chronische Pankreatitis - schlechte Nahrungsaufnahme - weitere Therapiemöglichkeiten

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
H

herbstregen

Benutzer
Mitglied seit
1. August 2014
Beiträge
69
  • #81
Hallo Gartenzwergin und alle anderen,

hier mal ein Update:

Kaum denke ich, daß ich ein Futter gefunden habe, welches sie mag und ihr auch bekommt, will sie es 2 Tage später entweder nicht mehr fressen oder verträgt es nicht mehr (oder beides).
Ganz extrem war es die letzten Tage. Zuerst hatte sie ein paar Tage catz finefood sehr gerne gefressen, selbst der Kot sah fast normal aus und ihr ging es recht gut. Dann hatte sie angefangen jeden Tag zu spucken (kaum Futter, fast nur etwas Spucke) und wollte von catz finefood nichts mehr wissen, hat dafür aber animonda integre sensitiv verschlungen. Gestern hat sie dann davon alles ausgekotzt und hat auch davon nichts mehr angerührt, dafür aber fast 1 Dose Thunfisch verschlungen (und auch vertragen). Im Moment futtert sie gerade gekochtes Hühnchen.

Auch das Fell Auslecken bzw. Ausbeißen ist wieder phasenweise schlimmer geworden.

Ich schreibe seit 5 Wochen Protokoll über Futter, Kot, Zustand und alles was mir auffällt aber ich habe bisher immer noch keinen Anhaltspunkt für irgendwelche Zusammenhänge finden können. Immer wenn ich denke, daß ich irgend etwas gefunden habe, macht mir meine Katze einen Strich durch die Rechnung.

Heute war ich dann bei einem neuen Tierarzt.
Ergebnisse der Blutuntersuchung (Bauchspeicheldrüse + Schilddrüse) bekomme ich Montag. Bei der allgemeinen Untersuchung gab es keine Auffälligkeiten. Futter wurde mir RC empfohlen und gekochtes Huhn mit Reis. Catz finefood und Thunfisch erst Recht, würden viel zu viel Fett enthalten und seien somit zu vermeiden.
Abgesehen davon, daß ich von RC nichts halte, meine Katze frißt es auch nicht.

Die nächsten 2 Wochen soll ich wieder Ranitidin geben, je morgens und abends 1/4 Tablette (also je 18,75 mg), das ist die 4fache Dosis dessen, was die Tierklinik verordnet hatte.

Tja, was von dem allen zu halten ist…

Insgesamt hat sich also nicht wirklich etwas geändert.
 
Werbung:
Muggili

Muggili

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2013
Beiträge
5.253
Ort
an der schwäbischen Eisenbahn
  • #82
Meistens ist ein ganzer Komplex in Mitleidenschaft gezogen, wenn eine Katze Pankreatitis, chronisch, hat.

Nahrungsunverträglichkeiten und auch chronische Darmentzündung sind häufig mit im Boot.
Was da dein Futterkonzept anbelangt, würde ich eher auf Sortenreines Futter ohne Getreide wechseln. Also VetConcept Sana, das ist Pferd mit Pastinake oder VetConcept Ente mit Chicorée . Oder Ropocat sensitiv, gibt es z.Bsp. Känguru mit Alamnath u.m.


Bekommt deine Katze Enzyme übers Futter?
 
Menki

Menki

Forenprofi
Mitglied seit
15. April 2011
Beiträge
1.620
Ort
Niedersachsen
  • #83
Ich verstehe bei dem Futter con VetConcept nicht, was Pastinake, Chicoree usw. darin zu suchen hat. Das ist für mich nicht sortenrein.

Was ist, wenn eine Unverträglichkeit nicht nur gegenüber Getreide, sondern gegenüber sämtlichen Pflanzen vorliegt. Ich habe selber so eine Katze, die auf alle Pflanzen allergisch reagiert.

Alleine für die BSD ist sortenreines Futter nicht zwingend. Wichtiger ist leichte Verdaulichkeit. Selbst beim Fettgehalt gibt es unterschiedliche Empfehlungen. Es wird oft empfohlen, fettarm zu füttern.
 
A (nett)

A (nett)

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2009
Beiträge
16.021
Ort
(S)paradies Katzachstan
  • #84
Ich glaube mit sortenrein meinen die Herstellung nur eine Fleisch-/Proteinquelle:confused:
 
Muggili

Muggili

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2013
Beiträge
5.253
Ort
an der schwäbischen Eisenbahn
  • #85
Mit sortenrein ist eine Proteinquelle gemeint.
Meistens sind in den Dosen Ente und Pute, irgendwo ist dann noch Fleischmehl drin....
Wenn eine Katze aber gegen Geflügel, oder Rind...allergisch reagiert, wird es schon schwierig mit diesem TroFu oder Dosen.

Vetkonzept nennt bestimmte Sorten Fleisch leichtverdaulich.
Bsp. Pastinake als einzige Kohlenhydratquelle ist dann eben auch genau definiert, das gibt es bei anderen Futtersorten selten.
 

Ähnliche Themen

raven_z
Antworten
2
Aufrufe
10K
raven_z
raven_z
M
Antworten
9
Aufrufe
36K
M
Findscha
Antworten
9
Aufrufe
2K
doppelpack
doppelpack
T
Antworten
2
Aufrufe
9K
Lirumlarum
Lirumlarum
B
Antworten
31
Aufrufe
5K
SchaPu

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben