Carlchen ist krank

  • Themenstarter kleine66
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
  • #21
ich versuche mal alles aufzuschreiben.

heute war eine ärztin in der klinik, sie hat carlchen eine kanüle gelegt und im blut abgenommen. carlchens blut war fast schwarz und sie sagte das es kein gutes zeichen sei. es wäre auf jeden fall zu wenig sauerstoff im blut.
sie hat carlchen an den tropf gelegt und das blut zur untersuchung gebracht.
carlchen bekam 20 minuten lang die infusion und er lag in meinen armen wie tot.
als die ärztin mit dem blutergebnis wiederkam sah ich an ihrem gesicht das sie keine guten nachrichten hatte.

alle werte waren mehr als schlecht. einige sogar so niedrig, das der computer sie gar nicht mehr berechnen konnte.
er hat akutes nierenversagen und sein immunsystem ist zusammen gebrochen.
die wahrscheinlichkeit das sein hirn zur zeit nicht mehr ausreichend mit sauerstoff versorgt wird ist sehr groß.

eine genaue diagnose konnte sie mir nicht sagen.
sie vermutet aber stark, das aufgrund carlchens vorgeschichte ein virus in seinem körper sitzt, der immer wieder für seine schübe verantwortlich war und der jetzt mit einem schlag komplett ausgebrochen ist.
der sturz kann ein auslöser gewesen sein, oder auch eine folge (also das er auf der treppe einen schwächeanfall hatte).

was sie sonst noch alles gesagt hat weiß ich jetzt gerade nicht mehr mehr. vielleicht fällt mir das nachher wieder ein.

carlchen kommt jetzt alle 3 stunden für 20 minuten an den tropf. wenn er das schafft sollen wir morgen früh wiederkommen und sie will sehen ob es was geholfen hat.
die erste infusion geb ich ihm um 16 uhr, ich hoffe das es hilft und ich nichts falsch mache.
 
A

Werbung

  • #22
Oh mein Gott, das klingt ja wirklich nicht gut :(

Ich kann mir gut vorstellen wie es euch allen geht.

Liebes Carlchen, sei stark, deine Mama hängt so sehr an dir!!!!


Wir drücken die Daumen und Pfötchen so stark wie es geht!
 
  • #23
Hier sind Daumen und 20 Pfötchen für Carlchen gedrückt :verstummt:
 
  • #24
ich drücke hier auch alle Daumen und Pfötchen und hoffe, dass die Infusionen ihn stabilieren und helfen.
Ist er jetzt nicht in der Klinik, habe das jetzt so verstanden, dass du das zuhause machst? Das wäre ja für den Süßen bestimmt viel angenehmer als in fremder Umgebung.
Alles Gute!!!
 
  • #25
ich drücke hier auch alle Daumen und Pfötchen und hoffe, dass die Infusionen ihn stabilieren und helfen.
Ist er jetzt nicht in der Klinik, habe das jetzt so verstanden, dass du das zuhause machst? Das wäre ja für den Süßen bestimmt viel angenehmer als in fremder Umgebung.
Alles Gute!!!

nein, ich hab ihn nicht in der klinik gelassen.
die ärztin hat mir gezeigt wie man die vene freispült und die infusion anlegt. wir machen es hier zuhause.
sollte es gar nicht klappen oder die vene zu fest zu sitzen können wir immer noch zur klinik kommen (ist keine 5 minuten von mir entfernt).
aber ich denke, hier zuhause ist es besser, mehr ruhe und streßfreier für mein baby.
 
  • #26
Liebe Claudia,

mit Erschrecken lese ich gerade Deine Zeilen.

Meine Gedanken sind bei Euch und ich wünsche Euch von Herzen, daß die Infusionen helfen und Carlchen wieder stabilisiert wird und auf die Beine kommt!!!
 
Werbung:
  • #27
Das hört sich ja nicht gut an.

Ich drücke die Daumen das er es schafft.
 
  • #28
Liebe Claudi, ich denek ganz fest an Euch und drücke natürlich auch gsnz doll die Daumen.
Es hört sich nicht gut an, aber ich hätte ihn auch mit nach Hause genommen. In vertrauter Umgebung ist es immer besser, wenn es einem schlecht geht:)
 
  • #29
Liebste Claudi,mit großen Erschrecken lese ich gerade die News:( Habe echt nen Kloss im Hals.Auch meine Gedanken sind bei Euch und ich wünsche Euch Herzen, daß die Infusionen helfen und Carlchen wieder stabilisiert wird und gesund wird!!!
 
  • #30
Oh Schreck..:eek::eek::eek:

Carlchen, kleiner Mann, kämpfe. Du bist doch immer ein Kämpfer gewesen..Die Dosimama braucht dich doch..

@ Claudi, ich drück ganz fest die Daumen - das MUSS wieder gut werden..
 
  • #31
Liebe Claudi,
auch wir denken hier an Euch und alle verfügbaren Daumen und Pfötchen werden gedrückt.

Gute Besserung Carlchen, Du musst es schaffen....
 
Werbung:
  • #32
Ich drücke ganz still und stumm sehr fest mit!

Zugvogel
 
  • #33
carlchen hat sich in eine ecke versteckt, wo wir unmöglich drankommen können:(.
wir können ihn wohl sehen, aber nicht daraus vor holen.
hab gerade noch mit der tierklinik telefoniert wegen der infusion. er hat dort über eine halbe flasche heut mittag bekommen, wenn wir ihn jetzt gar nicht zu fassen kriegen wäre es nicht so schlimm wenn eine ausfällt.
hoffentlich bleibt er jetzt nicht dort in der ecke.:(

danke für eure daumen, wir können sie wirklich gebrauchen.
 
  • #34
oh je, was macht er nur für Sachen :eek:Ich hoffe ihr kommt an ihn rann und dann würde ich ihn eher in einem Cannel belassen oder in einem extra Raum, denn die Infusionen sind doch zu wichtig :(
 
  • #35
Liebste Claudi, ich lese es jetzt erst und drücke ganz fest die Daumen!!!

Carlchen, mach keinen Quatsch und komm aus deiner Ecke. Deine Mama meint es doch nur gut und will Dir helfen.

Kämpfe kleiner Mann, Du mußt es einfach schaffen!!!
 
  • #36
Mönsch Carlchen,
das geht jetzt aber nicht, du musst da rauskommen, sonst kann Mama dir doch nicht helfen!
Du armer Schatz, kämpfe doch bitte, auch wenn du so verdammt schlapp und müde bist.
Hier wird alles gedrückt, 16 Pfötchen und 4 Daumen, ganz feste! Für dich und deine Mama.
Claudi, ich umarme dich und schicke dir viel Kraft!
 
Werbung:
  • #37
Für Carlchen werden alle Pfötchen und Daumen ganz fest gedrückt. Du mußt es schaffen Carlchen - kämpfe !!!!! Alles Gute für den Kleinen und das er bald wieder auf die Pfoten kommt.
ein Schutzengelchen für Carlchen

Engel GB Pics

liebe Grüße und alles Gute für den Patienten
 
  • #38
Liebe Claudi,

wir drücken hier auch alle verfügbaren Daumen und Pfoten ............... und schicken euch ganz viel Kraft.

Hoffentlich schlagen die Infusionen an ...............
 
  • #39
die infusion ist drin. die vene war aber schon ziemlich zu und es ging alles sehr langsam. carlchen hat alles mit sich machen lassen.
nun hat er sich wieder in seine ecke verzogen und er hat so einen seltsamen ausdruck in den augen.

bitte carlchen, gib nicht auf!!!:(
 
  • #40
Claudi, ich bete für Dein Carlchen .....
Kannst Du die Vene für die nächste Infusion spülen ?
 

Ähnliche Themen

kleine66
3 4 5
Antworten
85
Aufrufe
8K
kleine66
kleine66
kleine66
Antworten
23
Aufrufe
4K
hatnefer
hatnefer
T
Antworten
3
Aufrufe
6K
abraka
abraka
S
Antworten
11
Aufrufe
4K
Snoozy
S
P
Antworten
1
Aufrufe
3K
nicker
nicker

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben