bin völlig verzweifelt

M

mona96

Benutzer
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
73
Alter
50
Ort
Kerpen
habe ja hier im Forum schonmal von meinem Problem erzählt....
Mona meine süsse und Ben,der Hund meines Freundes:(
wir versuchen nun seid Monaten vergebens die beiden zusammen zu führen.
Da mein Freund Ben beruflich braucht,müssen wir nun eine eintscheidung treffen
Mona ist todunglücklich,traut sich nicht ins Wohnzimmer,ist (wenn überhaupt!)nur im Schlafzimmer wo der Hund nicht hinkommt ansonsten streunt sie die ganze Zeit rum,
Seid ein paar Wochen nun ist Mona nur noch Nachts da,ich bekomme das nur mit weil dann ihr Schälchen leergefutter ist.
Ich möchte nicht das Mona so leidet und suche auf diesem Weg eine liebe Dosi die Tag und Nacht für sie da ist und bei der sie sich frei bewegen darf ohne gefahr zu laufen einem Hund über den Weg zu laufen.
Mona ist die grösste Schmusekatze der Welt und sie braucht DRINGEND wieder ausgiebiege Schmuseattaken.
Gibt es hier irgendjemanden der sie aufnehmen möchte?Heule mir die Augen aus,aber ich muss einsehen das es besser für sie ist
lg
Silke
 
Zuletzt bearbeitet:
niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
Hallo Silke,

das tut mir furchtbar leid für Dich :( :( . Gibts nicht irgendeine Lösung, mit der Ihr beide bzw. die Tiere glücklich werden?

Ich finde das total schade!

LG
claudi
 
M

mona96

Benutzer
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
73
Alter
50
Ort
Kerpen
wir habe alles durch,ich habe stundenlang im Schlafzimmer gesessen und auf sie gewartet,aber sie kommt immer nur nach Hause wenn ich schon schlafe:(
ich weiss genau das sie unglücklich ist und auch wenn ich sie am liebsten niemals weggeben würde habe ich sie so lieb,das ich ihr wünsche wieder ein superschönes katzenleben zu führen
 
*Nala*

*Nala*

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
5.114
Ort
----------
Dein Mann/Ex-Mann wollte sie doch behalten, wenn ich mich richtig erinnere, wenn sie schon gehen muss, wäre das nicht eine Lösung, oder willst du das nicht?
Die arme Mona, ...alles Gute wünsch ich Euch!
 
M

mona96

Benutzer
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
73
Alter
50
Ort
Kerpen
Das geht auch nicht,er hat sich mit seiner neuen Freundin auch einen Hund geholt.
 
caro

caro

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2006
Beiträge
3.912
Alter
36
Ort
Köln
Wie lange lebt sie schon mit dem Hund zusammen? War es von Anfang an so? Wie alt sind die beiden?
Wer war als erstes da?
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
habt Ihr bereits eine Tierpsychologin eingeschaltet? oder eine THP? oder eine individuelle Bachblütenmischung mischen lassen??, die ja auf die Seele wirken, versucht?
lg Heidi
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
:( :( Och Silke, dass tut mir echt leid!!

Mein Patenkatzi:( Ich werde mir auf jeden Fall mal Gedanken machen - wie das Problem gelöst werden kann. Lass mir etwas Zeit Kleines.

Kann mich gut erinnern, als ich mal bei euch war, dass Mona unter dem Bett einfach nicht rauskam.:( Ach Schei.......... - armer Schatz Mona:( :(
 
T

Theresia

Gast
Hallo,

das tut mir leid.
Wie lange hast du Mona und wie lange hast du Ben?
Mir gefällt die Kleine wie alt ist sie? Ist sie Freigänger?
 
M

mona96

Benutzer
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
73
Alter
50
Ort
Kerpen
  • #10
Ich hbe Mona mit einem Jahr aus dem Tierheim geholt,also mittlerweile 10 Jahre.Im Sommer letzten Jahres habe ich mich von meinem Mann getrennt und bin nach einiger Zeit zu meinem Freund gezogen.Der hat sich Ben zugelegt weil er im Sicherheitsgewerbe tätig ist und in beruflich braucht.
Ben war bereits hier als
Mona kam.Er ist 3 Jahre und eine Wildsau vom feinsten:mad: Mona hat im beriets 2x die Nase blutig geschlagen und danach ist sie immer furchtbar aufgeregt und ich habe Angst bekommen,weil sie richtig nach Luft geschnappt hat.
 
T

Theresia

Gast
  • #11
Ich hbe Mona mit einem Jahr aus dem Tierheim geholt,also mittlerweile 10 Jahre.Im Sommer letzten Jahres habe ich mich von meinem Mann getrennt und bin nach einiger Zeit zu meinem Freund gezogen.Der hat sich Ben zugelegt weil er im Sicherheitsgewerbe tätig ist und in beruflich braucht.
Ben war bereits hier als
Mona kam.Er ist 3 Jahre und eine Wildsau vom feinsten:mad: Mona hat im beriets 2x die Nase blutig geschlagen und danach ist sie immer furchtbar aufgeregt und ich habe Angst bekommen,weil sie richtig nach Luft geschnappt hat.
Werde in meinem Bekanntenkreis nachfragen, vielleicht kann ich etwas für sie tun.
Die Kleine ist richtig hübsch.
Wenn ich nicht schon 6 Katzen hätte, würde sie bei mir eine Heimat bekommen.
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
  • #12
:( Ach Silke - es tut mir soooo leid. Melde dich doch mal bei mir. Da ich Patentante über Mona bin, mache ich mir echt Sorgen - aber bei mir würde es innerhalb der Familie Stress geben, wenn ich Mona einfach holen würde. Dabei würde ich es echt gerne machen. Willi würde mir da ganz schön reinreden.:(

Würde dir so gerne helfen. Kannst mich ja mal anrufen, wenn du möchtest und wir quatschen mal drüber. Ich knuddel dich und Mona
 
caro

caro

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2006
Beiträge
3.912
Alter
36
Ort
Köln
  • #13
Ich würde vielleicht wirklich eine Bachblüten Therapie versuchen. Ein Versuch ist es doch wert.
Natürlich ist das eine sehr schwierige Situation. Und da kann ich Dich wirklich verstehen, das Du Mona nicht leiden sehen möchtest.:(
 
M

mona96

Benutzer
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
73
Alter
50
Ort
Kerpen
  • #14
mich macht der Gedanke sie wegzugeben auch ganz krank,aber die jetzige Situation ist auch Sch.....,letzte Nacht bei demschrecklichen Gewitter habe ich sie das ertse mal seid mindestens einer Woche mal wieder knuddeln können!!Da ich ja sonst immer schlafe wenn sie mal für ein paar Stunden nach Hause kommt,habe ich ganz schön geheult!Sie lag neben meinem Kopfkissen und hat sich nassweinen und knuddeln lassen,bestimmt ne fganze Stunde,dann bin ich irgendwann eingeschlafen und als um 5 der Wecker klingelte war sie schon wieder weg:(
 
M

mona96

Benutzer
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
73
Alter
50
Ort
Kerpen
  • #15
zu allem Übel kommt ja auch noch dazu,das sie bereits im TH alleine in nem Aussengehege war!Sie ist im prinzip ne Einzelgängerin.
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
  • #16
zu allem Übel kommt ja auch noch dazu,das sie bereits im TH alleine in nem Aussengehege war!Sie ist im prinzip ne Einzelgängerin.
Mensch Silke - kann mir gut vorstellen, wie es dir geht. Aber wenn du alles ausgeschöpft hast und Mona wirklich nicht glücklich über die Situation mit Ben ist, finde ich es auch für Mona besser , wenn sie in absolut gute und liebe Hände abgegeben wird. Als Einzeltier und Freigang. Ich kann dir garnicht sagen, wie auch mir der Gedanke weh tut. Ich glaube auch, dass Mona es nicht sehr toll findet sich fast nur im Schlafzimmer aufzuhalten , trotz des Freigangs. Denn in der ganzen Wohnung kann sie sich ja nicht aufhalten wegen Ben.

Mensch Mist - ich weiß garnicht, wie ich dir helfen könnte.
 
M

mona96

Benutzer
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
73
Alter
50
Ort
Kerpen
  • #17
:( genau das ist das Problem
und deshalb kommt ja ja auch nur Nachts eibn paar Stunden nach Hause:(
 
niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
  • #18
Könnt ihr nicht eine "hundefreie" Zone in der Wohnung einrichten. Daran könnte sich ja auch Mona gewöhnen. Gerade weil sie schon so lange bei Dir ist und sie wahrscheinlich auf Dich fixiert ist, würde ich alles daran setzen, einen Kompromiss zu finden. Da ich Dich persönlich kenne, weiss ich, dass Du das auch tust.

Liebe Silke, dicken Knuddler und ich hoffe sehr, Ihr findet ne Lösung.
 
Mainecoonjunkie

Mainecoonjunkie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
242
Alter
47
Ort
Kappeln/Schlei
  • #19
Hallo,

beschreibe doch mal wie Ihr so lebt.

Wie groß ist Eure Wohnung/Euer Haus?

Wann ist benn "Zur Arbeit"?

Was macht Ben, wenn er die Katze sieht?

Lieben Gruß
carmen
 
M

mona96

Benutzer
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
73
Alter
50
Ort
Kerpen
  • #20
Mona hat von Anfang an(also seid 7 Monaten)ne Hundefreie Zone,das Schlafzimmer.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben