Bitte um schnelle Hilfe! Soll ich zufüttern oder nicht???

  • Themenstarter kathi2111
  • Beginndatum
K

kathi2111

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Oktober 2010
Beiträge
17
Hallo, ich benötige dringend einen Rat.Vielleicht könnt ihr mir helfen. Also meine Coonie hat am Dienstag 7 (!) Kitten bekommen und die Geburtsgewichte lagen zwischen 85 und 120 gramm. Sie macht es soweit ganz toll und die Kitten machen auch einen zufriedenen Eindruck. Schlafen nach dem säugen und quitschen nicht vor Hunger. Aber die zwei kleinsten nehmen nur minimal zu so zwischen 5 - 6 gramm am Tag und haben zum glück nun auch die 100 gramm geschafft. Aber die größeren nehmen viel mehr zu und haben inzwischen so 180 gramm. Nun weiß ich auch nicht so genau. Man sagt ja so 10 gramm am Tag...aber das ist nur ein Richtwert. Mein Bauch sagt, abwarten solange sie zunehmen und einen guten eindruck machen...aber ich habe auch Angst einen Fehler zu machen...was sagt ihr mir dazu? Unnötig Chemie möchte ich den Kleinen nicht geben...und Angebot und Nachfrage an der Milchbar möchte ich nicht aus dem Gleichgewicht bringen. Meinen sohn habe ich auch nicht nach Tabelle gestillt ... aber die zwei sind so lütt. Was soll ich machen? Ansonsten sind alle kerngesund. Bitte helft mir. Danke. LG Kathi
 
Werbung:
K

kathi2111

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Oktober 2010
Beiträge
17
Hallo liebe Züchter, ich habe einen Artikel in der anderen Rubrik eingestellt (Nachwuchs)-bitte schaut doch mal nach und vielleicht könnt ihr mir helfen. Danke. LG Kathi
 
Jaqueca

Jaqueca

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2010
Beiträge
2.397
welche rubrik ? Und worum geht es eigentlich ?

LG
 
Jaqueca

Jaqueca

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2010
Beiträge
2.397
Wenn die zwei schwächer sind, ziehen sie nicht so, d.h. können nicht so saugen. Ist echt sehr anstregend für die Kleinen. Ich würde in Maßen zufüttern. Du sollst sie ja nicht vollstopfen, so daß sie hinterher an der Zitze abwinken.

LG Silke
 
K

kathi2111

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Oktober 2010
Beiträge
17
Rubrik Trächtigkeit, Geburt, Aufzucht: Ich habe den Artikel jetzt hier noch einmal eingefügt. Bitte um schnelle Hilfe! Soll ich zufüttern oder nicht???

Hallo, ich benötige dringend einen Rat.Vielleicht könnt ihr mir helfen. Also meine Coonie hat am Dienstag 7 (!) Kitten bekommen und die Geburtsgewichte lagen zwischen 85 und 120 gramm. Sie macht es soweit ganz toll und die Kitten machen auch einen zufriedenen Eindruck. Schlafen nach dem säugen und quitschen nicht vor Hunger. Aber die zwei kleinsten nehmen nur minimal zu so zwischen 5 - 6 gramm am Tag und haben zum glück nun auch die 100 gramm geschafft. Aber die größeren nehmen viel mehr zu und haben inzwischen so 180 gramm. Nun weiß ich auch nicht so genau. Man sagt ja so 10 gramm am Tag...aber das ist nur ein Richtwert. Mein Bauch sagt, abwarten solange sie zunehmen und einen guten eindruck machen...aber ich habe auch Angst einen Fehler zu machen...was sagt ihr mir dazu? Unnötig Chemie möchte ich den Kleinen nicht geben...und Angebot und Nachfrage an der Milchbar möchte ich nicht aus dem Gleichgewicht bringen. Meinen sohn habe ich auch nicht nach Tabelle gestillt ... aber die zwei sind so lütt. Was soll ich machen? Ansonsten sind alle kerngesund. Bitte helft mir. Danke. LG Kathi
 
K

kathi2111

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Oktober 2010
Beiträge
17
Hallo, danke aber produziert dann die Mama nicht automatisch weniger Milch? Ich habe irgendwie Bedenken...wenn das Gewicht stehen bliebe oder sie vor Hunger quaken würden...dann sofort. Aber so???Ich trau mich nicht. Was wenn sie dann gar nicht mehr bei der Mama trinken wollen? Sind solche großen Gewichtsunterschiede normal? Warum müssen es auch soooo viele sein....LG Kathi
 
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24. November 2009
Beiträge
11.658
bitte KMR oder Cimilac Aufzuchtmilch besorgen und abwarten NICHT! zufüttern, solande die kleinen einen fitten Eindruck machen und an Gewicht zunehmen

ZUfüttern beeinträchtigt die Milchproduktion negativ, denn, wenn die kleinen weniger fordern (weil sie Flasche bekommen) produziert die Mama wengier
 
S

stef1601

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Mai 2009
Beiträge
431
Ort
NRW
Da es sich um 7 Kitten handelt würde ich die schwächeren ein wenig zufüttern, so entlastest du auch die Mama der kleinen etwas. 7 Kitten sind sehr viel und wenn die zwei wirklich wesendlich weniger zunehmen als die anderen das finde ich solltest du es mit zufüttern versuchen. Aber bitte nur wenig, nicht das sie später ganricht mehr an die Zitzen gehen weil sie satt sind. Vielleicht alle 4 std. statt alle 2. Bis sie dann dem Gewicht der anderen etwas näher gekommen sind und dann versuchen wieder weniger dazuzufüttern, vielleicht regelt sich das dann von selber. Gib der Mutter auf jedenfall auch Aufzugsmilch und ne menge gutes Futter, damit sie 7 kitten auch versorgen kann.
 
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24. November 2009
Beiträge
11.658
ich würde auf GAR KEINEN FALL zufüttern, solange die Kitten fit sind und zunehmen- allerdings sollte die Mama gepäppelt werden, denn sie muss eine beachtliche Milchleistung bringen
 
Sirija

Sirija

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2009
Beiträge
2.516
Ort
Wuppertal
  • #10
Ich würde erstmal der Mutter Aufzuchtsmilch gebne, die kann das bei 7 Kitten gut gebraucht.
Dann hat vielleicht auch ein bisserl mehr Milch, zufüttern würde ich auch erst, wenn sie abnehmen.

Aber bitte gute Aufzuchtsmilch, KMR oder Cimilac sind gut.
 
SugarIslands

SugarIslands

Forenprofi
Mitglied seit
10. September 2010
Beiträge
1.299
  • #11
Es kommt schon mal vor, daß die Geburtsgewichte der Kitten sehr unterschiedlich ist, vor allem, wenn sich Katze und Kater mehrere Tage gepaart haben.
Mit 7 Kitten kommt eine Katze zurecht, ohne daß die Kitten zugefüttert werden müssen. In der ersten Woche würde ich das auf jeden Fall nicht machen. Wenn die zwei Kleinsten in der 2. Woche noch immer so wenig zunehmen, könntest du ein wenig zufüttern.
Versuch doch aber erstmal diese beiden an den untersten 4 Zitzen anzulegen, wenn die anderen schlafen, oder lege eine Hand schützend um sie, so daß die anderen sie nicht wegdrängen können. Mach das ein paar Mal am Tag und schau mal, ob sie dann besser zunehmen.

LG,
Constanze
 
Werbung:
J

Jandara

Gast
  • #12
Der Übersichtlichkeit halber habe ich die Beiden gleichlautenden Themen zusammen gelegt. So kommen alle Antworten in einen Thread und es kommt nicht zu so vielen Doppelantworten.
 
K

kathi2111

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Oktober 2010
Beiträge
17
  • #13
Vielen lieben Dank für die vielen Antworten. :aetschbaetsch2:Noch nehmen alle zu. Also warte ich mal ab und hoffe das es wird. Die Mami wird gepäppelt...schon seit Beginn der Trächtigkeit...Milch habe ich auch da...ich hoffe nur das ich sie nicht brauchen werden. LG Kathi Danke das es Euch und dieses Forum gibt:aetschbaetsch1:
 
Jaso

Jaso

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Juli 2011
Beiträge
281
Ort
Westerwald
  • #14
Zufüttern sollte man erst dann, wenn sie ganz minimal zunehmen oder garnicht.


5-6 Gramm am Tag reichen eigentlich vollkommen aus.

Soweit sie immer brav zunehmen & gut drauf sind, würde ich nicht zufüttern.

Ich weiß nicht ob es dein erster Wurf ist. Allerdings gibt es bei Würfen immer sehr große unterschiede bei den Kitten.
Es gibt welche die groß, stark & fett sind :D
Und eben die kleineren, schwächeren & mageren.
Natürlich sollte man die kleinen sehr gut im Auge behalten.

Sofern sie allerdings 5-6 Gramm zunehmen ist eigentlich alles im grünen Bereich :)
Kitten müssen ja nciht 10 Gramm am Tag zunehmen. Man sagt 10 Gramm sind am idealsten.
Aber die kleinen sind ja auch viel kleiner. Da reichen 5-6 gramm völlig aus...
 
Odin

Odin

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
9.011
Alter
49
Ort
RLP(Neuwied)
  • #15
Vielen lieben Dank für die vielen Antworten. :aetschbaetsch2:Noch nehmen alle zu. Also warte ich mal ab und hoffe das es wird. Die Mami wird gepäppelt...schon seit Beginn der Trächtigkeit...Milch habe ich auch da...ich hoffe nur das ich sie nicht brauchen werden. LG Kathi Danke das es Euch und dieses Forum gibt:aetschbaetsch1:

Dann gibst du die Milch nicht der Mutter?Wäre sehr wichtig!
 
K

kathi2111

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Oktober 2010
Beiträge
17
  • #16
Hallo, die Mama bekommt u.a. Ziegenmilch und für die Kitten habe ich etwas zum anrühren da...da weiß ich nicht - ob das auch was für Mama ist? Sie mag die Ziegenmiclh sehr. Bilder ja auf www.kathiskatzenreich.de. Die Mama ist Motte. LG Kathi
 
Odin

Odin

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
9.011
Alter
49
Ort
RLP(Neuwied)
  • #17
Ziegenmilch ist auch gut!;)
Ich gebe immer noch Wasser unter das Nassfutter.
 
Lisa Tursky

Lisa Tursky

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. September 2008
Beiträge
495
Alter
48
Ort
Schwabach/Mittelfranken
  • #18
Ziegenmilch is gut. Wasser übers Nassfutter ist auch ein wertvoller Tip. Die Mama braucht viiiieeel Flüssigkeit. 40%iger Quark wird auch gerne genommen und ist wichtig wegen dem Calzium. Bitte kein Trockenfutter so lange die Babys noch nicht fressen (am besten sowiso gar nicht).
Alles Gute für die kleine Familie
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
57
Aufrufe
39K
Glasherz_2002
Glasherz_2002
Anna&Sammy
Antworten
10
Aufrufe
7K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
Rickie
Antworten
155
Aufrufe
9K
UliKatz
UliKatz

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben