Chlamydien

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Angie

Angie

Benutzer
Mitglied seit
1 Juni 2008
Beiträge
61
Ort
Nähe Leipzig
Seit vier Wochen ist unser Kater Strolchi krank. Er verfällt jedes mal in einen ziemlich entkräfteten Zustand, fällt um beim Laufen und mauzt laut, wenn man ihm näher kommt. Der TA hat Chlamydien festgestellt, gibt jede Woche einmal AB und Entzündungshemmer in Form von Spritzen, letzte Woche noch Baytril-Tabletten, danach geht es ihm zwar für 4-5 Tage gut, aber dann beginnt dieser Zustand von vorne. Am Dienstag will der TA endlich mal Blut abnehmen. Den Chlamydienbefall hat er an den Augen festgestellt. Strolchi hatte als kleine Katze Katzenschnupfen, schon seit der Zeit sind die Augen etwas belegt. Er ist jetzt 12 Jahre alt und wir möchten ihn auch nicht unnötig leiden lassen, möchten aber den Schritt nicht wagen, falls es doch noch Hoffnung gibt. Er ist so ein lieber Knuddelkater und wir sind traurig und fühlen uns hilflos. Hat jemand Tipps oder Hinweise für uns?
 
Werbung:
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
uff... wo genau wohnst du denn?

Chlamydien sind relativ gut und effektiv zu behandeln,wenn man weiss wie.
Dein TA weiss es offenbar nciht:(

Kennst du in deiner nähe einen TA, der dich in die behandlung deiner Tiere mit einbezieht udn scih nciht "auf die Füsse getreten" fühlt, wenn du ihm Mediklamente und Behandlungsschema vorgibst únd von ihm eigentlich nur die Rezepte brauchst?
 
Angie

Angie

Benutzer
Mitglied seit
1 Juni 2008
Beiträge
61
Ort
Nähe Leipzig
Danke für deine schnelle Antwort, Raupenmama. Bei Leipzig wohne ich - und genau dahin in die Tierklinik haben wir ihn gestern abend noch gebracht, nach den ersten Blutuntersuchungen (die am Wochenende möglich sind) konnten schon mal Erkrankungen der inneren Organe ausgeschlossen werden. Sie haben ihn für weitere Untersuchungen da behalten und bis heute Mittag konnte man uns noch nichts näheres sagen. Nun warten wir auf einen Rückruf. :(
 
Arborea

Arborea

Forenprofi
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
2.069
Alter
41
Ort
Essen
Ich wünsch euch ganz viel Glück, dass euer Süßer sich bald wieder fängt. Hier sind die Daumen, gedrückt!
 
Angie

Angie

Benutzer
Mitglied seit
1 Juni 2008
Beiträge
61
Ort
Nähe Leipzig
Danke, das ist lieb.
Inzwischen kam der erwartetete Anruf. Man konnte noch nichts feststellen, vermutet, dass etwas mit dem Nervensystem nicht i.O. ist. Ein Hirntumor wäre möglich, deshalb wird morgen ein MRT mit Hirnwasseruntersuchung durchgeführt. Es könnte auch was mit der Schilddrüse sein, aber das Ergebnis dafür dauert 3-4 Tage und solange will man nicht warten. Trotz hoher Kosten haben wir dem MRT zugestimmt und bangen nun dem Anruf morgen Mittag entgegen. Hoffentlich ist es kein Tumor! :(
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Ohhh weia und auch wenn es ein eher trauriger Anlass ist, willkommen hier - dann drück ich Euch die Daumen für Strolchi!
Alles Liebe für ihn
lg Heidi
 
Arborea

Arborea

Forenprofi
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
2.069
Alter
41
Ort
Essen
Och nöööö, ich hoffe, dass es etwas ganz harmloses ist.:(
Ich drücke euch wirklich ganz doll die Daumen, Strolchi wird sicher wieder gesund!
 
Anke

Anke

Forenprofi
Mitglied seit
11 Mai 2008
Beiträge
8.602
Alter
54
Ort
Hannover
Ich drücke auch ganz dolle die Daumen.:(
 
Angie

Angie

Benutzer
Mitglied seit
1 Juni 2008
Beiträge
61
Ort
Nähe Leipzig
Vielen Dank für Euer Daumendrücken, @NellasMiriel danke für Dein Willkommen, Ihr seid alle echt nett!
Aber leider hat sich die Vermutung bestätigt und man hat einen recht großen Hirntumor gefunden, der schon auf viele Bereiche des Hirns gedrückt hat und inoperabel ist. Deshalb hat man ihm mit unserem Einverständnis eingeschläfert, bevor er aus der Narkose aufwacht. So konnten wir uns nicht extra noch mal verabschieden, aber das haben wir sozusagen schon am Sonntag getan, wir haben schon geahnt, dass er nicht wiederkommt. (Natürlich hat man trotzdem gehofft!)
Unsere Katze Susi (seine Schwester) lauscht bei jedem Geräusch und sucht immer nach ihm. Ach wir sind alle soo traurig! Er fehlt uns total.
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #10
och nöööööö :(:(:(

das tut mir unendlich leid....

Ich bin nicht tot.
Ich tauschte nur die Räume.
Ich leb' in euch und
geh' durch eure Träume.

- Michelangelo -
 
Angie

Angie

Benutzer
Mitglied seit
1 Juni 2008
Beiträge
61
Ort
Nähe Leipzig
  • #11
Das ist ein sehr schönes Gedicht, das tröstet irgendwie :(
 
Werbung:
Arborea

Arborea

Forenprofi
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
2.069
Alter
41
Ort
Essen
  • #12
:( Das tut mir unheimlich leid, ich hatte gehofft, er würde wieder gesund.:(

Komm gut rüber, Strolchi, du wurdest geliebt.


Der Tod gehört zum Leben, sagen wir,
doch als er kam der Tod,
da war er fremd.

Der Tod war abzusehen, sagen wir,
doch als er kam der Tod,
da war er überraschend.

Der Tod kam als Erlöser, sagen wir,
doch als er kam,
da riss er neue Wunden.

Der Tod kam plötzlich, sagen wir,
er überfiel uns wie ein Räuber
und was er hinterließ der Tod,
sind Tränen, Wut, Entsetzen.

Der Tod gehört zum Leben, sagen wir,
doch jetzt, jetzt wo er da ist dieser Tod,
da haben ganz gewohnte Worte
plötzlich einen neuen Klang.

Der Tod gehört zum Leben, sagen wir.
Das stimmt!
Und dennoch Fragen.
Viele Fragen.

(Alfons Gerhardt)
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
4.069
Ort
Oberfranken
  • #13
Es tut mir sehr leid, fühl dich lieb umarmt von mir.
Gute Reise, Strolchi


Steh nicht an meinem Grab und weine.
Ich bin nicht dort. Ich schlafe nicht.

Ich bin wie tausend Winde, die wehen.
Ich bin das diamantene Glitzern des Schnees.
Ich bin das Sonnenlicht aus reifendem Korn.
Ich bin der sanfte Herbstregen.
Wenn Du aufwachst in des Morgens Stille,
bin ich der flinke Flügelschlag
friedlicher Vögel im kreisenden Flug.
Ich bin der milde Stern,
der in der Nacht leuchtet.

Steh nicht an meinem Grab und weine.
Ich bin nicht dort. Ich bin nicht tot...

-Verfasser unbekannt-
 
Angie

Angie

Benutzer
Mitglied seit
1 Juni 2008
Beiträge
61
Ort
Nähe Leipzig
  • #14
Habt recht vielen Dank für Euren Trost, das hilft etwas.
Hab einen extra Thread für ihn unter Regenbogenbrücke eröffnet.
 

Ähnliche Themen

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben