DRINGEND! puma soll eingeschläfert werden!!!

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
M

monty2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2010
Beiträge
158
Ort
steiermark
  • #41
also ich habe das nun alles gelesen und ich kann den kater mann einfach gut verstehen.:(

das einfangen ist schon streß für ihn wenn da einer wie wild hinter ihn her ist.
dann noch das rum gefummel. an den minni nadeln liegt es sicherlich nicht.

der arme kerl muß mal zur ruhe kommen.

meine gruppe währe optimal aber ich kann einfach nicht.
hier kann katze katze sein und wird in ruhe gelaßen von den andern wenn er keine lust zu hat.
nutz dem kater leider auch nix.

ich drücke dem kleinen alle daumen das ganz schnell eine lösung gefunden wird.

ich glaub auch dass es daran liegt.
der arme kerl musste vorher mit 6 katzen zusammen IM haus leben und man merkt ihm nicht mal an, wenn er damit nicht klar kommt. er frisst alles in sich rein und wird depressiv. die meisten katzen haben auch angst vor ihm, weil er so riesig ist.
 
Werbung:
friendlycat

friendlycat

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2009
Beiträge
2.698
Ort
Weststeiermark
  • #43
nein in rosental, bezirk voitsberg, steiermark

OH, aha....in Strass hätte ich nämlich einen Spitzen TA gewußt....

Ich drück dir die Daumen, dass für den Armen eine Lösung gefunden wird, im TH scheint er nicht mehr lange durchzuhalten!:(
 
Calimera

Calimera

Forenprofi
Mitglied seit
10. Oktober 2008
Beiträge
3.886
Ort
Berlin
  • #44
habe das alles gerade in einem telefonat nachgefragt, stoße da nicht so sehr auf verständnis... angeblich wurde alles gemacht und sie sind trotzdem ratlos.

Kannst Du Dir Kopien von sämtlichen Untersuchungsergebnissen geben lassen ?
 
M

monty2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2010
Beiträge
158
Ort
steiermark
  • #45
M

monty2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2010
Beiträge
158
Ort
steiermark
  • #46
darum denke ich auch, wenn ich ihn als pflegekatze nehmen würde, MÜSSTEN sie mir ja ein paar medizinische daten zukommen lassen.
 
friendlycat

friendlycat

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2009
Beiträge
2.698
Ort
Weststeiermark
  • #47
darum denke ich auch, wenn ich ihn als pflegekatze nehmen würde, MÜSSTEN sie mir ja ein paar medizinische daten zukommen lassen.

Das können sie dann ja wohl schlecht verweigern, obwohl vielleicht ist ihnen unangenehm, dass sie in Wahrheit doch nicht soooo viel gemacht haben wie nötig gewesen wäre...
 
Calimera

Calimera

Forenprofi
Mitglied seit
10. Oktober 2008
Beiträge
3.886
Ort
Berlin
  • #48
ich glaub auch dass es daran liegt.
der arme kerl musste vorher mit 6 katzen zusammen IM haus leben und man merkt ihm nicht mal an, wenn er damit nicht klar kommt. er frisst alles in sich rein und wird depressiv. die meisten katzen haben auch angst vor ihm, weil er so riesig ist.

In dem anderen Beitrag von Puma steht, dass er 7 - 8 kg wiegt ...

Wurde er denn mal vernünftig gewogen ?

Davon abgesehen, erscheint mir 7 - 8 kg nicht wenig ... hast Du ihn schon mal persönlich kennengelernt ? Kannst Du einschätzen, ob er übergewichtig ist ? Das wäre natürlich auch alles andere als dienlich für ihn und seine Diabetis ...
 
M

monty2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2010
Beiträge
158
Ort
steiermark
  • #50
Calimera

Calimera

Forenprofi
Mitglied seit
10. Oktober 2008
Beiträge
3.886
Ort
Berlin
  • #51
Werbung:
M

monty2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2010
Beiträge
158
Ort
steiermark
  • #52
In dem anderen Beitrag von Puma steht, dass er 7 - 8 kg wiegt ...

Wurde er denn mal vernünftig gewogen ?

Davon abgesehen, erscheint mir 7 - 8 kg nicht wenig ... hast Du ihn schon mal persönlich kennengelernt ? Kannst Du einschätzen, ob er übergewichtig ist ? Das wäre natürlich auch alles andere als dienlich für ihn und seine Diabetis ...

ich besuche puma mindestens 3x die woche, er ist schon übergewichtig, aber es war schon mal schlimmer.
 
Calimera

Calimera

Forenprofi
Mitglied seit
10. Oktober 2008
Beiträge
3.886
Ort
Berlin
  • #53
M

monty2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2010
Beiträge
158
Ort
steiermark
  • #54
Das spricht nicht für das TH :(

ich kanns nicht so beurteilen. es ist nur so, dass ich die tierklinik schon wegen mindestens 5 anderen katzen angesprochen habe. der tierarzt dort ist sehr freundlich, schweift aber lieber ab, wenns zu sehr ins detail geht, da ich immer wieder mit "guten ratschlägen" daherkomme, obwohl ich kein tierarzt bin. ich kann schon nachvollziehen, dass mein engagement leicht ins nervige geht.
 
M

monty2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2010
Beiträge
158
Ort
steiermark
  • #56
puma kennt mich schon seit einigen monaten und freut sich immer wenn ich komme, schmeißt sich immer auf den rücken zum bauchkraulen.
 
M

monty2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2010
Beiträge
158
Ort
steiermark
  • #57
ich werde heute zur tierklinik fahren und schaun, ob das mit dem pflegeplatz in frage kommen würde.
 
papillon-

papillon-

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. Oktober 2010
Beiträge
887
Ort
Schweiz
  • #58
Bitte bleib dran und kämpfe, der Süsse muss da raus!
Es wundert mich kein bisschen, dass es ihm so schlecht geht, wenn man so "fahrlässig" damit umgeht...

wenn hier irgendjemand die Möglichkeit hat Puma aufzunehmen und sich das zutraut könnte ich auch finanziell helfen, wenn es daran liegt, aber er braucht dringend ein zuhause!!!

Und bitte nimm mit Helga von katzendiabetes.de Kontakt auf!
Es gibt dort eine Liste WIR HELFEN (nach Plz geordnet) villeicht ist jemand bei euch in der Nähe, der helfen kann!
 
Calimera

Calimera

Forenprofi
Mitglied seit
10. Oktober 2008
Beiträge
3.886
Ort
Berlin
  • #59
M

monty2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2010
Beiträge
158
Ort
steiermark
  • #60
wenn dann müsste e die tierklinik die kosten übernehmen, da ich unter dem existenzminimum leben muss (ca. 400 euro im monat und da ist noch keine miete bezahlt), aber das wäre das kleinste problem. ich glaub, die tierklinik ist froh, wenn diese aufgabe jemand anderes übernimmt.

ich weiß nur noch nicht, wie ich es den anderen katzen beibringen soll. der idealfall wäre natürlich, dass ihn wenn er wieder einigermaßen gesund ist, jemand endgültig nehmen kann.
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben