Dicke Katze stinkt

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Männilein

Männilein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. November 2009
Beiträge
358
  • #61
Noch nicht...bekomme aber bald vorab welche angeboten, schrieb Frau Jörges :D.
 
Werbung:
Männilein

Männilein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. November 2009
Beiträge
358
  • #62
So, wir haben den TA-Besuch so eben erfolgreich hinter uns gebracht, und Findus mag mich noch :D.
Er hat sich auch ziemlich gut benommen, ich war ganz baff.
Flöhe hat er immerhin keine. Dafür war das eine Ohr innen völlig schwarz und musste gründlich gereinigt werden. Auch waren die Analdrüsen endlos voll. Ich glaube, daher kommt ein Teil des Gestanks (kann das sein?) weil er aktuell noch mal stärker riecht. Dann wurde ordentlich Blut gezapft, auch zur Untersuchung der SD und der ganze Rest eben.
Die TÄ vermutet eine Blasenentzündung. Seine Blase war eben leider leer, deshalb werde ich versuchen, heute oder morgen ordentlich Urin zu sammeln.
Und die Zähne sind noch recht gut, nur leichter Zahnstein, da sollte man noch nix machen.
Findus hat die ganze Zeit in der Box gejammert. als wir dann wieder hier im Treppenhaus waren und er roch, wo er ist, war er still und kam in der Wohnung wieder glücklich und Köpfchen gebend aus seiner Box :zufrieden:. Er wusste, wo er war und das ich ihn nicht wieder zurück bringe und war einfach froh. Und ich bin es auch :grin:.
 
Heirico

Heirico

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
9.033
Ort
Hessen
  • #63
ich finde es ganz toll, dass findus bei dir sein darf!
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #64
C

Cat on the moon

Gast
  • #65
Jetzt habe ich mich grade durch diesen Thread gelesen und hab total die Tränen in den Augen. So schön, dass der Katermann ein so schönes Zuhause bei dir gefunden hat. Ich drücke euch ganz ganz ganz fest die Daumen, das ihr noch viele schöne Jahre zusammen haben dürft!
 
Männilein

Männilein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. November 2009
Beiträge
358
  • #66
Also, habe vorhin in der Praxis angerufen. Alle Werte sind ok, bis auf die Leberwerte. Da können wir aber noch keine Behandlung anstoßen, wir müssen erst auf die extern bestimmen SD-Werte warten und dann sehen wir weiter.
Danke, dass ihr alle so mit dem Moppelchen mitfiebert :).
Wenn ich heute Abend Urin sammeln sollte und ihn über Nacht in den Kühlschrank packe, ist er dann morgen Vormittag noch für eine Untersuchung beim TA geeignet? Weiß das jemand?
 
Gerlinde

Gerlinde

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2008
Beiträge
3.334
  • #67
Ich denke, dass du den Urin nicht im Kühlschrank und auch nicht so lange lagern darfst, um vernünftige Werte zu bekommen.
Besser ist frisch und auf keinen Fall zu kühl...

Toll, dass der süße alte Herr ein so schönes und liebevolles Zuhause bei dir gefunden hat!!!!:pink-heart:

Liebe Grüße
Gerlinde
 
Heirico

Heirico

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
9.033
Ort
Hessen
  • #68
ich drück auch weiter die daumen!
 
Männilein

Männilein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. November 2009
Beiträge
358
  • #69
Der Trick mit den Mülltüten-Schnippseln in Kaklo hat super gefunzt :D. Habe "ganz frisch" Urin in die TA-Praxis bringen können. Die haben ein Teststäbchen reingesteckt und untersuchen noch weiter (mit dem Mikroskop, glaub ich), das "komplette" Ergebnis bekomme ich dann morgen. Das Stäbchen zeigte negativ an, also keine Blasenentzündung.
Nun liegt der Herr neben mir auf dem Sofa uns stinkt im hinteren Bereich immer noch extrem nach Piesel. Hängt wahrscheinlich alles noch im Fell. Hoffentlich verschwindet das bald, ist nicht wirklich angenehm.
Dafür ist der andere Gestank, der wohl von den Analdrüsen kam, weg. Versuche ihm auch den Hintern abzuputzen, wenn er "groß" war, aber das passt ihm gar nicht, Mist.
Bierhefe darf ich ihm übrigens geben (hab ich das schon geschrieben?), und er liebt die Tabletten :verschmitzt:.
 
Louis-Monty

Louis-Monty

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2010
Beiträge
1.697
Ort
Dortmund
  • #70
Das hört sich ja alles prima an!

Ich finds toll, dass Du ihn aufgenommen hast und so wie es sich liest scheint ihr auf einem guten Weg zu sein ein perfektes Team zu werden.
Bekommen wir ihn denn auch mal zu sehen?
 
Werbung:
Männilein

Männilein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. November 2009
Beiträge
358
  • #72
Fotos brauchen leider noch etwas, habe momentan keine Kamera und mein Handy ist leider auch Fritte :(. Aber in hoffentlich naher Zukunft gibt es Bilder, verprochen ;). Hab ich mir schon die ganze Zeit fest vorgenommen.
Er sieht auch schon viel, viel schöner aus, riecht halt nur noch nit so super.
 
Männilein

Männilein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. November 2009
Beiträge
358
  • #73
Prima, bald gibt es einen KIH-Brunnen für Findus :D. Herr Klinghardt (wirklich super duper nett) hat eben mit mir telefoniert und wir haben einen in blau mit weißen Tappsen ausgesucht, sehr schön. Da kann Findus sich ja schon mal freuen :aetschbaetsch1:.
 
putzi

putzi

Forenprofi
Mitglied seit
14. Oktober 2010
Beiträge
1.769
Ort
Da, wo die Hunde mit dem Schwanz bellen
  • #74
Findus hat die ganze Zeit in der Box gejammert. als wir dann wieder hier im Treppenhaus waren und er roch, wo er ist, war er still und kam in der Wohnung wieder glücklich und Köpfchen gebend aus seiner Box :zufrieden:. Er wusste, wo er war und das ich ihn nicht wieder zurück bringe und war einfach froh. Und ich bin es auch :grin:.

ich bin nur stille Mitleserin. Das zu lesen ist so herzerwärmend :pink-heart:
und jetzt liegt er neben dir auf dem Sofa, obwohl er stinkt.
Die Welt ist oft so gräßlich, aber solche "kleinen Dinge" lassen mich den Mut nicht verlieren. Es gibt doch Liebe. :pink-heart: dankeschön fürs Aufschreiben

Liebe Grüße an dich und den kleinen "Stinker" aus den Weiten des www. :smile:
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #75
Also, habe vorhin in der Praxis angerufen. Alle Werte sind ok, bis auf die Leberwerte. Da können wir aber noch keine Behandlung anstoßen, wir müssen erst auf die extern bestimmen SD-Werte warten und dann sehen wir weiter.
Danke, dass ihr alle so mit dem Moppelchen mitfiebert :).
Wenn ich heute Abend Urin sammeln sollte und ihn über Nacht in den Kühlschrank packe, ist er dann morgen Vormittag noch für eine Untersuchung beim TA geeignet? Weiß das jemand?

Eigentlich ja, nur für ein Antibiogramm isser nicht mehr geeignet. - Ich hab selber den Test mit Sticks gemacht, so gut wie keine Werte verändern sich drastisch bei längerer Lagerung, außer Bakterien, die vermehren sich - lt. meiner TÄ - in der Brühe weiter.
Sag aber dem Doc, von wann der Harn ist, er wird das bei jedem Test mit einbeziehen.


Zugvogel
 
Männilein

Männilein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. November 2009
Beiträge
358
  • #76
Eigentlich ja, nur für ein Antibiogramm isser nicht mehr geeignet. - Ich hab selber den Test mit Sticks gemacht, so gut wie keine Werte verändern sich drastisch bei längerer Lagerung, außer Bakterien, die vermehren sich - lt. meiner TÄ - in der Brühe weiter.
Sag aber dem Doc, von wann der Harn ist, er wird das bei jedem Test mit einbeziehen.


Zugvogel

Danke für die Antwort. Habe aber dann doch ganz frischen Urin hinbringen können, der war dann nur eine halbe Stunde alt bei der Untersuchung.
 
Männilein

Männilein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. November 2009
Beiträge
358
  • #77
ich bin nur stille Mitleserin. Das zu lesen ist so herzerwärmend :pink-heart:
und jetzt liegt er neben dir auf dem Sofa, obwohl er stinkt.
Die Welt ist oft so gräßlich, aber solche "kleinen Dinge" lassen mich den Mut nicht verlieren. Es gibt doch Liebe. :pink-heart: dankeschön fürs Aufschreiben

Liebe Grüße an dich und den kleinen "Stinker" aus den Weiten des www. :smile:

Vielen Dank, Findus hat sich über die Grüße gefreut :smile:. Er liegt mal wieder neben mir und schnurrt, was das Zeug hält. Und immer schön die Vorderpfötchen übereinander gefaltet, sehr putzig :pink-heart:.
Nun hat er beschlossen, doch noch etwas näher ranzurücken. Meine kleine Stinkbretzel :aetschbaetsch1:.
 
Tia_*

Tia_*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. August 2010
Beiträge
493
Ort
Dortmund
  • #79
Meine kleine Stinkbretzel :aetschbaetsch1:.

STINKBRETZEL?? Großartig :grin:

Und nen Brunnen bekommt er (bzw. sie, die Bretzel :D) auch bald. Wat n feines Katerleben :aetschbaetsch2:

Mag die Stinkbretzel denn eigentlich Stinkespielzeug? Oder hab ichs überlesen?
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #80
die alte Dosine sagte mir doch tatsächlich, ne, Labor wurde nicht gemacht, ne. Aber er hat kein Diabetes und nichts an den Nieren oder der Leber oder so, er ist top gesund, er wurde abgehorcht :mad:.
Gut, daß du dir da selbst Gewißheit verschaffst.
Bei einem 12jährigen Kater sollte man da schon öfter drauf schauen.

Auch waren die Analdrüsen endlos voll. Ich glaube, daher kommt ein Teil des Gestanks (kann das sein?)
Ja, das kann schon sein. War ja auch eine Vermutung.

Warte mit der Bierhefe noch das BB ab ..
Wenn er es mag, kannst du auch hie und da Eidotter geben.

Es ist schön, daß sich jetzt endlich jemand wirklich um ihn kümmert.
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben