Benötige Tipps für Gewichtszunahme trotz CNI

  • Themenstarter NaDann92
  • Beginndatum
  • Stichworte
    cni kater niereninsuffizienz

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
NaDann92

NaDann92

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Mai 2013
Beiträge
150
  • #21
Hallo an Alle,

leider kann ich euch noch immer nichts Neues berichten. Die neue Assistentin hat die Untersuchung wirklich gründlich verhunzt. Ich erhoffe mir eine Klärung bis Anfang nächster Woche.

Freundliche Grüße

NaDann92
 
Werbung:
NaDann92

NaDann92

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Mai 2013
Beiträge
150
  • #22
Hallo an Alle,

nun habe ich endlich die Befunde. Leider sind sie nicht vollständig aufgrund des Pfuschs der Assistentin. Ich hoffe es ist trotzdem ein aussagekräftiges Blutbild geworden.

Parameter://IST-Wert//VON-Wert//BIS-Wert//Maßeinheit//!

Harnstoff://8,3//5//11,3// mmol/l //
Kreatinin://153//0//168// µmol/l //
Gesamteiweiß: //65,7//57//94// g/l //
Albumin://36,3//26//56//g/l //
Natrium://157//145//158// mmol/l //
Phosphat-anorg:// 1,4//0,8// 1,9// mmol/l
Calcium://2,7//2,3//3// mmol/l
Kalium://4,7//3//4,8// mmol/l

Text: Spezifische feline Pankreaslipase (fPLI)

fPLI: //3,8//<3,5// µg/l //+

Text: Interpretation PLI
<= 3,5 µg/l: fPLI im Referenzbereich
3,6-5,3: Eine geringe Erhöhung der fPLI-Konzentration kann mit einer Pankreatitis assoziiert sein. Eine Kontrolle nach 14 Tagen ist anzuraten.
>= 5,4 µg/l: Starke Erhöhung der fPLI-Konzetration sprechen für eine Pankreatitis.

Text: Blutbild (Laserstreulich-Methode)
Erythrozyten://8,76//5//10// T/l
Hämatokrit://0,36//0,3//0,44// l/l //
Hämoglobin://129//90//150// g/l
Leukozyten://7,6//6//11// G/l// +
Segmentkernige://46//60//78// %// -
Lymphozyten://45//15//38// %// +
Monozyten://1//0//4// %
Eosinophile://8//0//6// %// +
Basophile://0//0//1// %
Stabkernige://0//0//4// %
Hypochromasie://neg./ /neg.
Anisozytose://neg.// neg.
Thrombozyten://467//180//550// G/l

Text: Differentialblutbild (absolute Zahlen)
Segmentkernige://3,5//3//11// G/l
Lymphozyten://3,4//1//4// G/l
Monozyten://0,1//0,04//0,5// G/l
Eosinophile://0,6//0,04//0,6/ G/l // +
Basophile://0//< 0,04//-// G/l
Stabkernige://0//< 0,6//-// G/l

War die Katze bei der Blutabnahme nüchtern: Ja

Wie war die Blutabnahme (z.B. Katze hat gekämpft, war entspannt):
Der Kater war nervös, jedoch nicht aggressiv.

Gibt es andere Erkrankungen (z.B. Diabetes, SDÜ usw.): Keine

Gibt es Verdacht auf andere Krankheiten: CNI

Welche weiteren Symptome zeigt die Katze (z.B. Übelkeit, Erbrechen, verstärktes Trinken, mangelnder Appetit)
Mittlerweile im Vergleich zum Zustand beim ersten Befund, stark gesteigertes Fressbedürfnis.

Für Freitag ist die Urinprobe geplant (so weit der Herr nicht wieder panisch davon rennt) sowie ein neues Blutbild. Dieses Mal will ich wieder so eins wie das Erste, ich hoffe das klappt.

Auf was sollte ich jetzt hoffen CNI oder Pankreaslipase? Das ich mit einem blauen Auge davon komme und nichts ist, wage ich nicht zu hoffen.

LG NaDann
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #23
CNI sehe ich da immer noch nicht, auch wenn der Kreatinin im Vergleich zum letzten Mal schon stark gestiegen ist. Aber er ist nach wie vor in der Norm. Stark gesteigertes Fressbedürfnis könnte auch zur Bauchspeicheldrüse passen, ggf. wäre eine Kotuntersuchung auf Nahrungsauswertung etc. auch sinnvoll. Mehr dazu kann Dir sicherlich Balu sagen, die kennt sich da besser aus.

Beim nächsten Blutbild würde ich auch die Schilddrüse noch einmal checken lassen. Ich lerne selbst gerade wieder, dass man sich auf die Referenzwerte da nicht immer verlassen kann.
 
NaDann92

NaDann92

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Mai 2013
Beiträge
150
  • #24
Hi Maiglöckchen,

das heißt ich kann meinem TA explizit sagen das er beim Blutbild die Schilddrüse im Besonderen checken soll und dann bekomm ich da noch genauere Werte?
Sollte der Kreatininspiegel nicht sinken, wenn ich ihn mit Schonkost füttere?

LG NaDann
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #25
Der Krea muss sich nicht zwingend durch Schonkost verbessern. Das hängt ja auch stark davon ab, was die Ursache dafür ist, dass der Wert gestiegen ist.

Schilddrüse ist normalerweise im geriatrischen BB enthalten. Aber auch die Bauchspeicheldrüse würde ich im Auge behalten. Der Wert ist zwar nicht stark erhöht, aber die Fressanfälle könnten da schon ihre Ursache haben.
 
NaDann92

NaDann92

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Mai 2013
Beiträge
150
  • #26
Hallo ihr Lieben,

ich könnte Bäume ausreißen! Whiskey hat keine CNI :)! Die Urinuntersuchung hat einen Wert von 0,1 ergeben und erst ab über 0,4 ist eine CNI bestätigt.
Der Pankreaslipase-Wert ist auch wieder gesunken.
Das Schönste von allem ist, das er endlich wieder richtig gut frisst. Seit dem Wochenende macht er seinen Napf wieder leer und verlangt nach Nachschlag.

Ich bin euch so dankbar, dass ihr mir die ganzen Tpps gegeben habt.

LG NaDann
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #27
Ich freue mich mit Dir:)

Wie gut, dass Du nicht blind der Tierärztin vertraut, sondern weiter nachgeforscht hast. Bei erhöhtem fPli kann nämlich die fettreiche Nierendiät Gift sein.
 

Ähnliche Themen

Mamori
Antworten
7
Aufrufe
7K
warui
Y
Antworten
4
Aufrufe
3K
G
L
Antworten
6
Aufrufe
23K
Leokardia
L
gungl
Antworten
59
Aufrufe
18K
gungl
Hemingway
Antworten
9
Aufrufe
2K
mütze

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben