimmer wo Mona immer (wenn sie da ist)im Bett liegt.Das Kitten muss also dort aufs Klo.Wir machendas Gitter dann in eine höhe,in der das Kitten UND Mona durch die ganze Wohnung laugen könnten,sich aber auch in Schlafzimmer flüchten könnten.Und wenn das kitten schmuseeinheiten von meinem Freund oder mir bekommen würde,würde Mona gleichzeitig geknuddlet
 
M

mona96

Benutzer
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
73
Alter
50
Ort
Kerpen
wollte das bei den Notfellchenreinstellen:rolleyes:
 
M

mona96

Benutzer
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
73
Alter
50
Ort
Kerpen
  • #10
Bist ne Wucht!!!Danke schön!
 
A

Angel-Jacky

Gast
  • #11
Ich halte das auch für eine gute Idee...! Ich würde dann aber vielleicht auch versuchen, dass Mona dann anfangs nicht mehr rauskann - auch wenn der Verzicht auf Freigang wahrscheinlich kompliziert werden könnte...ich könnte mir sonst auch vorstellen, dass sie gar nicht mehr heimkommt. Außerdem soll sie ja sehen, dass man vor dem Hund keine Angst haben muss (?) und das Kitten beobachten, wenn es mit dem Hund spielt...
 
Werbung:
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
  • #12
Ich halte das auch für eine gute Idee...! Ich würde dann aber vielleicht auch versuchen, dass Mona dann anfangs nicht mehr rauskann - auch wenn der Verzicht auf Freigang wahrscheinlich kompliziert werden könnte...ich könnte mir sonst auch vorstellen, dass sie gar nicht mehr heimkommt. Außerdem soll sie ja sehen, dass man vor dem Hund keine Angst haben muss (?) und das Kitten beobachten, wenn es mit dem Hund spielt...
;) ;) ;) Das würde ich auch so handhaben. ;)
 
M

mona96

Benutzer
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
73
Alter
50
Ort
Kerpen
  • #13
:rolleyes: das wird zwar ein Riesentheater wenn sie ne Weile nicht raus darf:eek:
aber dafür bekäme sie ja zu Hause auch ein interresantes Program geboten:)
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
  • #14
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
  • #15
Huhu Silke - gibts schon was Neues?;)
 
M

mona96

Benutzer
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
73
Alter
50
Ort
Kerpen
  • #16
Bis jetzt nix neues
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
  • #17
:rolleyes: Ich meinte, mit der Überlegung "Kitten".;)
 
M

mona96

Benutzer
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
73
Alter
50
Ort
Kerpen
  • #18
nun,ja.....da hier keiner gegen die Sache war*phuuuu**freu*
ist es beschlossene Sache*jubeljubelfreu*
habe vieleicht sogar schon etwas passendes gefunden!!!!ein kleines Hundeerfahrenes 12 Wochen altes Mädchen das aussieht wie aus der felixwebung'schmelzdahin*
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
  • #19
Ooooooooh - dann sag aber früh genug Bescheid, dann komm ich schnell zu dir rüber.:D Freue mich so, dass ihr diese Lösung gefunden habt. Knuddel MOna gaaaanz kräftig von mir.
 
M

mona96

Benutzer
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
73
Alter
50
Ort
Kerpen
  • #20
oder die ein suuuupersüsses Tigermädchen
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben